Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
?

Was macht ihr bei einer Wespen"attacke"?

  1. Aufstehen, fuchteln, schreien.

    36,4%
  2. Evtl. die Hände vors Gesicht und nicht mehr bewegen.

    9,1%
  3. Ich mach gar nichts, ist mir doch egal.

    31,8%
  4. Noch was anderes

    22,7%
  • *PennyLane*
    0
    13 Juni 2006
    #1

    Was macht ihr bei einer Wespen"attacke"?

    Hallo!
    Ich hab eine Wespen-/Bienenphobie.
    Wenn ihr also zum Beispiel draußen sitzt, und eine Wespe kommt auf euch zugeflogen, also so ganz nah, und vorm Gesicht (uuaah:ratlos: ), wie verhaltet ihr euch?
    Ich hab gehört, man soll sich gar nicht bewegen, aber das ist leichter gesagt als getan, weil ich dann Angstzustände bekomme:schuechte.
    Naja, mich würds mal interessieren, wie das bei euch ist:smile:
     
  • SeatCordoba
    Verbringt hier viel Zeit
    2.608
    123
    7
    Verheiratet
    13 Juni 2006
    #2
    Ich hau ab, ich hab seitdem ich als Kind in eine Wespennest getreten bin eine Wespenphobie! Wäre ich allergisch gewesen würde ich jetzt nicht mehr leben. :ratlos:
     
  • ankchen
    Gast
    0
    13 Juni 2006
    #3
    ich fand wie blöde an rumzuschimpfen
    ich kann die dinger einfach nicht ab...:grrr_alt:
    ja, auch ich hatte ein traumatisches erlebnis diesbezüglich :flennen_alt: :-D
     
  • Packset
    Gast
    0
    13 Juni 2006
    #4
    ....
     
  • User 53095
    Verbringt hier viel Zeit
    121
    101
    0
    nicht angegeben
    13 Juni 2006
    #5
    gezielt und feste mit der Hand draufschlagen, sodass die Wespe benommen auf dem Boden landet oder/und (danach) schnell das weite sucht .... :grin: bisher hats immer funktioniert.

    bei Bienen + Hummeln usw bleib ich einfach stehen, reg mich nicht, bis sie weg ist.
     
  • User 50283
    Sehr bekannt hier
    3.103
    168
    441
    nicht angegeben
    13 Juni 2006
    #6
    Hummeln sind kein Problem, die dürfen auch auf mir landen. Wespen, Bienen, Hornissen ebenfalls, sie müssen sich nur irgendwie vorher bemerkbar machen.
    Wenn ich von diesen Biestern überrascht werde springe ich vor Schreck fuchtlend und schreiend auf.
    Wenn sie meinem Gesicht zu nahe kommen schlage ich auch gegen sie, so dass ihr Flug eine andere Richtung nimmt (sie aber nicht getötet werden. Nur bei Hornissen wende ich diese Taktik nicht an, da ich immer Angst habe den Kopf dieser Riesenviecher zu erwischen und sie aus Versehen umzubringen. Da harre ich dann bewegungslos aus, bzw. versuche sie durch Luftbewegungen zum "Abdriften" zu bringen.
    Musste jede dieser Taktiken heute schon mindestens einmal anwenden... das heißt?
    ES WIRD SOMMER:grin:
     
  • cactus jack
    Verbringt hier viel Zeit
    188
    101
    0
    Single
    13 Juni 2006
    #7
    ich hab mal als ich für den naturschutz gearbeitet habe, in ein wespennest reingemäht das im hohen gras versteckt war. ich habs erst gar nicht gemerkt wegen dem gesichtsschutz für den freischneider. erst als es am bein so weh getan hat, sah ich an mir runter und bemerkte die vielen wespen. ich bin dann davon gerannt den freischneider unterwegs weggeworfen( motor blieb an). am auto dann die stiche, um die 20 stück, gekühlt. die wespen haben noch 1 stunde den freischneider attakiert der immernoch lief. das bein ist dann erst in der nacht angeschwollen, aber es ging noch.
     
  • sarkasmus
    Gast
    0
    13 Juni 2006
    #8
    ************
     
  • Kleine Wolke
    Verbringt hier viel Zeit
    604
    101
    0
    Single
    13 Juni 2006
    #9
    Ist mir doch egal, bin zwar als Kleinkind mal von zwei Bienen in den Hals gestochen worden, daraus hat sich aber keine Phobie entwickelt.
    Das sie auf mir landen muss aber nicht sein!!
     
  • FreeFrankonia
    Verbringt hier viel Zeit
    286
    101
    0
    Single
    13 Juni 2006
    #10
    wegschlagen, fertig.

    Kommen se vllt. noch 2-3 x aber dann ham se meistens die Schnauze voll.

    So schlimm is so nen Stich von so nem Viech au wieder net ...
     
  • Minashi
    Gast
    0
    13 Juni 2006
    #11
    Also da ich schon paar Wespen Attacken hinter mir habe und ich immer ruihg sitzen blieb so wie man es machen "soll" es aber nichts half und dei (SCHEIß) Viecher :tongue: trotzdem ohne Grund zustechen renn ich entweder weit weit weg oder ich hau die gleich platt dann hab ich erst recht meine Ruhe. :engel:
     
  • electrolite
    Verbringt hier viel Zeit
    517
    101
    0
    vergeben und glücklich
    13 Juni 2006
    #12
    [X] andere


    ich versuchs mit Hypnose


    Also ignorieren klappt eigentlich am besten. Muss man halt Geduld und Nerven haben.
     
  • desh2003
    Gast
    0
    13 Juni 2006
    #13
    2 martialische Varianten:

    Wenn die Teile nervig werden, muss man die mit der Hand so batschen, dass die aufm Boden fallen. Während die sich berappeln, drauftreten.

    Oder die Hände zusammenklatschen während die Wespe dazwischen ist. Wenn man schnell genug ist, passiert da nix.
     
  • heartsugar
    heartsugar (33)
    Benutzer gesperrt
    323
    0
    0
    nicht angegeben
    13 Juni 2006
    #14
    Dito.
    Ich fluch' allerdings etwas weniger dabei herum, und lauf' stattdessen
    zusätzlich auch noch weg ^^ ...

    Was war denn dein traumatisches Erlebnis ?

    Bei mir geschah' es, als ich 6 Jahre alt war...

    *Überblend-Effekt*

    Ich ging mit meiner Mutter die Promenade entlangspazieren.
    Nichts böses ahnend attackierte mich einfach so eine Wespe und
    stach mich. Ich schrie' wie am Spieß und eine Männergruppe hat gelacht :geknickt: ...
     
  • Novalis
    Novalis (36)
    Benutzer gesperrt
    744
    103
    2
    nicht angegeben
    13 Juni 2006
    #15
    Ruhig bleiben und das Viech killen.
    Solang die Dinger mir nicht zu nahe kommen, ist mir das alles egal.
    Aber wenn, dann siegt das Recht des stärkeren.
     
  • Numina
    Numina (31)
    ...!
    8.812
    198
    96
    Verheiratet
    13 Juni 2006
    #16
    Ganz ruhig sitzenbleiben.
    Und sollte ich gestochen werden rufe ich einen Krankenwagen :cry:
     
  • thomHH68
    thomHH68 (49)
    Verbringt hier viel Zeit
    867
    103
    2
    nicht angegeben
    14 Juni 2006
    #17
    Bei Wespen oder Bienen bleibe ich so bewegungslos wie möglich. In den meisten Fällen checken die beim Herumschwirren eh nur, ob sie was zum "sammeln" haben und wenn sie nix finden, hauen sie von selbst wieder ab. Sie stechen meistens ja deswegen, wenn sie sich angegriffen fühlen und wenn man - sagen wir mal - für ein paar Augenblicke zum Baum wird, wird mensch für die auch schnell uninteressant.
     
  • BpFaN
    Verbringt hier viel Zeit
    401
    101
    0
    vergeben und glücklich
    14 Juni 2006
    #18
    xxxxxxxxxxxx
     
  • Deufelinsche
    Verbringt hier viel Zeit
    1.716
    123
    3
    Verheiratet
    14 Juni 2006
    #19
    Ich hasse die Viecher, ich renn dann immer weg, schrei rum usw. ich hab auch gehört, man soll ganz ruhig stehen bleiben, aber das kann ich nicht.....blöde Dinger
     
  • dubAUT
    dubAUT (34)
    kurz vor Sperre
    520
    0
    2
    Single
    14 Juni 2006
    #20
    Meinen (normalerweise bei ca. 55 liegenden) Puls auf 170 steigern, da ich allergisch auf Insektenstiche bin.

    #Hannes#
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste