Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Was soll ich davon halten ? Ist sie Treu ?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Maggot80, 22 Juli 2005.

  1. Maggot80
    Gast
    0
    Hallo,

    ich heisse Dennis und bin 24 Jahre alt, ich habe dieses Forum hier aufgesucht um mal mit jemanden reden zu können, ich habe so einige Probleme und weiss das ich diese diesmal nicht alleine bewerkstelligen kann.
    Zur Geschichte, meine Freundin also jetzt meine EX-Freundin hatte mit mir am 01.07.2005 schluss gemacht wobei wir am 10.07.2005 6 Jahre zusammen gewesen wären, also knapp 6 Jahre. Wir hatten an diesem besagtem Tag mal wieder einen Streit. Wir hatten öfters streit wegen Kleinigkeiten, aber so schnell wie diese kamen waren sie auch schonwieder vergessen, nur diesmal nicht..

    Am Donnerstag den 30. Juni fragte ein Freund ob wir mit nach Hannover wollten um da auf das Schützenfest zu gehen, da wir zur Zeit finanzielle Probleme haben, hatte ich das beneint und auch diesen Grund genannt, dennoch meiner Freundin davon erzählt. Die stand denn am Freitag abend da wärend ich bei der Hundeschule war und wollte da mit. Ich sagte ihr darauf das wir doch kein Geld dafür hätten, sie meinte dann das es doch egal wäre und man kein Geld dafür ausgeben müsse.. Was aber letzendlich nicht so ist .. naja ich habe dann die Hundeschule abgebrochen und bin dann zu uns nach Hause gefahren um diese Sache zu klären und es gab wieder einen heftigen Streit.. naja sie ist dann zu ihrer Mutter gefahren und kam auch am nächsten Tag erst wieder um dann zu verkünden das schluss ist, ich habe sofort angefangen zu weinen weil ich wusste das es mal wieder schei** gelaufen ist. Ich hatte dann versucht mit ihr zu reden, habe von neuanfang gesprochen usw. aber da ging sie nicht drauf ein.

    Naja ein paar Tage vergingen und zogen ins Land wo die gesamte stimmung sehr erdrückend zwischen uns war und jeglichen Kontakt abgeblockt hat was mir persönlich das Herz zerrissen hat, schließlich liebe ich sie. Ich war denn am Letzten Freitag mit dem Freund weg und habe ihn dann von der Situatiuon erzählt was los ist und wie ich mich fühle.. naja es war auch nicht lange ein Gesprächsthema, an diesem Abend war denn meine Exfreundin bei einer Freundin. Da erzählte meine EX das sie zur Zeit zufrieden ist und hat so ein paar storrys aus unserer Beziehung erzählt, die freundin von uns fragte dann ob sie einen anderen hätte und das beantwortete meine EX mit einem JA, dann fragte sie "kenne ich den ?" dann sagte meine EX "Ja" (name möchte ich nicht nennen), es ist der mit dem ich an diesem Abend weg bin und mit ihm über mich und meine EX gesprochen habe. Also ein Schlag ins Gesicht. Das habe ich dann am nächsten abend erfahren von unserer Freundin weil sie so ein schlechtes Gewissen hatte, mir ging es so schlecht, mein Leben war nicht mehr lebenswert, ich hatte keinen halt mehr usw. einfach nur schlecht.
    Ich hatte sie dann am nächsten Tag weil sie denselben Abend wieder bei ihrer Mutter nächtigte sie zur rede gestellt:

    Sie fing an zu weinen und meinte das würde alles nicht stimmen obwohl unserer Freundin sachen erzählte die sie garnicht wissen könnte. Nach langem hin und her, stimmt, stimmt nicht, haben wir uns alle zusammen gesetzt, also meine EX, unsere freundin mit Freund und ich.. OHNE den Freund der mit ihr weg war. Darauf hin hat sie denn alles zugegeben und meinte das sie an diesem Abend so eine Emotionalen schub hatte und einfach nur glücklich war, nachweislich hatte sie kein Verhältniss mit meinem Freund mit dem sie weg war, den hatte sie einmal zur arbeit gefahren und was geholfen, darauf hin hat er sie als danke zum essen eingeladen und vorher die Tage hatte er sie zum Kaffee in einem entfernteren Ort eingeladen, also es ist nichts gelaufen.. als wir die Sache geklärt hatten, konnte ich meiner EXfreundin anmerken das ihr ein großer Stein vom Herzen gefallen ist, obwohl ich immer noch sehr skeptisch bin und mir noch ein paar unklarheiten vorliegen, das liegt aber wohl ehr an meiner schlechten allgemeinsituation. Zudem wurde dann auch verraten das mein Freund mit dem sie weg war mal zu ihr gesagt hatte (bei uns) "Ich habe Gefühle für dich die ich eigentlich nicht haben dürfte", also ich bin eh mit dem durch und meine EX weiß auch das es ein dummschwätzer ist, erzählt das er jedes wochenende immer weiber abschleppt und einen OneNightStand nach dem anderen hat, obwohl er ehr einen schwulen eindruck macht.

    Ich habe mit meiner exfreundin öfters, lange und intensiv gesprochen, ich habe sie gefragt warum sie nicht gleich die warheit sagte, daraufhin meinte sie das sie nicht alles schlimmer machen wollte als es ist. Es tut ihr leid auf so einen "Frauenversteher" reingefallen zu sein, vor dem hat sie nämlich immer freundinnen und bekannte gewarnt wenn die mal Probleme in der Beziehung hatten, sie hat das so gewertet das sie gerade mit mir stress hatte und sonst keinen zum reden hatte, dann kam er und hat natürlich auf sie eingeredet und mut gemacht, der typ hatte noch nie eine eigene Meinung über sein leben, hat immer nur da zugestimmt was andere sagten. Das hatte ihr auf jeden fall in diesem moment mut und emotional weiter gebracht.. nachdem sie konfrontiert wurde, war ihr wohl klar was das für ein misst ist, ich liebe sie so sehr und bin mit meinen Gefühlen so durcheinander das ich nicht weiss was ich machen soll.

    Das einzellgespräch zwischen uns, war auch von trauer und glück überflutet. Wir haben gesprochen und uns auf die räumliche und die beziehungsmäßige trennung geeinigt das wir auch so erstmal eine intensive Freundschaft führen werden, sie hat sich schon eine eigene Wohnung gesucht die sie auch ab dem 01.11. diesen jahren anmieten wird. Wir haben über unsere Zukunft gesprochen, sie meinte das der ehemalige Freund von mir für die gestorben ist, bzw. keinen Kontakt mehr mit ihm will (kann ich das glauben), für mich wohl auch, der wurde in der letzten SMS die er mir schrieb auch sehr patzig und behauptete das ich und meine ex ihn nur ausspielen wollen, naja egal. Wir haben darüber gesprochen wie es ist wenn wir auch nicht nur beziehungsmäßig getrennt sind sondern auch räumlich durch die eigene Wohnung halt.. das ganze sollte so ablaufen das ich öfters bei ihr schlafen kann aber jeder seine rückzugsmöglichkeit hat wenn mal eine schärfere brise weht. Zu unserer derzeitigen beziehung kann ich soviel sagen das sie sogar körperlichen kontakt mit mir gemieden hat, also kein sex ist klar und nehme ich auch in kauf und stellt auch kein Problem dar.. aber wir schlafen noch im ehebett und wenn uns da unsere hände mal berührt haben dann zog sie gleich weg, heute morgen war es z.B. so , ich fragte ob ich mal ranrutschen darf, darauf hin nahm sie mich in den Arm und drückte mich, wir lagen denn ca. eine stunde zusammen und haben nicht einander losgelassen, das hat mir sehr viel geborgenheit gegeben und war auch sehr schön, ich hatte sie die letzten 6 Jahre sehr, sehr oft zu unrecht behandelt was mir später erst immer erst leid tat, war manchmal sehr schlecht zu ihr, und sie hat immer hinter mir gestanden. Ich habe ihr oft einen tritt gegeben, wusste sie aber immer zu schätzen obwohl ich das nicht gezeigt habe, das ist jetzt ein großer Punkt den ich ändern möchte, und auch schon geändert haben, vielleicht zu schnell aber ich zeige das ich es kann.

    Wegen der ganzen Sache hänge ich jetzt in der Luft, sie sagt das sie noch Gefühle für mich hat, diese aber zur Zeit nicht für die Beziehung ausreichen, durch die Räumliche Trennung möchten wir einen Neuanfang machen. Ich weiß nicht was ich von der Situation halten soll, ich habe mich schon seit ein paar tagen fallen lassen und kann nicht mehr. Ich weiß nicht was sie im schilde führt, ich liebe sie doch so sehr. Ich vertraue ihr und lass es wohl ab und zu aus dem bauch heraus so aussehen das es nicht so ist. Sie hat gesagt sie wird für unsere Beziehung kämpfen und ist der Meinung das wir wieder zusammenkommen. Ich hoffe natürlich das beste für uns, schließlich wollte ich sie nächstes Jahr heiraten, hatte mir schon eine überraschung ausgedacht um ihre Hand anzuhalten die sie niemals vergessen hätte, und nun habe ich sie verloren. Damit komm ich nicht klar. Ich frage sie andauernt wie sie zu mir steht und wie es weiter geht, wühle immer alte sachen auf und das nervt und verletzt sie, und sagt immer das es davon nicht besser wird, andererseits gibt sie mir wieder geborgenheit, ich kann damit nicht umgehen und weiss nicht was ich machen soll, kann mich jemand verstehen oder bin ich der treibende Punkt und mache fehler ?

    Ich weiß nicht weiter..


    JENNY ICH LIEBE DICH !!!


    Gruß
    Dennis

    (den text hatte ich schon gestern geschrieben in einem anderen Forum aber da will oder kann keiner reden/helfen.)
     
    #1
    Maggot80, 22 Juli 2005
  2. Matti-2k
    Matti-2k (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    222
    101
    0
    nicht angegeben
    das tut mir alles sehr leid für dich, aber was sollen wir die helfen?

    ich drück dir jedenfalls die daumen!
     
    #2
    Matti-2k, 22 Juli 2005
  3. Maggot80
    Gast
    0
    Was haltet ihr denn von der Situation ? Sie sagte heute morgen das ich sie nicht einengen soll und ihr Zeit geben soll, sie fühlt sich unter Druck gesetzt, weil ich sie immer Frage ob sie mich noch liebt was sie fühlt, Tag für tag, eigentlich will ich garnicht so handeln nur ich tue es aus dem Bauch heraus. :cry:
     
    #3
    Maggot80, 22 Juli 2005
  4. Chabibi
    Sehr bekannt hier
    2.300
    168
    253
    in einer Beziehung
    Da solltest du dich auf jeden Fall etwas zügeln, sonst setzt du sie wirklich mehr unter Druck als dir lieb ist und das geht schnell in die falsche Richtung los. Wenn sie etwas Zeit braucht gib ihr die.
     
    #4
    Chabibi, 22 Juli 2005
  5. Maggot80
    Gast
    0
    Ich bin so ungeduldig und sie ist so kalt mir gegenüber, ich weiß echt nicht was ich davon halten soll .. meint ihr das kann wirklich wieder was werden ? Sie hat ja die Trennung und die Räumliche Trennung so gewollt um wieder zueinander zu finden, kann man das glauben oder will sie warten bis sie die wohnung hat und mich abblitzen lassen ? Das tut so weh.. ich kann nicht mehr :cry:
     
    #5
    Maggot80, 22 Juli 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - davon halten Treu
airbaloon
Beziehung & Partnerschaft Forum
25 Februar 2015
4 Antworten
paul.atreides83
Beziehung & Partnerschaft Forum
29 September 2014
7 Antworten
hamlet00
Beziehung & Partnerschaft Forum
27 Januar 2014
10 Antworten