Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

was kann man täglich essen?

Dieses Thema im Forum "Lifestyle & Sport" wurde erstellt von mr. very long, 31 Januar 2006.

  1. mr. very long
    0
    Hey Leute,

    mal ne Frage: wenn man ein paar Pfunde herunterbekommen will, was kann man dann so täglich essen? ich weiß, sport gehört auch dazu, aber ich weiß net, was ich essen kann, was gut schmeckt usw.

    größtest problem: das frühstück. was kann man gesundes morgens essen? nicht johgurt mit frischen obst, das kostet zu viel zeit, aber was gibts denn da gutes sonst noch so?

    Danke schonmal...
     
    #1
    mr. very long, 31 Januar 2006
  2. starlight.fire
    Verbringt hier viel Zeit
    778
    103
    1
    Single
    Was sehr lecker schmeckt und du dir auch abends schon herrichten kannst, ist frisches Müsli. Also nicht das gekaufte, sondern was selbst gemachtes. Du kannst übernacht die Körner einweichen, nimm am besten, was du willst. Und das dann morgens mit Milch, Fruchtsaft oder Obst (Warum kostet Obst zu viel Zeit??)
    Was beim abnehmen auch sehr unterstützen soll und außerdem lecker schmeckt, sind Ananas. Am besten frische, da bei denen aus der Dose ja schon wieder Zucker dabei ist. Wenn du was suchst, was du so vor dich hinknabbern kannst, dann nimm entweder Obst oder Gemüse. Gemüse (zB. Gurken, Karotten, Paprika) in Streifen geschnitten schmeckt super mit nem Dip aus Quark, Joghurt und Kräutern. Davon könnt ich mich ernähren. :herz:
     
    #2
    starlight.fire, 31 Januar 2006
  3. User 41772
    User 41772 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.562
    123
    2
    nicht angegeben
    gute frage... :zwinker: ich würd mich auch gern gesünder ernähren um bisschen abzunehmen... aber irgendwie ist das bei mir schwierig...

    bin quasi den ganzen tag in der schule (von 7:15 bis 16:00, komm um 16:45 nach hause). da gibts dann meist nur was aus dem kleinen shop um die ecke (weil mir einfach das geld zu knapp ist), also wurstsemmel oder leberkässemmel, ab und zu mal nen joghurt. abends, wenn ich dann daheim bin, noch reste vom mittagessen daheim. irgendwie total doof. aber wenn ich mir was "richtiges" mitnehmen würd von daheim, dann müsst ich ja früher aufstehn. und ich finds schon so heftig, wenn ich um 6:00 aufstehn muss... :kopfschue

    also, wenn jemand ne idee hat.. bin auch an posts interessiert... :zwinker:

    lg, Kathi1987
     
    #3
    User 41772, 31 Januar 2006
  4. cooky
    cooky (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    847
    101
    0
    vergeben und glücklich
    also ich hab die erfahrung gemacht: prinzipiell kannst du alles essen, solange du nicht bei den mengen übertreibst.
    du kannst auch schoko-flakes essen, solange es keine mörderportion, sondern halt ein kleines schälchen voll ist.
    keine vollmilch, sondern fettarme milch drüber. und wenn du dann hunger hast, nimm dir noch ne banane.

    das ist überhaupt der trick.
    du kannst auch pommes essen, nur eben 1/3 der normalen portion, iss salat dazu.

    usw.

    der trick bei schulbroten ist dieses ganz dunkle vollkornbrot. das trocknet nicht so schnell ein, man kann es schon am abend vorher belegen (auch hier einfach mal den aufschnitt halbieren und noch ne geschnittene tomate drauf oder so), noch ein bißchen obst mitnehmen und fertig. spart außerdem geld :zwinker:
     
    #4
    cooky, 31 Januar 2006
  5. User 29290
    User 29290 (37)
    Meistens hier zu finden
    3.703
    148
    200
    Verheiratet
    Ich esse alles was ich will aber nicht mehr als 40g Fett am Tag. Nach einer Schoko oder Pizzaorgie gibt's also z.B. nur etwas das sehr fettarm ist wie Putenaufschnitt oder Obst. Zum Frühstück gibt's Cornflakes mit fettarmer Mich. Habe damit jetzt fast 20kg abgenommen.
     
    #5
    User 29290, 31 Januar 2006
  6. mr. very long
    0
    wow, respekt, in was für einem zeitraum?
    aber ich persönlich mag es nicht fett oder kalorien zu zählen. ich guck lieber nach menge. ok, so grob weißich ja auch, dass ein stück torte fetter ist als ne banane aber ich zähle halt nicht.

    mit dem mittagessen hab ich kein problem: wenn ich von der schule nach hause komme steht immer was auf dem tisch:grin:

    und abends kann ich manchmal verzichten, aber manchmal muss schonmal ein brot dran glauben^^

    ok, aber danke schon,mal für alle Tipps und anregen - freu mich über weitere^^
     
    #6
    mr. very long, 2 Februar 2006
  7. User 29290
    User 29290 (37)
    Meistens hier zu finden
    3.703
    148
    200
    Verheiratet
    Die ersten 18kg in knapp 9 Monaten, das war von 8/2004 bis 5/2005. Die anderen 2kg seit dem 1.1.2006. Habe jetzt noch 4kg vor mir, aber das wird auch noch.

    Die Menge ist leider nicht sehr aussagekräftig. Für ein Stück Sahnetorte kannst du dich mit fettarmen Lebensmittel richtig satt essen.
     
    #7
    User 29290, 2 Februar 2006
  8. SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.299
    173
    8
    Single
    Morgens bis zum Vormittag ess ich schon 2 belegte Brötchen, sonst bin ich morgens nicht satt und dementsprechend unkonzetriert. das,was man morgens isst, wird doch eh im Laufe des Tages wieder verbrannt oder nicht?
    Mittags ess ich meist ne Schüssel Cornflakes und abends ess ich was Fettarmes, vll Salat oder ein Stück Pute.

    Mach doch Sport?
    Ich geh seit fast 2 Wochen jetzt meist jeden Tag joggen und bin der Meinung, dass schon kleine Erfolge sehe, zumindest merkt man es körperlich. Wenn ich meine runde gelaufen bin fühl ich mich auch immer etwas stolz. Sport ist gut für's Selbstbewusstsein!
     
    #8
    SexySellerie, 2 Februar 2006
  9. Butterbrot
    Gast
    0
    wie wärs mit einem honigbrot? natürlich wenig butter, respektiv fettarme und dunkles brot...
     
    #9
    Butterbrot, 2 Februar 2006
  10. mr. very long
    0
    hmmmm...auch nicht schlecht, danke.:smile:

    und hat jemand noch mehr Tipps?
     
    #10
    mr. very long, 2 Februar 2006
  11. User 29290
    User 29290 (37)
    Meistens hier zu finden
    3.703
    148
    200
    Verheiratet
    Ja, Honigbrote habe ich auch viel gegessen. Allerdings ohne Butter weil ich sowieso nie Butter benutze.
     
    #11
    User 29290, 2 Februar 2006
  12. Immortality
    Verbringt hier viel Zeit
    1.782
    123
    2
    Single
    da kann ich einfach nur sagen: werdet vegan oder zumindest vegetarisch! das tut nicht nur euch echt was gutes (egal, ob es um das gewissen geht oder um euren körper) sondern auch den tieren! esse alles was ich will, auch chips, schoko usw. so viel ich will (jaaa, nicht gerade gesund, aber das ist mir eigentlich auch nicth so wichtig) und nehme trotzdem nicht zu bzw. bin mit meinem gewicht zufrieden, seit ich kein fleisch mehr esse.
     
    #12
    Immortality, 2 Februar 2006
  13. mr. very long
    0
    hmmm, aber ganz auf fleisch könnte und wollte ich nicht verzichten, geht bestimmt den meisten hier so^^
     
    #13
    mr. very long, 3 Februar 2006
  14. SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.299
    173
    8
    Single
    Sorry, aber ich nehme dir nicht ab, dass man nicht mehr zunimmt,nur weil man kein Fleisch mehr isst. Auch vegetarisch kann man sicherlich ganz gut dick werden (siehe Dirk Bach, bekennender Vegetarier).
     
    #14
    SexySellerie, 3 Februar 2006
  15. Alvae
    Alvae (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.729
    121
    2
    vergeben und glücklich
    nee vegan tut uns bestimmt nix gutes... frag mal nen arzt...

    aha auf einmal ist das nicht mehr wichtig, alles klar :zwinker:

    dann ist es wohl veranlagung... mit dem fleisch hat das eigentlich wenig zu tun, sondern mit der art wie man kocht... wenn man in alles sahne reinmischt ist es klar, dass man fett wird wie ein otter... wenn man allerdings fettarm und etwas mediterran angehaucht kocht wird man auch von fleisch nicht dick :zwinker: hat also nix mim fleisch zu tun... kenne übrigens auch viele übergewichtige vegetarier..
     
    #15
    Alvae, 3 Februar 2006
  16. Immortality
    Verbringt hier viel Zeit
    1.782
    123
    2
    Single
    das vegan sein krank macht ist ein ziemliches ammenmärchen , genau so wie dass fleisch gesund ist und man es braucth... oder milch, total ungesund, fördert osteoporose in höchstem maße, ist also eher schädigend als irgendwie gesundheitlich fördernd. und fleisch verursacht so viele krebsarten. so was wie gicht gibts bei vegetariern praktisch nicht.
    und nein, natürlich heißt vegetarisch allein noch nicht unbedingt in jedem fall total schlank, aber es hilft auf jeden fall. und dass ich nicht zunehme trotz total vieler chips ist sicher auch ein bisschen veranlagung. aber man nimmt in der regel wirklich ab.
    und was soll das von wegen "ach jetzt ist das gesundheitliche auf einmal egal?" ? Ich bin ja nicht vegan weil ich gesund leben will, sonden wegen den tieren.
     
    #16
    Immortality, 3 Februar 2006
  17. sarkasmus
    Gast
    0
    **************
     
    #17
    sarkasmus, 3 Februar 2006
  18. SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.299
    173
    8
    Single
    Mir fällt grad ein: Dir ist aber schon klar, dass Schokolade auch mit Milch zubereitet wird, oder?
     
    #18
    SexySellerie, 4 Februar 2006
  19. Immortality
    Verbringt hier viel Zeit
    1.782
    123
    2
    Single
    ja, klar.
     
    #19
    Immortality, 4 Februar 2006
  20. User 12216
    Sehr bekannt hier
    3.739
    168
    305
    Single
    ich will und kann auch garnet auf mein fleisch verzichten!
    und das a und o für ne einigermaßen ordentliche figur is einfach bewegung!sprich sportliche betätigung!
     
    #20
    User 12216, 4 Februar 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - man täglich essen
catwild
Lifestyle & Sport Forum
12 Februar 2013
78 Antworten
t_a_d_a
Lifestyle & Sport Forum
21 August 2012
23 Antworten
bello-fetto
Lifestyle & Sport Forum
30 Juni 2006
26 Antworten