Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • steve_88
    steve_88 (29)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    157
    41
    0
    in einer Beziehung
    15 Juli 2009
    #1

    was sich liebt das neckt sich

    hey leute,
    wollte mal ne kurze umfrage hier starten, was ihr zum Thema "was sich liebt das neckt sich" meint...
    meint ihr da stimmt generell , dass sich gegensätze bei der partnersuche anziehn oder kann man das nur auf bestimmt fälle bzw ausnahmen so übertragen?
     
  • munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.982
    598
    10.512
    nicht angegeben
    15 Juli 2009
    #2
    Im Alter von 11 - 15 habe ich das auch noch so gesehen.
    Der Spruch ist ein totaler Quatsch und was das mit Gegensätzen zu tun hat, verstehe ich jetzt auch nicht wirklich.
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.356
    898
    9.201
    Single
    15 Juli 2009
    #3
    Auch ich verstehe deine Interpretation des Spruches nicht.
    Für mich bedeutet der Spruch eher, dass nicht alle Leute, die sich necken sich auch nicht mögen. Sondern eben das Gegenteil.

    Oder von der anderen Seite: Dass eben auch Liebende sich mal necken, ohne dass das böse gemeint ist.
     
  • User 87316
    Verbringt hier viel Zeit
    162
    103
    1
    nicht angegeben
    15 Juli 2009
    #4
    naja, also ich find, bei meinem Freund und mir trifft es irgendwie schon zu. Ich konnte ihn erst nicht so wirklich leiden, er mich aber schon und hat mich eben dauernd geneckt. Was irgendwie dazu führte, dass ich mich mit ihm auseinandersetzen musste und er dann doch nicht so fürchterlich war :engel:
    ist zugegebenermaßen doch eher die Ausnahme.
    aber ich find Kravas zweite Interpretation auch sehr schön :smile2:
     
  • 15 Juli 2009
    #5
    Darf mich der Meinung von krava anschliessen.
     
  • Sueddeutsche
    Sorgt für Gesprächsstoff
    13
    28
    2
    vergeben und glücklich
    15 Juli 2009
    #6
    In manchen Situationen trifft der Spruch denke ich durchaus zu. Vor allem bei jungen Menschen, die sich zueinander hingezogen fühlen, kann man oft beobachten, dass sie versuchen durch "Necken" Kontakt zum anderen zu bekommen, testen ihre Grenzen aus etc. Jedenfalls konnte ich das früher in meinem Umkreis und bei meinen kleinen Geschwistern beobachten. Das ist meiner Meinung nach auch überhaupt nicht schlimm, mit dem Alter wird das meist besser. Dass "Necken" bei Erwachsenen keine Methode ist, ernsthaft eine Beziehung anzugehen, steht außer Frage.

    Gleichzeitig finde ich auch, dass Verliebte (egal in welchem Alter) hin und wieder närrische Phasen haben, sich gegenseitig liebevoll ärgern und herumalbern. Das ist bei mir und meinem Freund ja nicht anders. Da kann ich schon verstehen, dass sich ein solches Sprichwort etabliert. :zwinker:
     
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    15 Juli 2009
    #7
    Also einen Kumpel kann man necken. Einen Lover kann ich nur dann necken, wenn die Beziehung sich gefestigt hat, oder man noch nicht weiß, ob der Schwarm auch Lover wird.
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    16 Juli 2009
    #8
    Ich liebe, was ich necke.
    Mit Gegensätzen hat das nicht unbedingt etwas zu tun.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste