Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

was kann man als ersatz tun? (rauchen aufhören)

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von sinsy, 2 Februar 2009.

  1. sinsy
    sinsy (32)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    10
    26
    0
    nicht angegeben
    ja also, was kann man tun wenn man versucht aufzuhören zu rauchen? wenn man den drang bekommt ich will jetz unbedingt.
    was habt ihr für Tipps? oder was habt ihr gemacht?
    und wie kann man jemanden dabei unterstützen aufzuhören
     
    #1
    sinsy, 2 Februar 2009
  2. Einfach nicht rauchen.

    Das ist das beste. Wer sagt, dass es nicht geht, hat einfahcn en zu schwachen Charakter. Woher ich das weiss? Jahrelanger Kettenraucher..aufgehört von einen auf den anderen Tag.


    Sonst soll kaugummi kauen helfen. :grin:
     
    #2
    Chosylämmchen, 2 Februar 2009
  3. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    Also als ich mal aufgehört habe (40 Tage nichts geraucht in der Fastenzeit :grin:) hab ich mich sehr gesund ernährt. Hab viel frisch gepressten Orangensaft getrunken und keine Schoki gegessen.
     
    #3
    capricorn84, 2 Februar 2009
  4. GreenEyedSoul
    0
    Schokoladen- oder Kaugummizigaretten :grin:

    Nee, ich sehe das wie chosy. Wenn man ehrlich gewillt ist aufzuhören, muss man eben mal 'ne Weile leiden und sich immer wieder selbst stark machen und sagen, dass jetzt Schluss ist.
     
    #4
    GreenEyedSoul, 2 Februar 2009
  5. Endivie
    Endivie (47)
    Verbringt hier viel Zeit
    123
    103
    13
    nicht angegeben
    Geht nur mit Disziplin, auch wenn es schwer fällt. Ich habe auch nach 12 Jahren mit dem Qualmen aufgehört und es war eine gute Entscheidung. Schließlich reichen die anderen Laster auch aus für ein verkürztes Leben:zwinker:

    Vielleicht suchst du dir jemanden, der mit dir aufhört. Das kann schon mal anspornen.
     
    #5
    Endivie, 2 Februar 2009
  6. 2Moro
    2Moro (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.138
    123
    15
    nicht angegeben
    Ich denke Kaugummi ist eine ganz gute Idee und vielleicht noch irgendwas, damit die Hände beschäftigt sind. Mir fällt jetzt aber kein Beispiel ein^^
     
    #6
    2Moro, 2 Februar 2009
  7. Fluxo
    Ibiza
    829
    113
    73
    nicht angegeben
    Hm, ich versuch zwar noch nicht damit aufzuhören.... aber ich schränk es ein.

    Wenn ich ´ne Weile sitze kau ich auf Bleistiften rum, hab ´nen Zahnstocher im Mund oder spiel mit ´nem Stift... war schon immer ein Spielkind.

    Im Moment hab ich Lollys im Auto, funktioniert zwar - aber die Leute schauen etwas komisch :schuechte
     
    #7
    Fluxo, 2 Februar 2009
  8. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    ^^ :ROFLMAO: Also DER Kaugummi ist ja so eklig. :wuerg: Ich wüsste da schon was wo die Finger beschäftigt wären....:drool: :engel:
     
    #8
    capricorn84, 2 Februar 2009
  9. 2Moro
    2Moro (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.138
    123
    15
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    Hä? Ver steh ich nicht...
     
    #9
    2Moro, 2 Februar 2009
  10. Mitbewohner
    Sorgt für Gesprächsstoff
    273
    43
    11
    in einer Beziehung
    Disziplin ist klar. Aber um es zu erleichtern, kannst du Mund und Hände beschäftigen. Mund zum Beispiel mit Kaugummi, Knabberzeug (wurde ja schon erwähnt) und die Hände mit irgendwelchem Spielzeug. Kannst ja Tricks mit dem Kuli versuchen. Das ist sogar eine eigene Sportart, aber der Name fällt mir gerade nicht ein :tongue:
    Murmeln oder 2-3 Kugeln in die Hand nehmen, wär auch ne Idee
     
    #10
    Mitbewohner, 2 Februar 2009
  11. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    Na "Nicorette" Der Kaugummi den man nimmt wenn man zum Rauchen aufhört. Der ist ekelhaft.
     
