Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Was mache ich bei Frauen falsch?

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Beddi, 17 Dezember 2006.

  1. Beddi
    Gast
    0
    Ich schreibe aus den alt bekannten Gründen: Ich bin 25 und hatte noch keine feste Beziehung.

    Wenn ich in meinem Freundeskreis, in dem es die unterschiedlichsten Typen gibt, frage, wie sie mit ihren Freundinen zusammengekommen sind, habe ich noch nie gehört, dass sie sich ihr gegenüber respektlos gezeigt haben. Sie waren einfach immer nett, haben sich um sie gekümmert, sie umworben, einige haben Geschenke gemacht usw. Nur höre ich in letzter Zeit immer häufiger, dass dies genau die falsche Herangehensweise ist und das will ich nicht glauben.

    Deshalb hätte ich jetzt gern von den Frauen! eine Meinung zu folgender Aussage:

    Wenn Ihr einen Mann trefft, euch mit ihm gut versteht und ihn anziehend findet (ohne das geht es natürlich nicht) und er euch auf die übliche Weise zum Café oder Kino usw. einlädt und euch merken lässt, dass er euch mag und mehr will, dann schießt ihr ihn doch nicht in den Wind, weil er sich zu viel um euch kümmert und es euch zu einfach macht, sondern doch eher, weil er euch vielleicht vom Typ zu langweilig ist oder einfach keine größeren Gefühle aufkommen wollen, oder nicht?

    In letzter Zeit komme ich häufiger ins Gespräch mit Frauen, bin da mittlerweile ziemlich selbstbewusst geworden (das war vor ein paar Jahren noch ganz anders), bringe sie häufig zum lachen usw. nur irgendwann ist immer der Punkt erreicht, an dem ich mehr will und sie nicht. Ich will mich aber nicht ändern, ich mag mich, so wie ich bin und ich habe auch noch nie erlebt, dass jemand damit ein Problem hat. Wenn ich eine Frau mag, dann will ich ihr das auch zeigen und dann kann ich gar nicht anders, als nett und zuvorkommend zu sein.

    Da ich jetzt aber schon so lange Pech mit den Frauen habe, kommen doch so einige Zweifel auf, dass ich irgendwas grundlegendes falsch mache...
     
    #1
    Beddi, 17 Dezember 2006
  2. Piratin
    Piratin (38)
    Beiträge füllen Bücher
    6.949
    298
    1.090
    Verheiratet
    Also, es ist etwas komplizierter. Stell dir vor, du könntest wann auch immer du möchtest, Computerspiele haben. Du brauchst nur darauf zu zeigen, dann hättest du es. Ich wette, du würdest die Spiele nicht so toll finden, wie das EINE das du dir als Kind zu Weihnachten gewünscht hast und dich schon ganz lange sehnsüchtig darauf gefreut hast.

    Das was nicht so leicht zu haben ist, darum ranken sich die Träume und Sehnsüchte, und es ist unendlich kostbar.

    Was ich damit sagen will? Natürlich sollst du nett sein, dich um sie kümmern etc, aber alles in Maßen, und schön in Ruhe. Heißt im Klartext: smsen nicht sofort beantworten, nicht gleich in der ersten Kennenlernwoche um ein Date bitten, nicht aufdringlich sein, nicht zu offensichtlich sein. Sei ein wenig geheimnisvoll! Wenn du sie dann ins Kino einlädst, werden deine Chancen besser sein, als wenn sie dich sofort und gleich deiner Zuneigung sicher sein kann.

    So können auch Männer punkten die nicht wie Topmodels aussehen.

    Da wird sich jetzt aber sicher gleich wieder einer von der "keine Spielchen"-Fraktion melden und der Meinung sein, dass man alle Karten gleich auf den Tisch hauen soll.
     
    #2
    Piratin, 17 Dezember 2006
  3. Beddi
    Gast
    0
    Hör' ich da etwa irgendwelche Einschätzungen bezüglich meines Typs heraus? :zwinker: Also ein Topmodel bin ich nicht, aber sportlich und zufrieden mit mir und da es auch ab und zu die Frauen sind, die mich ansprechen, mache ich mir deshalb keine Gedanken. Zu Computerspielen muss ich sagen, dass ich ziemlich schnell den Spaß daran verliere (vielleicht habe ich einfach noch nicht das perfekte Computerspiel gefunden? :zwinker:).

    Das merke ich, ich habe einige Probleme den Fall mit den Computerspielen auf Partnerschaften zu beziehen und auch auf das reale Leben:

    1. Was soll das für ein Computerspiel sein, dass man sich schon immer wünscht, aber nie bekommt. Ich glaube kaum, dass die Frauen mit denen ich aus war, die aber nichts von mir wollten, alle in irgendeinen anderen Typ verschossen waren. Oder ist das der Märchenprinz, der im Kopf sitzt und mit jedem Mann verglichen wird? Und sollte nicht gerade der die Frau erobern und alles für sie tun?

    2. Wenn ich etwas nicht bekommen kann, verliere ich eher das Interesse daran, gerade bei Frauen. Wenn ich z.B. eine Frau anfangs gar nicht so interessant fand, aber sie mir zeigt, dass sie mich mag, freut mich das und ich interessiere mich auch mehr für sie.

    Ich denke, ich bin da sehr einfach gestrickt. Ich lerne jemanden kennen und denke mir irgendwann, da könnte mehr draus werden. Dann kommt die Einladung zum Date und damit ist für mich alles klar (zumindest wurde es das dann im laufe des Dates oder spätestens im nächsten) und es hängt nur noch an der Frau.

    Kann es sein, dass der Traumtyp, der euch erst gar nicht bemerkt und sich trotzdem irgendwann unsterblich in euch verliebt nur Wunschdenken ist? Also ich kenne viele Pärchen und bei denen lief es nicht so.

    Ich höre überall was Frauen wollen, sehe es in der Realität aber immer anders ablaufen, vielleicht kann ja mal jemand eine Geschichte erzählen, in der es anders lief.
     
    #3
    Beddi, 17 Dezember 2006
  4. Kerowyn
    Kerowyn (33)
    Benutzer gesperrt
    1.151
    0
    1
    vergeben und glücklich
    betrachte es doch mal von deiner seite aus. was ist nötig, damit du dich verliebst und gar eine partnerschaft eingehst? ich glaube nicht, dass sich männlein und weiblein da groß unterscheiden. man bastelt sich bei nichtgelingen zunächst offensichtliche gründe zurecht. männer tun das offenbar häufiger. wobei man denen anrechnen muss, dass sie viel kontaktfreudiger sind und für ihren geschlechtstrieb auch so recht nichts können.
     
    #4
    Kerowyn, 17 Dezember 2006
  5. Larissa333
    Gast
    0
    richtig, Nettigkeit wär kein Grund, ihn wieder in den Wind zu schießen, sondern eben, weil er vom Typ her nicht zu einem passt und/oder sich einfach keine Gefühle einstellen.

    endlich ein mann, der die These, Frauen würden nur auf Arschlöcher stehen, hinterfragt :smile:
     
    #5
    Larissa333, 17 Dezember 2006
  6. Xorah
    Verbringt hier viel Zeit
    849
    113
    71
    nicht angegeben
    frauen schießen dich definitiv nicht in den wind, weil du so nett bist. klar gibt es viele frauen, die auf diese geheimnisvollen typen stehen (spiderman lässt grüßen :eek: ), aber das kann man nicht verallgemeinern. ich denke auch nicht, dass du etwas grundlegenes falsch machst. es gibt sicherlich viele player, die schnell bei vielen frauen landen. aber am ende sind auch die wenigsten davon glücklich, weil die ganzen frauen nicht unbedingt lange bleiben.

    ich denke einfach, dass du die richtige noch nicht gefunden hast. manche haben es leicht und treffen gleich in ihrer nachbarin die traumfrau, andere müssen eben erst über die sieben berge zu den sieben zwergen wandern :zwinker: . du wirst schon die richtige treffen. so wie es aussieht, bist du ja nicht schüchtern und scheinst auch recht aktiv zu sein. also denke ich mal, dass deine chancen gut sind
     
