Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

was meint ein Mann, wenn er von "Freundschaft" spricht?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von karla80, 17 August 2005.

  1. karla80
    Gast
    0
    Hallo an alle,

    mich würde eure Meinung oder Erfahrung interessieren, da ich selbst nicht richtig klar komme. Ich habe vor kurzem einen sehr netten Mann (31)kennengelernt. Er meinte allerdings letztens, er wolle unsere "Freundschaft" nicht belasten (weil er nur wenig zeit hat) und sei jedenfalls froh, dass er mich kennt und dass er AB UND ZU etwas mit mir unternehmen kann.

    Was soll ich davon halten? Ich finde ihn nämlich mehr als nur sympathisch und könnte mir mehr als "nur" eine Freundschaft vorstellen! :ratlos:

    Was meint ihr? Was meint ein Mann, wenn er von Freundschaft spricht?????

    Vielen Dank für eure Antworten schonmal im Voraus :zwinker:
     
    #1
    karla80, 17 August 2005
  2. Grinsekater1968
    Chauvinist
    3.701
    0
    1
    nicht angegeben
    Ich weiß nicht, ob es Dir hilft, wenn ich es höflich verpacke, also sage ich es mal ganz platt ...... er findet Dich nicht attraktiv genug für´s Bett (bzw. jemand anderes noch attraktiver und will sich mit dieser Person keine Schwierigkeiten einhandeln, indem er etwas mit dir anfängt). Kann eben auch mal Frauen passieren daß es so geht.
     
    #2
    Grinsekater1968, 17 August 2005
  3. XhoShamaN
    XhoShamaN (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.079
    123
    1
    vergeben und glücklich
    Eine Freundschaft ist da, für eine Beziehung hat er / nimmt er sich zu wenig Zeit. Halt nichts festes, in jeder Hinsicht.
     
    #3
    XhoShamaN, 17 August 2005
  4. User 7157
    User 7157 (33)
    Sehr bekannt hier
    7.731
    198
    168
    nicht angegeben
    Ähm... ich würde sagen er meint dann ... Freundschaft. :zwinker:

    Er will jedenfalls nichts von dir, was Richtung Beziehung oder ähnliches geht.
     
    #4
    User 7157, 17 August 2005
  5. Shakker
    Shakker (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    115
    101
    0
    nicht angegeben
    Eigentlich genau das, Freundschaft!

    Meinen Frauen da etwas anderes? :link:
     
    #5
    Shakker, 17 August 2005
  6. einsam
    einsam (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    485
    101
    0
    Single
    Frauen meinen doch nie das was sie sagen! Mit dem WAS sie sagen meinen sie doch immer etwas anderes, oooodeeer??? :zwinker:

    Wenn ein Mann von Freunschaft spricht, meint er es (meistens) so, oder er ist schuechtern.
     
    #6
    einsam, 17 August 2005
  7. tinchenmaus
    Verbringt hier viel Zeit
    1.530
    123
    4
    nicht angegeben
    Kann mich nur anschließen;
    wenn er "Freundschaft" sagt, wird er wohl auch "Freundschaft" meinen und
    nicht "Beziehung"..
     
    #7
    tinchenmaus, 17 August 2005
  8. Lysanne
    Verbringt hier viel Zeit
    3.353
    123
    3
    Verheiratet
    Hallo!

    Er scheint wirklich nix von dir zu wollen. Ein Freundschaftsangebot ist dann der letzte Strohhalm, den er dir anbietet, bevor er ganz aus deinem Leben verschwindet, oder eben gerade nicht zu verschwinden. Ihr habt euch erst kennengelernt? Was steht also einer Freundschaft im Wege? Vielleicht solltet ihr euch besser kennenlernen und wer weiß... Aber momentan würde ich mir gar keine Hoffnung machen.

    LG
     
    #8
    Lysanne, 17 August 2005
  9. caitlin
    Gast
    0
    Ich bin der gleichen Meinung wie die anderen. Wenn er sich nur ab und zu mit Dir treffen möchte und von Freundschaft spricht, dann will er definitiv sonst nichts weiter von Dir. Schlag ihn Dir aus dem Kopf, sonst gibt es nur großen Herzschmerz.
     
    #9
    caitlin, 17 August 2005
  10. wildchild
    wildchild (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    865
    101
    0
    nicht angegeben
    Hm ? Wo ist denn das Problem ? Es ist doch hinlänglichst bekannt, dass
    Männer auf kurz oder lang Sex meinen, wenn sie bei Frauen von Freundschaft
    sprechen [​IMG] .
    Für mich hört das sich so an, als wenn er Sex mit dir haben will, sich aber
    nicht binden will, da er die Leichtigkeit und Freiheit zwischen euch zu
    sehr wertschätzt und Pflichten, die aus einer etwaigen Beziehung zu dir
    logischerweise resultieren würde, scheut.
    ... Vielleicht ist er aber auch waaaahnsinnig gerissen, und tanzte als erster
    mit der "Ich will nicht unsere Freundschaft gefährden"-Masche an, um dir
    den Wind aus den Segeln zu nehmen; das wär' ja raffiniert ^__^ .
    Naja, das denk' ich zumindest vorrausgesetzt, du bist tageslichttauglich.
     
    #10
    wildchild, 17 August 2005
  11. karla80
    Gast
    0
    bin jetzt nicht mehr ganz so blind ... :frown:

    Hallo nochmal an euch,

    vielen Dank für eure vielen Antworten.

    Ich habe gerade das Gefühl, dass es ja alles schon so offensichtlich war, dass er nicht mehr will. Nur irgendwie habe ich das nicht wahrhaben wollen, soll ja vorkommen..

    Habe zwar keine Ahnung, ob ich das schaffe, nur mit ihm befreundet zu sein, wird wohl auch noch eine Weile dauern, bis ich das richtig verarbeitet habe.
    Ein Teil von mir ist jetzt auch total tieftraurig und seit zwei Tagen habe ich kaum was gegessen.

    Der andere Teil ist froh, dass es endlich raus ist, und dass ich jetzt weiß, woran ich bin, *gott war ich denn´sooo blind*.

    Vielleicht ganz gut, dass ich es jetzt mal schwarz auf weiß habe. Immerhin gibt für mich jetzt sein ganzes Verhalten in der letzten bzw. ganzen Zeit einen Sinn.

    Ich danke euch erstmal, für eure ehrlichen Antworten und hoffe, dass es bei euch besser läuft.

    eine nicht mehr ganz so blind durch die Welt laufende, jetzt unglücklich verliebte :frown:
     
    #11
    karla80, 18 August 2005
  12. tojak
    tojak (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    77
    91
    0
    vergeben und glücklich
    ich würde sagen männer sagen alles so wie sies denken. ohne das man irgendwas hinein interpretieren muss oder das deuten muss.

    was ist daran nicht zu verstehen wenn er dir sagt er will nur freundschaft??? :ratlos:


    das ist totaler quatsch. warum kann ein mann nicht ne freundschaft mit ner frau haben wollen? das muss doch nicht auf sex hinauslaufen.
     
    #12
    tojak, 18 August 2005
  13. karla80
    Gast
    0
    ...es liegt weniger am Verstehen, sondern mehr am Nichtwahrhabenwollen.

    Auch wenn ich ihn erst kurz kenne, ist er für mich schon was ganz besonderes. Wenn ich nur an ihn denke, bin ich schon hin und weg.
    Ich würde ihn so gern mal berühren oder einfach nur mal neben ihm sitzen, aber da er nie zeit hat und, was ich jetzt zumindest weiß, auch nichts von mir will, ist das wohl hoffnungslos. Nur geht er mir nicht aus dem Kopf, weil ich mir eben mehr als nur Freundschaft vorstellen könnte.
    Als er einmal neben mir saß, und zufällig an meinen Arm kam, hatte ich das Gefühl, ich würde "sterben". Das war mir bisher noch nie passiert.

    Ist das eigentlich schon Liebe?, wenn auch unerwiderte, unglückliche und hoffnungslose?

    ...habe gerade überhaupt keinen Plan, wie es weiter gehen soll, die zeit wird es zeigen... *bissl ganz dolle traurig*

    PS: Lebe noch ein bissl hinterm Mond, so rein beziehungstechnisch gesehen.

    Tschau
     
    #13
    karla80, 18 August 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - meint Mann Freundschaft
jenn90
Beziehung & Partnerschaft Forum
5 November 2014
10 Antworten
unicorn123
Beziehung & Partnerschaft Forum
13 Juli 2013
34 Antworten
IchBinEinePrinzessin
Beziehung & Partnerschaft Forum
11 Oktober 2011
7 Antworten
Test