Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Was mach ich denn jetzt bloß????

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von little woman, 2 Juni 2005.

  1. little woman
    0
    Hallo Forumsmitglieder,

    bin neu hier, beobachte euch aber schon eine ganze Zeit. Ich brauche Eure hilfe im Thema Liebe. Ich weiss nicht mehr weiter und hab keinen Plan.
    Ich bin Single und verliebt in einen Mann der 5 Jahre älter ist und seit Jahren eine Freundin hat.
    Es ist nicht die "ich bin halt wieder mal verliebt- Liebe" sondern es sind die ganz grossen Gefühle. Es ist der pure Wahnsinn.
    Dieser Mann arbeitet mit mir zusammen (er in einer anderen Abteilung, haben aber miteinander öfters beruflich zu tun) und wir telefonieren oft. Irgendwie hab ich das Gefühl das auch er mich mag. (Vieleicht ist es aber auch Wunschdenken)

    Nun hab ich, zum ersten ein total schlechtes Gewissen weil er ja eine Freundin hat. Andererseits denke ich mir das ich verliebt sein darf in wem ich will, hab ihn mir ja nicht ausgesucht und meine Gefühle kann ich nicht abstellen.
    Nur kontrollieren. Bisher hat er nichts gemerkt, denk ich halt.
    Fakt ist, er hat eine Freundin und ist somit tabu.

    Irgendwie ist er aber sooooooo freundlich zu mir und sagt sachen wie "Schön dich mal wieder zu hören!", "Na wie findest du's wie ich mich um dich kümmere."...

    Von seiner Freundinn erzählt er nie in meinem beisein. Er ruft mich 3x am Tag an
    und plaudert einfach mal so ne ganze Stunde.

    Frage: Wie erkennt man wenn ein Mann was von einem will, was sind da so die geläufigen anbeggerein und Floskeln.
    er ist sehr gebildet und verkehrt in Managerkreisen, ist 30 und hat eine gefestigte Persönlichkeit.

    Wie werde ich mein schlechtes Gewissen seiner Freundinn gegenüber los?

    Gibts eine möglichkeit sich zu "entlieben"?

    Was soll ich tun?
     
    #1
    little woman, 2 Juni 2005
  2. Baerchen82
    Baerchen82 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.320
    121
    0
    Verheiratet
    Nun hat er eine Freundin oder eine Frau?? Ich mein.. vielleicht besteht ja doch noch hoffnung für Dich..

    Also wenn er soeine gefestigte Persönlichkeit ist, dann wird er Dich holen kommen wenn er will und nicht ewig mit irgendwelchen floskeln um sich schmeißen.. "Traue keinem über 30.." *gg*

    Würdest Du um seine Freundin auch trauern, wenn sie sterben sollte?? Wenn ja.. würdest Du dann nicht ehr für Ihn trauern, als für sie??

    hm... ja das gegenteil von Liebe ist nicht Hass, sondern Gleichgültigkeit.. :schuechte und das müsstest Du über lange Zeit durchziehen, was Du wohl kaum schaffen wirst, solange Du ihn öfters über den Weg läufst..
     
    #2
    Baerchen82, 2 Juni 2005
  3. deiwl
    Gast
    0
    Also erstmal brauchst du kein schlechtes Gewissen seiner Freundin gegenüber zu haben. Schließlich bist du nur in den Mann verliebt, und wie du schon sagtest, kann man seine Gefühle nicht selbst "bestimmen".
    Generell wirst du die Meinung zu hören bekommen, dass man von vergebenen Männern die Finger lassen soll. Ist ja im Grunde auch richtig.
    Allerdings bleibe ich bei der Meinung, dass nicht du die Entscheidung triffst, in wen er sich verliebt bzw ob er die Beziehung mit seiner Freundin fortsetzen möchte. Denn bei ihm ist es so, wie bei dir auch: Er kann seine Gefühle nicht bestimmen.

    Was er wirklich für dich empfindet kann dir natürlich keiner hier sagen. Das kann nur er selbst.
    Möglich ist, dass er sich einfach gut mit dir unterhalten kann, aber nicht mehr für dich empfindet. Möglich ist aber auch, dass er sich in dich verguckt hat, und dich gerne besser kennenlernen will. Noch eine Möglichkeit ist, dass er sich bereits in dich verliebt hat, aber evtl. dagegen ankämpft, weil er seine Beziehung nicht aufgeben möchte.

    Also, möglich ist vieles, aber wie gesagt, nur er weiß, was Sache ist.

    Wenn du in ihn verliebt bist und sagst, dass ist was anderes wie die bisherigen "Schwärmereien", dann solltest du meiner Meinung nach einfach mal deinen Mut zusammen nehmen, und ihn fragen, ob er mal privat etwas mit dir unternehmen möchte.
    Schon an der Reaktion auf deine Frage kannst du evtl. merken, wie er dazu steht. Vielleicht schlägt er ja auch vor, dass ihr euch zu dritt trefft, nämlich mit seiner Freundin. Das kann auch wieder mehrere Gründe haben, die man aber analysieren kann, wenn es so weit ist :smile:

    Ich finde du tust nichts verwerfliches, wenn du ihn einfach mal ansprichst. Moralisch bedenklich wird es erst, wenn du ein Verhältnis mit ihm anfängst, aber fragen wird man ja wohl noch dürfen, oder?
     
    #3
    deiwl, 2 Juni 2005
  4. Toffi
    Toffi (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.869
    123
    1
    vergeben und glücklich
    ...wenn ich das hier so lese könnte ich meinen Du redest von dem Mann in den ich mich verliebt habe, nur dass er nicht vergeben ist. Kriege es im Moment auch nicht auf die Kette ihn nach einem privaten Treffen zu fragen weil ich einfach Angst vor einem Korb habe.
     
    #4
    Toffi, 2 Juni 2005
  5. little woman
    0
    Wir

    unternehmen ja ab und an schon mal was gemeinsam. Nach Feierabend. Wir gehen auf ein getränk in die Disco, quatschen über dennn Arbeitsalltag. Waren auch schon mal spazieren und er hat mich einegladen mal mit seinen Freunden (ohne Freundin) zusammen auf ein Openair zu fahren. Ist dann eh nix daraus geworden.
    Oft Blicken wir uns lächelnt an, dann schaut aber einer von uns immer schnell zur Seite. Es ist so ein unklares hin und her das ich gar nicht mehr weiss was das soll. Mag er mich oder nicht ?
    Das alles verwirrt mich! Er ist mir noch nie zu nahe getreten, aber wenn er mich schon auf unternehmungen einläd....
    Bei diesen ausflgen verhält er sich höchst korrekt.

    Angenommen ich würde ihm sagen was ich für ihn empfinde, was dann?
    Was wenn er lacht, mich als kleines Mädchen hinstellt und mir mein Herz bricht?
    Mir sagt das er seine Freundinn hat und...........
    Andererseits......
    Nein ich drau mich nicht!!
    Wie würde er damit umgehen? Ich seh ihn ja oft im Büro, das würde ich nicht durchstehen.
     
    #5
    little woman, 2 Juni 2005
  6. leer
    leer (52)
    Verbringt hier viel Zeit
    156
    101
    0
    Verheiratet
    Also ich kann dir versichern, dass du da keine Angst oder Scham haben musst. Sicher: Wenn du das erste mal so etwas machst, hast du Angst, weil du nicht weißt wies ausgeht.
    Nimm ihn einfach mal in der Pause ( aber in einem persönlichen Gespräch! Nicht per handy!!) an den Tisch und beichte ihm deine Liebe zu ihm.
    Es ist ja nichts schlimmes. Außerdem ist er ja ein paar Jahre älter als du und dementsprechen kein kleines Kind mehr (sorry, nicht falsch verstehen :smile: )

    Er wird sicher mit dir normal reden und sicherlich auch etwas gerührt sein.

    Ich garantiere dir, dass das positiv enden wird und du keine Angst haben musst!!
     
    #6
    leer, 2 Juni 2005
  7. little woman
    0
    Wie?

    Wie soll ichs ihm sagen? I
    Ich kann ihn doch nicht einfach mal zur Seite nehmen und sagen das ich ihn liebe.
    Was wenn ers seiner Freundinn erzählt, oder sonst wem. Wie soll ich mit einer Abfuhr ihm in die Augen blicken geschweige denn mit ihm zusammen arbeiten?
    Zuerst muss ich mal denn Mut dazu aufbringen und dann noch.....
    Wenn ich nur wüsste ob ich ihm auch was beteute.
    Gibt es da denn keine eindeutigen anzeichen? Was und wie tut ein Mann wenn er sich verliebt hat.
    Oder soll ich einfach warten bis er auf mich zukommt?
    Wird er auch mich zukommen wenn er was will? Was wenn er genau so ängstlich ist und keinen Mut aufbringt?
    Hilfe!!!!!!!!!
    Ich fühl mich wie mit 15 Jahren. Mann, hab ich diese Gefühl die letzten jahre vermisst!
    Endlich verliebt - und dann unglüklich!
     
    #7
    little woman, 2 Juni 2005
  8. little woman
    0
    help

    Hilfe, kann mir denn keiner helfen? Wie soll ich auf ihn zugehen?
     
    #8
    little woman, 2 Juni 2005
  9. Ist bei mir schon 4 Jahre her - aber damals wie heute - ist er vergeben - vergiss ihn!
    Wenn du ihn liebst zerstör ihm nicht sein Leben - liebt er sie nicht mehr - wird er irgendwann Schluss machen, dann hast du jede Chance..

    Wenn er nicht ganz und gar auf rosa roten Wolken lebt hat er sicher dein Interesse schon bemerkt!

    Und - rede mit ihm?!?
    Das kann nie schaden ..
     
    #9
    smileysunflower, 2 Juni 2005
  10. deiwl
    Gast
    0
    Ist nicht einfach, aber du musst ja nicht gleich von liebe reden. Vielleicht fällt es dir leichter, mit ein paar Komplimenten anzufangen. Am besten in einem Gespräch. Z.B. Wenn er sich verabschiedet sagst du einfach "Schade, dass du jetzt gehst" oder etwas in der Richtung. Zeig ihm, dass du in ihn verliebt bist! Lächle ihn an und halte den Blickkontakt so lange wie es dir möglich ist.
    Taste dich langsam an dein "Geständnis" ran, Übung macht den Meister.
    Oder trink dir Mut an :smile:

    Was kümmert dich denn seine Freundin? Wenn er es ihr erzählt? Hast du sie jemals getroffen?

    Hey, du machst dir eindeutig zu viele Gedanken. Was, wenn? Das wirste dann sehen.

    Ich gehe normal nicht mit Leuten aus, die ich nicht mag....Wenn er mit dir seine Freizeit verbringen will, dann bedeutest du ihm was. Ob es nun Liebe oder eine andere Art der Zuneigung ist, weiß man nicht, aber egal kannst du ihm nicht sein. Und somit kannst du auch sicher sein, dass er dich nicht einfach auslacht oder auf deinen Gefühlen herumtrampelt.

    Also, jetzt schieb mal deine ganzen Bedenken beiseite und konzentriere dich darauf ihm zu zeigen, was du für ihn empfindest. Irgendwann hast du das Gefühl, dass er es gemerkt hat, und dann kannst du auch mal mit ihm reden. Vielleicht redet er auch von sich aus mit dir.

    Frag ihn doch mal, warum seine Freundin nicht dabei ist, wenn ihr abends weggeht. Dann hast du ihm einen Ball zugespielt und wenn er was von dir will, hat er die Möglichkeit es dir zu sagen.
    Bist du denn sicher, dass er noch mit ihr zusammen ist?
     
    #10
    deiwl, 3 Juni 2005
  11. little woman
    0
    Ja

    ich kenne seine Freundinn. Sie ist eine nette, gebildete Frau. Etwas kindisch zwar, aber nett.
    Und es kümmert mein schlechtes Gewissen einen vergebenen Mann denn Hof zu machen!!!
    Aber ich denke mal er wird mein geständniss schon verkraften.
    Er ist keine 20 mehr und wird seine Prioritäten dementsprechend setzen!
     
    #11
    little woman, 3 Juni 2005
  12. leer
    leer (52)
    Verbringt hier viel Zeit
    156
    101
    0
    Verheiratet
    Sorry dass ich jetzt erst antworte:

    Also. Ihr sitzt zusammen am Kantinentisch, oder fragst ihn ob er mit dir draußen in ein Cafe geht.
    Dann erzählste ihm halt dass du die Arbeit hier sehr magst die leute hier
    (oder ok, ich sags mal anders:smile:
    Du, ich bin jetzt genau 2 jahre hier. Und finds voll gut hier. Wie lange bist du schon hier? (5 Jahre) Und auch Frau y ist mir sehr sympatisch! Ich finde es immer lustig, wenn sie ... (erzähl erzähl)
    Naja und dich mag ich echt auch ( So sieht das mögen ehr nach Freundschaft aus) Dann antwortet er irgendwas, du unterbrichst ihn und legst unterstreichend deine handfläche hektisch auf seine um die wichtigkeit deiner Aussage zu unterstreichen.
    "Weißt du noch wo wir das erste mal zusammen Mittag gegessen hatten?"
    usw.
    Du musst ja gar nicht sagen: Ich liebe dich!!!
    Versuchs mal so
     
    #12
    leer, 3 Juni 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - mach denn bloß
Mimi_September
Beziehung & Partnerschaft Forum
22 März 2012
4 Antworten
abcde89
Beziehung & Partnerschaft Forum
28 Dezember 2007
8 Antworten
Froschkind
Beziehung & Partnerschaft Forum
23 Mai 2007
3 Antworten