Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Was sind die dümmsten Verletzungen, die euch widerfahren sind ? ^.^

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von wildchild, 23 Januar 2005.

  1. wildchild
    wildchild (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    865
    101
    0
    nicht angegeben
    Frage = Thema

    Bedingung: Ihr solltet schon ein bisschen mehr zu schreiben, als einfach die
    Verletztung zu nennen, sonst wird's schnell langweilig.

    Zu meiner Wenigkeit:

    Als männliche Selbstüberschätzung sich mit gedankenloser Naivität in mir
    vereint haben, sprang ich mit 17 vom Balkon (1. Stock, circa 4 Meter), weil
    mir der mühselige Weg die Treppen runter zu weit war und ich vorhatte, so
    schnell wie möglich zu joggen :grin:

    Diagnose: Verstauchung des rechten Fusses und 'ne dicke Wange vom rechten Knie,
    dass auf sehr unangenehme Weise auf Tuchfühlung mit derselbigen ging [​IMG]


    Nette tief blickende Anekdote nebenbei:
    Gleich nach dieser grandiosen Idee fand ich mich mit einem rechten Fuss,
    den ich vorerst wegen dem Schmerz nicht mehr belasten konnte, im Garten
    vor und humpelte mit Schmerz verzerrtem Gesicht zur Haustür.
    Als ich um die Ecke ging, sah ich, dass einer aus meinem Handball-team
    mit den Nachbarsjungen auf der Straße Fußball spielte, worauf ich mich
    zusammengerissen hab, und so getan hätte, als ob nichts wär;
    ich hing mit herausgestreckter Brust zur Tür, hab' ihnen dabei lächelnd zuge-
    wunken, ließ die Tür hinter mir zufallen, ließ mich auf die Treppe fallen und
    fing an zu wimmern xD
     
    #1
    wildchild, 23 Januar 2005
  2. Juliee
    Gast
    0
    die dümmsten sind mir immer nur als kleines kind passiert, so im Alter von 5/6 Jahren glaub ich

    einmal bin ich immer so im kreis gerannt und hab mich ganz lange um mich selbst gedreht, bis mir schwindlig war, dann ging das gehen nicht mehr so gut und ich bin mit dem kopf gegen unsere steinmauer gelaufen...ergebnis: platzwunde :grin:

    beim anderen mal habe ich meinem vater und meiner schwester zugeguckt, die auf der Straße Tennis gespielt haben und bin dabei die treppe runtergelaufen.
    Allerdings musste ich dazu nach hinten gucken und hab eine stufe nicht mitbekommen...noch eine Platzwunde ..


    Mein armer Kopf... :grin:
     
    #2
    Juliee, 23 Januar 2005
  3. User 16687
    Verbringt hier viel Zeit
    809
    103
    5
    nicht angegeben
    Ich hatte meine Glanzzeit in der 5. Klasse

    Auf einem Geburtstag wurde Tischtennis gespielt. Runde. Ein Klassenkamerad und ich waren im Konkurrenzkampf um ein Mädchen. Und damals hat man sich dann eben noch mit besonders tollen "sportlichen" Leistungen profiliert. Es kam also wie es kommen musste, dass jeder zeigen musste was für tolle Schmetterbälle er schlagen konnte. Mein Konkurrent war an der Reihe, ich stand hinter ihm. Aus Mangel an Tischtennisschlägern griff er auf einen Beachballschläger zurück. Er holt aus, wirklich besonders toll ausgeholt. Ich steht hinter ihm...zu nah...Schläger trifft Nase...Nase kaputt...mir wurde schwindelig. Ich bin dann erstmal nach Hause gegangen und dann mit meinen Eltern ins Krankenhaus. Diagnose Nase gebrochen.

    Wirklich genau 4 Wochen später am Anfang der Sommerferien war ich mit einem Freund von mir im Garten. Das Wetter war schön und wir haben ein Planschbecken aufgebaut...richtig gut ausgerüstet mit einem Trampolin davor zum reinspringen usw. Zu der Zwit waren wir riesige Wrestling Fans. Der Freund war damals schon ungefähr 2 Meter größer :zwinker: So, wir haben dann erstmal einen sportlichen Wrestling Kampf ausgetragen, der wirklich immer spektakulärer wurde...Ich kam auf die Idee vom Trampolin zu springen und ihn dann zu Boden zu reissen...zur gleichen Zeit hatte er die Idee...sein Bein hoch zu nehmen um mich dagegen springen zu lassen :grrr: Das ist dann auch passiert :geknickt: Schön ins gestrecke Bein gesprungen direkt mit dem Auge. Dann hab ich natürlich riesig geheult und musste mich von der Gehirnerschütterung deutlich zu häufig übergeben. Bin dann wieder ins gleiche Krankenhaus gefahren in dem ich vier Wochen vorher mit ner gebrochenen Nase schon war...War dann eine Schädelprellung...und ich hatte erstmal tierische Probleme mit dem Auge. Musste eine Azugenklappe tragen und durfte die erste Ferienwoche nichts tun. Nicht im sommer draussen spielen und dank meinem Auge nichtmal Fernsehen gucken...das war echt toll.

    Ciao!
     
    #3
    User 16687, 23 Januar 2005
  4. ExTrAzAhN
    ExTrAzAhN (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    463
    101
    0
    nicht angegeben
    einen tag vor meinem 9. geburtstag war ich mit ner freundin schlitten fahren.da hab ich mich dann schön überschlagen,die kufen von diesem dämlichen schlitten auf die fresse gekriegt und mir so nen zahn ausgeschlagen.
    und einmal war ich auf ner abiparty,war nicht mehr ganz nüchtern,hab mich ungünstig an ner klotür festgehalten,die dann jemand zugemacht hat.tja...und ich hatte meinen finger dazwischen.war nicht gerade angenehm und geblutet hat´s auch wie sau.
    ich könnte noch viel mehr schreiben,weil ich es immer wieder hinkrieg,mich auf die fresse zu packen :grin:
     
    #4
    ExTrAzAhN, 23 Januar 2005
  5. Dillinja
    Dillinja (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.181
    123
    5
    nicht angegeben
    als ich mit etwa 5 mal am eis essen war, musste ich mich am auge kratzen. nur zu dumm, dass der löffel noch in meiner hand war. hab' mir dabei fast das auge aus der höhle geholt
     
    #5
    Dillinja, 23 Januar 2005
  6. N@$!r
    N@$!r (32)
    Benutzer gesperrt
    383
    0
    0
    Single
    bin geschlittert auf dem eis,auf son teich das eis war hart wie nochwas,hab mich dann um ca.180 grad gedreht und bin ausgerutscht und bin mit dem mund genau aufs eis geflogen (hatte handschuhe an aber mit dennen bin ich weg gerutscht) und voll auf die FRESSE und hab mir beide zähne vorne ausgeschlagen.

    dauerte fast 1jahr um neue rein zu setzen,und musste xxxxx mal zum zahnarzt.

    und einmal nals kleiner junge saß ich aufen gepäckträger aufn fahrrad und bin mit der hake in die speichen gekommen (aber das war die schuld meines vaters der hatte mich nicht aufn kindersitz gesetzt)

    hmmm

    achja und jetz vor kurzen bin ich iner berufschule gestolpert und hab mir dann eine muskelfasserriß zugezogen (3wochen auser gefächt)


    da waren noch so sachen hehe muss aber noch etwas überlegen
     
    #6
    N@$!r, 23 Januar 2005
  7. Dr. Tell me
    Verbringt hier viel Zeit
    199
    101
    0
    nicht angegeben
    als ich in der 3 klasse kurz vor den weihnachtsferien ein wochenende bei meinem damals besten freund verbracht hatten ging die zahnpasta aus und die mutter schickte uns zur Freundin nebenan - angekommen bekamen wir dann die tube und wollten nach nem kurzen gespräch wieder gehn...
    vor der eingangstür gabs 3 treppenstufen die ich hochspringen wollte so dass ich rauskonnte - was ich nicht wusste war dass die haustür ne glastür is un ich bin halt durchgesprungen - ergebnis 8cm schnittwunde am linken bein und ne ganze menge glasscherben... jetz hamse aber verstärktes sicherheitsglas.. :zwinker:

    im herbst im jahr danach hab ich wie immer freitags mim fussballverein trainiert - ich war torwart - wie immer...wir machten damals elfmetertraining(bzw 7 meter für kleinkinder halt)... der spieler der als DER BESTE galt hat auch seinen 5. schuss nich getroffen weil ich ihn jedesmal gehalten hab - er war stinksauer und wollt ihn aus meinen händen ins tor kicken - dabei hat er ein stück von meinem mittelfingerknochen "abgetreten" - ergebnis - en stück is halt abgesplittert un ich hatte 4 wochen nen gips...
     
    #7
    Dr. Tell me, 23 Januar 2005
  8. [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    nicht angegeben
    hierbei musst ich echt am meisten lachen :grin:

    Ich kann nur was von meinem Bruder sagen....

    Er wollte mit Freunden unbedingt im schlechtesten Wetter überhaupt fussball spielen.. er is mit ihnen zum Platz... und dann wollte er ein Tor schiessen :grin: - was auch eines geworden ist - nach dem er sich auf den Boden rutschen lassen hat und ihm der Wind das fussballtor auf den Knöchel geballert hat oO--

    Er fuhr mit dem Fahrrad... jemand rief nach ihm - er schaut nach hinten und hat mit sieben Jahren nen Hexenschuss :grin:

    -

    Bei mir, war mal mit dem Fahrrad das ich noch langsamer als Schritttempo gefahren bin und jemand nach mir rief.. ich guck nach hinten - breme und mach nen perfekten Salto über den lenker oO

    oder, als ich mein neues Fahrrad bekommen hab, waren da noch die Plastikdinger an den Pedalen - da wo man die Füsse reintut usw *GG und ich fuhr mit meiner mom los.. dann kamen zwei kleine Stufen, die zum Bürgersteig direkt an ner Hauptstrasse führen.. na ja, was macht die vana.. bremst schön.. will absteigen - bleibt hängen und fällt komplett mit Fahrrad auf die Seite.. und meine Mutter hat sich prächtig amüsiert :grin:

    Verletzungen hab ich bisher nur nen beinahe- Bänderriss gehabt *g und tausend mal Knöchel verstaucht und Bänder überdehnt.. da sis so oft passiert, dass ich teils beim normalen gehen umknicke und es net wirklich merke *GG

    vana
     
    #8
    [sAtAnIc]vana, 23 Januar 2005
  9. kitzi
    Gast
    0
    Also ich Held habe es fertig gebracht im Alter von 12 Jahren die Treppen hinauf zu fallen und weil ich versucht habe mich noch am geländer fest zu halten mit meinen fingern hatte ich dannach den mittelfinger auf der rechten hand gebrochen :smile: :smile:
     
    #9
    kitzi, 23 Januar 2005
  10. Dawn13
    Verbringt hier viel Zeit
    3.916
    121
    0
    nicht angegeben
    Ich war so etwa 8 und mit meinem Bruder beim Radfahren. Er fuhr hinter mir. Jedenfalls hab ich mich umgedreht und nen Ballon vorbeifliegen sehen. Den wollte ich unbedingt meinem Bruder zeigen, weshalb ich nicht mehr wirklich nach vorne geschaut habe. Tja, leider hab ich dann auch den Bordstein überesehen, bin mit dem Rad drangefahren, umgekippt und hab mir das ganze Knie aufgeschlagen. Hab heute noch ne Narbe :zwinker:

    Fahrradunfälle hatte ich ohnehin viele... Mit 17 bin ich über nen unebenen Boden gefahren und hab irgendwas in meiner Jackentasche gesucht. Keine Ahnung weshalb, aber das nächste, was ich weiss ist, dass mein Rad im Boden (war so ein blödes unebenes Teil aus Backsteinen) irgendwie hängengeblieben ist und ich vornüber über das Rad fiel. Hab mir übel das Kinn, die Knie und beide Ellenbogen aufgeschlagen und lag da etwa 5min. im Dreck am Boden mit dem Rad auf mir, weil ich erst nicht aufstehen konnte. Ich sah danach aus, als wär ich verprügelt worden :rolleyes:
     
    #10
    Dawn13, 23 Januar 2005
  11. LadyEttenna
    0
    Im zarten Alter von ca. 9 Jahren....es war kalt und ich war auf dem Weg zur Schule....Hände schön in die Jackentaschen gesteckt. Gestolpert, Hände nicht mehr aus den Taschen bekommen, da an den Reissverschlüssen hängengeblieben....hab dann mit meiner Nase den Sturz abgefangen.....Fazit: Nase volle Länge aufgeschlagen. :flennen: Bin blutüberströmt aber pflichtbewußt zur Schule..Lehrerin hat mich dann nach Hause geschickt.
     
    #11
    LadyEttenna, 23 Januar 2005
  12. SunsetLover
    Verbringt hier viel Zeit
    742
    101
    0
    Single
    Ein Splitter tief unter dem Fingernagel... ich durft mir den halben Fingernagel abschnitzen, um das Ding rauszukriegen.
     
    #12
    SunsetLover, 23 Januar 2005
  13. odigo
    odigo (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    3
    86
    0
    Single
    So mit ca. 7 Jahren haben ich und mit meine Kumpels so ne Art Mutprobe gemacht und die sah so: Mit dem Fahrrad möglichst schnell auf einen (kleinen) Bach zu fahren und kurz vorher bremsen. Na ja den Rest kann man sich ja schon fast vorstellen. Ich lag im Bach, Fuß verstaucht und im Anschluß eine leichte Grippe (war Winter!).

    Die zweite Anekdote: Wir waren in der 8. Klasse auf Klassenfahrt in Bozen(!). Ich und ein paar waren auf dem "Mädchenzimmer". Eine der Grazien wollte mir irgendetwas antun (den Grund weiß ich nicht mehr). Ich habe aber die Flucht ergriffen und im eifer des Gefechts gemeint, ich könnte mit einem Schritt die Treppe vom 1. Stock ins Erdgeschoß meistern. Dem war nicht so. Resultat: Mein Zehennagel am großen Zeh sah nicht mehr schön aus. Das gute war aber, daß ich dann von den Mädels verarztet wurde :grin: Hätte aber auch böse ausgehen gehen
     
    #13
    odigo, 23 Januar 2005
  14. Speedy5530
    Verbringt hier viel Zeit
    4.681
    121
    0
    nicht angegeben
    *lol*...ist euch nie im teenie bzw. erwachsenenalter etwas passiert??....

    mir sind viele kuriose dinge passiert..am schlimmsten und schmerzhaftesten fand ich aber folgende situation:

    vor 3 jahren musste ich eine zahn-op über mich ergehen lassen...
    einen tag später war ich im bad und wollte dementsprechend natürlich auch wieder hinaus *gg*...
    ich mache also einen schritt auf die tür zu und öffne diese gleichzeitig mit schwung ( tür geht in den raum hinein auf )...leider war mein rechter fuß im weg, so daß die tür dagegen knallte und dann mit voller wucht gegen meine linke frischoperierte gesichtshälfte donnerte .....
     
    #14
    Speedy5530, 23 Januar 2005
  15. Lenny85
    Verbringt hier viel Zeit
    489
    101
    0
    Single
    mit meinem vater im winter durch n wald gegangen, da war ein zugefrohrener teich. haben da mit schlägern die wir gefunden haben (er n stock, ich ne dünne metalstange) hockey gespielt. ich verhau n schlag, bin stinksauer, hau die stange auf das eis (mit der spitze) das teil federt zurück und ca 1cm an ,meinem augapfel vorbei an den kopf. kinder das war knapp.
     
    #15
    Lenny85, 23 Januar 2005
  16. Timmy581
    Verbringt hier viel Zeit
    104
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Das Alter weiss ich nicht mehr

    Hab mal mit dem Fahrrad die Kurve nicht richtig erwischt und dann kam halt nen paar Bäume die ich mitgenommen habe.
    Sind beim Kindergarten nen Berg runter gefahren und kurz vorm Sandkasten immer bremsen naja irgendwann haben die Bremsen versagt und kopfüber in Sandkasten rein.
    In der Küche war ich auch mal zu schnell und voll gegen den Türrahmen gelaufen das gab vielleicht nen Horn.
    Beim Fußballspiel bin ich mal hinterm Tor langgelaufen und zur Seite geschaut und aufeinmal stand da nen Stange das das Netz hielt.Ich glaub es hat keiner gesehen.
    Bin morgens mal aus der Haustür gerannt aber leider war es glatt und mein Arsch tat mir danach weh
    Hab mal nen abgesägten Baum übersehen und bin Kopfüber mit Fahrrad geflogen
    Bin mit dem Fahrrad gefahren und wollt meine Füße aufm Gepäckträger tun aber leider bin ich in die Speichen damit gekommen.
    Hab mal auf die Herdplatte gefasst war aber heiss wie ich dann gemerkt habe.
    In der Schule ist mal nen Mitschüler zwischen den Tischen gelaufen und musste sich dann übergeben naja zum Glück stand da nen Ranzen von jemanden. Wär ja zu schade um den guten Teppich gewesen. :grin:

    Mehr fällt mir im Moment nicht ein :zwinker:
     
    #16
    Timmy581, 23 Januar 2005
  17. Sahneschnitte1985
    Verbringt hier viel Zeit
    702
    101
    0
    nicht angegeben
    Ohja da gibt es so einige interessante geschichten, die ich auch an unzähligen Narben nachvollziehen kann :grin:

    Fangen wir mal mit den ältesten Geschichten an:

    1. Wir waren mit dem Wohnmobil in Griechenland im Urlaub. Mein Bruder der drei Jahre älter ist (müsste da 3 oder 4 gewesen sein) hatte schon damals die Leidenschaft alles ausprobieren zu müssen was so ein Wohnmobil zu bieten hat. Er hat den Zigarettenanzünder aufgeheizt und mir gesagt ich sollte mal meinen Daumen reinhalten, was ich dumme Göre natürlich auch sofort gemacht hab => fiese Brandwunde, tat höllisch weh

    2. Wir hatten Osterferien und ich hatte zu Ostern von meinen Großeltern ein rosanes Rad bekommen (ich war 3). Ich hab sehr viel geübt und nach einer Woche konnte mein Vater die Stützräder abbauen. Meine Eltern und Großeltern, Tanten + Onkels sind spazieren gegangen und die Kinnaz sind mim Rad gefahren. Ich war natürlich mächtig stolz dass ich schon SOOOOOOOOOOOOOO toll Rad fahren konnte und bin hinter meinen Bruder hinterhergebraust nen verflixt steilen Berg runter. Naya das Rad hat sich aufgeschaukelt und ich bin im Graben gelandet => Gehirnerschütterung, Gesicht eine einzige Schürfwunde, 1 Platzwunde an der Oberlippe und ein Armbruch

    3. Ein weiterer Fahrradunfall passierte mir als ich 9 Jahre alt war. Wir waren auf der Abschlussfeier der Klasse meines Bruders und da haben wir dann ein Radrennen veranstaltet. ICh war wirklich saugut bis ich die eine Kurve dann doch nicht so ganz bekommen hab..... => Schulter, Arme, Hüfte und Beine aufgeschürft

    4. Auch beim Inlinern hab ich mal richtig böse und vor allen Dingen doof die Kurve gekratzt. Da muss ich schon 11 oder 12 gewesen sein und ich hatte damals die Idee mich bei meinem Bruder am Rad hinten dran zuhängen (hatten wir ja schon oft gemacht). Er ist dann immer im Kreis gefahren (war inna Sackgasse) und ist immer schneller geworden bis es mich dann mit einem Satz unter ein parkendes Auto geschleudert hat => Schürfwunden, aufgeschlagenes Knie etc.

    5. Im Freibad bin ich mal gerannt und iwer hatte mich gerufen und ich hab mich umgedreht und bin dann böse ausgerutscht und auf das Duschgitter gefallen, hab ich mir ganz böse den Ellbogen aufgeschlagen. Es ist eigentlich die schlimmste Narbe die ich hab und es wird oft danach gefragt

    6. Auch Schlittschuhlaufen war eines meiner großen Talente. Im zarten Alter von 8 Jahren hab ich es geschafft, nachdem ich einen Freund geschubst hatte :grin: selber zu fliegen und hab mir dabei ein klitzekleines stück meines Schneidezahns abgeschlagen.

    7. Wir haben in unserem Ferienhaus einen Pool draussen im Garten, und ich muss so 7 oder 8 gewesen sein. Auf jeden Fall bin ich eine totale Wasserratte und zur damaligen Zeit sind wir so viel immer Wasser gewesen und haben rumgetobt etc. Wir sind auch sehr viel von der Leiter aus reingesprungen in all möglichen Variationen... Ich war teilweise so vertieft, dass ich gar nimma wußte wo ich überhaupt bin etc. Iwann ist es dann passiert ich wollte rückwärts ins Wasser springen....allerdings stand ich so auf der leiter als würde ich vorwärts springen wollen.... => 2m inne tiefe, mein Rücken und Kopf taten eine Woche weh

    8. In jenem Pool hab ich mir auch noch mal ne Gehirnerschütterung geholt... man wird ja auch mal größer und das Teil hatte eben nur 5m Durchmesser. Fakt ist dass ich einen Hecht machen wollte und den auch gemacht habe, allerdings bin ich mit voller Wucht mit dem Kopf gegen den Beckenrand geprallt :frown:

    So mehr fällt mir jetzt auch nicht ein, auf jeden Fall ist mir viel viel blödes passiert :-/


    LG Sara
     
    #17
    Sahneschnitte1985, 24 Januar 2005
  18. JuliaB
    JuliaB (32)
    Sehr bekannt hier
    7.127
    173
    4
    nicht angegeben
    mein bruder (war nicht blöd, aber fies) stand beim schlittschuhlaufen relativ nah an der bande, gesicht der bande zugewandt.
    ein freund von ihm fand es witzig, ihm ein bein zu stellen, mein bruder ist mit dem mund auf die band geknallt, nur mit dem mund, also mit dem ganzen gewicht und schwung, ohne sich mit den händen oderso abzustützen, die hälfte seines oberen schneidezahnes steckte in seiner unterlippe... :geknickt:
    was ment ihr, was das für ein schock war, als ich nach hause kam und die lehrerin meines bruders steht in der tür...

    ne freundin hat mit ihrem bruder fußball gespielt, er ist so unglücklich gegen ihren fuß getreten, dass der gebrochen war.

    ich selbst habe mich vor schreck, dass ein auto mich beim abbiegen übersehen hat (denkt an den Schulterblick!) mit dem fahrrad überschlagen, gehirnerschütterung trotz fahrradhelm, weil ich vor schock nur die vorderbremse gezogen habe.
    naja, die frau haben wir angezeigt, weil sie trotz hinweis unsererseits weiter fuhr.
    die war ihren führerschein los, hat anschiss vom arbeitgeber bekommen :grin:
    und ich hab gut geld bekommen, weil natürlich walkman, handy usw, im rucksack waren und kaputt gegangen sind :zwinker:

    dann wollte ne frau aussteigen aus ihrem auto, ich fuhr nur leider neben ihrem auto (auf der straße) lang, krieg ihre autotür an den oberarm und pack mich hin.
    hatte 2 wochen lang auf dem oberarm den abdruck der tür...

    einmal wollte ich bügeln (ja, einmal, seitdem nie wieder...)
    hab das bügeleisen senkrecht hingestellt, war vom fernseher abgelenkt, wollte mich irgendwo auftsützen, hab leider die heiße metallschicht des bügeleisens erwischt und mich darauf gestützt....
    tolle narbe, sah aus wie n regenwurm auf meinem arm, so dunkelrot wurde das uns so doll isses angeschwollen...

    und ich hab mir schon mindestens zweimal echt fies selbst die nase in ner tür eingeklemmt...
    einmal autotür, einmal schranktür, tat echt fies weh....
    wollte die tür zu machen, da fiel mir ein, dass ich noch was gucken wollte, also gesicht wieder in die türöffnung, aber die hand hat nicht schnell genug gestoppt -> nase genau in dem türspalt gewesen... autsch.

    und, als frisch gebonert war in der grundschule, sind wir alle geschlidert.
    die lehrerin sagt noch "vorsichtig kinder, das ist glatt, ihr fallt noch hin und tut euch..." in dem moment lag ich lang, gehirnerschütterung...


    das wars, was mir spontan einfiel :zwinker:
     
    #18
    JuliaB, 24 Januar 2005
  19. Speedy5530
    Verbringt hier viel Zeit
    4.681
    121
    0
    nicht angegeben
    *lach*...das kenne ich aber auch..zumindest in der art und weise...
    ich habe mir ne zeitlang andauernd eine boxtür gegen den kopf gehauen...von wegen mit der linken hand boxtür herangezogen, pferd mit der rechten hand in die box zurückgeschoben...linke hand ist meistens schneller gewesen, als daß ich mit kopf bzw. oberkörper aus der box sein konnte *gg*..
     
    #19
    Speedy5530, 24 Januar 2005
  20. Dirac
    Dirac (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    793
    113
    33
    Single
    Lustig, sowas ist mir auch mal passiert, im Grundschulalter. :grin: Gestolpert, nicht mehr geschafft mit den Händen abzufangen und dann gabs halt ne schöne Schürfwunde einmal längs die Nase entlang...
    Später dann, müsste so 7.Klasse gewesen sein, da hab ich mich in der Pause gebückt um was aus der Schultasche zu holen, als ne Mitschülerin in dem Moment die grandiose Idee hatte, gegen meinen Tisch zu treten (hat sie schon die ganze Zeit gemacht, also nicht bewusst um mich zu verletzen oder so)-rumms, Ecke vom Tisch voll unters rechte Auge (ein Glück, dass die Tische abgerundete Ecken hatten...), fiese Platzwunde mit reichlich Blut. Die Mathelehrerin, die gerade reinkam, hat erstmal ziemlich blöd geguckt und mich dann zum Arzt geschickt. Das Komische war: ich hab das Blut erst nicht bemerkt (und bei Platzwunden in dem Bereich kommt da schon ne deutlich sichtbare Menge) und nur nach einiger Zeit da was warmes im Gesicht gespürt. War schon nicht schlecht, als ich dann da hinfasste und was rotes an den Fingern sah... :eek:
     
    #20
    Dirac, 24 Januar 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - dümmsten Verletzungen euch
nina21
Umfrage-Forum Forum
9 Juni 2012
344 Antworten
Hedi134
Umfrage-Forum Forum
28 Juni 2011
22 Antworten
Test