Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Was mit jemandem anfangen der schonmal betrogen hat?

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von Tijuana, 31 März 2007.

  1. Tijuana
    Tijuana (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    359
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Joa, die frage wäre ob ihr was mit jemandem anfangen könntet der/die schonmal sein/e exfreund/in betrogen hatte. Würde es auf die Umstände ankommen, oder gibts da keine Gnade? Und fall ja, hättet ihr arge Bedenken ob er/sie auch nicht euch einfach euch betrügen würde?
     
    #1
    Tijuana, 31 März 2007
  2. wildchild
    wildchild (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    865
    101
    0
    nicht angegeben
    Wär' ernsthaft behauptet, so jemanden zu ächten, lebt nicht in
    der Realität. Klar, wenn man sich jetzt so seine Gedanken macht,
    kann man es gar nicht gut heißen, was den Stand des/der Betrüger/in
    bei euch in Mitleidenschaft zieht. Aber verhält es sich auch noch
    so klar und logisch, wenn der/die Betrüger/in ein Gesicht hat,
    und sich in vielen Gesprächen als ein vielseitiger, spezieller Charakter
    herausgestellt hat, und viele Erlebnisse mit euch teilt ?
    Ich glaube nicht...
    Andererseits... bei solchen oberflächlichen Tussen, die x-billiarden
    selbstdarstellerische Fotos und Party-shots von sich haben, sieht's
    schon anders aus. Ich hab' so eine in meinem Umfeld. Bei unserem
    ersten Treffen - ohne Hintergedanken - verriet sie mir, dass sie
    in ihren letzten beiden Beziehungen fremd gegangen ist, oder in
    ihrer letzten 2 mal... naja, wie soll man so 'ner Hüpfdohle, der es
    die Welt des Sehens und Gesehen werdens offensichtlich all zu doll
    angetan ist, denn vertrauen ?
    Wer eins und eins zusammenzählt, weiß', dass es nur eine Frage
    der Bezierzt-Zeit und Hartnäckigkeit wär', bis sie mit einem
    vermeidlich besser aussehenderen Kerl fremd geht...
     
    #2
    wildchild, 31 März 2007
  3. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Ich jedenfalls würde mit so jemandem was anfangen ,wenn ich überzeugt wäre, dass er in mich richtig verliebt ist. Dann bin ich auch einigermaßen überzeugt, dass er mich nicht betrügen wird - man betrügt ja seinen Partner nihct, wenn die Beziehung perfekt läuft... ;-)
     
    #3
    SottoVoce, 31 März 2007
  4. Golden_Dawn
    Verbringt hier viel Zeit
    1.614
    121
    0
    nicht angegeben
    ....
     
    #4
    Golden_Dawn, 31 März 2007
  5. Ginny
    Ginny (35)
    Sehr bekannt hier
    5.531
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Ja, kam schon vor. Wobei das "betrogen" dann aber auch ein bisschen Auslegungssache war, weil die Beziehung da gerade in einer Pause war oder schon so halb beendet oder der andere Partner selber auch fremdging. Ich wäre sehr misstrauisch bei einem Mann, der öfters betrogen hätte und das auch nicht sonderlich bereut. Unter gewissen Umständen aber beziehe ich das nicht auf mich und dann kann ich auch mit so jemandem zusammenkommen.
     
    #5
    Ginny, 1 April 2007
  6. Syber
    Syber (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    627
    103
    1
    vergeben und glücklich
    ...wäre für mich kein problem! solange Sie mich nicht auch betrügt passt das schon...
     
    #6
    Syber, 1 April 2007
  7. Angel312
    Kurz vor Sperre
    749
    0
    0
    Verheiratet
    wir haben beide vorher betrogen deswegen können/müssen wir uns jetzt eigentlich gegenseitig beweisen das man auch treu sein kann.
     
    #7
    Angel312, 1 April 2007
  8. Nominus
    Verbringt hier viel Zeit
    204
    103
    1
    nicht angegeben
    so 100%ig kann ich die frage gar nicht beantworten.
    kommt wohl auf die umstände an.
    aber warscheinlich schon :zwinker:
     
    #8
    Nominus, 1 April 2007
  9. *Luna*
    *Luna* (34)
    Meistens hier zu finden
    2.674
    133
    14
    Single
    Ich sag mal so derjenige hätte es verdammt schwer bei mir. Fremdgehen ist für mich in erster Linie ein Zeichen dafür, daß die Beziehung nicht ideal läuft, sei es der Alltag oder das sich Selbstverständlichkeiten eingeschlichen haben, sei es aber auch, daß die Gefühle nicht stark genug waren. Aber auch der jenige der fremdgeht kann sein Verhalten nicht einfach so damit rechtfertigen, dass es in seiner Beziehung nicht mehr läuft. Fremdgehen macht es sogar noch schlimmer.
     
    #9
    *Luna*, 1 April 2007
  10. desh2003
    Gast
    0
    Wenn dann unter größter Vorsicht (entweder jemand weiß, was Beziehung heißt oder nicht)...

    Da ich so schon wählerisch bin, ist das sehr unwahrscheinlich.
     
    #10
    desh2003, 1 April 2007
  11. MooonLight
    Sehr bekannt hier
    5.106
    173
    3
    nicht angegeben
    Würde mich nicht stören, sofern er nicht alle vorherigen nach Strich und Faden belogen und betrogen hat.
    Es kommt also schon drauf an - aber generell? Nein, ich war ja selber nicht immer treu.
     
    #11
    MooonLight, 1 April 2007
  12. Unicorn1984
    Verbringt hier viel Zeit
    3.025
    121
    0
    Verheiratet
    kommt auf die umstände an, ich hab auch in meiner vorherigen Beziehung betrogen die dauerte 1 1/2 Jahre einfach, weil ich noch sehr jung war und nicht wusste was ich wollte und jetzt bin ich schon bald 4 1/2 Jahre vergeben und die gesamte Zeit war ich treu und denk nicht dran fremdzugehen
     
    #12
    Unicorn1984, 1 April 2007
  13. succubi
    Gast
    0
    ich wäre mit sicherheit nicht begeistert, aber es käme auf die umstände an wie ich es handhabe.
     
    #13
    succubi, 1 April 2007
  14. User 67018
    User 67018 (33)
    Sehr bekannt hier
    2.916
    198
    530
    in einer Beziehung
    hm, würde auf mich in dem Moment und auf die andere Person drauf ankommen, aber wenn es sich irgendwie vermeiden lässt, dann eher nicht. Aber das gilt natürlich nur für die, von denen ich es überhaupt weiß und das sind bestimmt die wenigstens... ich denke eher, dass man es eh nicht weiß!!
     
    #14
    User 67018, 1 April 2007
  15. schnuckchen
    Verbringt hier viel Zeit
    1.363
    123
    4
    vergeben und glücklich
    Wenn ich mich verliebt habe, würde ich trotzdem eine Beziheung mit ihm anfangen, dann aber schon Probleme damit haben und es auf jeden Fall sehr schwer haben, ihm zu vertrauen. Das ginge warscheinlich nie gut!
     
    #15
    schnuckchen, 1 April 2007
  16. many--
    many-- (32)
    Beiträge füllen Bücher
    3.052
    248
    1.358
    Verheiratet
    Ja, habe ich getan und es nicht bereut. Die ganze Sache damals war ohnehin nicht wirklich ihre Schuld; sie ist da mehr oder weniger von dem Typen verarscht und praktisch als Ergänzung zur regulären Freundin benutzt worden... aber rein faktisch hat sie natürlich an einem Betrug mitgewirkt und das auch gewusst.
    Naja, aber heute ist heute, und gestern war gestern. Ich vertraue ihr absolut.
     
    #16
    many--, 1 April 2007
  17. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Ich habe gelernt, daß man niemanden nur nach seiner Vergangenheit beurteilen sollte (in jeder Hinsicht). Zudem... betrügen ist nicht unbedingt gleich betrügen, auch dafür kann es zahllose Gründe geben, die das ganze natürlich immer noch nicht zu einer Glanzleistung machen, die aber manches relativieren können.

    Ich vertraue, wenn ich jemanden kennenlerne, meiner Menschenkenntnis, denn die täuscht mich nur äußerst selten. Und wenn ich mit jemandem zusammen bin, dann vertraue ich dem auch, auch wenn ich weiß, daß er vielleicht früher schonmal fremdgegangen ist. Nobody's perfect.
     
    #17
    Sternschnuppe_x, 1 April 2007
  18. Jolle
    Jolle (29)
    Meistens hier zu finden
    2.931
    133
    59
    vergeben und glücklich
    Mein jetziger Freund hat seine Ex damals mal betrogen und ja, für mich ist es kein Hindernis gewesen.
     
    #18
    Jolle, 1 April 2007
  19. marcopolo_01
    Verbringt hier viel Zeit
    40
    91
    0
    vergeben und glücklich
    doppelmoral

    hallo zusammen

    ich finde es doch etwas extrem die treue über alles zustellen. es scheint wichtiger zu sein als die liebe selber!
    geistig fremdgehen, also mit jemand anderem hobbys zu teilen, scheint absolut okay zu sein, oder auch vielleicht schon lange jemand anderen zu mögen aber in der beziehung aus bequemlichkeit sitzten zu bleiben - alles okay. aber bloss nicht fremdgehen. wenn die sexualität dann schon das wichtigste ist, dann aber auch bitte gleich so deklarieren.
     
    #19
    marcopolo_01, 2 April 2007
  20. thomHH68
    thomHH68 (48)
    Verbringt hier viel Zeit
    858
    103
    2
    nicht angegeben
    Bevor ich vorschnell darüber urteile, würde mich die Geschichte dahinter interessieren: Wie's dazu gekommen war, wie sich die damalige Beziehung der anderen zu dem Zeitpunkt entwickelt hatte usw. Manchmal sind's ja ziemlich beschissene Umstände, die dazu führen, dass jemand betrügt/fremdgeht. Wenn ich dann glaubhaft gemacht kriege, dass das alles damals ein - blödes Wort, aber ich nehm's trotzdem mal - "Ausrutscher" gewesen ist, würde ich trotzdem etwas mit der Person eingehen (wobei ich - auch schon aus selbst erlebten Erfahrungen - vielleicht ein wenig unsicher wäre). Hab ich allerdings aus irgendeinem Grund das Gefühl, dass sich dies wiederholen könnte, könnte ich mir eine Beziehung mit derjenigen Person nicht vorstellen.
     
    #20
    thomHH68, 2 April 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - jemandem anfangen schonmal
386
Liebe & Sex Umfragen Forum
11 Oktober 2016
15 Antworten
Chaos0
Liebe & Sex Umfragen Forum
14 Januar 2012
35 Antworten