Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • marko18
    Verbringt hier viel Zeit
    118
    103
    1
    Single
    2 Oktober 2007
    #1

    was sind für euch "echte Männer"

    wollte mal die Frauen fragen was sie unter "echte Männer" verstehen.

    Also ich habe diesen satz schon auf vielen flirtseiten gelesen: "es gibt für mich zu wenig echte Männer."
     
  • Hasipupsi
    Meistens hier zu finden
    1.377
    133
    47
    vergeben und glücklich
    2 Oktober 2007
    #2
    Ein echter Mann ist für mich jemand, der n Schniedel und zwei Eier hat...und keine Titten :grin: alles andere isn Fake :tongue:
    (hach, bin ich heute wieder lustig :grin: )
     
  • Blume19
    Verbringt hier viel Zeit
    1.886
    123
    0
    nicht angegeben
    2 Oktober 2007
    #3
    xxxx
     
  • brainforce
    brainforce (35)
    Beiträge füllen Bücher
    5.447
    248
    568
    nicht angegeben
    2 Oktober 2007
    #4
    hmm ich bin ein echter Mann:grin:
     
  • kagome
    Verbringt hier viel Zeit
    2.271
    123
    6
    Verheiratet
    2 Oktober 2007
    #5
    ne mischung aus stahlhart und auch mal gefühle zeigen
     
  • Piratin
    Piratin (40)
    Beiträge füllen Bücher
    6.975
    298
    1.090
    Verheiratet
    2 Oktober 2007
    #6
    Ein echter Mann ist meiner Meinung nach mutig, nicht feige, verantwortungsbewusst (fährt nicht besoffen Auto oder kotzt auf fremden Parties das Klo voll), kriegt sein Zeug im Job auf die Reihe, hat ein paar gute Kumpels, zockt nicht den ganzen Tag nur Computer, sondern macht auch mal was anderes, hat ein paar Hobbies die er gern macht oder interessiert sich für irgendwas (Musikgeschmack, Sport...whatever), man kann sich auf ihn verlassen und echte Männer sind auch mal traurig oder weinen gar mal, wenn`s ganz schlimm ist (aber bitte nicht ständig - echte Männer sind keine Heulbojen!).

    Ein echter Mann spielt keine gemeinen Spiele mit Frauen, das hat der gar nicht nötig. Einen Korb kann er einstecken ohne ausfallend zu werden und benimmt sich immer wie ein Gentleman, ohne sich zum Spielball anderer Leute zu machen. Ein echter Mann kann auch über sich selber lachen und weiß wo seine Stärken und seine Schwächen liegen. Wenn er eine Frau gut findet liegt er nicht zu Hause rum und stirbt an Herzdrücken sondern greift stattdessen zum Telefonhörer und ruft sie an.

    Ein echter Mann hat Humor und ist nicht kleinlich oder geizig, bietet Ömmings in der Straßenbahn den Platz an, drängelt sich nicht an Frauen vorbei zum Ausgang und ist freundlich zu Verkäufern, Kellnern und Schaffnern.


    Echte Männer braucht das Land!!!!
     
  • Rote_Zora
    Rote_Zora (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    36
    91
    0
    vergeben und glücklich
    2 Oktober 2007
    #7
    Genau. Einer, der sich nicht hinter einer Macho-Fassade versteckt sondern wo man merkt das er einfach er selbst ist. Schön finde ich auch, wenn er nicht jedem Trend hinterherläuft und seinen eigenen Kopf hat.
     
  • waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.428
    218
    275
    vergeben und glücklich
    2 Oktober 2007
    #8
    :eek: :eek: :eek: :eek: :eek:

    Oh Gott ich bin ein "echter" Mann :eek:


    Das ist nicht wirklich die Definition von einem "echten" Mann, das ist die Definition von einem "durchschnittlichen" Menschen.
    Oder irre ich mich da :ratlos: :ratlos: :ratlos:
     
  • ~Majo~
    Verbringt hier viel Zeit
    820
    101
    0
    nicht angegeben
    2 Oktober 2007
    #9
    Vielleicht sind echte Kerle einfach nur völlig normal? :grin:

    Der Leser lese bitte zwischen den Zeilen.
     
  • Piratin
    Piratin (40)
    Beiträge füllen Bücher
    6.975
    298
    1.090
    Verheiratet
    2 Oktober 2007
    #10
    hattest du denn Zweifel daran? :grin:

    ach, um das alles zu können, muss man schon über ein Mindestmaß an Selbstbewusstsein, Krisenbewältigungsmechanismen, sozialen Fähigkeiten und Humor verfügen. Hoch lebe die Normalität!
     
  • Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.915
    0
    2
    Single
    2 Oktober 2007
    #11
    Du HAST aber auch Ansprüche! :-D :engel:

    Ich glaube, ich hatte bisher nur echte Männer... :schuechte_alt:
     
  • User 77157
    User 77157 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.518
    123
    6
    vergeben und glücklich
    2 Oktober 2007
    #12
    ....
     
  • waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.428
    218
    275
    vergeben und glücklich
    2 Oktober 2007
    #13
    Ich will kein "echter Mann" sein, ich will einfach nur "Ich" sein.
    So, wie ich denke, dass es richtig ist und so, wie ich denke, dass ich damit zufrieden bin.

    Aber das versteht eh kein Schwein :grin:
     
  • ~Majo~
    Verbringt hier viel Zeit
    820
    101
    0
    nicht angegeben
    2 Oktober 2007
    #14
    Amen! :jaa:

    Doch. Ich! *wild mit den Fingern schnipps* :-D

    Diese Worte könnten aus meinem Mund stammen. :-D
     
  • americangirl
    0
    2 Oktober 2007
    #15
    Gibt für mich kein unechter Mann. Jeder, der männlich ist, ist ein richtiger Mann.
     
  • Ört
    Ört (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    879
    103
    7
    nicht angegeben
    2 Oktober 2007
    #16
    Ein echter Mann ist auf jeden Fall männlich (im Sinne von "nicht metrosexuell), hat mehr Barthaare als Aftershaves und kann ein Bier auf Ex trinken. :smile:

    Ansonsten kann ich Piratin in den weitesten Teilen zustimmen, nur weinende Männer find ich irgendwie blöd.
     
  • QuendaX
    QuendaX (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    295
    101
    0
    nicht angegeben
    2 Oktober 2007
    #17
    Da Frauen sich selbst nicht verstehen, wie sollen sie solch eine Frage beantworten? :-D

    Höre ich nur von Frauen, die sich selbst für ziemlich toll halten und die gesamte Männerwelt nicht dagegen anhalten kann und, hach, die ganze Welt ist überhaupt so schlecht. Anders ausgedrückt: Nur die Nase ist höher als die eigenen Ansprüche.
     
  • tomas
    Verbringt hier viel Zeit
    446
    101
    0
    Verheiratet
    2 Oktober 2007
    #18
    ich fand das immer recht gut :



    Nur echte Männer kriegen echte Frauen

    „Wer bist Du“, lautet die Frage, die jede Frau ihrem Mann ausgesprochen und unausgesprochen unablässig stellt und darauf mehr als eine Berufsbezeichnung zur Antwort haben möchte. Sie stellt diese Frage nicht um ihn zu demütigen, sondern um seine Kraft, seine Essenz zum Vorschein zu bringen. Die immer wiederkehrenden Auseinandersetzungen zwischen Männern und Frauen drehen sich letztlich darum, dass sie wissen will, wer er ist. Denn wenn sie weiß, dass er weiß, wer er ist, kann sie sich auf ihn verlassen. Dann stimmen Wort und Tat überein, es ist sicher bei ihm und sie kann sich tiefer in ihre weibliche Essenz hinein entspannen.

    Für die meisten Frauen ist der größte Wunsch in der Beziehung mit einem Mann, sich vollkommen in die Liebe hinein zu entspannen. Ihre Sehnsucht ist darauf gerichtet, in das Gefühl von Liebe hinein zu schmelzen. Die Voraussetzung für diesen entspannten Zustand ist tiefes Vertrauen zu ihrem Mann. Wenn der Mann versäumt zu erforschen, wer er ist, kann sie ihm nicht trauen und wird früher oder später entweder gehen, oder selbst männliche Verhaltensweisen entwickeln, um sich Halt zu geben, oder ihm das Leben schwer machen durch Zickigkeit, Nörgeln und Unzufriedenheit. Sie weiß möglicherweise nicht, warum sie so handelt, aber das zugrunde liegende Gefühl ist die Enttäuschung darüber, mit ihren tiefsten Bedürfnissen nicht wahrgenommen worden zu sein.

    Es liegt in der Verantwortung der Männer, an dieser Situation etwas zu ändern. Unzufriedenheit und Nörgeligkeit von Frauen ist fast immer darauf zurückzuführen, dass ihnen nicht genügend Schutz, Raum und Achtsamkeit entgegen gebracht wurde. In vielen Fällen rührt die ursprüngliche Verletzung nicht vom (Ehe-)Partner her. Sie ist eher ein Befindlichkeits-Konglomerat aus kulturellen, familiären und persönlichen Erfahrungen. Dennoch kann in den meisten Fällen der Mann erhebliche Hilfe zur Rückgewinnung des Vertrauens leisten.
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    2 Oktober 2007
    #19
    seh ich auch so.

    nein, das ist die definition von nem perfekten mann. und den gibts nicht. :-D klar, für ne frau sind das alles selbstverständliche dinge, deswegen sind wir ja auch die besseren menschen. :engel:
     
  • User 29904
    Beiträge füllen Bücher
    5.657
    248
    780
    nicht angegeben
    2 Oktober 2007
    #20
    x
     
    Zuletzt bearbeitet: 22 Februar 2016

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste