Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Was meint ihr?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von raindrop, 11 November 2003.

  1. raindrop
    Gast
    0
    Ich brauche ganz dringend euren Rat. Es ist so, dass ich mit meinem Freund jetzt ca. 2 Jahre zusammen bin. Wir haben uns eigentlich fast jeden Tag gesehen. Doch jetzt führen wir eine Wochenendbeziehung, wegen Studium... Bei mir ist es jetzt so, dass ich möglichst das ganze Wochenende mit ihm verbringen möchte, er meint aber, er hat auch noch ein kleines Privatleben, d. h. er möchte auch mal was mit Kumpels oder Freundinnen machen. (Wir sind jetzt beide von zu hause weg, d. h. die Freunde können wir eigentlich beide nur am Wochenende sehen). Ich frage mich, klammere ich zu sehr, wenn ich sage, ich will das ganze wochenende mit dir verbringen? Oder was ist mit ihm los? HInzu kommt auch noch, dass er leider mit Frauen besser klar kommt, als mit Männern, also er hat viele weibliche Bekanntschaften. Es kotzt mich halt an, wenn ich weiß, wir haben nur das Wochenende und er macht aber trotzdem einen abend was mit ner anderen Ollen. Was kann ich tun? Also wenn ihr mir jetzt den Vorschlag macht, mit ihm zu reden, dass klappt nicht mehr, wir haben die letzten 4 Wochenenden nur darüber geredet bzw. gestritten. Und ich möchte auch mal wieder ein schönes Wochenende erleben. Wir telefonieren ja fast jeden Tag und er sagt mir auch, was er "blöd" an meinem Verhalten findet. Gestern hat er mir gesagt, ich soll nicht immer so aggressiv sein, ich soll mich über die wenige Zeit, die wir haben "freuen", also sie nutzen und nicht rummeckern, dass er so wenig bei mir ist. Jetzt zu euch, was meint ihr, wie soll ich mich verhalten?
     
    #1
    raindrop, 11 November 2003
  2. Celina83
    Celina83 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.330
    121
    0
    Verheiratet
    Hi raindrop,

    kann beide Seiten verstehen. Wollte eigentlich niemals eine Fernbeziehung, hab nun aber eine :zwinker:

    Mein Freund hat auch hier einige Freunde und wenn er mal hier ist möchte er natürlich auch was mit denen machen. Ist nicht immer leicht, aber ich kann das verstehen... Wir machen dann halt auch mal was in der großen Gruppe, mal allein, mal ich mit meinen Freunden und er mit seinen...

    Seht ihr euch denn jedes WE? Wie wärs, wenn ihr ein WE mal komplett etwas getrennt macht und dafür am nächsten WE ausschließlich was zusammen macht? Sollte ja was besonderes sein...

    lg
    cel
     
    #2
    Celina83, 11 November 2003
  3. raindrop
    Gast
    0
    Hallo, danke für deine schnelle Antwort. Also ihn ein Wochenende nicht sehen, nee, ich weiß nicht, ich will ihn ja sehen, er fehlt mir ja voll doll. Ich glaube, er findet es nicht so gut, wenn ich ihm quasi vorschreibe, nächstes Wochenende musst du bei mir bleiben, weil wir uns ja dieses nicht gesehen haben. Er meinte mal, er will nicht im Gefängnis sitzen und nach Ausgang fragen müssen, er führt eine Beziehung und ist kein Häftling und die Zeit, die er frei hat, die verbringt er mit mir. Also mit so was kann ich da nicht ankommen, dann würde er erst recht was machen wollen, sobald er sich eingeengt fühlt, flüchtet er!
     
    #3
    raindrop, 11 November 2003
  4. Timtendo
    Gast
    0
    Hi,

    was ist dein Freund für ein Typ ... ich mein menschlich?
     
    #4
    Timtendo, 11 November 2003
  5. Celina83
    Celina83 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.330
    121
    0
    Verheiratet
    Re: Hallo,

    tja, ich kann meinen Freund leider nur alle 2-3 Wochen sehen... Hat auch Vorteile.

    Verstehen kann ich ihn ja irgendwie... Hast du denn gar kein Verlangen, was mit deinen Freunden zu unternehmen? Eure Vorstellungen gehen da ja anscheinend total auseinander... Du solltest ein bisschen Abstand gewinnen, sonst wirst du ihn vielleicht verlieren. Kann dich auch verstehen, so ist es ja nicht, aber einen Kompromiss solltet ihr beide eingehen, wenn euch die Beziehung wichtig ist.

    Kann dich auch gut verstehen, da mein Freund (denk ich) ähnlich eingestellt ist...

    lg
    cel
     
    #5
    Celina83, 11 November 2003
  6. Mysven
    Mysven (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    234
    101
    0
    in einer Beziehung
    Hi!

    Also bei mir und meiner Freundin ist das ein bisschen ähnlich. Allerdings haben wir eine andere Vergangenheit.
    Ich Arbeite in München, Sie in Paderborn. Wir sehen uns im Schnitt alle 2 Wochen ein verlängertes Wochenende lang.
    Von der Vergangenheit her: Als wir zusammengekommen sind (Mai 2002) bin ich kurz darauf nach Singapur gegangen (August02-Februar03). Danach haben wir uns ca 3 Wochen lang immer gesehen.
    Ich finde es auch wichtig, dass jeder was mit seinen Freunden machen kann. Ich habe zB auch Freunde in Paderborn (durchs Studium) und wenn ich da oben bin, dann möchte ich auch gerne ZEit mit denen Verbringen. Sicherlich hat meine Freundin vorrang, aber bisher konnten wir uns immer auf eine Zeit, die ich mit meinen Freunden verbringen durfte, einigen (teilweise ist sie einfach mit gekommen).
    Wie Dein Freund auch, habe ich auch eher Kontakt zu Frauen, aber meine Freundin weiss, dass da nichts weiter passiert.
    Wenn Du kein Interesse hast, mit Deinem Freund und seinen Freunden was zu unternehmen, dann solltest Du ihn schon gehen lassen. Die Idee von Celina find ich echt gut. So könnte man das regeln. Allerdings sollte er schon seine Freunde ein bisschen in den Hintergrund stellen, zB die Zeit 1:2 oder so einteilen. ein Wochenende mit den Freunden und dann 2 Wochenenden mit Dir.

    Ihr bekommt da schon ein Regelung hin
    MySven
     
    #6
    Mysven, 11 November 2003
  7. raindrop
    Gast
    0
    Okay, ich versuche mal ihn ein wenig zu beschreiben. Er ist verdammt selbstbewusst, er weiß, dass er jede haben kann! (da er schon verdammt viele Frauen in seinem Leben hatte). Ich würde sagen, er strebt verdammt nach Aufmerksamkeit, ist irgendwo was los, muss er dabei sein. Wenn wir zwei alleine sind, dann fällt es ihm oft schwer, mir Zuneigung zu geben, aber es gibt Momente, da kann er das wirklich gut. Das wichtigste in seinem Leben ist Momentan sein Studium, er hat bei der Polizei angefangen! Ich weiß, dass ich ihm ganz doll wichtig bin. Also, ist schwer, die richtigen Aussagen zu treffen. Er will immer im Mittelpunkt stehen, er will Anerkennung, Ich würde sogar behaupten, er kann mit der Liebe nicht so richtig umgehen, es fällt ihm immer schwer, Zuneigung und so zu geben. Ich hoffe dass hilft dir weiter!
     
    #7
    raindrop, 11 November 2003
  8. Celina83
    Celina83 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.330
    121
    0
    Verheiratet
    scheint ja ein richtiger traummann zu sein, aber ehrlich: auszugsweise erinnert er mich an meinen freund...

    du musst leider, ob du es willst/kannst oder nicht leider zurückstecken, solche männer sind schwer zu bändigen... zeig ihm, dass du auch ohne ihn kannst, dann wird er vielleicht merken, dass du ihm fehlst! hat ne bekannte mal durchgezogen (er fühlte sich eingeengt, sie ist ne woche zu ner freundin und ständig unterwegs gewesen, er hat sie vermisst und angebettelt zurückzukommen :zwinker:)

    lg, cel

    ach ja, manchmal hilft es IHM das Gefühl zu geben es sei SEINE Idee was zusammen zu unternehmen.
     
    #8
    Celina83, 11 November 2003
  9. raindrop
    Gast
    0
    okay, nochmal danke für deine Antwort. Genau das gleiche hat mir schon mal jemand geraten. diese person meinte auch, ich muss los lassen, und mehr für mich machen, damit er erkennt, ich kann auch ohne ihn! Momentan kommt es mir echt so vor, als ob er genau weiß, dass ich da bin, und das er mich nicht verlieren wird, auch wenn ich ihm am Wochenende schon gesagt habe, dass ich garnicht mehr kann und schluss machen würde. Aber irgendwie scheint er echt zu wissen, dass er mich nicht verlieren wird. Also ich probier es mal aus, ob ich damit zurecht komme weiß ich nicht. Ist aber schön zu wissen, dass es von solchen Kerlen mehrere gibt. Ich habe ihm schon gesagt, dass ich lockerer werden will, aber er meint, er glaubt nicht, dass ich das schaffe!!!
     
    #9
    raindrop, 11 November 2003
  10. Celina83
    Celina83 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.330
    121
    0
    Verheiratet
    Liebe heißt: Manchmal auch loslassen zu können... Du wirst selbstverständlich für ihn und bist immer verfügbar wenn er pfeift... Das macht dich "langweilig"

    Ist ja auch nett, dass er soviel Vertrauen in dich setzt... ("er glaubt nicht, dass ich das schaffe!!!")


    lg
    cel
     
    #10
    Celina83, 11 November 2003
  11. Timtendo
    Gast
    0
    hmm ... er ist also eher der draufgänger Typ ... wenn ich das so lese hört es sich für mich so an als wenn er innerlich sehr unsicher ist ... strebt im aussen nach aufmerksamkeit ... würde auch erklären warum er seine gefühle nicht so richtig zeigt ... er weis warscheinlich schlichtweg nicht wie ...

    Zu allererst würde ich an deiner stelle dafür sorgen das es dir selbst richtig gut geht ... dinge tun die dir freude bereiten, die dich aufbauen ... das ist schon ein grosser schritt ... selber in sich froh zu sein wirkt auch auf deine umgebung ... also auch auf ihn ... das problem mit dem festhalten ist, daß du immer in der position bist ihm hinterher zu laufen ... das wird dich nicht froh machen und er wird immer weiter weglaufen.

    An deiner stelle würde ich mich rar machen ... sprich wenn er denn mal was mit dir machen will das du dann rein zufällig was anderes vorhast oder da gerade ein termin hast oder so (durchhalten) ... das wird ihn auf alle fälle zu denken geben, auch wenn er das nicht zugeben wird ... ich könnte mir aber denken das er genauer gucken wird was du so tust :zwinker: ... damit hast du schon mal seine aufmerksamkeit ... versuch ihn dazu zu bringen dir hinterher zu laufen statt andersrum

    das gibt leider kein patentrezept für sowas ... kann auch sein das er dann ganz weg ist ... andersrum gesehn bist du dann aber auch deine sorgen los :zwinker: ... und andere mütter haben auch schöne Söhne :zwinker:
     
    #11
    Timtendo, 11 November 2003
  12. raindrop
    Gast
    0
    Okay, vielen Dank für eure Tipps. Ich werds auf jedenfall probieren! Ob's klappt, das werden wir ja sehen. Ist zwar irgendwie ein wenig blöd, wenn ich so auf Distanz gehen muss, aber anders scheint es echt nicht mehr zu gehen. Hab mich auch gleich schon fürs Wochenende mit ner Freundin verabredet. Die sollte ja auch nicht zu kurz kommen! Schönen abend, raindrop
     
    #12
    raindrop, 11 November 2003
  13. raindrop
    Gast
    0
    Also ich habe gestern nochmal mit meinem Freund telefoniert, er hat mich angerufen und wir führten ein wirklich schönes Gespräch. Er meinte, ich muss zur Zeit halt automatisch kürzer kommen, weil ja auch viel weniger Zeit für alles da ist. Er muss sich am Wochenende immer erst um das kümmern was anfällt und dann kommt er zu mir. Er meinte, er will auch Zeit mit mir verbringen, so viel halt geht. Aber er meinte auch, dass er die Zeit mit mir verbringen will, die er quasi selber freiwillig für mich wählt, d. h. er will bei mir sein, wenn er will und nicht, wenn ich ihm das vorschreibe, weil er sich sonst zu sehr eingeengt fühlt. Ich verstehe ihn da ja, es ist ja am schönsten, wenn man Zeit hat für den Partner und nicht wenn man das vorgeschrieben kriegt. Ich frage mich halt nur, bei der wenigen Zeit, die uns bleibt, zählt das da auch oder muss man einfach immer für den anderen da sein, sobald die Arbeit erledigt ist? Was meint ihr? Klammere ich doch zu sehr?
     
    #13
    raindrop, 13 November 2003
  14. Celina83
    Celina83 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.330
    121
    0
    Verheiratet
    Hi raindrop,

    du erinnerst mich ganz oft an mich selbst. Bin zur Zeit auch ständig unzufrieden, aber darum gehts ja jetzt nicht.

    Ich verstehe ihn in der Sache, dass er sagt, er müsse zuerst erledigen, was anfällt, aber ich würde aufpassen mit der Aussage, dass er die Zeit mit dir verbringen will, die er freiwiilig wählt. Ich meine, du solltest nicht immer auf Abruf bereit stehen, wenn er gerade mal Lust hat dich zu sehen... Das wird für ihn langweilig. Natürlich sollst du nicht vorschreiben, wann ihr euch seht, aber ein gesundes "geben und nehmen" wäre schon angebracht.

    Ihr zwei scheint 2 unterschiedliche Ansichten zu haben. Entweder einer steckt zurück und passt sich dem anderen an oder ihr versucht einen Kompromiss zu finden.

    Ich verstehe ehrlich gesagt nicht, warum du nichts unternimmst? Du wirst sonst vielleicht irgendwann denken du würdest was verpassen. Geh mit Freunden weg, mach was für dich... außerdem macht dich das nur interessanter, als wenn du wie ein Anhängsel an deinem Freund hängst...

    lg
    cel
     
    #14
    Celina83, 13 November 2003
  15. Lea1000
    Verbringt hier viel Zeit
    264
    101
    0
    nicht angegeben
    hallo!
    verstehe dein problem ganz gut..

    ich wollte damals bei meinem freund feste tage einführen an denen wir uns sehen..doch irgendwie hat das ganze von ihm aus nicht geklappt.

    bin dann ziemlich oft da gesessen und hab gewartet bis er sich zeit für mich nimmt.

    irgendwann dachte ich, dass wenn reden nichts bringt muss er selbst fühlen wie es mir geht.
    also hab ich ihm auch abgesagt, wenn er zeit für mich hatte und hab was mit freunden unternommen.
    plötzlich hat er kapiert um was es mir ging..und hat sich geändert

    versuche einfach zeit mit deinen freunden zu verbringen..freunde hat man meisst sein ganzes leben lang..einen partner kann man nicht halten
    deshalb..unternimm was mit deinen freunden und sag deinem freund auch mal ab..
    er wird sich in dieser hinsicht garantiert ändern
     
    #15
    Lea1000, 13 November 2003
  16. raindrop
    Gast
    0
    Hallo. Ich verstehe, was ihr meint. Ich hoffe einfach nur, dass ich das auch alles in die Tat umsetzen kann, weil ich ihn ja lieber sehen möchte, als das ich ihn versetze. Bei mir hat es da in der Hinsicht quasi im Kopf noch nicht klick gemacht. Keine Ahnung, wie ich meine Einstellung dazu auch ändern kann?
     
    #16
    raindrop, 13 November 2003
  17. Nameless83
    Gast
    0
    Hi!

    Ich bin ja auch so eine Fernbeziehungskandidatin und sehe meinen Schatz leider auch nicht jedes We. Das liegt halt auch an seinen Freunden und seinem Hobby aber genauso an meinen Freunden und meinem Hobby. Ich finde es aber auch wichtig, dass jeder noch sein "eigenes Leben" nebenher führen kann. Wir bemühen uns darum, dass wir uns so oft wie möglich sehen. Teilweise verbinden wir die Sachen halt auch. Z.B. gehen wir mit seinen Freunden zusammen weg, wenn ich bei ihm bin. Kenne die ja mittlerweile auch :zwinker: Ich denke jeder braucht ein paar Freiheiten, auch wenn ich wohl mehr als er auf meine Freunde und mein Hobby verzichte, damit ich ihn sehen kann.... Frau halt :zwinker: Aber auch verstehe ich es, wenn es dich der Gedanke stört, dass er alleine mit anderen weg ist ..... Ist bei mir nicht anders :zwinker:

    LG
     
    #17
    Nameless83, 13 November 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - meint
EzioMonitore
Beziehung & Partnerschaft Forum
1 August 2016
3 Antworten
storyofthegirlshow1999
Beziehung & Partnerschaft Forum
1 August 2016
14 Antworten
Der Leidenschaftliche
Beziehung & Partnerschaft Forum
7 Februar 2016
2 Antworten