Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Anja5555
    Gast
    0
    30 Dezember 2005
    #1

    Was sind Schlampen?

    Was ist in euren augen eine schlampe?
     
  • DocDebil
    DocDebil (43)
    im Ruhestand
    1.049
    248
    446
    nicht angegeben
    30 Dezember 2005
    #2
    Mädls, die ohne mit der Wimper zu zucken jeden Typen nehmen.
    Edelschlampen sind da schon "verwöhnter". Da muss schon ein gewisser Typ von Mann her.
    Wobei: es ist immer der Wunsch sich mal fest zu binden vorhanden - jedoch ist einfach die Auswahl zu gross. Darum wird sich nie fest gebunden...

    Solche Mädls sind ganz wichtig für Partys aller Art... kenne keine Party, welche ohne "Schlampen" wirklich gut war...
    Aber nicht zu vergessen: Es gibt auch Jungs dieser Sorte. Nur sind solche bei weiten nicht so partyanimierend wie Mädls.... eher stimmungssenkend... darüber sollte man mal nachdenken!
     
  • High-Society
    Verbringt hier viel Zeit
    194
    101
    0
    Single
    30 Dezember 2005
    #3
    Ein Mädchen/eine Frau, die massig billige Typen abschläppt, sich toll dabei fühlt und hinterher ein Problem hat als Schlampe bezeichnet zu werden.

    Wenn irgendwelche Tussis mit ihren, extra gekürzten Minis, billigen Deichmann High-Heels und tonnenwiese Schminke im Gesicht mit ihren Sexgeschichten rumprollen, dann brauchen sie sich auch nicht zu wundern als Schlampe darzustehen, finde ich. :grrr:

    Nach meiner Meinung wird eine Frau, die nicht als Schlampe darstehen will, ihre Männergeschichten diskret abluafen lassen. Eine (kluge)Frau schweigt und genießt :bier: .
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    30 Dezember 2005
    #4
    kann ich empfehlen:
    http://www.unicompact.de/quiz/schlampen/index.php
    :grin:

    - leute, die keine ordnung halten
    - munter in der gegend rumpoppen -> ohne kondom
    - er/sie nimmt jeden ohne verluste
    - denken nur an sich selber

    Das hab ich im Internet gefunden:

    - ist eine Haltung, eine Perspektive
    - ein flatterhaftes Verhältnis zu den Dingen und der Welt
    - sind viele.
    - kommt inkognito, ohne Namen
    - ist persönlich
    - provoziert
    - steht am liebsten im Mittelpunkt
    - sieht sich als Randerscheinung
    - ist rastlos, verweilt ungern länger
    - spielt im Moment, kein Festhalten, keine Reue
    - ist eine Dienstleistung

    :link:
     
  • superfalk
    superfalk (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    544
    101
    0
    Single
    30 Dezember 2005
    #5
    Schlampen praktizieren Geschlechtsverkehr, bei dem die Partner nicht nach bestimmten sozialen Regeln ausgewählt werden. :grin: :grin:

    So heisst es ganz offiziell.

    Siehe auch > promiskuitiv

    Nicht schlecht. Das merkt ich mir.

    Du promiskutive Frau!
     
  • DocDebil
    DocDebil (43)
    im Ruhestand
    1.049
    248
    446
    nicht angegeben
    30 Dezember 2005
    #6
    Insgesamt hast Du 131 Punkte gesammelt.
     
  • Snegge
    Verbringt hier viel Zeit
    372
    101
    0
    nicht angegeben
    30 Dezember 2005
    #7
    Schlampen sind Menschen,die keine Ordnung halten und fertig :grin:
     
  • sad_girl
    sad_girl (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.719
    123
    3
    Verliebt
    30 Dezember 2005
    #8

    dito.

    nicht zu vergessen, die ganzen 14jährigen, die es coool finden mit 20 jährigen reihenweise ins bett zu gehen.
     
  • dark denise
    Kurz vor Sperre
    679
    101
    0
    vergeben und glücklich
    30 Dezember 2005
    #9
    So, trotz deiner Drohung editiere ich dies hiermit. Und bevor du es wieder hinschreibst, solltest du lernen, Sachen im Zusammenhang zu sehen, zum Beispiel Zitate aus Beiträgen. Lies den ganzen Beitrag, urteile im Zusammenhang.


    Liza
     
  • superfalk
    superfalk (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    544
    101
    0
    Single
    30 Dezember 2005
    #10
    Seltsam wie Du dich darüber aufregst.

    Woher soll ich das denn wissen???

    Schlampe ist ein Schimpfwort für eine Frau!

    Oder hast du dich schonmal gefragt, warum man ausgerechnet SCHEISSE sagt wenn man flucht.

    Eine Definition eines Schimpfwortes ist immer eine weite Reise. Und zu wissen wann eine Schlampe eine Schlampe ist, ist Auslegungssache.
     
  • dark denise
    Kurz vor Sperre
    679
    101
    0
    vergeben und glücklich
    30 Dezember 2005
    #11
    Eine Schlampe ist also eine Frau oder ein Girl welches sich seine Geschlechtspartner aussucht wie sie es will? Für Männer gelten da bei dir sicher andere Kriterien.

    Wenn du dass sagst. Du wirst es wissen.
     
  • sad_girl
    sad_girl (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.719
    123
    3
    Verliebt
    30 Dezember 2005
    #12
    Off-Topic:

    murat sieht 100% eh besser aus, als der sohn von dr. xx. :grin:
     
  • dark denise
    Kurz vor Sperre
    679
    101
    0
    vergeben und glücklich
    30 Dezember 2005
    #13
    Ja aber das sagen nur Schlampen wie ich

    Die schlimmsten Schlampen erkennt man daran dass sich sich nicht von jedem notgeilene Mitdreißiger betatschen lassen. Und auch mal zutreten wenn es sein muss.


    und den 19jährigen die Stecher wegnehmen wie schlimm. Aber die dürfen ja.
     
  • Bombsquad85
    Verbringt hier viel Zeit
    217
    103
    8
    Single
    30 Dezember 2005
    #14
    Ich will mich mal von der allgemeinen Definiton "Schlampe" distanzieren.

    Für mich ist eine Schlampe eher eine Frau, die besonders dick aufträgt. Soll heißen viel Make-Up, hoch aufreizende Klamotten und ihr Umfeld aus den sog. "Mackern", in meinen Augen eher Halbstarke, die nix anderes können. Das eine Frau sich durch die Gegend f*ckt, ist im richtigen Rahmen in meinen Augen akzeptabel(als Aussenstehender), bei der Freundin wüsste ich nicht, ob ich genauso denken würde (gäbe es vielleicht einen Kompromiss) :grin:
     
  • dirty_beast
    0
    2 Januar 2006
    #15
    Ich bin eine ja echt schon weil ich blond bin bin ich eine.
    So einfach ist dass hier für einige weibliche user hier.

    Bei den männlichen Schreibern hier kann ich da nur schreiben: Es ist mir lieber eine blonde Schlampe zu sein als ein Wichser. Genau das sind Männer die das Wort Schlampe in den Mund nehmen.

    Auch wenn einer der Mods anderer Meinung sein sollte dürfen in einem freien Land auch Frauen die Partner wechseln wie sie wollen. Selbst dann wenn es ihm nicht gefällt
     
  • QuendaX
    QuendaX (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    295
    101
    0
    nicht angegeben
    2 Januar 2006
    #16
    Frauen, zu denen ich Schlampe sage.
    Meine Definition von Schlampe ändert sich jedoch regelmäßig.

    Und für Männer gibt es kein äquivalentes Wort. Dafür hat die Natur schon gesorgt.
    Pech.
     
  • Bowlen
    Bowlen (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.224
    121
    0
    Single
    2 Januar 2006
    #17
    Schlampen wollen auch nur geliebt werden...
     
  • beso
    beso (56)
    Verbringt hier viel Zeit
    203
    101
    0
    Verheiratet
    2 Januar 2006
    #18
    Ich mag dieses Wort überhaubt nicht hören:angryfire

    Wenn man in einem Herkunftswörterbuch nachschaut (im Duden, nicht gefunden) würden da unsere "genialen" Privatsender RTL, SAT1 ect. erscheinen. Ich finde das Wort einfach nur schlimm.

    gruss: beso
     
  • Toffi
    Toffi (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.881
    123
    1
    vergeben und glücklich
    2 Januar 2006
    #19
    Menschen die unsauber sind, sind für mich Schlampen, egal ob männlich oder weiblich. Ich finde es hat nichts damit zu tun wieviele Sexpartner man hat, da hat niemand ein Recht drüber zu urteilen.
     
  • Sess-Lady
    Sess-Lady (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    699
    101
    0
    Verlobt
    2 Januar 2006
    #20
    Schlampen sind:
    -Weiber, die wirklich mit jedem was anfangen würden oder sogar haben
    -Weiber, die kein geschmack bei Klamotten haben
    -Weiber, die aussehen, als würden sie direkt aus dem Bordell kommen
    -Weiber, die sich auftackeln wie die Miss Piggy in der Muppetsshow. Sorry!
    -Weiber, die Männer nach Strich und Faden ausnutzen und verarschen
    -Weiber, die kein blassen dunst von den Gefühlen der Männer haben
    -Weiber, die nichts in der Birne haben
    -Weiber, die unordentlich und unsauber sind.

    Ich kenne da so einige Schlampen, und die sind wirklich so!
    Also bitte nicht mich hauen.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste