Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

was meint ihr

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Since1887, 7 April 2003.

  1. Since1887
    Gast
    0
    Wie ihr in "traurige Wahrheit", "was soll ich tun" und "sch.. Arbeit lesen könnt merkt ihr das ich mehr dran zu Zärtlichkeiten etc. habe als meine Freundin meint ihr das wird sich bei mir irgendwann legen bzw. das ich das voll akzeptieren kann.Ich denke Momentan nein, hoffe es aber weil ich sie so doll liebe....

    Würde aber gerne mal eure Meinung hören.
     
    #1
    Since1887, 7 April 2003
  2. Yana
    Verbringt hier viel Zeit
    1.591
    121
    0
    vergeben und glücklich
    ok, du hast was zärtlichkeiten betrifft ein größeres bedürfnis als deine freundin, das ist irgendwo schade.. ich weiss selbst das zärtlichkeit ein sehr wichtiger punkt ist, bin ne richtige fanatikerin was das betrifft :zwinker:
    nicht desto trotz.. dafür wird deine freundin doch andere bereiche haben, für die sie ein größeres bedürfnis verspürt als du, oder?
    ich mein das ist ja immer so, in den meisten Beziehung gibts viele gemeinsamkeiten aber irgendwo driftet es auseinander, was ja nicht schlimm ist und völlig normal.. hauptsache man trifft sich auf nem mittelweg.

    ich denke du solltest ihr sagen, dass du zärtlichkeiten austauschen als einen ganz wichtigen punkt eurer beziehung empfindest und dir viel daran liegt!
    natürlich musst du auch zurückstecken, wenn sie nicht möchte.. aber lass dir dein wunsch nicht ausreden, sonst wirst du unglücklich. sag es ihr einfach immer wieder :smile:
     
    #2
    Yana, 7 April 2003
  3. Since1887
    Gast
    0
    das ich Zärtlichkeiten sehr wichtig finde habe ich ihr schon mal gesagt und auch das ich es immoment zu wenig finde und mich ein bisschen vernachlässigt fühle.

    Siehe auch "traurige Wahrheit"
     
    #3
    Since1887, 7 April 2003
  4. Eierbrötchen
    0
    knuddel sie sooft du sie kriegen kannst und lass sie merken dass du das genießt :grin:

    und red mal mit ihr rüber
     
    #4
    Eierbrötchen, 7 April 2003
  5. Yana
    Verbringt hier viel Zeit
    1.591
    121
    0
    vergeben und glücklich
    das hat er doch schon?
     
    #5
    Yana, 7 April 2003
  6. succubi
    Gast
    0
    ich muss sagen, dass mir zärtlichkeiten in einer Beziehung sehr sehr wichtig sind... und wenn mein partner das nicht genauso sehen würde, würde mich das mit sicherheit auch unglücklich machen. - ich mein, ich bin ja mit dem menschen zusammen, weil ich ihn liebe... und wenn ich jemanden liebe, dann möcht ich das auch "körperlich" zeigen und es auch gezeigt bekommen.
    mir würde da mit sicherheit ein sehr großer faktor fehlen und ich weiß nicht, wie lange ich es ohne bzw. mit zu wenig zärtlichkeit aushalten würde. ich denk auf jeden fall, dass sowas auf dauer nicht gut gehen kann, wenn sich in diesem punkt die bedürfnisse so stark von einander differenzieren.
     
    #6
    succubi, 8 April 2003
  7. Antares
    Gast
    0
    Bei mir isses ähnlich.
    Ich hatte eigentlich bei allen meiner Freundinnen das Gefühl, dass ich derjenige war, der mehr Zärtlichkeiten gegeben, als er empfangen hat.

    Weil aber so ein Aufrechnen eigentlich wahnsinnig blöd (und natürlich objektiv auch unmöglich) ist, habe ich nie was gesagt.
     
    #7
    Antares, 8 April 2003
  8. Since1887
    Gast
    0
    @Scubbi ja genau daran denke ich auch und habe angst das unsere Beziehung daran zerbricht wie du weisst hat unsere Beziehung schon einige Schrammen erlitten und bisher alles überstanden, aber das kam immer von aussen.

    Ich habe auch angst davor das ich es irgendwann zwar akzeptiere, aber gleichzeitig anfange sie nicht mehr zu lieben oder so....verstehst was ich meine.
     
    #8
    Since1887, 8 April 2003
  9. Lara_20
    Lara_20 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    50
    91
    0
    Es ist kompliziert
    Man gewöhnt sich an vieles... :geknickt: - auch daran, auf so was wie Zärtlichkeiten verzichten. Allerdings glaube ich, daß das dann wirklich auf Kosten der Beziehung gehen wird. Irgendwann wird Dir auf jeden Fall was fehlen... Also, entweder Du versuchst, sie davon zu überzeugen, daß so was gar nicht so schlecht ist :zwinker2: , oder Du steckst erstmal zurück - zumindest bis es Dir wahrscheinlich irgendwann endgültig reicht...
     
    #9
    Lara_20, 8 April 2003
  10. Since1887
    Gast
    0
    also eigentlich stecke ich seid dem letzten jahr zurück.Ich versuche sie nicht damit zu nerven das ich mehr zärtlichkeiten möchte.Was mir aufgefallen ist, ich versuche sie auch schon garnicht mehr so häufig heiss zu machen, weil sie so oft keine lust hat.Eigentlich habe ich mich jetzt fast nur noch in die mal abwarten was kommt position gebracht.Leider merke ich aber immer mehr das es mir einfach zu wenig ist.Ich versuche ja meine Bedürfnisse etwas zurückzustecken, aber es beschäftigt mich einfach und es ist auch nicht leicht sich immer unter kontrolle zu halten.
     
    #10
    Since1887, 8 April 2003
  11. Jaime
    Gast
    0
    Ich bin in ner ähnlichen Beziehungssituation und stecke auch meistens zurück.
    es nervt mich schon, dass die Initiative in diesen Dingen fast immer von mir ausgeht, und sie ein geringeres Bedürfnis nach Zärtlichkeiten zu haben scheint, aber es kann trotzdem auf längere Sicht gut geht. Ich lebe immerhin schon seit eineinhalb Jahren damit - und nicht soooo schlecht
     
    #11
    Jaime, 8 April 2003
  12. Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.742
    121
    2
    vergeben und glücklich
    Leider hört sichs für mich bei deiner Freundin immer öfter nach "friß oder stirb"an - sprich, du hast alle ihre Anwandlungen kompromisslos zu akzeptieren (früher oder später, jaja), aber sie kommt dir irgendwie nicht entgegen.
    Es is zwar löblich, sich nicht für jemand anderen um 180° zu drehen... aber in Beziehung isses nun mal wichtig, auch mal Kompromisse einzugehen. Ich glaub auch nicht, dass man sich nen Zacken aus der Krone bricht, wenn man mal ab und an mit dem Partner kuschelt.
    Und ich denke nicht, dass du es irgendwann mal akzeptieren kannst... es wird dir immer abgehen.
     
    #12
    Teufelsbraut, 8 April 2003
  13. Lara_20
    Lara_20 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    50
    91
    0
    Es ist kompliziert
    Ich kenn das auch... :hmm: Irgendwann fragt man den Partner nicht mehr, bzw. versucht ihn anzumachen, weil es eh nix bringt außer Streß. Ich persönlich hab inzwischen schon selbst die Lust verloren, Zärtlichkeiten auszutauschen.
    Hast Du schon mal mit Deiner Freundin drüber geredet, warum sie nicht will? Ich meine, keine Lust hin oder her, einen Grund muß das ja haben. :ratlos:
    Und wenn das schon seit einem Jahr so geht, glaube ich auch nicht, daß sich das Bedürfnis bei Dir irgendwann legen wird (wär eigentlich auch schade drum :zwinker2: ) - aber wenn Du sie tatsächlich noch liebst, gibts ja vielleicht doch noch ne Chance, daß sich was ändert... Ansonsten wird wohl irgendwann das Unvermeidliche kommen.
     
    #13
    Lara_20, 8 April 2003
  14. Since1887
    Gast
    0
    Ich liebe sie unheimlich doll das ist es ja, sonst könnte es mir ja auch sch... egal sein.Bin seid 3,5 Jahren mit ihr zusammen.Drüber geredet haben wir nur sie sagt sie weiss selber nicht warum das so ist.Wenn du meinen Thread liest "Traurige Warheit" dann siehst du was sie dazu sagt.Oder es liegt an dem letzten scheiss Jahr wo sehr viel passiert ist (siehe "was soll ich tun")



    @ Jaime und wie gehst du damit um? versuchst du sie noch heiss zu machen?
     
    #14
    Since1887, 8 April 2003
  15. Since1887
    Gast
    0
    @ Teufelsbraut ja manchmal hab ich auch das gefühl das sie mir überhaupt nicht entgegen kommt.Naja in sachen sex geht das wohl kaum wenn sie keine lust hat, aber ab und zu mal mehr Zärtlichkeiten wären schon schön.
     
    #15
    Since1887, 8 April 2003
  16. Lara_20
    Lara_20 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    50
    91
    0
    Es ist kompliziert
    Habe mal Deinen anderen Thread gelesen... Also, "plausible Erklärung" würd ich das ja nicht nennen... Natürlich hat sie keinen Knopf, an dem man Lust ein- und ausschalten kann, aber ich frage mich schon: angenommen, sie liebt Dich so wie Du sie - warum hat sie dann kein bißchen Lust auf Dich??? Wenn das nur mit Alkohol geht, dann würde ich das nicht "Lust auf Dich" nennen... :ratlos:
    Das klingt jetzt vielleicht hart - aber kann es sein, daß sie Dich vielleicht nicht mehr liebt, aber die Beziehung nicht beenden will, aus welchem Grund auch immer - weil sie Dich trotzdem mag, weil sie Dir vertraut und jemanden braucht, weil sie nicht alleine sein will, weil sie eine 3,5-Jahre-Beziehung nicht einfach hinschmeißen will,...
    Auf jeden Fall muß ich mich da Teufelsbraut anschließen, was sie da macht, ist nicht besonders liebevoll Dir gegenüber. Wenn sie so gar nicht bereit ist, Kompromisse einzugehen, oder Dir entgegenzukommen, wie soll das dann weitergehen? Vielleicht kriegt sie bald noch andere "Anwandlungen", denen Du Dich dann anpassen sollst? Und ich finde, Du solltest gar nicht versuchen, Dich um 180° zu drehen, ursprünglich wollte sie Dich doch zumindest mal so wie Du bist?
     
    #16
    Lara_20, 9 April 2003
  17. Since1887
    Gast
    0
    Eigentlich schon.Ich weiss auch nicht vielleicht hab ich auch nur angst sie weiter zu fragen so das da die antwort kommt von wegen lass mal uns ne zeit lang nicht sehe oder ebn ich liebe dich nicht mehr, aber warum spricht sie dann von kindern mit mir und von heiraten (und das nicht nur mir gegenüber).Ich weiss einfach nicht.In einen Moment ist sie so wie hier geschrieben, dann ist sie aber manchaml wieder voll süss zu mir.Und warum ist sie so total anders wenn sie alkohol trinkt? oder wenn wir weggehen und da sind einige Mädels die auf mich stehen dann ist sie immer total...... ja wie soll ich sagen dann sucht sie viel mehr meine Nähe.
     
    #17
    Since1887, 9 April 2003
  18. Jaime
    Gast
    0
    Das ist eigentlich kein Problem - also zurzeit aus anderen Gründen, aber das spielt hier keine Rolle - Bei ihr ist es auch eher so, dass sie die Initiative nicht ergreift, weil sie unsicher ist, nicht, weil sie es nicht möchte. Dann ergreif ich halt die Initiative und gut.
     
    #18
    Jaime, 9 April 2003
  19. Since1887
    Gast
    0
    Ich hab mir jetzt fest vorgenommen am Wochenende nochmal mit ihr zu reden und weiter zu hinterfragen woran es liegen könnte, hoffe nur das es nicht böse ausgehen wird.:rolleyes2 :rolleyes2
     
    #19
    Since1887, 9 April 2003
  20. Lara_20
    Lara_20 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    50
    91
    0
    Es ist kompliziert
    Hmmm, wenn andere Frauen dabei sind, sucht sie auf einmal Deine Nähe??? Ich glaube, sie weiß einfach nicht, was sie will/fühlt/was-weiß-ich. Aber scheinbar will sie sich nicht die Entscheidung von Dir abnehmen lassen, sich irgendwann zu trennen. :kopfschue
    Für mich klingt das irgendwie so, als wäre (zumindest für sie) Gewohnheit ein großer Grund, die Beziehung aufrecht zu erhalten (was Gefühle natürlich nicht ausschließt, aber auch nicht unbedingt notwendig macht)...
    Schwierig, Dir da was zu raten... :ratlos:
    Auf jeden Fall find ichs gut, daß Du mit ihr reden willst, das ist auf jeden Fall die einzige Chance, sich nicht nur auf Spekulationen verlassen zu müssen.
    Jedenfalls drück ich Dir die Daumen, daß was Positives (für Dich gesehen) dabei rauskommt. :hmm:
     
    #20
    Lara_20, 10 April 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - meint
EzioMonitore
Beziehung & Partnerschaft Forum
1 August 2016
3 Antworten
storyofthegirlshow1999
Beziehung & Partnerschaft Forum
1 August 2016
14 Antworten
Der Leidenschaftliche
Beziehung & Partnerschaft Forum
7 Februar 2016
2 Antworten