Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

was kommt billiger? haus oder wohnung?

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von xyzi, 18 Juni 2008.

  1. xyzi
    xyzi (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    3
    86
    0
    nicht angegeben
    also meine frage wäre, was meint ihr? was kommt einen monatlich billiger? kosten für haus oder eine wohnung??

    also ich bin der meinung wenn man ein haus hat (keine miete zahlen muss und auch keinen kaufpreis) is das doch besser ins haus zu ziehen als wie sich eine wohnung zu mieten oder was denkt ihr?
    was würdet ihr tun?

    na gut mir is klar das bei einem haus unvorhergesehene große kosten auf einen zukommen könnten.. wie wenn die heizung kaputt geht oder so zeug. aber mal von sowas abgesehn.
     
    #1
    xyzi, 18 Juni 2008
  2. User 64931
    User 64931 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    745
    113
    81
    Verheiratet
    Das kann man pauschal überhaupt nicht sagen.
    Man könnte z.B. das Haus vermieten und mit den Mieteinnahmen eine Wohnung für sich selbst mieten (oder eine Wohnung finanzieren über die Mieteinnahmen).
    Wenn du das Haus selbst bewohnst, musst du bei allen Problemen selbst bezahlen (z.B. Heizung kaputt). Wenn du aber Mieter bist, muss der Vermieter das bezahlen (der das wiederum von der Steuer absetzen kann).
     
    #2
    User 64931, 18 Juni 2008
  3. AnnaMaus_1988
    0
    wenn du für das haus keine Miete bezahlen musst würd ich sagen dass das billiger ist...
    @chainsaw: wenn du aber das haus vermietest und da die heizung kaputt geht, musst du halt da für die kosten aufkommen
     
    #3
    AnnaMaus_1988, 18 Juni 2008
  4. xyzi
    xyzi (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    3
    86
    0
    nicht angegeben
    ja das was Anna sagte dacht ich mir auch.
    Da bin dann ja ich vermieter und muss dafür auch wiederum für alles aufkommen.
     
    #4
    xyzi, 18 Juni 2008
  5. User 64931
    User 64931 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    745
    113
    81
    Verheiratet
    Als Vermieter kannst du es aber von der Steuer absetzen. Wenn du dein eigenes haus aber selbst bewohnst kann man es nicht von der Steuer absetzen!
     
    #5
    User 64931, 18 Juni 2008
  6. Schweinebacke
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.251
    348
    4.660
    nicht angegeben
    Lässt sich so eindeutig nicht beantworten, denn es kommt mal vollkommen auf die Größe der Wohnung an. Ein Haus verursacht einiges an Nebenkosten (mehr Heizkosten, Reparaturen, Garten, ...), da kommt eine kleine Wohnung wahrscheinlich sogar billiger. Bei einer teuren Wohnung dürfte das Haus billiger sein.
    Es kommt aber auch noch der Faktor Zeit dazu, ein Haus verschlingt deutlich mehr davon (putzen, Garten, Reparaturen).
     
    #6
    Schweinebacke, 18 Juni 2008
  7. Koyote
    Koyote (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    781
    113
    17
    Verheiratet
    Dazu gibt es keine pauschale Aussage...

    Grundsätzlich ist die Wohnung billiger, allerdings ist es so dass du in einer Wohnung trotzdem mit höheren Kosten belastet werden kannst als im Haus!

    Warum ist das so?
    Durch die Änderung des WEG-Gesetzes ist es inzwischen möglich den einzelnen Eigentümer bei bestimmten Dingen zu überstimmen, dies wurde gemacht weil es viele WEG gab die unter einzelnen "Alles-Blockierern" gelitten haben.
    Das bedeutet es kann auch dann eine größre Umlage (zB für ein neues Dach) kommen wenn es dir gerade finanziell überhaupt nicht passt, im eigenen Haus wird das Dach dann eben nächstes Jahr gemacht.
    Trotzdem ist natürlich das Risiko das solche großen Maßnahmen anstehen in einer WEG immer geringer, denn selten sind die Kosten bei großen Instandhaltungsmaßnahmen proportional zur Gebäudegröße.
    Daher teilen sich natürlich mehrere Eigentümer die Kosten, während du im Haus alles alleine tragen musst.

    Hinzu kommt ein insgesamt größeres Risiko beim Haus, denn bei einer WEG wird in der Regel durch eine professionelle Verwaltung und den Vorteil dass sich das Wissen der einzelnen Eigentümer ergänzt, vermieden dass es zu Renovierungsstaus kommt, beim Haus musst du selber wissen wann was erforderlich ist.
    Gleichzeitig hast du duirch Einblick in die Verwaltungsunterlagen sozusagen den Lebenslauf des Gebäudes, du weisst genau was schon gemacht wurde und kannst daher sehr genau abschätzen was in den nächsten Jahren ansteht.
    Im eigenen Haus hat der Vorbsitzer meist nur wenige Unterlagen aufgehoben, zusätzlich wird er ungünstige Umstände nicht direkt auf die Nase binden...

    Hinzu kommt das es leichter ist eine Wohnung zu vermieten als ein Haus, wenn du also in 5 Jahren beruflich woanders hin musst, kannst du eine Wohnung leicht vermieten währed dieser Zeit, bei einem Haus ist das deutlich schwerer.
    Wenn du natürlich sicher sein kannst das du beruflich immer vor Ort bleiben kannst ist das nebensächlich.

    Fazit: Ein Haus bietet dir natürlich wesentlich mehr, fordert dich aber auch wesentlich mehr!

    Ich würde einfach mal unverbindlich mit der Hausbank sprechen... dann hast du einen groben Rahmen, eventuell hat sich dann ja die eine oder andere Option schon erledigt...

    Gruß
     
    #7
    Koyote, 18 Juni 2008
  8. User 75021
    Beiträge füllen Bücher
    8.289
    298
    988
    Verheiratet
    Das kommt auf die Größe der Wohnung oder des Hauses an. Man kann das nicht pauschalisieren, ein Haus lohnt sich nicht für jederman.
     
    #8
    User 75021, 18 Juni 2008
  9. User 44981
    User 44981 (29)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.093
    348
    2.105
    Single
    Was günstiger ist, kann ich nicht beurteilen.
    Mein Gefühl sagt aber, dass das Haus günstiger ist, wenn man es schon besitzt... zumindest im Vergleich zu einer relativ großen Wohnung.
    Dass ein kleines 1-Zimmer-Wohnklo günstiger ist, ist ja klar :grin:

    Aber ich würde definitiv das Haus bevorzugen.
    Miete ist für mich nur akzeptabel, wenn man vor hat, nur für einen ziemlich kurzen, begrenzten Zeitraum irgendwo zu wohnen. Ich möchte niemals mein Leben lang Miete zahlen und im Endeffekt gehört mir immer noch nichts. Da kaufe ich lieber ein Haus oder eine Eigentumswohnung und zahle einen Kredit ab, so dass mir das Haus nach einer endlichen Zeitspanne wirklich gehört. Ansonsten wäre mir Eigentum auf jeden Fall lieber.
     
    #9
    User 44981, 18 Juni 2008
  10. webfighter
    webfighter (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    699
    101
    0
    Single
    Sicherlich reizt es mich schon mein eigenes kleines Häuschen zu haben ... aber ich finde in der heutigen Zeit muss man einfach flexiebel sein und bleiben ... und das kann ich mit einem Haus nicht sein ... lieber dann eine eigentumswohnung ... wenn ich das geld dazu hätte :zwinker:
     
    #10
    webfighter, 18 Juni 2008
  11. ProxySurfer
    Sehr bekannt hier
    4.942
    198
    652
    Single
    Haus kommt für mich nicht in Frage.
    1. Zu hohe Kosten aller Art, z.B. Reparaturen, Sicherheit, Betriebskosten
    2. Was soll ich allein im Haus ohne Familie?
    3. Flexibel (Umzug wegen Job) ist man nur mit Mietwohnung
    4. Zu zeitaufwendig (Arbeiten in Haus und Garten)
    usw.
     
    #11
    ProxySurfer, 18 Juni 2008
  12. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    Also ich denke auf DAUER gesehen ist ein Haus sicher billiger. So wie es bei meinen Eltern ist. Alles selbst gebaut. Kredit abbezahlt schon vor Jahren. Jetzt halt nur mehr laufende Kosten zu zahlen. Heizung überhaupt nicht nur halt einmal im Jahr die Holzlieferung.
     
    #12
    capricorn84, 18 Juni 2008
  13. Nabla
    Nabla (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    246
    103
    1
    vergeben und glücklich
    Vor ein paar Wochen hatten wir einen Wasserschaden im Haus und keine Versicherung war zuständig - in dem Augenblick habe ich mich so gefreut, zur Miete zu wohnen und nicht auf den sicher ordentlich fünfstelligen Rechnungen sitzenzubleiben.
     
    #13
    Nabla, 20 Juni 2008
  14. User 44981
    User 44981 (29)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.093
    348
    2.105
    Single
    Dann hab man aber schlicht und ergreifend die falsche Versicherung abgeschlossen :zwinker:
     
    #14
    User 44981, 20 Juni 2008
  15. musicus
    musicus (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    228
    103
    8
    in einer Beziehung
    das hängt viel zu stark vom einzelfall und vom lebenswandel ab, als daß man hier pauschale empfehlungen abgeben könnte.
     
    #15
    musicus, 20 Juni 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - kommt billiger haus
Tahini
Umfrage-Forum Forum
13 Juni 2016
242 Antworten
Daniieel90
Umfrage-Forum Forum
24 Februar 2016
53 Antworten
Schweinebacke
Umfrage-Forum Forum
14 August 2015
37 Antworten