    #11
    capricorn84, 3 Februar 2009
  12. User 56700
    User 56700 (35)
    Meistens hier zu finden
    2.894
    133
    47
    Verheiratet
    Ich versuche mich immer einzuschränken, so dass ich z.B. auf die Arbeit erst gar keine Zigaretten mitnehme. So komme ich erst nach der Arbeit dazu, meist werden es dann nicht mehr als 2-3 pro Werktag.
     
    #12
    User 56700, 3 Februar 2009
  13. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    :jaa: Ich bin in letzter Zeit auch voll brav. Rauche in der Arbeit statt meiner sonst üblichen 10 Stück jetzt seit paar Moanten nur mehr 4Stück. :jaa:
     
    #13
    capricorn84, 3 Februar 2009
  14. 2Moro
    2Moro (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.138
    123
    15
    nicht angegeben
    Ach so, ja das meinte ich jetzt auch nicht unbedingt, sondern Kaugummi allgemein.
     
    #14
    2Moro, 3 Februar 2009
  15. claudi*84
    claudi*84 (32)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    36
    31
    0
    vergeben und glücklich
    So war das bei mir auch. Am besten, man denkt gar nicht viel darüber nach und hört einfach damit auf. Man braucht nur über mehrere Wochen einen sehr starken Willen, und dann wird das Verlangen immer kleiner. Ich hab vor 4 Jahren mit dem Rauchen aufgehört, und etwa ein Jahr später hab ich es aus Spaß mal wieder probiert.....hat mir gar nix gegeben :ratlos:
     
    #15
    claudi*84, 3 Februar 2009
  16. Flickflauder
    Verbringt hier viel Zeit
    171
    101
    0
    Verheiratet
    Ich musste am ehesten meine Hände beschäftigen, als ich aufgehört habe. Fällt mir ein, dass ich das immer noch mache. Ich habe alles mögliche dazu benutzt - Kugelschreiber klicken, Zuckertütchen zerreissen, Knetball, einfach alles, was mir in die Hände kam.

    Wenn mich die Lust aufs Rauchen überkam, musste ich auch meist nur einen kurzen Augenblick standhaft bleiben, es ist gleich wieder verflogen. Ich habe was getrunken, statt eine Zigarette anzuzünden.

    Und wenn das alles nichts brachte, habe ich mich von der Situation entfernt.

    Tipp: Solltest Du Kaugummis oder Bonbons als Ersatz hernehmen, dann pass auf, dass es keine mit Zuckerersatz sind. Vor allem anfangs, wenn Du zuviel davon nimmst, dann gibt's davon Durchfall. :zwinker: :grin:
     
    #16
    Flickflauder, 3 Februar 2009
  17. User 77441
    User 77441 (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    404
    101
    0
    nicht angegeben
    hab jeden tag eine tafel schokolade gegessen....zunächst 100g-Tafeln, später hab ich Kaffee-Sahne-Schokolade für mich entdeckt und die gabs nur in 200g-Tafeln...dann warens auch 200g schokolade am tag;-)......hat gut funktioniert. denke aber auch, dass man sich selbst klarmachen sollte, warum man aufgehört hat. oft hatte ich nciht das "unüberwindbare" verlangen nach einer zigarette sondern einfach "langeweile" und hab mich gefragt "warum solltest du jetzt nicht eine rauchen?" (sicher gibts da gründe wie gesundheit, geld etc....aber dann muss es das einem auch wirklich wert sein).
    habe aber auch wenig geraucht. die beschriebene schokoladenaktion war nach meinem ersten aufhören....dan hab ich n jahr später doch wieda geraucht und von da an ab und an mal mit ca. halbjährigen pausen. dann ahtte ich n freund von dem ich wusste, dass er es nciht tol findet wenn ich rauche, auch wenn er es akzeptiert hätte ohne große diskussionen.....das er es aber nicht schön findet war für mich ein stärkeres argument als gesundheit udn geldbeutel udn dann ging es auch ohne probleme....d.h. man muss nur einen für sich persönlich "richtigen" grund finden
     
    #17
    User 77441, 3 Februar 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - man ersatz tun
ProxySurfer
Umfrage-Forum Forum
13 Mai 2016
24 Antworten
Theresamaus
Umfrage-Forum Forum
18 Oktober 2008
0 Antworten
Test