Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Was löst bei euch Kopfschmerzen aus?

Dieses Thema im Forum "Lifestyle & Sport" wurde erstellt von neverknow, 8 Februar 2009.

  1. neverknow
    neverknow (28)
    Meistens hier zu finden
    1.093
    133
    27
    Single
    Hallo :smile:

    Mich würd mal interessieren, ob ihr auch bestimmte "Trigger" für Kopfschmerzen bzw. Migräne habt. Also zB ein bestimmter Geruch, helles Licht, oder so ...


    Mir ist nämlich in den letzten Monaten aufgefallen, dass ich unheimlich starke Kopfschmerzen, verbunden mit Schwindel und leichter Übelkeit, bekomme, nachdem ich bestimmte Dinge gegessen habe. Auf die Kartoffelpuffer meiner Mutter hab ich schon immer so übel reagiert, in den letzten Monaten dann auch auf Eierpfannkuchen, und gestern auf Spinat mit Zwiebeln, die in mehr Öl als sonst gebraten waren.

    Daher hab ich so langsam den Verdacht, dass ich irgendwie auf gebratenes Öl allergisch sein könnte :ratlos: bzw. das zumindest irgendwie meine Kopfschmerzen triggert.
    Normalerweise nehm ich nämlich kein gebratenes Öl zu mir, ich ess kein Fleisch und auch sonst nix gebratenes, abgesehen eben von Eierpfannkuchen und angebratenen Zwiebeln. Und ich hab in den letzten Monaten immer (!) die gleichen starken Kopfschmerzen bekommen nach dem Genuss dieser Lebensmittel. Das ist doch echt komisch :kopfschue

    Kennt ihr sowas auch?
     
    #1
    neverknow, 8 Februar 2009
  2. Pink Bunny
    Pink Bunny (27)
    Planet-Liebe ist Startseite
    7.483
    598
    5.566
    in einer Beziehung
    hmm bei mir ist es wenn ich entweder traurig bin oder sehr wütend und gestresst.

    Sekt ist auch so ein Faktor der Kopfschmerzen bei mir auslöst.
     
    #2
    Pink Bunny, 8 Februar 2009
  3. neverknow
    neverknow (28)
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.093
    133
    27
    Single
    Oje, das ist natürlich richtig doof :kopfschue denn solche Stimmungslagen lassen sich ja kaum bewusst vermeiden ... dagegen hab ichs mit meinem Öl ja sehr einfach. Mich wundert nur, dass so ein "unscheinbares" Nahrungsmittel so üble Konsequenzen haben kann.
    Bin gestern gegen 2 Uhr nachts mit höllischen pulsierenden Kopfschmerzen ins Bett, als ich heut morgen um 8 mal kurz wach wurde, waren die immer noch da :eek: .. beim Aufstehen gegen 13 Uhr dann zum Glück weg.


    Was machst du, wenn du Kopfschmerzen bekommst?
    Bei mir hilft gegen diese Kopfschmerzen Aspirin nämlich fast überhaupt nicht, was mir bei "normalen" Kopfschmerzen eigentlich immer ziemlich gut hilft.


    Nur Sekt speziell oder Alkohol generell? Bei mir ist es schon lange her, dass ich Alk getrunken hab, aber wenn, dann hatte ich davon auch immer Kopfweh, das weiß ich noch.
     
    #3
    neverknow, 8 Februar 2009
  4. wellenreiten
    Benutzer gesperrt
    1.392
    123
    17
    nicht angegeben
    von allem, was meinen körper irgendwie stresst... und das scheint das meiste zu sein :ratlos:

    zu spät ins bett, zu wenig schlaf, z.t. von zu kalter luft draußen, vom heulen,...

    ich habe dauernd kopfschmerzen. manchmal werfe ich mir irgendwelche schmerzmittel ein, aber wirklich helfen tun sie nicht.
     
    #4
    wellenreiten, 8 Februar 2009
  5. Pink Bunny
    Pink Bunny (27)
    Planet-Liebe ist Startseite
    7.483
    598
    5.566
    in einer Beziehung
    Wenn ich welche habe mache ich entweder das Fenster auf und trinke Wasser oder ich mache eine Kopfmassage bei mir :smile:
    Die habe ich letztens gelernt und die geht super wenn man die Punkte kennt.

    Dann kenne ich noch einen speziellen Griff den ich meinem Freund beibringen musste damit er ihn bei mir anwenden kann.
    Damit zieht man die Halwirbelsäule ein Stück in die Länge und lässt sie langsam wieder zurück gleiten.
    Dabei liegt der Kopf locker in den Händen und die Finger an speziellen Punkten seitlich am Kopf in Gehörgangnähe.
    Und man muss liegen.

    Die meisten Kopfschmerzen kommen nämlich von einer falschen Haltung und die kann man damit wunderbar ausgleichen für einen Moment ^^

    Nach 10 Minuten ist der Schmerz wie weggeblasgen :smile:
    Das sollte man aber wirklich nur machen wenn man es vorher unter Anleitung gelernt hat.
    Eine Schläfenmassage hilft auch gut.

    Von Tabletten lasse ich generell die Finger.
    Zum Glück nur bei Sekt ^^
     
    #5
    Pink Bunny, 8 Februar 2009
  6. ~magic~
    Gast
    0
    Ich habe zum Glück nur sehr selten Kopfschmerzen, aber wenn doch, liegt es meistens daran, dass ich tagsüber zu wenig getrunken habe und dann bekomme ich abends zu Kopfschmerzen.
    Seitdem ich diesen Zusammenhang festgestellt habe, achte ich noch mehr darauf, ausreichend zu trinken. :bier_alt:
     
    #6
    ~magic~, 8 Februar 2009
  7. User 31535
    Verbringt hier viel Zeit
    1.498
    123
    2
    nicht angegeben
    -Schlafmangel
    -Wind
    -Wetterumschwung
    -Mitlesen im Puff-Thread hier
     
    #7
    User 31535, 8 Februar 2009
  8. User 87316
    Verbringt hier viel Zeit
    162
    103
    1
    nicht angegeben
    von zu wenig trinken, vom heulen, von den Kontaktlinsen, wenn sie zu trocken werden, generell wenn meine Augen angestrengt sind. joah, meist tut's ein Nickerchen oder ne Aspirin, manchmal auch einfach viel trinken
     
    #8
    User 87316, 8 Februar 2009
  9. Cornflakes
    Gast
    0
    -Wetterumschwung
    -bestimmte Parfüme
    -Flüssigkeitsmangel


    das fällt mir grad spontan ein
     
    #9
    Cornflakes, 8 Februar 2009
  10. Iona
    Iona (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    301
    101
    0
    in einer Beziehung
    Also bei mir sinds rohe Zwiebeln, die das auslösen können. Find ich aber nicht soo tragisch, da ich die jetzt auch nicht unbedingt roh essen muss.
    Dazu dann noch Wetterschwankungen, wo ich schnell welche bekomme. Ansonsten hab ich das im Gegensatz zu früher mit den Auslösern ganz gut im Griff :smile:

    Mir hilft dann eigentlich nur Ibuprofen oder faszinierender Weise wenn ich es früh merke Kaffee.
    Kleiner Nachteil von Ibuprofen ist natürlich, dass es etwas länger braucht zum wirken, aber dann hilft es eigentlich besser als Aspirin oder Paracetamol.
     
    #10
    Iona, 8 Februar 2009
  11. SunShineDream
    Verbringt hier viel Zeit
    869
    103
    2
    nicht angegeben
    - flüssigkeitsmangel
    - trockene luft (besonders wenn ich kontaktlinsen drin hab)
     
    #11
    SunShineDream, 8 Februar 2009
  12. neverknow
    neverknow (28)
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.093
    133
    27
    Single
    Jaa, meine Mutter hat mir gestern abend auch ein bisschen den Kopf massiert. Zumindest während der Massage waren die Schmerzen erträglicher :zwinker: danach gings dann aber weiter wie vorher.
    Ich sollte mir mal auf youtube oder so Anleitungen zur Selbst-Kopfmassage anschauen :smile:


    Off-Topic:
    :-D



    Vom Weinen hab ich auch schon manchmal sehr, sehr heftige Kopfschmerzen bekommen, das stimmt. Flüssigkeitsmangel kanns bei mir eigentlich nicht sein, da ich am Tag 3-4 Liter Wasser trinke.
     
    #12
    neverknow, 8 Februar 2009
  13. drusilla
    Verbringt hier viel Zeit
    1.074
    123
    14
    vergeben und glücklich
    Bei mir sind es Stress und Flüssigkeitsmangel, die zu dumpfem Kopfweh führen, beinahe eher so ein "Unwohlsein" im Schädel.
    Stundenlanges Weinen, starker Flüssigkeitsmangel oder Alkohol bewirken eher stechende Kopfschmerzen.
    So einen Trigger wie du hab ich allerdings nicht...

    Helfen tun Schlafen, Sauerstoff, Wasser - alles leider nur bedingt. Tabletten nehm ich nur ungern.
     
    #13
    drusilla, 8 Februar 2009
  14. Packers
    Packers (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    137
    101
    0
    in einer Beziehung
    Geräucherte Lebensmittel, Rotwein, Schwarztee, Duftkerzen bzw. Duftöle, Wetterumschwünge von kalt zu warm sowie generell Temperaturen von 25°+ lösen bei mir Kopfschmerzen aus.

    Wenn ich zum Beispiel in einen Raum komme in dem eine Duftkerze bzw. so eine Duftöllampe brennt, dauerts keine Minute bis sich bei mir migräneartige Kopfschmerzen einstellen :ratlos:
     
    #14
    Packers, 8 Februar 2009
  15. User 44981
    User 44981 (29)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.093
    348
    2.105
    Single
    Ich habe zum Glück nur äußerst selten Kopfschmerzen und diese sind dann auch fast immer noch ziemlich gut zu ertragen.

    Auslöser dafür ist meistens ein sehr langer, geistig extrem anstrengender Tag in der Uni mit eher unangenehmen Vorlesungen in Kombination mit Flüssigkeitsmangel.
    Abhilfe schafft etwas frische Luft, Ruhe, Dunkelheit oder gedimmtes Licht, viel zu trinken und einfach etwas Zeit oder wenn ich diese Zeit nicht habe, wirkt auch eien Aspirin meistens sehr gut.

    Heftigere Kopfschmerzen hatte ich nur nach zu langer und zu intensiver Sonnenstrahlung (also ein leichter Sonnenstich oder so was ähnliches) oder wegen grellem Sonnenschein ohne Sonnenbrille (meine Augen sind ziemlich empfindlich... schon wenige Minuten starker Helligkeit reichen bei mir aus, um Kopfschmerzen zu bekommen).

    Und Rotwein löst mir auch schneller Kopfschmerzen aus als andere alkoholische Getränke, bei denen ich die kopfschmerzverursachende Menge so gut wie nie erreiche... aber da mir Rotwein sowieso nicht sonderlich schmeckt, kann ich auch gut darauf verzichten.
     
    #15
    User 44981, 8 Februar 2009
  16. User 24525
    Verbringt hier viel Zeit
    286
    113
    25
    nicht angegeben
    Bei mir isses so, wenn ich lange liege bzw. lange schlafe.....
     
    #16
    User 24525, 9 Februar 2009
  17. ~Miako~
    ~Miako~ (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    352
    101
    0
    in einer Beziehung
    Vorallem Wut und Stress
    oder wenn ich zuviel geweint hab
     
    #17
    ~Miako~, 9 Februar 2009
  18. Starla
    Gast
    0
    Ich habe selten Kopfschmerzen. Auslöser: Durst, Schlafmangel, Überreizung.
     
    #18
    Starla, 9 Februar 2009
  19. Samaire
    Verbringt hier viel Zeit
    3.555
    123
    19
    nicht angegeben
    Ich unterscheide mal zwischen "stinknormalen Kopfschmerzen" und echten Migräneanfällen. Letzteres habe ich Gottseidank nur ab und an mal, alle paar Wochen oder gar Monate, je nachdem.

    Stinknormale Kopfschmerzen habe ich fast dauernd. Primäre Auslöser sind
    • Wetterumschwünge, im Winter noch viele eher als im Sommer
    • Schlafprobleme
    • persönlicher Stress/Belastung irgendwelcher Art (psychischer noch eher als physischer)
    • konstante Belastung durch Lärm jeglicher Art (bspw. wird bei mir nebenan seit zwei Monaten gebaut und die Geräusche sind unerträglich)
    • Überanstrengung/Überbelastung der Augen (ergo: zu viel und zu lange vor dem PC kombiniert mit trockener Luft)
    • Nackenschmerzen/Nackenverspannungen
    • Flüssigkeitsmangel
    • Zu viel und zu starke Sonne (ich kann z.B. nur schwer 2-3h am Strand liegen, ohne Kopfschmerzen zu kriegen, egal wie gut ich den Kopf schütze)

    Also eigentlich quasi alles, ausser Essen :-D
     
    #19
    Samaire, 9 Februar 2009
  20. Flickflauder
    Verbringt hier viel Zeit
    171
    101
    0
    Verheiratet
    Normale Kopfschmerzen können bei mir verschiedene Auslöser haben.

    - niedriger Blutdruck
    - zuwenig Schlaf
    - zuviel Schlaf
    - Stress, wobei die Kopfschmerzen meist erst nach dem Stress in der Entspannungsphase auftreten
    - nicht genug Flüssigkeit
    - gewisse Fusselweine
     
    #20
    Flickflauder, 9 Februar 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - löst euch Kopfschmerzen
ProxySurfer
Lifestyle & Sport Forum
15 April 2016
24 Antworten
Lolaxx3
Lifestyle & Sport Forum
28 März 2012
19 Antworten
Honeybee
Lifestyle & Sport Forum
3 September 2004
9 Antworten