Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Was kann ich machen!Helft mir...!!!

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Christina17, 15 Dezember 2002.

  1. Christina17
    0
    Guten Abend!
    Ich habe mir gedacht, ich schreibe mal etwas in dieses Forum und ich hoffe irgendjemand von euch findet die Zeit oder habt Lust mir zu antworten!
    Und zwar ich bin jetzt 17 und bin seid 2 Jahren mit meinem Freund zusammen! Ich Liebe ihn wirklich sehr nur leider klappt das nicht mehr so wie wir uns das vorgestellt hatten!
    Es fing alles so an:
    Ich habe Neurodermitis und bevor ich mit meinem jetzigen Freund zusammen war, war ich extrem unglücklich, was besonders meine Haut betraf. Ich wollte Bestätigung haben, ob ich gut bei Jungs ankomme oder nicht! Ich habe viele Freunde gehabt, was man aber nicht als Beziehung sehen kann. Es waren meistens nicht länger als ne Woche! Ich hatte immer das Gefühl, wenn mich einer nett fand oder was von mir wollte, habe ich mir irgendwie auch immer eingeredet, ich würde was von ihm wollen. Dann ist mir aber leider erst eine Woche danach klar geworden, dass der eigentlich gar nicht mein Typ war! Ich muss zu mir selbst sagen, dass ich sehr schlampig war. Ich bin der Meinung ich habe mich geändert. Ich hätte aber nie gedacht, dass ich einen Menschen wirklich richtig lieben kann(außer jetzt Eltern usw.) ich kannte das Gefühl nicht jemanden zu Lieben und auch nicht richtig das Gefühl geliebt zu werden. Seid 2 Jahren weiß ich das und mache seid dem nur blöde fehler, die ich leider nicht mehr Rückgängig machen kann. Ich bereue alles, was ich früher getan habe, denn toll fand ich das ganz und gar nicht! Viele würden vielleicht sagen, dass waren Erfahrungen, was ja auf der einen Seite stimmt, aber keine schönen Erfahrungen. Ich träume so oft davon, ich hätte nicht so eine Vergangenheit, denn mein Freund kommt damit einfach nicht klar. Er nennt mich auch jetzt noch Schlampe, besonders, wenn er daran denkt. Auf der einen Seite, kann ich das verstehen nur auf der anderen Seite macht es mich traurig! Am Anfang unserer Beziehung hatte ich ihn angelogen und leider nicht nur einmal, dann habe ich ihm etwas versprochen und das nicht gehalten, dies kam jedoch öfter vor! Immer waren es leere Versprechen! Und auch Dinge die wir abgesprochen haben, sozusagen Regeln(mit denen wir beide einverstanden waren) habe ich einfach „gebrochen“! Solche Art von Dingen kamen leider öfter vor! Wir sind beide auch sehr Eifersüchtig, also ging es auch um Versprechungen, die mit Jungs zu tun haben, die ich leider auch nicht einhielt. Aber ich habe ihn noch NIE betrogen, und das werde ich auch NIEMALS machen! Nur ich merke ja was das für Auswirkungen haben kann! Wir sind am Rätseln was wir nun machen könnten! Außer gar keinen Kontakt mehr zu haben! Denn ich will ihn einfach nicht verlieren und soweit ich weiß, er mich auch nicht! Eigentlich sind wir glücklich aber z.B. auch Diskutieren können wir nicht mehr so wie früher! Es ist natürlich echt traurig! Auch vertrauen kann er mir erst mal nicht mehr! Natürlich weiß man nicht, ob das jemals wieder kommen kann, aber abstreiten will ich das ja auch nicht! Nur das was ich getan habe tut mir so unendlich Leid und ich kenne keinen Ausweg mehr! Hab ihr vielleicht Ideen?

    Ich würde mich sehr freuen, wen mir einer von Euch helfen könnte! Ich hoffe natürlich auch, dass der Text nicht zu lang ist und niemand antwortet, aber ich hoffe ich bekommen Antworten!

    Danke!!
    P.S. Es kann sein, dass das ein bisschen verwirrt geschrieben ist, aber hätte ich noch mehr geschrieben, glaube ich nicht, dass mir jemand antworten würde!
     
    #1
    Christina17, 15 Dezember 2002
  2. Kess
    Gast
    0
    Dein eigener Freund nennt dich Schlampe??? Das muss ja ein "toller" freund sein! Finde das überhaupt nicht ok!
    Du kannst jetzt nichts mehr ändern was Mal war! Ich finde es ist egal was in der Vergangenheit war! Du hast dich ja geändert!
    Rede doch nochmal mit deinem freund, frag ihn doch ob ihr nochmal von "vorne anfangen" könntet wenn er dir noch soviel bedeutet! Klar ist er enttäuscht, denke mal das eure Gespräche auch deswegen nicht mehr so sind wie früher! Geb ihn keine Versprechen mehr wenn du weißt das du sie nicht einhalten kannst! Wenn du dir sicher bist das du dein Verhalten ändern kannst dann probiert es nochmal!
     
    #2
    Kess, 15 Dezember 2002
  3. Christina17
    0
    Nagut, dass ist vielleicht zu extrem gesagt worden, aber er macht das hauptsächlich, um mich ein bisschen zu provozieren, damit ich einfach mal merke, was ich damals gemacht habe! Ich weiß, dass es as nicht so mein!! Ich hätte das wohl eher nicht schreiben sollen, da das wohl doch schon zu extrem auf gegriffen wurde!
    ABer danke für deine Antwort!
     
    #3
    Christina17, 15 Dezember 2002
  4. Mieze
    Mieze (31)
    Sehr bekannt hier
    5.579
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Also wenn mein Freund zu mir Schlampe sagen würde, würd ich ihm eine klatschen!
    Hört sich zwar doll an, aber sowas würd ich mir net gefallen lassen und das schon gar net nach 2 Jahren Beziehung!
    Er müsste doch langsam wissen, dass du dich geändert hast!
    Ok, dass du deine Versprechen net einhältst, da würd ich sagen selber schuld!
    Man sollte sich vorher überlegen, ob man das, was man verspricht, auch einhalten kann.
    Wenn man ein Versprechen bricht, kann das nämlich ganz schön weh tun!
    Versuch einfach nochmal, mit ihm vernünftig zu reden und wenn er abblockt, dann versuch es mal mit einem Brief.
     
    #4
    Mieze, 15 Dezember 2002
  5. Christina17
    0
    Der Spruch von dir ist ja gar nicht schlecht!
    Hört dich nett an! Was jetzt die Schlampe betrifft! Ich muss ehrlich sagen, wenn ich sauer bin oder ähnliches bin ich auch sehr gemein und werfe ihm auch Schimpfworte an den Kopf! Außerdem kann man sowas auch nicht mit Gewalt lösen! Was will mandenn damit bezwecken?So hären doch Jungs nicht auf sondern "provozieren" weiter. Außerdem ist das nicht so der Punkt. Ich will einen rat, wie wir das wieder aufbauen können. Er ist mir doch so wichtig! Aber trotzdem Danke! Das mit dem Reden haben wir schon oft versucht, nur wir wissen einfach keine richtige Lösung mehr!
     
    #5
    Christina17, 15 Dezember 2002
  6. Mieze
    Mieze (31)
    Sehr bekannt hier
    5.579
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Wenn ihr net mal mehr richtig drüber reden könnt, würd ich mir echt Gedanken machen.
    Ich kann deinen Freund ja verstehen, dass ihn deine Vergangenheit zu schaffen macht, aber er sollte doch echt mitgekriegt haben, das du dich geändert hast!
    Sag ihm er soll versuchen, dass Vergangene zu vergessen und nur nach vorne zu schauen...
     
    #6
    Mieze, 15 Dezember 2002
  7. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    was waren das für versprechen?? so wie ich mir das grade vorstelle, hätt ich sie nämlich auch gebroichen bzw. mich gar nich erst drauf eingelassen
     
    #7
    Beastie, 15 Dezember 2002
  8. Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.742
    121
    2
    vergeben und glücklich
    Seh ich wie Beastie.... wenn man ne Beziehung schon anfängt, indem beide Partein irgendwelche Verhaltensregeln aufstellen, kann das ja nur nach hinten los gehen - man neigt dann schon aus Prinzip dazu, dem anderen was extra zu machen *g*.
    Wenn ihr nämlich wirklich so wenig zueinander paßt, dass nur "Regeln" auch ein halbwegs friedliches Zusammensein bringen können, würd ichs gleich lassen. Man sollt schon halbwegs dieselbe Basis haben, mit dem Menschen, mit dem man zusammen ist.

    Aber im Allgemeinen gesehen bricht man Regeln nun mal net - bricht man sie trotzdem, muß man mit den Konsequenzen rechnen. In dem Fall eben, dass der Partner einem mißtraut.
    Um Vertrauen wieder aufzubauen, sollt man sich zuerst mal einig sein, von Null wieder anzufangen und nicht dauernd auf vergangenen Dingen rumzureiten. Und dann sollten beide Seiten "gute Führung" unter Beweis stellen. Das alles klappt aber nur unter den Umständen, dass beide bereit sind, an der Beziehung zu arbeiten. Denn irgendwo muß der Wurm drinnen sein.... 1. weils überhaupt quasi in Stein gemeiselte Gebote gibt, und 2. weil du sie nicht halten hast können (egal wie dumm ich fixe Gebote finde - aber immerhin gibts auch stille Verhaltensregeln in einer Beziehung... die müssen aber normalerweise net groß verkündet werden. Bei Regelübertritt passiert allerdings stets dasselbe *g*)

    Mein Freund sagt übrigens auch ab und an Schlampe zu mir, bzw sagt er das, wenn wir über vergangene Zeiten reden. Mich kratzt das nicht die Bohne und er kann mich damit auch nicht provozieren (außer wir sind grad beide auf eine kleine, auf Spaß basierende, Streiterei aus *ggg*) - aus dem einfachen Grund: er hat recht und ich steh dazu, dass ich mich mal so verhalten habe. Nur, wenn man wegen diesem "schlampenartigen" Verhalten (egal obs gewollt war oder ungewollt) ein schlechtes Gewissen hat, nimmt man wohl im Nachhinein Anstoß daran. Man muß für sich selbst akzeptieren, dass es vielleicht mal so war.
     
    #8
    Teufelsbraut, 16 Dezember 2002
  9. Væna
    Gast
    0
    halli hallo
    genau die gleiche situation hatte ich auch... nicht arg so schlimm wie du (war immer brav, ist erst mein 2ter richtiger freund) aber wir hatten das im august 02. nun ja, eben streitereien, ich mich nicht an die 'regeln' gehalten, etc. er brauchte einfach zeit für sich und ich nahm die zeit, um mal ganz genau über mein verhalten nachzudenken. habe alles aufgeschrieben, was ich meiner meinung falsch gemacht habe und ihm das unter die nase gehalten... er hat dann auch noch einiges gesagt, welches ich gar nicht gemerkt habe, dass ich mich so 'benahm'. nun ja, ich habe dann nochmals alles schön aufgeschrieben und mal alles genau studiert: warum ich das getan habe? wie ich es getan habe? bin ich das wirklich? wie könnte ich mich verhalten? etc.
    dadurch lernte ich mich 'neu' kennen, und habe mich auch etwas geändert. früher redete ich immer zuerst, bevor ich nachdachte, heute hat sich das grössten teils geändert. ich bin ruhiger (aber im positiven sinn), kann mich mehr zusammen nehmen und habe mein temperament geändert. ich beleidigte meinen freund auch manchmal, wenn ich gekränkt war oder ähnlich... nun ja, das hat sich geändert...
    ihr müsst euch zeit lassen, schreibt eure fehler mal auf, seht euch 2 wochen nicht und meldet euch in dieser zeit auch nicht... denkt über euch nach, er über die beziehung, du über dich!!!
    vielleicht hilfts. bei uns war es so! probierts einfach aus. aber ihr müsst dann die vergangenheit vergangenheit sein lassen. er soll dich nicht als schlampe (auch wenn ers anders ausdrückt, es aber so meint) bezeichnen, dich achten, dir vertrauen (welches erst aufgebaut werden muss), und du auch ihm... lasst euch zeit... redet viel, springt nicht gleich in die kiste... knutscht erst, lasst euch zeit, dann kommts hoffentlich gut

    *daumendrück*
     
    #9
    Væna, 16 Dezember 2002
  10. Christina17
    0
    Oh danke dass ihr darauf geantwortet habt!
    Das mit dem aufschreiben ist vielleicht gar nicht so eine schlewchte idee! ich rede sehr schnell und auch oft bevor ich nachdenke!Und das macht uns auch haupsächlich die Probleme aber das werde ich ihm mal vorschlagen und mal sehen ob sich das ergibt! Wann war das denn bei dir so? ich meine wie lange wart ihr da schon zusammen? Vaena

    Was das genau für Versprechen waren ist eigentlich egal, es geht ja um die Sache an sich!! ich habe oft Angst ihn jedes mal zu verlieren. Denn ein Versprechen ist z.B., wenn ich ihm sage, es wird sich etwas ändern bzw. ich werde nichts mehr brechen, dann klappt es doch nicht! Das nervt ihn natürlich und das kann ich ja auch verstehen nur manchmal sehe ich meiner Meinung nach schon, dass ich mich geändert habe, nur er sieht das nicht, so wie er es sagte. Also würde ich daraus schließen, dass es wohl zu wenig ist, was ich mache bzw. dass es zu unauffällig ist! Man kann ja nun wirklich sagen, dass er es beurteilen kann, da er ja derjenige ist, dem es besonders stört!
    naja !!

    Danke an alle!!
     
    #10
    Christina17, 16 Dezember 2002
  11. Væna
    Gast
    0
    wir waren da knapp 11 monate zusammen... (für mich ne lange zeit). nun ja, versprechen kannst du ihm natürlich nciht, dass du es ganz ändern kannst oder dass es nie mehr passiert... ich habs ihm nicht versprochen sondern gesagt, dass ich es probieren werde, es zu ändern... aber er soll mich dabei unterstützen und mir sagen, wenn ihm was nicht passt... so läuft es eigentlich relativ gut... nur manchmal spinnt er zu fest (meiner meinung nach). z.b. wenn ich mal (während der arbeit) 1-2h keine sms sende oder mich nicht melde, dass er gleich meint, ich sei sauer, oder melde mich nicht mehr, weil ich kein bock mehr auf ihn hab, dabei muss ich auch arbeiten... nun ja, einfach so kleine sachen... aber ichs sags ihm auch und dann läufts wirlkich gut
     
    #11
    Væna, 16 Dezember 2002

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Helft mir
RatlosVerzweifelt
Beziehung & Partnerschaft Forum
15 Mai 2016
15 Antworten
Sam23
Beziehung & Partnerschaft Forum
5 August 2015
13 Antworten
dodoexotiker
Beziehung & Partnerschaft Forum
9 April 2015
3 Antworten