Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • coconut.
    coconut. (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    566
    103
    2
    vergeben und glücklich
    14 Juni 2009
    #1

    Was macht ihr an "partnerlosen" Wochenend(tag)en?

    Angenommen euer/e Partner/in sagt euch, er/sie ist am nächsten Wochenende weg, zbsp. Fussballmatch/Mädelsnachmittag. Es ist Sonntag und regnerisch... was macht ihr da? Wenn ihr alleine seid?
    Mir ist dann immer so langweilig i-wie.... :geknickt:

    Bin gespannt auf eure Antworten. :smile:
     
  • Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.778
    218
    253
    Single
    14 Juni 2009
    #2
    laaaaangweilig?

    ich hab überhaupt keine zeit für langweilig
    es gibt freunde zu besuchen, was für mcih zu machen... okay, männer zu treffen fällt für dich aus :-D

    das haus zu putzen, endlich mal das buch zu lesen, was schon ewigkeiten rumliegt, eine dvd zu schauen, mal wieder bei mami vorbeischauen...
     
  • *PennyLane*
    0
    14 Juni 2009
    #3
    Im Moment:
    Lernen, lernen, lernen, mit Freundinnen treffen, putzen, lernen, aufräumen, fernsehen, lesen, lernen, mit meinen Hunden spazieren gehen, Quatsch im Internet, lernen, Musik hören, lernen, lernen, Anziehsachen aussortieren, endlich die DVDs gucken die ich schon ewig sehen wollte, oder wahlweise mit meiner Friends-Box ins Bett gehen, lernen, achso, lernen, Familie besuchen und mit Oma Kaffee trinken, mir überlegen was ich die Woche so anziehen möchte :schuechte, lernen, mich freuen dass ich überhaupt einen Freund habe den ich vermissen kann (hab ich nicht - aber falls :zwinker:), mal in der Küche rumprobieren und neue Ideen umsetzen, Unisachen für die Woche vorbereiten, einfach nur gammeln. Langweilig wird mir eigentlich nie.

    (Zu gewissen Zeiten kann man das "lernen" dann raus lassen.)
     
  • babyStylez
    babyStylez (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    513
    103
    6
    nicht angegeben
    14 Juni 2009
    #4
    Also ich fände es gaanz schön schrecklich, wenn mir jedes Mal langweilig wäre, wenn mein Freund nicht da ist ?!
    Ich habe mit Sicherheit auch noch viele, viele andere Dinge zu tun. Und wäre das nicht so, würde ich das schleunigst ändern. Das wäre ja schrecklich!

    Da gibt es meiner Meinung nach tausend Sachen.
    (Klar ist mir auch MAL langweilig, aber das hängt dann eher nicht damit zusammen, dass mein Freund nicht da ist, sondern dass ich auf nix Bock hab :grin:)
     
  • User 30735
    Sehr bekannt hier
    2.890
    168
    290
    nicht angegeben
    14 Juni 2009
    #5
    Puh, langweilig ist mir eigentlich nie.
    Also entweder lernen, internet surfen, lesen, fernsehen, Sachen machen die anstehen (Kleiderschrank räumen, staubsaugen, Bett neu beziehen, etc.), mit Freundinnen was unternehmen, spazieren gehen, mich auf die Rückkehr meines Freundes freuen :zwinker: ach da fällt mir sooo viel ein.
     
  • coconut.
    coconut. (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    566
    103
    2
    vergeben und glücklich
    14 Juni 2009
    #6
    Naja da ich im Moment Urlaub hab (3 Monate werden's wahrscheinlich), gehen mir da schon langsam die Ideen aus... da ich das alles schon unter der Woche mache, da mein Freund arbeitet.
     
  • Pink Bunny
    Pink Bunny (28)
    Planet-Liebe ist Startseite
    7.484
    598
    5.566
    in einer Beziehung
    14 Juni 2009
    #7
    Das ich auch schon vor meinem Freund ein Leben hatte, fallen mir da viele Dinge ein die ich tuen könnte :tongue:

    - in die bücherei gehen
    - mich mit freundinen treffen
    - in einem cafe ein Buch lesen
    - einfach mal faul sein
    - Shoppen gehn
    - lernen
     
  • °Axiom°
    °Axiom° (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.173
    123
    4
    vergeben und glücklich
    14 Juni 2009
    #8
    Hihi, passt genau zu meiner bzw. unserer jetzigen Situation.
    Er hatte das Bedürfniss einfach mal 'nen Wochenende für sich zu haben mit Männerabend und allem drum und dran und sicherlich kam mir das sehr entgegen und seine Bedürfnisse will ich ja auch akzeptieren.
    Und abschliessend, heute am Sonntagabend kann ich sagen, dass es sich deinitiv gelohnt hat, da wir dadurch echt Gelegenheit hatten den anderen mal wieder zu vermissen und eine gewisse Sehnsucht mal wieder zu spüren. Befinden uns auch zur Zeit in einer ziemlich komplizierten und festgefahrenen Situation.
    Jedenfalls hab ich viel mit meiner besten Freundin gemacht. So richtigen Weiberkram halt.
    Gestern haben wir erstmal zusammen unsere Wohnung geputzt (wohnen beide seit bald einem Jahr zusammen), danach waren wir in der Stadt zum Eis essen und bummeln, danach im "Paradies" bzw Stadtpark chillen im Grünen an der Saale und Abends haben wir DVD's geguckt und sie hat mich nebenbei massiert (sie ist Physiotherapeutin) und haben über unsere Männers gequasselt und so. Hat echt gut getan mit ihr.
    Heute haben wir ausgepennt und 'nen ruhigen gemacht, vorhin waren wir im Freizeitbad und entspannen gerade.
    Ich werd jetzt gleich noch 'ne Runde Sims 2 zocken.:grin:
    Hihi ... naja hätte sie keine Zeit gehabt, hätte ich mich mit meinem Exfreund und einer anderen sehr guten Freundin getroffen oder mich an eine letzte Hausarbeit für die Schule bzw Ausbildung gemacht.
    Was ich dir damit sagen will, lass dir die Zeit nicht zu lang werden ... iregndwas weiss man doch immer damit und vorallem mit sich selbst anzufangen.
    Vor allem hat man/frau dann mal wieder Gelegenheit Dinge zu tun für die man schon lange keine Zeit mehr gefunden hat.
    :zwinker:

    Off-Topic:
    Pardon für den ausschweifenden Text.
     
  • 14 Juni 2009
    #9
    Mit Freunden weggehen oder/und arbeiten
     
  • coconut.
    coconut. (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    566
    103
    2
    vergeben und glücklich
    14 Juni 2009
    #10
    Wie gesagt, irgendwann hab ich beinahe alles gemacht... Buch gelesen, TV geschaut, Zimmer aufgeräumt, lernen muss ich nicht mehr, ... Freundinnen sind fast alle weg ..
     
  • SunShineDream
    Verbringt hier viel Zeit
    870
    103
    2
    nicht angegeben
    14 Juni 2009
    #11
    das was ich sonst auch mache- einkaufen, mit freunden treffen, buch lesen
     
  • Lily87
    Gast
    0
    14 Juni 2009
    #12
    ich bins nicht anders gewohnt... Es gibt seit fast 4 Monaten nur partnerlose Tage :geknickt:

    Uni, Arbeit, fernsehen, surfen, ausgehen, Abends halt mit Schatzi telefonieren...
     
  • User 49007
    User 49007 (30)
    Sehr bekannt hier
    2.993
    168
    299
    Verheiratet
    14 Juni 2009
    #13
    dann chatte ich oder geh selbst auch weg oder lese mal was oder so. irgendwie kann ich mich immer beschäftgen. manchmal ist es dann doppelt so schön wenn er dann wieder hiem kommt egal wo er ist :grin:
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    14 Juni 2009
    #14
    - Essen gehen.
    - Kochen.
    - Im Regen laufen gehen.
    - Einen Film gucken.
    - Lesen.
    - Musik hoeren.
    - Freunde treffen.
    - In's Kino gehen.
    - Aufraeumen.
    - In's Theater gehen.
     
  • User 68557
    User 68557 (27)
    Sehr bekannt hier
    2.181
    168
    456
    in einer Beziehung
    14 Juni 2009
    #15
    Wenn wir uns am Wochenende mal nicht sehen liegt das meist an mirund dann muss ich meistens was für die Schule tun.
     
  • User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.587
    298
    1.160
    nicht angegeben
    15 Juni 2009
    #16
    Sonntage mag ich aus Prinzip schon nicht. Scheint die Sonne, fahre ich Motorrad, gehe einfach so raus, besuche Flohmärkte oder bade. Regnet es, langweile ich mich. Dann gibt's Fernsehen, Internet, Telefonate oder ich besuche Freunde.
     
  • 15 Juni 2009
    #17
    Langeweile ist mir grundsätzlich völlig unbekannt. Wenn ich allein bin, dann erledige ich Sachen, zu denen ich noch nicht gekommen bin...
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.149
    vergeben und glücklich
    15 Juni 2009
    #18
    Was man alles so treiben kann, dafür gab es jetzt schon viele Beispiele. Mal eine prinzipielle Frage: Hast Du grad Zeit vom Abi bis zum Studium oder zum Ausbildungsbeginn zu überbrücken, aber kein Geld fürs Verreisen? Denn drei Monte Urlaub sind ja ungewöhnlich und eher Luxus. Mach was, damit Du am Ende nicht bedauerst, die Zeit nur "verdrömelt" zu haben. Oder verreist Du zusammen mit Deinem Freund im Sommer noch?

    Ich suchte mir an Deiner Stelle bei Geldmangel einen Job - erstens bessert es das Konto auf, zweitens hat man was zu tun, drittens freust Du Dich dann auf Feierabend und Freizeit und weißt wieder zu schätzen, mal ein bis zwei Tage zur freien Verfügung zu haben.
    Alternativ such Dich etwas, was Du lernen kannst, als Vorbereitung auf Studium/Ausbildung - oder einfach so. Eine neue Sprache lernen oder gelernte Sprachen auffrischen. Ich hab damals bei Freunden erlebt, dass sie nach dem Abi in ein Loch fielen, außer den Sommer zu genießen nichts machten und beim Studienbeginn merkten, dass sie sehr schnell viel verlernt hatten. Den Sommer zu genießen, ist auch schön, aber im Moment genießt Du ihn ja nicht wirklich... also such Dir eine Beschäftigung unter der Woche, obs viel Sport ist oder eben eine geistige Beschäftigung. Oder sei kreativ und probier ein neues Hobby aus, Acrylmalerei, lern Kleider zu schneidern, renovier Dein Zimmer und streich die Wände mal in anderen Farben... Also mach was Produktives :zwinker:.

    Ich geh übrigens bei Regen auch ganz gern raus, ich mag den Geruch, der dann in der Stadt ist - oder ich fahr dann extra raus aus der Stadt, an den Seen ist bei regnerischem und sogar schon bei bewölktem Wetter viel weniger los. Regnerische Sonntag eignen sich super für Fotosafaris in der Umgebung, das ist dann meine Lieblingsbeschäftigung... ich fotografiere mir meine Motive für mein persönliches "Kunstprojekt" zusammen, das im Herbst fertigwerden soll.

    Frühere Hobbys reaktivieren, neue Hobbys ausprobieren, etwas lernen, viel lesen, etwas bauen, kreativ tätig werden - es gibt verdammt viel, was Du in der freien Zeit machen kannst.

    Mach Dir klar, dass "drei Monate Urlaub" kein PROBLEM sind, sondern ein Geschenk. Ausfüllen mit Inhalt musst Du die Zeit schon selbst...
     
  • User 71335
    User 71335 (50)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    9.230
    398
    4.467
    Verliebt
    15 Juni 2009
    #19
    Ich freue mich über jede Stunde die ich ganz allein verbringen darf.

    Wenn ich ohne Partner bin bedeutet das bei mir allerdings selten das ich ganz alleine, bin schließlich habe ich noch Kinder.:zwinker:

    Aber wenn ich schon so ganz alleine bin, dann treffe ich Freundinnen oder einen Freund, gehe Tanzen, Flirten, ins Theater, auf Feste und Konzerte (ich lerne meist sofort Leute kennen oder treffe Bekannte), gönne mir ein witziges blindedate oder ich bleibe zuhause ,schenke mir ein wenig Schönheitspflege oder chatte nach Herzenslust.
     
  • Lenny84
    Gast
    0
    15 Juni 2009
    #20
    Onanieren bis der Arzt kommt.

    Nee, ernsthaft: Ich habe alleine genügend Beschäftigung und möchte auch, wenn sie da ist, nicht jede Minute mit ihr verbringen. Ich denke, man muss auch in einer gemeinsamen Wohnung Freiräume haben.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste