Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Was kann man machen...?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Fabse, 23 Februar 2005.

  1. Fabse
    Fabse (30)
    Benutzer gesperrt
    360
    0
    0
    Single
    hiho
    meiner freundin gehts zur zeit richtig scheisse!

    - schlüsselbeinbruch der ihr sehr viel schmerzen bereitet....
    - mutter macht stress/ nervt sie immer
    - Magenprobleme / zwerchfellbruch ...
    - und dann noch so ne sache das sie vor 8 jahren ner vergewaltigung netgangen ist.

    sie kann nur schlecht schlafen und ist öfter nicht gut drauf.
    eben wieder am telefon gemerkt....


    was kann ich denn da machen?
    kann ja net ewig so weiter gehen?

    is voll der kack wenn der partner schlecht drauf ist beim telefonat zb.

    wenn wir uns sehen ist es besser, aber auch nicht 100% gut, sind einfach zu viele probleme...



    fabse
     
    #1
    Fabse, 23 Februar 2005
  2. Lucian
    Gast
    0
    Hey,

    - schlüsselbeinbruch der ihr sehr viel schmerzen bereitet....

    versuch Sie von Ihrem Schmerz abzulenken, denke aber da kannst du Ihr nicht grossartig helfen.

    - mutter macht stress/ nervt sie immer

    vielleicht mal mit der Mutter reden das Sie mehr im moment rücksicht nimmt, vorausgesetzt du verstehst dich mit der Mutter sonst kann das auch schief gehen.

    - Magenprobleme / zwerchfellbruch ...

    wie bei eins schon gesagt, versuch Sie abzulenken, sonst kannst du da aber nix grossartiges machen.

    - und dann noch so ne sache das sie vor 8 jahren ner vergewaltigung netgangen ist.

    Okay das habe ich jetzt nicht ganz verstanden kann mir da aber denken was du damit wohl sagen wolltest, ich glaube da braucht deine Freundin Professionele Hilfe, du kannst da aber auch einiges tun, Sie unterstüzen.
     
    #2
    Lucian, 23 Februar 2005
  3. Jelena
    Gast
    0
    Sei für sie da,lenk sie ab..Versuch ihr mit zB kleinen Aufmerksamkeiten eine Freude zu machen. Hauptsache du bist für sie da,denn grad wenns ihr schlecht geht wird sie dich umso mehr brauchen.

    Und wegen der Vergewaltigung..da stimme ich meinem Vorredner zu,kann eigentlich nur professionelle Hilfe dauerhaft helfen.
     
    #3
    Jelena, 23 Februar 2005
  4. Grinsekater1968
    Chauvinist
    3.701
    0
    1
    nicht angegeben
    Das ist ihr Mist, nicht Deiner. Du kannst nett und freundlich sein, ihr Aufmerksamkeit schenken, sie vielleicht sogar zum Lachen bringen, - aber Du bist weder ihr Therapeut noch sonst irgendwie verpflichtet, etwas Besonderes für sie zu tun. Setz Dich da nicht unter Druck sonst seid ihr beide hinterher in geknickter Stimmung, das hilft niemandem.
     
    #4
    Grinsekater1968, 24 Februar 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten