Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Was passiert, wenn man einen Pilz nicht behandelt?

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von 2Moro, 25 Dezember 2007.

  1. 2Moro
    2Moro (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.138
    123
    15
    nicht angegeben
    Ja, das ist die Frage (ist eher theoretisch, hab so weit wieß keinen Pilz)
    Wollte aber mal wissen, was passiert, wenn man einen Vaginapilz nicht behandelt...
    Hab auch schon bisschen dazu gegoogelt, aber keine richitge Antwot gefunden...
     
    #1
    2Moro, 25 Dezember 2007
  2. SunShineDream
    Verbringt hier viel Zeit
    869
    103
    2
    nicht angegeben
    nunja, er wird mit sicherheit nicht weniger. is die frage wie gut der betroffene damit leben kann.
    was ich mir noch vorstellen könnte is dass der pilz die gebärmutter befällt...und sich der partner natürlich ansteckt..
     
    #2
    SunShineDream, 25 Dezember 2007
  3. Kahu
    Kahu (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    43
    93
    1
    vergeben und glücklich
    Naja, so ein Pilz juckt und brennt ziemlich fies und tut weh wie nochma was. Das lässt du ganz sicher nicht unbehandelt :zwinker:
    Hatte leider schon das Vergnügen, so etwas mitmachen zu dürfen (nie wieder öffentliche Toiletten...)
    Ausserdem besteht eben die Gefahr, dass sich irgendwann die Sache Richtung Gebärmutter ausbreitet und sich noch andere lustige Sachen draus entwickeln.
     
    #3
    Kahu, 25 Dezember 2007
  4. CCFly
    CCFly (36)
    live und direkt
    12.443
    218
    263
    Verheiratet
    den pilz holt man sich in erster linie dann, wenn das immunsystem geschwächt und die vaginalflora geschädigt ist (wie zb nach antibiotika-einnahme). öffentliche toiletten sind eher weniger die ursache.
     
    #4
    CCFly, 25 Dezember 2007
  5. Kahu
    Kahu (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    43
    93
    1
    vergeben und glücklich
    Nun ja, anhand der "Auswahl" die ich mir da eingefangen hab, meinte meine FA, dass ich mir das wohl auf einer öffentlichen Toilette geholt hab. Kann ja nur das widergeben, was mir gesagt wurde :zwinker:
     
    #5
    Kahu, 25 Dezember 2007
  6. 2Moro
    2Moro (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.138
    123
    15
    nicht angegeben
    Und kann man so einen Pilz eigentlich auch irgendwie anders bekämpfen, als mit Vaginaltabletten und so ner Creme, also mit etwas, was ich nicht vom Arzt/aus der Apotheke habe??
     
    #6
    2Moro, 27 Dezember 2007
  7. tierchen
    tierchen (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.814
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Die Frage ist, was spricht dagegen eine Arzt aufzusuchen? Das soll dir nicht peinlich sein, der Arzt sieht und diagnostiziert sowas dutzende Male am Tag und jeder Apotheker gibt die Medikamente dagegen meheren Leuten am Tag.
    Ich weiß nicht genau, welche Folgen en unbehandelter Pilz hat. Ich würde es aber nie an meinem eigenen Leibe ausprobieren wollen, denn bestimmt sind die Folgen - wie bei jeder verschleppten Krankheit - alles andere als angenehm!
    Als eine der möglichen Folgen fällt mir ein, dass deine Vaginalflora so geschwächt wird, dass du für jede Infektion so anfällig wirst, sodass du deine Mumu irgendwann gar nicht anders als entzündet und juckend kennst.

    Außerdem kann es sein, dass du gar keinen Pilz, sondern eine andere Infektion mit ähnlichen Smptomen hast, sodass es auf jeden Fall ratsam ist, einen Arzt aufzusuchen, bevor du falsche Mittel anwendest und damit alles noch schlimmer machst vielleicht...
     
    #7
    tierchen, 27 Dezember 2007
  8. Die_Kleene
    Verbringt hier viel Zeit
    1.789
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Keine Ahung.
    Das Problem bei Pilzen ist, dass die sich immer weiter ausbreiten und dass ihre Behandlung dadurch immer schwerer und umständlicher wird.
    Also wenn ich merke, dass ich nen Pilz kriege, dass steh ich immer sofort beim Arzt auf der Matte, auch wenn ich gar nicht immer so riesig große Schmerzen habe.
     
    #8
    Die_Kleene, 27 Dezember 2007
  9. 2Moro
    2Moro (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.138
    123
    15
    nicht angegeben
    Dir Frage war ja nur theoretisch!
    Hab keinen Pilz und mir wär's auch nicht peinlich deswegen hinzugehen. (War auch schon mal deswegen da!)

    Wie ist das denn bei euch gewesen, hat der FA da immer untersucht??
    Ich mein so einen Pilz kann der doch auch nur durch einen Abstrich feststellen oder nicht??
     
    #9
    2Moro, 28 Dezember 2007
  10. gyurimo
    gyurimo (46)
    Verbringt hier viel Zeit
    666
    101
    0
    vergeben und glücklich
    also ich hatte noch nie einen pilz....mir war jedenfalls noch nie einer bewusst. gibts das auch??
     
    #10
    gyurimo, 28 Dezember 2007
  11. tierchen
    tierchen (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.814
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Normal merkt man das, wobei ich mir vorstellen kann, dass man auch eine leichte Pilzinfektion haben kann, die man nicht merkt, aber dann ist eswohl auch nicht so tragisch... Bei akuten Beschwerden soll man aber eben zum Arzt gehen, der den Pilz durch einen Abstrich feststellen kann. Andere Methoden den pilz mit Sicherheit festzustellen sind mir zumindest nicht bekannt.
     
    #11
    tierchen, 28 Dezember 2007
  12. 2Moro
    2Moro (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.138
    123
    15
    nicht angegeben
    Ja! Hatte ich auch schon, das hat meine FÄ routine- mäßig einen Abstrich gemacht und hat mich dann ein oder zwei Tage später angerufen, ich hätte einen Pilz...
    Kann das auch direkt festgestellt werden, denn sonst würde es doch nichts nützen, wenn der FA einen Abstrich macht (also zu mindest nicht sofort)
     
    #12
    2Moro, 28 Dezember 2007
  13. anna2293
    anna2293 (23)
    Verbringt hier viel Zeit
    323
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Also was noch bisschen hilft ist Bepanthen Creme die darf man auch in den Bereichen verwenden. (Steht auch in der Packungsbeilage). Aber der Arzt ist natuerlich immer am besten und der sieht sowas warscheinlich auch jeden Tag. Aber wenn du sowieso schon mal wegen sowas da warst muss ich ja nix mehr zu sagen. :zwinker:
     
    #13
    anna2293, 29 Dezember 2007
  14. 2Moro
    2Moro (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.138
    123
    15
    nicht angegeben
    Ja, es geht ja auch nicht um mich!! Auch nicht um eine Freundin oder so.
    Ich frage einfach nur aus Interesse!!!
     
    #14
    2Moro, 29 Dezember 2007
  15. amaretta
    amaretta (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    541
    101
    1
    nicht angegeben
    Manche bestücken eine Knoblauchzehe mit einem Bändchen und führen die ein. Soll angeblich helfen.

    Wenn's nur ne leichte Infektion ist, kann man das auch mit Eubiolac Verla Vaginaltabletten weg bekommen. Die sind nicht speziell gegen Pilze, sondern enthalten einfach Milchsäure, die den Pilz abtöten kann.
     
    #15
    amaretta, 29 Dezember 2007
  16. 2Moro
    2Moro (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.138
    123
    15
    nicht angegeben
    Eine Knoblauchzehe?? Ernsthaft???:eek:
    Und das sol helfen?
    Stinkt das nicht total??? :wuerg:

    Und noch ne Frage, man soll das ja nicht behandeln (mit diesen Tabletten oder Zäpfchen), wenn man (frau) ihre Tage hat. Aber was ist wenn man Schmier oder Schwischenblutungen hat?? Und wie sieht's dann aus mit Tampons??? Das ist ja auch nicht so gut, oder???
    Off-Topic:
    Was mir immer für Fragen im Kopf herum schwirren...:zwinker: Aber vielen Dank für die ganzen Antworten! :smile:
     
    #16
    2Moro, 29 Dezember 2007
  17. amaretta
    amaretta (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    541
    101
    1
    nicht angegeben
    Angeblich, ja. Googel doch mal danach, da findet man recht viel. Allerdings halt auch Gegenmeinungen, dass Knoblauch gar nicht gut ist für die Flora.
    Ob das stinkt weiß ich nicht. Hab's noch nie probiert.

    Ich vermute mal, man behandelt den Pilz nur deswegen nicht während der Blutung, weil das ganze Zeugs ja dann wieder rausgespült wird. Von daher denk ich mal, dass es schon möglich ist, wenn's nur ganz wenig blutet.
    Und nein, Tampons sind dann gar nicht gut. Was geht, ist der Mooncup, wenn's nicht zu sehr weh tut, oder halt Binden.
     
    #17
    amaretta, 29 Dezember 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - passiert man Pilz
386
Aufklärung & Verhütung Forum
21 Oktober 2016
8 Antworten
milaritter
Aufklärung & Verhütung Forum
16 November 2014
5 Antworten
beautytroll:*
Aufklärung & Verhütung Forum
6 April 2014
5 Antworten