Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Was mach ich wenn ich die Ex jede Woche sehe?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Reamon, 19 Juni 2005.

  1. Reamon
    Reamon (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    170
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hi leute,

    ja, also, meine Freundin hat vor 2Wochen mehr oder weniger Schluss mit mir gemacht ...sie sagte wir seinen zu unterschiedlich und dass wir nicht wirklich zusammenpassen...zu unterschiedliche Lebensstile...toller Grund wenn man von jmd. geliebt wird, oder? Als ob das ein unlösbares Problem ist)
    Naja, auf jeden Fall wollte sie aber zurück auf die "freundschaftliche" Ebene um zu sehen, ob sich nochmals wieder was ergeben könne zwischen uns zweien.

    Da ich aber ziemlich am boden zerstört bin, will ich erstmal den Kontakt zu ihr völlig abbrechen. Das Problem aber ist, dass sie in der selben Firma wie ich arbeitet und wir uns arbeitsbedingt einmal in der Woche sehen...in ner Arbeitsgruppe und dort ca. 3h zusammen in dieser Gruppe arbeiten.

    Und jedes Mal reisst es alte Wunden bei mir auf, weil ich halt noch was für sie empfinde...was denkt ihr? vergeht das mit der Zeit oder soll ich mich versetzen lassen? Ich denke jedes Mal "so schlimm kanns ja nicht sein, reiss dich zusammen"...und während der Arbeit gehts auch, aber nach Feierabend kommt alles wieder hoch :geknickt:

    ein verzweifelter reamon
     
    #1
    Reamon, 19 Juni 2005
  2. Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.733
    121
    0
    nicht angegeben
    Mit der Zeit wird es schon besser werden. Deswegen würde ich mich nicht versetzen lassen. Vielleicht ist ja auch von deiner Seite eine Freundschaft möglich.

    Die Zeit heilt ja bekanntlich alle Wunden.
     
    #2
    Doc Magoos, 19 Juni 2005
  3. LouisKL
    Beiträge füllen Bücher
    1.436
    248
    1.447
    vergeben und glücklich
    Hallo Reamon,

    zwei Wochen sind zwar in solche einer Situation eine lange Zeit, aber damit die Emotionen sich beruhigen können, nicht sehr lange.

    Solltest du in einem halben Jahr immer noch einmal die Woche das Gefühl haben, dass es dich komplett runterzieht, kannst du überlegen, ob du tatsächlich den Job wechseln willst. Allerdings halte ich das für eine sehr, sehr harte Maßnahme.

    Darüber hinaus solltest du IHR aber klar machen, dass Abstand für dich das beste ist. "Wir können ja mal sehen"-Spielchen haben immer einen Verlierer: Denjenigen, der sich Hoffnung macht.

    Derjenige der sich trennt muss wissen, dass er damit erstmal eine Zeitlang Funkstille hat. "Freundschaft" ist erst dann möglich, wenn die Gefühle versiegt sind. Und das wiederum ist meist erst möglich, wenn man die Verflossene erst beweint, dann gehasst und anschließend (und das dauert am längsten) "vergessen" hat. Manchmal ist es gar nicht möglich - kommt darauf an.

    Insofern: Tu, was dir am besten tut.

    Wenn du während dieser gemeinsamen Zeit nicht mit ihr reden willst, dann rede nicht mit ihr. Wenn es dir hilft, ein paar Worte mit ihr zu wechseln, dann wechsel ein paar Worte mit ihr.

    Anzumerken wäre noch, dass "wir passen nicht zusammen" eben nicht immer zu beheben ist. Eine Beziehung endet oft damit, dass einer der beiden das Gefühl hat, der andere passt nicht ideal zu ihm. Wie du ja sagst: Solange man sich liebt, sind Unterschiede kein Problem, dann bekämpft man die Unterschiede oder findet Kompromisse oder liebt sich gerade wegen der Unterschiede.

    Wenn die Unterschiede unüberwindlich werden ist das ein Zeichen dafür, dass sie dich eben nicht mehr so sehr liebt, wie du sie.

    Viel Glück
    Louis
     
    #3
    LouisKL, 19 Juni 2005
  4. Reamon
    Reamon (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    170
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Danke ihr zwei für eure Antworten.

    Also, das mit dem versetzen werd ich wohl nicht machen, was ich aber tun könnte, wäre mich in eine andere Arbeitsgruppe versetzen lassen, bzw. eine neue aufbauen (meine Firma will eh eine neue interne Arbeitsgruppe eröffnen...aber da müsste ich geeignete neue Leute suchen, habe zusätzliche Verantwortung dh. ich haben einen erheblichen Mehraufwand)

    Ich weiss und hoffe auch, dass Zeit alle Wunden heilt, aber im Moment ist es so, dass ich sie nur zu sehen brauche und alles kommt wieder hoch...dafür muss ich nicht mal mit ihr reden.
    Aber reden müssen wir arbeitsbedingt im Team sowieso und dann achte ich unbewusst immerwieder wie sie sich mir gegenüber verhält...wenn sie abweisend und kalt ist, dann zieht mich das runter, genauso wie wenn sie total fröhlich ist und "rumflirtet".. :flennen:

    weiss nicht mehr weiter! weil unser Team hat doch schon einiges erreicht...

    ja, dass sie mich nicht mehr liebt oder zumindest nicht mehr so wie ich habe ich mittlerweile auch eingesehen, sonst wären ja diese "Differenzen" nicht wirklich ein Problem...aber ich habe eh das Gefühl, dass sie mich in der kurzen Zeit in der wir zusammen waren, nie wirklich geliebt hat...oder zumindest nicht so fest wie ich sie.
     
    #4
    Reamon, 20 Juni 2005
  5. Reamon
    Reamon (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    170
    101
    0
    vergeben und glücklich
    argh...ich hab sie heute wieder gesehen...und ...ach!
    ich red mir ja immer ein, dass sie mich gar nicht verdient hat und ich es doch gar nicht nötig habe...aber es ist so unglaublich schwierig.. :frown:
     
    #5
    Reamon, 20 Juni 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - mach Woche sehe
unentschieden07
Beziehung & Partnerschaft Forum
27 September 2016
3 Antworten
Elch23
Beziehung & Partnerschaft Forum
15 August 2016
30 Antworten
KingKhan130267
Beziehung & Partnerschaft Forum
21 Dezember 2015
9 Antworten