    #6
    Xorah, 17 Dezember 2006
  7. Piratin
    Piratin (38)
    Beiträge füllen Bücher
    6.949
    298
    1.090
    Verheiratet
    Ich find das einfach nicht so interessant, wenn ein Typ sich mir quasi zu Füßen legt und mit dem Schwänzchen wedelt. Vor allem nicht, wenn er mich erst zwei Sekunden kennt, und mich noch gar nicht richtig mögen kann. Da kommt bei mir immer der Verdacht auf, dass der Typ nach dem Schrotflintenprinzip alle halbwegs passabel aussehenden Frauen sofort "ganz toll" findet und sich unsterblich in sie "verliebt".

    Prinzipiell ist Nettigkeit natürlich Grundvorraussetzung, nur bitte nicht zu offensichtliche Anbeterei und eindeutige Absichten zu früh.
     
    #7
    Piratin, 17 Dezember 2006
  8. Flowerlady
    Verbringt hier viel Zeit
    1.273
    123
    1
    vergeben und glücklich
    Dann formuliere ich das Beispiel nochmal um.
    Stell Dir vor Du bist Jäger, hast Du Lust ein Tier zu "jagen", das vor Dir in einem Gehege sitzt, das Du also nichtmal suchen musst und an das Du Dich nicht anpirschen musst etc?
    Stell Dir vor Du spielst Fußball, macht das Spaß wenn der Torwart immer zur Seite springt um Deinen Ball rein zu lassen?
    Stell Dir vor Du spielst Golf und der Ball landet immer im Loch.
    Wenn eine Frau noch nicht TIERISCH verschossen ist sondern erst in der Kennenlernphase und dann schon klar ist, dass sie den Kerl bekommen würde, wenn sie wollte, dann verliert sie evtl die Lust daran.


    So war das bei mir bei dem ersten Freund auch bzw beim zweiten, da war ich interessiert sobald ich bemerkt habe das endlich mal jemand MICH interessant fand. Aber inzwischen trifft eher das obere auf mich zu, wenn jemand zu viel Interesse zeigt wird er eher uninteressant. Natürlich wird er das auch wenn er absolut kein Interesse zeigt...

    Natürlich kann man auch gleich von anfang an total verschossen in jemanden sein und da kanns einem dann gar nicht schnell genug gehen... aber das passiert leider nicht sooo oft
     
    #8
    Flowerlady, 17 Dezember 2006
  9. metamorphosen
    Sehr bekannt hier
    3.418
    168
    227
    vergeben und glücklich
    Tja, aber wahrscheinlich ist das Leben so kompliziert, dass man davon ausgehen muss, dass es Jäger aber auch Sammler, genauso wie Mischformen gibt. :zwinker: Und dann kann sich das auch noch, wie von Dir beschrieben, im Lauf der Zeit ändern.

    :anbeten: Lass Dir also auch weiterhin keinen "Frauen-wollen-Arschlöcher"-Bären aufbinden.
     
    #9
    metamorphosen, 17 Dezember 2006
  10. Limi
    Verbringt hier viel Zeit
    353
    101
    0
    Single
    so wie das klingt liegts an deinem aussehen.
     
    #10
    Limi, 17 Dezember 2006
  11. Patricko
    Patricko (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    184
    101
    0
    nicht angegeben
    ich würde sagen: man muss erst viele frösche küssen bevor der prinz zum vorschein kommt! :zwinker:
     
    #11
    Patricko, 17 Dezember 2006
  12. Beddi
    Gast
    0
    @Xorah
    Sowas in etwa wollte ich hören, ich hoffe damit hast du recht. Daran glaube ich eigentlich auch, aber ich wollte doch mal hören was andere dazu sagen.

    @Piratin
    Also das kam vielleicht etwas falsch rüber. Ich habe noch nie eine Frau nach einem Date gefragt, die ich erst kurz kannte, meistens brauche ich sogar so lange, dass es schon wieder zu spät ist.

    @Flowerlady
    Der Fehler an der Theorie ist nur, dass ihr das Opfer seid und ich der Jäger (wenn ich das mal so krass formulieren darf). Denn dass eine Frau versucht mich zu erobern, ohne dass ich was dafür tue, darauf kann ich wohl ewig warten. Also die Geschichte läuft so:

    Ich schieße und ihr rennt, aber ihr seid einfach zu schnell. Ich warte ein Weilchen, aber von euch ist nichts zu hören, also fasse ich neuen Mut, suche weiter, finde euch wieder und schieße, immer den leckeren Braten im Kopf, aber ihr seid einfach zu schnell und der Schuss geht wieder daneben. Irgendwann bin ich es, der aufgibt und kraftlos am Boden liegt und ich sage euch, dass ihr zu schnell seid, dass ich euch nicht kriege, dass ich alles für euch tun würde, aber ich einfach nicht mehr kann und ihr guckt mich nur an und sagt: "Hier hast du einen Korb voll Beeren, aber wir können ja trotzdem Freunde bleiben und morgen wieder spielen!" Später sitze ich wieder enttäuscht zu Hause und esse den doofen Korb leer, obwohl ich mich so auf den leckeren Braten gefreut habe und kann nachts vor Hunger nicht schlafen.

    ...na auf die Story bin ich nun aber doch etwas stolz :smile:

    Wie auch immer, ich weiß schon was ihr meint, aber ich verstehs trotzdem nicht, ich sehe das ganze nicht als Spiel und auch nicht als Jagd. Wenn das ganze ein Spiel sein soll, dann spielt man doch wohl in der gleichen Mannschaft und nicht gegeneinander.
     
    #12
    Beddi, 17 Dezember 2006
  13. Flowerlady
    Verbringt hier viel Zeit
    1.273
    123
    1
    vergeben und glücklich
    ... es ist die Kunst der Frauen, den Männern das Gefühl zu geben, SIE hätten die Fäden in der Hand :engel:

    :zwinker:
     
    #13
    Flowerlady, 17 Dezember 2006
  14. Beddi
    Gast
    0
    Also ich sage dir, es ist nicht so, denn ich habe auch schon von Frauen gehört, dass ich gut aussehe und das waren keine Bekannten, die mich nur aufmuntern wollen. Aber wenn du es mir nicht glaubst, kann ich auch nichts daran ändern. Ich glaube mittlerweile auch, dass Frauen wirklich nicht allzu großen Wert auf Äußerlichkeiten legen, wenn ich sehe was für Typen machmal mit hübschen Frauen rumlaufen.

    Ich versuche den Faden in die Hand zu nehmen, fühle mich aber eigentlich nie so, als ob ich ihn hätte.
     
    #14
    Beddi, 17 Dezember 2006
  15. Fireblade
    Benutzer gesperrt
    2.529
    0
    0
    nicht angegeben
    ... sei frei wie ein vogel, flatter herum, singend, das leben genießend.
    frauen wollen dich ficken und in einen käfig stecken (käfig = bezeihung) ..

    wenn vögel freiwillig in den käfig fliegen,würdest du dir nicht denken, dass mit dem vogel irgendwas nicht stimmt?
    wer will schon einen vogel, der in einem käfig leben WILL.
    nee, frauen wollen vögel die FREI, WILD und SCHÖN sind. sie wollen einen guten fang. aber ein guter fang fliegt nicht freiwillig in einen käfig. nur verletzte oder bedürftige vögel machen das.

    denk drüber nach.


    warum sollte sich bei deinem erfolg irgendwas ändern, wenn der hauptfaktor, nämlich du, gleich bleibt.
    etwas das seit jahren bei dir nich klappt wird auch in zukunft nicht klappen. also denk mal drüber nach, ob du nicht vielleicht doch irgendwas an dir ändern solltest.
     
    #15
    Fireblade, 17 Dezember 2006
  16. klärchen
    klärchen (35)
    Meistens hier zu finden
    2.758
    133
    66
    nicht angegeben
    okay, das ist eine meinung. die meinung einer wahrscheinlich sehr selbstbewußten und begehrten frau. bei mir persönlich ist das NICHT so. bei mir muss ein mann sich richtig ins zeug legen, mich davon überzeugen, dass er mich wirklich mag. er muss schon sehr lieb zu mir sein. okay, wenn er mir 20 mal am tag anruft, kommen mir auch meine zweifel, ob er ganz normal ist, aber das wäre ein extrem, welches bei fast keinem mann zu finden ist.

    ich kann mir schon vorstellen, dass frauen, die sehr viel zuspruch von männern erhalten, das weniger zu schätzen wissen und es sogar anfängt, ihnen lästig zu werden, wenn der mann sich zu sehr bemüht. die sind einfach übersättigt. aber es gibt auch welche, die selten zuspruch bekommen. und diese genießen das dann schon.

    das problem ist nur: wenn ich einen mann nicht sowieso attraktiv finde, hilft auch die größte anstrengung nichts.
     
    #16
    klärchen, 17 Dezember 2006
  17. Piratin
    Piratin (38)
    Beiträge füllen Bücher
    6.949
    298
    1.090
    Verheiratet
    hm, das mag sein....:schuechte

    und das ist auch richtig
     
    #17
    Piratin, 17 Dezember 2006
  18. metamorphosen
    Sehr bekannt hier
    3.418
    168
    227
    vergeben und glücklich
    Off-Topic:
    Ist alles der Frage der Sichtweise. Man kann es auch anders formulieren, wenn man Beziehungen mehr abgewinnen kann.

    z.B man kann ziellos auf den Straßen herumvagabundieren und von dem Leben, was auf den Straßen so anfällt oder in einem schönen Palast wohnen (Palast=Beziehung).

    Vieleicht sind auf den Straßen nur die zu finden, die für das Leben in den Palästen aus irgendwelchen Gründen nicht geeignet sind? Müssen die nicht behaupten, dass das Leben auf der Straße viel lustiger ist?

    Denk mal drüber nach. :grin:
     
    #18
    metamorphosen, 17 Dezember 2006
  19. Piratin
    Piratin (38)
    Beiträge füllen Bücher
    6.949
    298
    1.090
    Verheiratet
    Off-Topic:
    Das ist ein interessanter Gedanke :herz:
     
    #19
    Piratin, 18 Dezember 2006
  20. Thomas23m
    Thomas23m (33)
    Benutzer gesperrt
    125
    0
    0
    Single
    Du hast mich noch nicht getroffen :zwinker:. Und das meine ich ernst - viele Frauen die ich hatte fanden mich nicht attraktiv, dafür aber anziehend.

    Aber nein, hässlich bin ich nicht, ich bin nur nicht jederfraus Typ.

    Dem Threadsteller rate ich mal ein bisschen Frecher zu Frauen zu sein. Mit sprüchen wie "Wenn du ein braves Mädchen bist..." oder "Sei mal nicht so frech zu mir" hab ich schon viel Anziehung bei Frauen erzeugt. Das hat auch nichts mit Arschlochsein zu tun sondern eher mit spass. Die Frauen fassen es auch so auf.

    Ansonsten sind die Tipps die du hier bekommen hast recht gut. Wichtig ist das du dir nicht zuviel Tipps von Frauen holst, die sind meistens nichts Wert da Frauen selbst nicht wissen was auf Sie anziehend wirkt. Allerdings fand ich die Sachen mit "nicht zu schnell ein Date ausmachen" etc. sehr gut.
     
    #20
    Thomas23m, 18 Dezember 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - mache Frauen falsch
Herzejunge
Kummerkasten Forum
12 Juli 2016
6 Antworten
Ricexa
Kummerkasten Forum
17 Mai 2016
3 Antworten
cleblatt
Kummerkasten Forum
23 März 2016
20 Antworten
Test