Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Was sagt ihr dazu??

Dieses Thema im Forum "Schwangerschaft, Geburt & Erziehung" wurde erstellt von Kitsch, 24 November 2005.

  1. Kitsch
    Gast
    0
    Hallo!
    Ich wollte mir mal ein paar neutrale Meinungen einfahren...
    und zwar zu folgendem:

    Ich bin 16 und schwanger. Gut und schön kann passieren, war definitiv keine Absicht und es wurde verhütet.
    Behalten werde ich es ganz sicher, da ich ziemlich gegen Abtreibung bin und das kleine Lebewesen kann ja immerhin nichts dafür wenn das Gummi reißt. :zwinker:
    Ich habe in letzter Zeit leider öfters zu hören bekommen
    "Unverantwortlich wär das!"
    "Zu dumm zum verhüten!"
    "Selbst schuld, wenn du selber in der Gegend rumf***st!"
    "Tz, und dafür bezahlen wir Steuern?!"

    Mal ehrlich...ist das wirklich die allgemeine Meinung? Klar ich hab Piercings im Gesicht...(ganze 2 -.- ) und das werden sicherlich auch mehr... und ok, ich bin vielleicht erst 16 (und 17 1/2 wenns baby kommt) ABER.... heißt das automatisch ich bin eine miese Mutter?
    Ich bin jetzt im 4 Monat...sehe auf dem Ultraschall das Herzchen, die Ärmchen und die Beinchen... bei der letzten Untersuchen sah es so aus als hätte es gewunken... Ich musste prommt anfangen zu heulen.
    Ich liebe mein Kind jetzt schon!
    Ist das nicht genug?
    Mir ist klar, dass es kein Zuckerschlecken wird eine Mama zu sein, doch habe ich ja auch Unterstützung von meiner besten Freundin, meinem Ex und vor allem von meiner Mam.
    Reicht das nich?
    Bin ich echt so unverantwortlich und bedeutet die Liebe zum Kind so wenig?

    Egal was für Antworten ich hier bekomme, es wird so oder so nichts daran ändern das ich mein Kind behalte und liebe... soviel nur noch dazu. :tongue:




    Gut und noch etwas Anderes:
    Ich hab so im gefühl das es ein Junge wird, obwohl ich es noch garnich genau weis...

    Was haltet ihr von dem Namen "Nataniel"? Ich hatte früher mal einen sehr sehr guten Freund, der leider schon in jungem Alter Gestorben ist und so hieß... Dieser Name drückt für mich nur gutes und liebe aus, zudem bedeutet er "Feuer", was für mich persönlich soviel wie "kraft/stärke" (im und für das leben) bedeutet.

    Falls es doch ein Mädchen werden sollte...wunder geschehen ja immer wieder, habe ich mir überlegt sie "Merle" zu nennen...weiß nur absolut nich was es bedeutet und so... :grin:

    Liebe Grüße die kitschige! :engel:

    Ahso, P.S.
    Ich würde für mein Kind gern einen Zweitnamen haben..dann kann es sich später aussuchen wies gerufen werden will...nur mir fällt nichts ein was zu Nataniel und Merle passen könnte... :cry: jemand ne Idee?
     
    #1
    Kitsch, 24 November 2005
  2. Ceraphine
    Ceraphine (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.538
    121
    0
    Verheiratet
    also wenn ich erlich bin mir gefällt weder der name für nen jungen noch der für n mädchen^^
    aber das sit ja deine sache^^
     
    #2
    Ceraphine, 24 November 2005
  3. Jou
    Jou (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.039
    123
    2
    vergeben und glücklich
    Die Namen musst du ja selbst wissen, mir gefallen sie nicht so gut.
    Aber zu meiner Meinung zu jungen Müttern.
    Ich habe eigentlich nichts dagegen. Kanns ja alles geben.
    Jeder muss es selbst wissen, ob man das Kind behalten will oder nicht...
    Selbst eine Kollegin hat mit 17 ein Kind auf die Welt gebracht..
    und die meistert das total gut.
    Sie und ihr Freund sorgen super für das Kind, und die kleine ist richtig süss..
     
    #3
    Jou, 24 November 2005
  4. *lupus*
    *lupus* (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.811
    123
    5
    nicht angegeben
    Merle bedeutet Amsel.

    Die Schwester meines Patenkindes heißt so.
     
    #4
    *lupus*, 24 November 2005
  5. surfer1978
    surfer1978 (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    30
    91
    0
    nicht angegeben
    also meine meinung ist folgende:
    wenn du es großziehen kannst - dann hab ich keine probleme damit, das hat nicht mit miese mutter zu tun!
    Ob du eine gute Mutter bist oder nicht entscheidet nicht dein Alter.
    Wichtiger ist, ob du es kannst! Finaziel und auch sonst die Kraft hast die du für eine kindererziehung brauchst. Wenn du einen Partner hast, der dazu steht und dem kind auch den richtigen Vater bieten kann (der satz hört sich komisch an...) dann ist das so OK. Das kind aber auch auch einen anspruch auf einen Vater und eine Mutter und auf ein verantwortungsvolles Umgehen der Eltern mit dem Kind.
    lg surfer1978
     
    #5
    surfer1978, 24 November 2005
  6. zucker1975
    zucker1975 (41)
    Verbringt hier viel Zeit
    11
    86
    0
    Verheiratet
    Hallo!
    ich kann nur sagen: "Herzlichen Glückwunsch zu Deinem Entschluss, das Kind zu bekommen!" Natürlich wird es mit Sicherheit nicht einfach. Aber: mein Neffe ist auch zur Welt gekommen, als mein Bruder noch im Studium war und meine Schwägerin in Ausbildung. Auch sie haben sich für das Kind entschieden und es aus ganzem Herzen angenommen. Der Kleine ist inzwischen bald in der Schule und etwickelt sich prächtig. Ich möchte meinene Neffen keinen Augenblick missen! Und wenn Du Unterstützung und Rückendeckung von Deiner Familie bekommst, kann eigtlich nichts mehr schiefgehen.

    Nataniel (Schreibweise Nathaniel gefällt mir besser) ist ein sehr klangvoller und schöner Name, Merle gefällt mir nicht so...

    Ich wünsche Dir für alle Fälle alles Gute für Deine Zukunft.
     
    #6
    zucker1975, 24 November 2005
  7. Kitsch
    Gast
    0
    Also , schonmal danke für die Antworten bis jetzt. :smile:
    Und... Nathaniel bewusst nich wiel viele das dann Nathäniel aussprechen mit so nem gelispelten th... Mein Nataniel kommt von dem Engelsnamen NatanIEL. :zwinker:
    Ich mag ihn *g* egal was ihr sagt.
    Und Merle is einfach süß... ^^ Und Amsel is doch auch nen feiner Vogel.

    Obwohl..rein vom Schriftlichen is Nathaniel natürlich schöner zu lesen... *grübel* :grrr:
     
    #7
    Kitsch, 24 November 2005
  8. zucker1975
    zucker1975 (41)
    Verbringt hier viel Zeit
    11
    86
    0
    Verheiratet
    Kindernamen werden in der Regel so ausgesprochen, wie die Familie es vormacht.(meine Erfahrung). Natürlich habe ich nicht die engliche Aussprache gemeint, sonder die deutsche, wie Du ja auch.http://www.planet-liebe.de/vbb/newreply.php#
    Gluecklich
     
    #8
    zucker1975, 24 November 2005
  9. Kitsch
    Gast
    0
    Hmh..ja..dann siehts tatsächlich hübscher aus... ach was für ne schwere entscheidung immer sowas...immerhin musser ja sein leben lang damit rumlaufe... aber es passt irgendwie kein zweitname zu Nathaniel oder Nataniel, wie auch immer... :cry:
     
    #9
    Kitsch, 24 November 2005
  10. Sade
    Sade (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    126
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Drück dir ganz doll die Daumen, dass dir und deinem Kind eine rosige Zukunft bevorsteht! Ist bestimmt nicht leicht, in dem Alter schon ein Kind aufzuziehen...
    Hast du denn Unterstüttzung von deiner Familie, Kindsvater, etc? :gruppe:
     
    #10
    Sade, 24 November 2005
  11. Shakti
    Shakti (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    234
    101
    0
    Single
    Also ich find ehrlichgesagt dass du bisschen kindisch rüberkommt... aber das ist schon okay, schließlich wird dich das Kind auch reifer machen...
    Wenn du die Verantwortung gut trägst wird schon alles...
    Also du warst ja nicht zu dumm zum verhüten, sondern es war halt ein "Unfall", blöd aber das dem Kind auch irgenwann sagen zu müssen!

    Nataniel (ohne h find ichs besser, sonst erinnerts an Nathan der Weise, und auch sonst...) würd ich mein Kind niemals nennen, tu ihm das nich an, der Name klingt vollkommen veraltet und Nataniel und Merle hören sich wie so Zauberer und Feen aus nem Märchenbuch an! :grrr:
    Aber eher N. als Merle!!!

    Gut, trotzdem alles Gute mit deinem Kind dann!
     
    #11
    Shakti, 24 November 2005
  12. Kitsch
    Gast
    0
    Das war genau das was ich meinte...

    1) Warum "unreif" ...zumal, was ist schon "reif". Ich kenne 28 jährige die keine Waschmaschiene bediehnen können... *kopfschüttel*
    Und schätzungsweise hättest du das auch nicht geschrieben wenn ich 23 oder so gewesen wäre. :zwinker:

    2) Veraltet? Das sind 2 sehr schöne, normale aber dennoch nicht so ausgelutschte Namen wie Luca, Marcel, Alexander oder Sarah etc...
    Ich persönlich heiße Raphaela und damals sagten alle meiner Mutter "Du spinns doch...klingt nicht schön...usw" und heute krieg ich andauernd zu hören was fürn schöner Name das sei und mir persönlich gefällter auch...
    Und falls es ihm nich gefällt...naja. Wie gesagt. Dann nögelt nich sondern macht mal einen kreativen Vorschlag für nen Zweitnamen wenn ihr mein Kind retten wollt! :grin: :grin: :grin:
     
    #12
    Kitsch, 24 November 2005
  13. Lilian
    Lilian (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    13
    86
    0
    nicht angegeben
    Nathaniel finde ich schön. Während meiner Schulzeit hatten wir mal einen Austauschschüler aus den USA der so hiess.
    Der Namen passt auch gut zu Raphaela. Mutter und Sohn hätten dann 2 biblische Namen :zwinker:
    Ich habe auch einen biblischen NAmen. Als Zweitnamen bekam ich den Vornamen meiner Urgroßmutter.


    Alles Gute für Dich und Dein Kind. Ich bewundere Deine Entscheidung für das Kind.
    Ich geh auf die 30 zu, aber fühle mich noch nicht bereit für ein Kind. Deshalb zolle ich Dir großen Respekt!
     
    #13
    Lilian, 24 November 2005
  14. Tinu
    Tinu (30)
    Meistens hier zu finden
    1.028
    148
    109
    Verlobt
    Wobei ich mich nun frage: Was hat das Bedienen einer Waschmaschine mit Reife zu tun?
     
    #14
    Tinu, 24 November 2005
  15. Liza
    Liza (32)
    im Ruhestand
    2.206
    133
    47
    nicht angegeben
    *grins* Ich muss zugeben, ein bisschen amüsiere ich mich schon darüber, wie du dich in jeder Hinsicht mit Zähnen und Klauen verteidigst. Niemand hier hat irgendwas wirklich Böses gesagt, es sind nur einige wohl nicht ganz so euphorisch wie du und sehen die Sache etwas kritischer... damit musst du wohl oder übel leben, es hat nunmal negative Seiten, mit 17 ein Kind zu bekommen, das kannst du nicht verleugnen. Vielleicht solltest du dich, obwohl ich deine grundoptimistische Einstellung natürlich gut finde, trotzdem mal mental auf die weniger schönen Sachen einstellen, die auf dich zukommen. Sonst wird das irgendwann eine ganz böse Überraschung geben.

    Aber allgemein muss ich sagen: Schön, dass du dich auf dein Kind freust. Wenn man Mutter wird, ist es die beste Voraussetzung für ein glückliches Leben mit dem Kind, dass man sich darauf freut - egal, in welchem Alter man dieses Kind bekommt. Du könntest vielleicht ein klein wenig kritischer sein, aber nichtsdestotrotz finde ich deine optimistische Einstellung prima.

    Und keine Angst, die Namen wollte dir niemand kaputtreden, aber wer nach Meinungen fragt, bekommt auch Meinungen :zwinker:.

    Einen guten Schwangerschaftsverlauf wünsche ich dir!

    Möchtest du zufällig ein Schwangerschaftstagebuch schreiben?
     
    #15
    Liza, 24 November 2005
  16. Sweetlana
    Verbringt hier viel Zeit
    1.549
    121
    1
    vergeben und glücklich
    Nunja, wenn man mit fast 18 ein Kind bekommt finde ich das nicht mehr sooooooooooooo tragisch.
    14 oder 15 und das Kind ist da find ich da problematischer.
     
    #16
    Sweetlana, 24 November 2005
  17. Kathi1980
    Verbringt hier viel Zeit
    1.302
    121
    0
    Verheiratet
    Ich finde es ganz toll und mutig, dass Du Dich für Dein Baby entschieden hast und so optmistisch an die ganze Sache herangehst. Und wenn Du Dir Unterstützung holst (Kinderbetreuung) kannst Du sicher auch eine Ausbildung machen. Negativen Meinungen entgegentreten kannst Du, indem Du dauerhaft versuchst Euch eine Existenz aufzubauen, in der ihr nicht vom Sozialstaat abhängig seid. Die Zweifler sollen mal überlegen, was die Alternative wäre - eine Abtreibung. Und das wäre in meinen Augen Mord, wenn eine gesunde 17-jährige Frau ein gesundes Baby bekommt. Es wäre interessant, noch mehr über Deine Lebensumstände zu erfahren. Du scheinst ja Single zu sein?

    Zu den Namen: Merle find ich ganz nett und süß, Nataniel eher nicht, aber wenn der Name für Dich diese spezielle Bedeutung hat, find ich das schön.
     
    #17
    Kathi1980, 24 November 2005
  18. Sade
    Sade (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    126
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Naja, solche Statements find ich immer etwas krass, ich kann durchaus verstehen, wenn sich ein 17-jähriges Mädel ohne Ausbildung gegen das Kind entscheiden sollte!
    Aber ich finde es ebenfalls sehr mutig von dir, Threadstarterin, dich dieser Situation zu stellen. Und lass dich bei den Namen nicht verunsichern, sowas ist doch eh immer Geschmackssache... :eek4:
     
    #18
    Sade, 25 November 2005
  19. Kitsch
    Gast
    0
    Hallo nochmal.
    Zum ersten...ich verteidige mich hier nich :grin: , da ich mich durchaus nicht angegriffen fühle. Ich gebe nur meine Kommentare zu den anderen ab. :engel:
    Schlechtreden kann mir die Namen zudem sowieso keiner, da ich mich ja shcon entschieden habe quasi. Ich habe nur geantwortet und mehr oder minder erklärt warum diese Namen und so...
    Und...wenn die Namen wie aus einem Märchen klingen...was für Märchen lest ihr??? :ratlos: Die will ich auch mal lesen. :smile:

    Und natürlich geh ich optimistisch an die Sache ran... wenn ich hier sitze und mir den ganzen Tag denke... "Alles mist! Alles viel zu schwer! Ich pack das nich...!" Na dann kann ich auch kein Kind aufziehen... und gerade in der Schwangerschaft denke ich mal sollte ich versuchen so fröhlich und ausgelassen wie es nur irgend geht zu sein. Immerhin kriegt mein Kind ja alles mit und spürt es oder nicht? :herz:
    Probleme hat man so oder so immer. Also was hilft es mir jetzt schon den Kopf darüber zu zerbrechen wenn es noch ein halbes jahr hin ist? Außer Ärger?
    Klar denk ich über die Zukunft nach usw...

    Ich bin jetzt 16 wenns baby da is 17 und habe noch nichteinmal einen Hauptabschluss wegen nicht gerade günstiger erlebnisse und geschehnisse in der vergangenheit doch... wie schon gesagt. ich bin dann 17. Dann bin ich vielleicht etwas über nem halben Jahr zu hause und kümmer mich um mein Kind und dann kann ich vom Amt ne Tagesmutter kriegen die sich Vormittags um mein Baby kümmert wärend ich zur Schule gehe. Dann krieg ich immernoch meinen Abschluss, denn haben will ich ihn in jedemfall. Ich habe keine Lust mein Lebenlang vom Amt zu schnorren.
    Also. Es ist noch für nichts zu spät...
    Und klar..die andere Sache wäre Abtreiben und Schule machen...
    äääähm nein..das sehe ich wie gesagt als Mord..keiner kann was für nen geplatztes Gummi und so isses nunmal. Ein Lebewesen is im Anmarsch und dann kümmer ich mich auch drum.
    Meine Mutter unterstützt mich ja auch. Zudem wohne ich seid ich 13 bin alleine und hab bisher auch immer alles auf die Reihe bekommen.

    Ok Ok..den Abschluss vielleicht nicht...aber ich kann nichts dafür wenn im Abstand von 3 Monaten meine besten Freunde ums Leben kommen. Damit musste ich auch erstmal klar kommen und da hatte ich nicht die Kraft mir auch noch Zahlen ins Hirn zu prügeln...

    So..und was mein Umfeld angeht... jap ich bin Solo. Das ein bissel komplizierter, da ich ja noch mit ihm zusammen Wohne, also mit dem Vater.
    Nur hatte ich nach 2 Jahren keine Lust mehr mich belügen zu lassen...
    Aber momentan möchte ich da auch nich weiter drüber nachdenken. Nun steht erstmal der ganze Ämterkram an...da muss ich mich nich auch noch mit Männern rumärgern. :grin: Denn das würde wieder depressionen und kummer bedeuten und das würde sich dann wieder aufs Kind auswirken usw...

    ^.^

    uff was für ein text...
    L.G. die Kitschige
     
    #19
    Kitsch, 25 November 2005
  20. *lupus*
    *lupus* (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.811
    123
    5
    nicht angegeben
    Hast Du vielleicht schon mal an ein Mutter-Kind-Heim gedacht für die Zeit, in der Du wieder zur Schule gehst? :schuechte
     
    #20
    *lupus*, 25 November 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - sagt dazu
sonja88
Schwangerschaft, Geburt & Erziehung Forum
21 September 2013
35 Antworten
!!!HeLp!!!
Schwangerschaft, Geburt & Erziehung Forum
27 August 2007
36 Antworten
sonja2710
Schwangerschaft, Geburt & Erziehung Forum
15 Januar 2006
2 Antworten
Test