Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • kickingass
    Beiträge füllen Bücher
    2.111
    248
    1.051
    vergeben und glücklich
    17 Dezember 2009
    #61
    wie gesagt, hier wird dich keiner zwingen über geschehnisse zu reden, aber ich weiß aus erfahrung, das erst mit dem "öffentlich" machen, die richtige verarbeitung beginnt.

    am besten wäre sowas aber eben in einer therapie, bei geschulten leuten.
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • User 46728
    Beiträge füllen Bücher
    5.229
    248
    683
    vergeben und glücklich
    17 Dezember 2009
    #62
    Sehr traurig...
    Ich hoffe wirklich,dass die Telseelsorge dir helfen wird:frown:
    Ist immer sehr doof, wenn man einem Manschen, der geradezu nach Hilfe schreit, nicht helfen zu dürfen.

    Ja, es hilft wirklich sehr viel, darüber zu reden!
     
  • brainforce
    brainforce (35)
    Beiträge füllen Bücher
    5.447
    248
    568
    nicht angegeben
    17 Dezember 2009
    #63
    dir fällt es scheinbar schwer dich jemanden gegenüber zu öffnen und scheinbar hast du große Probleme!

    Mein Tipp wäre ja ein Psychologe (ohne jetzt zu wissen wo genau der Schuh drückt). Mir scheint nur das dies momentan ein "zu großer Schritt" für dich ist!

    Sicher wäre eine anonyme Beratung etwas für dich - was hast du zu verlieren! bestenfalls können sie dir helfen oder zumindet Wegweiser geben.

    Mir würde da die Telefonseelsorge einfallen wie sie von verschiedenen Organisationen zur Verfügung gestellt wird.

    Eine schon angesprochene Möglichkeit wäre das Forum hier - du bist anonym und ich denke mal nicht das dich wer erkennt!

    Da du aber offenbar die Sorge hast das dein Problem so gravierend ist das es weitergeleitet werden wird wenn du es hier veröffentlichst fällt diese Möglichkeit flacht.

    Gleichermaßen würde das aber bedeuten das du dir gaaaaanz dringen Hilfe suchen solltest! entweder durch einen Arzt, Psychologen, Anwalt, Schuldnerberater - je nachdem was genau es für ein Problem ist!
     
  • schneewante
    Verbringt hier viel Zeit
    213
    103
    4
    vergeben und glücklich
    17 Dezember 2009
    #64
    möchtest du denn nicht mal versuchen dir helfen zu lassen?
    mittel und wege MUSS es einfach immer geben.
    die last die du mit dir herrumträgst...?
    es muss doch ein mittel zum weg geben?
     
  • Bavid Dowie
    Verbringt hier viel Zeit
    141
    103
    18
    vergeben und glücklich
    18 Dezember 2009
    #65
    Falls Du gute Gründe dafür hast, nicht mit einem Pfarrer zu reden, dann ist das so.

    Aber ich wollte nur noch beitragen, dass das Beichtgeheimnis ABSOLUT gilt.
    Das heißt, Du dürftest theoretisch einen Mord gestehen, solange Du das in der Beichte tust, ist der Pfarrer rein rechtlich dazu verpflichtet, das niemandem zu erzählen.
    Klingt komisch, ist aber tatsächlich so.

    Und falls es um eine konkrete Person in einer bestimmten Kirchengemeinde geht: Es gibt auf der Welt mehr Kirchen als eine. Du kannst Dich also auch in einer völlig anderen Gemeinde aussprechen.

    Klar ist aber auf jeden Fall, dass Du dich jemandem anvertrauen solltest, wem auch immer. Und das Du auch das Verlangen dazu hast, das sollte jedem klar sein, der hier ein wenig zwischen den Zeilen liest.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste