Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Was machen bei Depressionen?

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Lukeee, 27 Februar 2006.

  1. Lukeee
    Gast
    0
    Habt ihr euch mit dem Thema schon mal genauer beschäftig? Ich habe bei Google nur gefunden das Sport helfen soll, das Problem, ich mache schon extrem viel Sport.
    Kennt ihr noch andere Sachen die man gegen Depressionen machen kann, von denen ihr mal in irgendwelchen Magazinen gelesen habt oder selbst schon gute Erfahrungen gemacht habt?

    Vielleicht noch mal zu meiner Situation:
    Ich bin nicht körperlich krank, bin nicht in Geldnot oder sonst was. Fühle mich einfach total müde, zu nichts Lust. Eben so richtig scheiße…

    Hoffe ihr könnt mir ein paar Tipps geben, Danke im Voraus.
     
    #1
    Lukeee, 27 Februar 2006
  2. Tordn
    Gast
    0
    Hey,

    so simpel und doof es klingt: Die Wurzel der Depression finden und vernichten. Was stört dich denn an deinem Leben? Der erste Schritt ist, dass du dir das erst einmal klar machst und dann überlegst, wie du das ganze anpackst. Und wenn du Hilfe bei bestimmten Problemen brauchst, dann stehen dir die ganzen netten Leute hier im Forum auch mit Rat und Tat zur Seite.

    Jo, was soll man ansonsten gegen Depressionen machen... Ich hör oft Musik, versuche, mir die Zeit zu vertreiben, mache verrückte Sachen, denke über verrücktes nach, probiere neues aus... Wenn es krankhafte Depressionen sind, die eigentlich gar keine wirkliche Ursache haben, dann sollte man eine Therapie zu Rate ziehen.
    Ansonsten einfach mal das Fenster aufmachen und einem die Sonne ins Gesicht knallen lassen :zwinker: (okay, geht um die Uhrzeit nimmer...), oder sich mal ein paar gute Zitate von anderen Leuten reinziehen, das motiviert

    Also, Kopf hoch :cool1:
     
    #2
    Tordn, 27 Februar 2006
  3. User 50283
    Sehr bekannt hier
    3.089
    168
    441
    nicht angegeben
    Wenn ich depressiv wäre, würde ich:
    a) professionelle Hilfe eines Psychologen in Anspruch nehmen
    b) alternative Heilmethoden (in Absprache mit einem Heilpraktiker) ausprobieren.

    Das wären die ersten Schritte die ich tun würde. Alles weitere? Mit Freunden darüber reden (beste Freundin), diese bitten, mir aus diesem Sumpf rauszuhelfen (zuhören, Trost spenden, Launen tollerieren)...

    Viel Erfolg...
     
    #3
    User 50283, 27 Februar 2006
  4. bike
    bike (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    223
    101
    0
    Single
    Therapie, dass du dir da selber raushelfen kannst ist IMHO ziemlich unwahrscheinlich.
     
    #4
    bike, 27 Februar 2006
  5. Midy
    Gast
    0
    Also ich hab echt heftig Depressionen gehabt.
    Im Mom geht es einigermaßen.

    Hab viel Musik gehört,richtig laut und manchmal dabei einfach geschrien um Dampf abzulassen. Ich wurde immer heftig agressiv, hab mir vor Wut und Depressionen die Arme mit den fingernägeln aufgekratzt ach ka was noch.

    Find Methoden für dich heraus oder geh zu nem Profi.

    lg, Midy
     
    #5
    Midy, 27 Februar 2006
  6. Mr. Poldi
    Verbringt hier viel Zeit
    3.068
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Hört sich für mich ehrlich gesagt nicht nach Depressionen an, max. vielleicht eine depressive Phase - und das ist mehr oder minder normal.

    Wenn du wirklich Depressionen hast (d.h. der Zustand halt über Monate an, ohne dass Hochs oder Tiefs feststellbar sind, Selbstwertgwfühl im Keller, eigentlich gar keine Gefühle mehr vorhanden, etc.) dann gibt es eigentlich nur 2 erfolgversprechende Möglichkeiten:

    a) Harakiri
    b) profissionelle Hilfe in Forum einer Psychotherapie o.ä. suchen
     
    #6
    Mr. Poldi, 27 Februar 2006
  7. Lukeee
    Gast
    0
    Ja da hast du wohl Recht, wenn das noch normal ist, ist ja gut zu wissen :smile:

    Hab über Depressionen bis lang wenig gelesen und wusste nicht, dass man von Depressionen nur bei dieser schlimmen Form spricht.

    Aber du sagst mein Fall ist mehr oder weniger normal? Also gibt es da auch nicht viel gegen zu tun?
     
    #7
    Lukeee, 27 Februar 2006
  8. Mr. Poldi
    Verbringt hier viel Zeit
    3.068
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Siehe weiter oben, Ablenkung suchen, etc.
     
    #8
    Mr. Poldi, 27 Februar 2006
  9. Smogi
    Smogi (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    185
    101
    0
    nicht angegeben
    Du könntest auch Johanneskraut nehmen ist ein naturheilmittel was du in jeder drogerie bekommst.
    Nach 2 tagen wird man wieder munter und unternehmens lustiger.
    Ich spreche aus erfahrung auch wenn ich noch jung bin.
     
    #9
    Smogi, 27 Februar 2006
  10. Tordn
    Gast
    0
    Cool, das muss ich auch mal probiern :ratlos:
     
    #10
    Tordn, 27 Februar 2006
  11. metamorphosen
    Sehr bekannt hier
    3.418
    168
    227
    vergeben und glücklich
    Aus diesen Aussagen kann man ja nicht allzuviel schließen. Wie lang ist das schon so? Hält Dich das davon ab, Dein normales Leben auf die Reihe zu kriegen? Fühlst Du Dich minderwertig oder ähnliches?

    Gruß

    m
     
    #11
    metamorphosen, 28 Februar 2006
  12. User 13029
    Verbringt hier viel Zeit
    2.014
    121
    0
    Es ist kompliziert
    Mach einfach mal irgendwelche Sachen, die du schon ewig nicht mehr gemacht hast, die dir aber immer schon viel Spaß gemacht haben.

    Noch ist ja Karneval, vielleicht steppt bei euch in der Gegend noch irgendwo der Bär auf irgendwelchen Feten?
     
    #12
    User 13029, 28 Februar 2006
  13. elly
    elly (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    348
    103
    2
    in einer Beziehung
    Yoga hilft ganz toll. Entspannung PUR! Spazieren gehen. Gute Gespräche mit Freunden führen und einfach in der Früh beim aufstehen mal lächeln. Wenn du Abends im Bett liegst, den Tag nochmal an die vorbei laufen lassen und die Positven Sachen nochmal wirklich vor deinem inneren Augen durchleben lassen! Versuchen mit einem Lächeln einzuschlafen und dann wird alles gut:grin:
     
    #13
    elly, 28 Februar 2006
  14. Morgoth
    Morgoth (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    99
    101
    0
    Single
    Mach z.b. mal einen Tanzkurs, das hat mich ein gutes Stück aus den Depris rausgeholt, auch wenn's im Moment leider wieder stärker wird...

    Johanniskraut hat bei mir gar nichts gebracht, auch das aus der Apotheke. Muß man halt probieren. Und weiter oben wurde was von 2 Tagen Wirkzeit geschrieben. Nach den Packungsangaben sind das mindestens 2-3 Wochen.

    Hobbys nachgehen und neue suchen ist natürlich auch gut.

    Probleme analysieren und wenigstens ein bißchen was zum Guten dran ändern kann auch motivieren.

    Ein Check beim Art kann auch hilreich sein, Eisenmangel etc. (Du sprachst ja von Müdigkeit).

    Mehr ans Licht gehen bzw. öfters mal ins Solarium gehen. Der Lichtmangel im Winter führt oft zu leichten Depris.

    So, mehr fällt mir grad nicht ein :smile:
     
    #14
    Morgoth, 28 Februar 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Depressionen
LikeStars
Kummerkasten Forum
11 November 2016
8 Antworten
Blackrose19
Kummerkasten Forum
27 April 2016
10 Antworten