Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Was macht ihr bei monatlanger Sexabstinenz?

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von Cornflakes, 23 September 2008.

  1. Cornflakes
    Gast
    0
    Hallo ihr vorm PC :grin:

    Also man liest hier ja hin und wieder das Menschen fremdgehen, nach zB einem Monat Sexabstinenz. So nun wollte ich mal fragen, was ihr machen würdet, wenn euer Partner über mehrere Monate (sagen wir mal 3-4) keine Lust auf Sex hat.

    Würdet ihr fremdgehen? Was ist, wenn auch darüber Reden nicht hilft, wäre das ein Trennungsgrund?

    Ich hoffe auf viele Antworten :grin:
     
    #1
    Cornflakes, 23 September 2008
  2. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Fremdgehen nicht.

    Erstmal reden. Wenn der Sex zu kurz kommt, ist irgendwo der Wurm drin, also kommt man ums Reden nicht herum. Nur so kann man erfahren, woran es liegt bzw. liegen könnte.
     
    #2
    User 48403, 23 September 2008
  3. Sheilyn
    Sheilyn (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.803
    123
    11
    Verheiratet
    1. denke ich nicht, dass mein partner so lange keinen sex will, oder er solange weg geht.

    2. würde ich einfach mehr SB machen als jetzt schon und halt auf ihn "warten".

    3. würde ich niemals fremd gehen, dann mach ich vorher shcluss.


    sex ist sehr wichtig für mich, dennoch würde ich es wohl auch 3-4 monate ohne GV aushalten. die frage ist eher WISO, er keinen sex will. :hmm: das würde mich eher belasten, aber wenn es einen "guten" grund gibt.. naja :hmm:

    soweit wird es aber kaum kommen, es gibt keinen grund dazu. :hmm:
     
    #3
    Sheilyn, 23 September 2008
  4. LiLaLotta
    LiLaLotta (31)
    Sehr bekannt hier
    3.686
    168
    335
    vergeben und glücklich
    Wenn ein Mann keine Lust hat, mit mir zu schlafen, würde ich mir ernsthafte Gedanken machen. Allerdings würde ich so oder so nicht fremdgehen, sondern vorher Schluss machen.
     
    #4
    LiLaLotta, 23 September 2008
  5. User 71335
    User 71335 (49)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    8.906
    398
    4.246
    Verliebt
    Da gewöhnt man sich drann, manchmal merkt man das auch gar nicht, wenn man viel um die Ohren hat, je nach aktueller Lebenssituation.

    Ich würde garantiert nicht einfach fremdgehen, ich würde mich schon für den Grund interessieren und gucken, ob was daran zu ändern ist (bei Männer ist es ja oft die Arbeit, die Verantwortung, der Stress, da lässt sich nicht immer was dran ändern) und dann mal das ein oder andere versuchen. SB geht natürlich auch immer und reicht auch alleine um über Durststrecken zu kommen.

    Aber man kann auch, wenn alles reden und ändern nix hilft mal anfragen ob es ihm/ihr recht wäre wenn man "den Stressfaktor Sex" auslagert. Die Antwort ist meist überraschend.:zwinker: :grin:

    Trennung anbieten.

    Zielvereinbarungen treffen wäre auch ne Idee.:grin:
     
    #5
    User 71335, 23 September 2008
  6. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    *Alter waschbär spricht* :grin:

    Mit 18 Jahren wäre das vielleicht ein Trennungsgrund gewesen.

    Heute ist mir das nicht mehr sooooo wichtig.

    Heute ist mir wichtiger, dass ich Liebe spüre. Sex gehört dazu, aber er hat an Stellenwert verloren :zwinker:

    Solange mich meine Partnerin noch begehrenswert findet und manchmal auch die Initiative ergreift, dann ist es FÜR MICH in Ordnung.

    Sex wird überbewertet ...
     
    #6
    waschbär2, 23 September 2008
  7. BABY_TARZAN_90
    Sehr bekannt hier
    1.610
    198
    526
    Verliebt
    Du sprichst wie mein Pa :grin:

    Ich würde nie fremd gehen, ich würde mir selber helfen.
    Und nach den Gründen für ihre Abstinenz fragen. Vielleicht lassen sie sich beheben.
     
    #7
    BABY_TARZAN_90, 23 September 2008
  8. Ginny
    Ginny (35)
    Sehr bekannt hier
    5.531
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Einfach verzichten und versuchen, Gründe rauszufinden. Sex interessiert mich eh nur, wenn ich in die Person total verliebt bin, ansonsten hat das für mich gar keinen Reiz.
     
    #8
    Ginny, 23 September 2008
  9. Numina
    Numina (29)
    ...!
    8.784
    198
    96
    Verheiratet
    Fänd ich an sich kein allzu großes Problem.
     
    #9
    Numina, 23 September 2008
  10. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Ich würde mit ihm über die Gründe reden und je nachdem akzeptiere ich sie entweder oder ich mache Schluss, aber ich gehe nicht fremd.
     
    #10
    xoxo, 23 September 2008
  11. glashaus
    Gast
    0
    Ich würde nicht fremdgehen, aber Sex nimmt in meiner derzeitigen Lebensphase einen zu großen Stellenwert ein, als dass ich darauf stillschweigend verzichten würde.
     
    #11
    glashaus, 23 September 2008
  12. LiebesLieber
    Verbringt hier viel Zeit
    475
    101
    0
    nicht angegeben
    Gabs, gibts und wird es hoffentlich auch zukünftig bei mir nicht geben :smile:
     
    #12
    LiebesLieber, 23 September 2008
  13. Prof_Tom
    Prof_Tom (28)
    Meistens hier zu finden
    1.471
    133
    78
    nicht angegeben
    ich kann waschbär da nur voll Zustimmen!
    Sex wird viiiiiel zu sehr überbewertert! Ich mach doch nicht gleich Schluss blos weil ich ma nen Monat kein Sex hab .... Es kann doch auch mal sein, dass ich nen Monat lang absolut keine Lust auf Sex hab, was ist daran bitteschön Schlimm? Hat doch nix mit der Liebe zueinander zutuen, kann sie doch trotzdem auch lieben, wenn ich halt ma kein Sex mit ihr will. Was LilLaLott da zum Beispiel schreibt, find ich doch extrem und klingt etwas zu sehr von sich selbst überzeugt ...
     
    #13
    Prof_Tom, 23 September 2008
  14. many--
    many-- (32)
    Beiträge füllen Bücher
    3.052
    248
    1.358
    Verheiratet
    Fremdgehen ist wohl kaum eine Lösung, nicht wahr? - Ich denke, ich würde, sobald ich über einen längeren Zeitraum hinweg eine deutliche Abnahme der sexuellen Qualität der Beziehung zu erkennen glaubte, das ein oder andere klärende Gespräch ansetzen (um genau zu sein, habe ich das in ähnlichen Situationen auch schon so gemacht). Vom Ergebnis dieser Erörterungen würde dann abhängen, ob und wie die Beziehung fortgeführt wird.

    Im Gegensatz zu manch` altersmildem Kleinbären ist Sex für diesen jungen Hüpfer hier durchaus noch ziemlich interessant und wichtig :zwinker:
     
    #14
    many--, 23 September 2008
  15. carstonia
    Verbringt hier viel Zeit
    773
    113
    26
    Verlobt
    Fremdgehen ist für mich keine Lösung des Problems.

    Wenn ein Partner aus unbekannten gründne keine Lust auf Sex hat und reden nicht hilft muss in der Beziehung irgendwo ein Knacks sein.
    Und daran würde ich versuchen was zu ändern und die übergangs zeit eben falls ich es garnicht mehr ausshalten würde mit SB überbrücken :grin:
     
    #15
    carstonia, 23 September 2008
  16. LiebesLieber
    Verbringt hier viel Zeit
    475
    101
    0
    nicht angegeben
    Dem kann ich ganz und garnicht zustimmen. Sex ist ein wesentlicher Bestandteil, der zu einer Beziehung, Ehe oder Lebensgemeinsachaft, einfach dazugehört. Wenn das über Monate fehlt...fehlt halt eben etwas und dann ist etwas (was auch immer) nicht in Ordnung.

    Die Frage lautete aber über "...mehrere Monate (sagen wir mal 3-4)..."
     
    #16
    LiebesLieber, 23 September 2008
  17. Neptun
    Verbringt hier viel Zeit
    540
    103
    2
    Single
    Und ich dachte, ich wäre der Einzige, der so denkt.
    Gut, welchen Stellenwert er hat, kann ich nicht genau sagen. Es ist natürlich geil, wie sollte es auch sonst sein?

    Aber schluss machen, weil kein Sex....tut mir leid, wirkliche Liebe ist das bestimmt nicht. Vielleicht Liebe am Ficken. Wenn ich jemanden wirklich liebe, dann muss verdammt viel passieren, dass ich Schluss machen würde. Wenn sie mal längere Zeit nicht will (und solange das nicht an mir liegt), weiß ich mir auch selbst auszuhelfen.

    Wobei ich auch zugeben muss, komplette körperliche Abstinenz - damit meine ich kein Kuscheln, Gefühlskälte, Wegstoßen und auch sonst kein körperlicher Kontakt....das würde mir auch zu schaffen machen.
     
    #17
    Neptun, 23 September 2008
  18. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    genau :smile:
     
    #18
    User 37284, 23 September 2008
  19. Sonora
    Sonora (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    127
    103
    1
    Single
    Auf keinen Fall fremdgehen.

    Es wäre irgendwann sicher ein Trennungsgrund, wenn ich merken würde, dass das so bleibt und keine Besserung eintritt.
    Sex gehört für mich zu einer Beziehung dazu. Sicherlich gibt es auch mal Zeiten, wo man einfach weniger miteinander schläft. Die Quantität ist auch nicht wichtig, sondern die Qualität. Aber ganz verzichten möchte ich nicht.
     
    #19
    Sonora, 23 September 2008
  20. User 67627
    User 67627 (46)
    Sehr bekannt hier
    3.244
    168
    466
    vergeben und glücklich
    Sexabstinenz wäre definitv für mich kein Grund zum Fremdgehen.

    War es auch noch nie. Ich würde erstmal wissen wollen, was der Grund ist und versuchen diesen "Missstand" zu beseitigen. :zwinker: Aber ein bis vier Monate sind ja nun nicht wirklich sooo lange, dass man da gleich auf dumme Gedanken kommt.
    Wenn das so wäre, hätte ich während meiner Ehe ständig fremdgehen müssen und da war ich absolut treu. :grin:

    Allerdings stellt sich mir dieses Problem gerade nicht...mal schauen, was später ist, so in 20-30 Jahren :engel:
     
    #20
    User 67627, 23 September 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - macht monatlanger Sexabstinenz
Lili9500
Liebe & Sex Umfragen Forum
28 November 2016
11 Antworten
punkrockerin
Liebe & Sex Umfragen Forum
7 November 2016
13 Antworten
BoredToDeath
Liebe & Sex Umfragen Forum
2 Januar 2010
48 Antworten