Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Was soll ich davon halten und wie weiter?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Dumonde81, 11 März 2009.

  1. Dumonde81
    Dumonde81 (35)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    16
    26
    0
    Single
    Hallo zusammen,

    ich (27) bin mit meiner Freundin (22) bereits seit 6 Jahren zusammen und wohnen seit 1 Jahr in der gemeinsamen Wohnung.

    Meine Freundin ist Schweizerin und ich bin Deutscher.
    Wir wohnen an der Grenze zur Schweiz, aber in Deutschland.
    Sie kommt aus einem Ort der ca. 60 km von unserer Wohnung entfernt ist und in 40 Minuten zu erreichen. Sie hat mittlerweile eine Arbeitsstelle in der Nähe angenommen.
    In die Schweiz kann ich wegen der Aufenthaltserlaubnis nicht ziehen (1800 EUR Nettoverdienst bei Arbeitsstelle ausserhalb der Schweiz nötig)

    Die letzte Woche war sie nicht da, da Sie in Ihrer alten Heimat aktiv Fasnacht gemacht hat.

    Seit letzten Freitag war sie wieder um mich herum. Und da hab ich gemerkt....irgendwas stimmt nicht. Habe lange gewartet, bis sie mit der Sprache herausrückt, da eine Nachfragen von mir mit "es ist alles okay" abgetan wurde.
    Heute hab ich dann nochmal intensiver nachgehakt.

    Nu hat mich ihre Antwort etwas beängstigt.
    Sie hat gesagt, dass ihr unsere Wohnung und wie wir sie eingerichtet haben gefällt, sie sich aber unwohl fühlt, weil Sie nicht Ihre Familie und Ihre Freunde und Kollegen in Reichweite hat. Auch könnte Sie mit Ihren Freunden nur schlecht mal spontan was machen. Nun hat Sie gemeint, ob wir nicht wieder auseinander ziehen wollen. Jeder seine eigene Wohnung. Sie habe 1. mit der Distanz ein Problem und 2. mit der Grenze (seid der Hauptgrund)
    Somit müsste ich auch aus der gemeinsamen Wohnung raus.

    Nun haben wir uns schön eingerichtet, allerlei Möbel gekauft usw.
    Und nun diese Antwort.

    Ich liebe sie sehr...Aber ich weiss nicht was ich davon halten soll...

    Wie würdet ihr reagieren?

    Mfg
     
    #1
    Dumonde81, 11 März 2009
  2. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Um ehrlich zu sein halte ich nichts von dieser Idee. Ich kenne den ein oder anderen Fall, wo Menschen glaubten, dass ein auseinander ziehen sie wieder näher zusammenbringen würde. Fehlanzeige, diese Paare haben sich am Ende alle restlos getrennt.

    Wenn ihr vorhabt zusammenzubleiben und vielleicht eines Tages eine Familie zu gründen, dann wollt ihr doch vermutlich sowieso wieder zusammenziehen. Und wie soll das dann aussehen?

    Sicherlich ist es wichtig, dass beide Partner glücklich in der Beziehung sind. Aber meiner Meinung nach setzt ihr am falschen Punkt an und solltet nach einem anderen Kompromiss Ausschau halten.
     
    #2
    xoxo, 11 März 2009
  3. Joppi
    Gast
    0
    So eine Aktion hat einen faden Beigeschmack..hmmm.

    Ich bin der Meinung, dass du einfach deinen Instinkten folgen solltest. Was am Ende genau dabei rauskommt, kann man nie mit Sicherheit sagen.
     
    #3
    Joppi, 12 März 2009
  4. Dumonde81
    Dumonde81 (35)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    16
    26
    0
    Single
    Ich halte ja von der Idee auch nix...
     
    #4
    Dumonde81, 12 März 2009
  5. SidewalkPlayer
    Sorgt für Gesprächsstoff
    343
    43
    7
    nicht angegeben
    Die gute alte Fastnacht-Zeit.

    Meine Beziehung ist auch zur Fastzeit in die Brüche gegangen.
    Kennen wir doch alle...die Frauen treibens bunt (im Bett?!?) mit irgendwelchen Opfern und fühlen sich unheimlich frei dabei.

    Ist die Fastnacht vorbei fehlt natürlich der Reiz des unbekannten Mannes (oder schlimmeres?!?) und der wilden zwanglosen Zeit. Ich glaube die Pädagogen nennen dies einen Entzug des positiven Verstärkers.
    Demnächst folgt womöglich auch der wegfall eines negativen Verstärkers (nämlich dir).

    Mädels die an Fastnacht austicken, sind, wie du siehst, nicht selten!

    Grüße
    Single (seit Februar 2009) lol

    ps: ich will dich nicht verrückt machen, aber es ist statistisch erwiesen dass die meistens trennungen und scheidungen zur Fastnacht-Zeit eingereicht werden. Kann dies eigentlich nur bestätigen. Bei mir kam die "unsicherheit der Gefühle", bei dir "die sehnsucht nach den Freunden die so plötzlich kommt" und im Endeffekt ist es nur die gier nach dem heissen Flirt (Kerl? Anbeter? Amasius? Stecher?)
     
    #5
    SidewalkPlayer, 12 März 2009
  6. NikeGirl
    Verbringt hier viel Zeit
    842
    103
    22
    vergeben und glücklich
    Statt wieder auseinander zu ziehen solltet ihr lieber nach einem gemeinsamen Kompromiss Ausschau halten. Vielleicht eine gemeinsame Wohnung die näher an ihrem Elternhaus liegt (und trotzdem noch auf deutscher Seite)? Oder verbindliche Regeln, wann sie nachhause fährt...
    Ich denke im Gegensatz zu meinem Vorredner weniger, dass sie einen anderen Mann kennengelernt hat, sondern mehr, dass sie während der Fasnacht wieder viel Zeit mit ihren Freunden und ihrer Familie erleben konnte und sie dadurch gemerkt hat, wie sehr ihr das eigentlich fehlt. An dem Punkt solltet ihr ansetzen...
     
    #6
    NikeGirl, 12 März 2009
  7. Dumonde81
    Dumonde81 (35)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    16
    26
    0
    Single
    Die Möglichkeit näher hinzuziehen besteht nicht....wir wohnen schon nur 100 Meter von der Grenze entfernt...Näher geht nicht mehr

    Ich weiss auch noch nicht....wo ein Kompromiss zu finden wäre.
    Habe wegen meiner Freundin schon eine Wohnung ausgesucht wo ich 25 Minuten Arbeitsweg habe anstatt zuvor 2 Minuten...
     
    #7
    Dumonde81, 15 März 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - davon halten
airbaloon
Beziehung & Partnerschaft Forum
25 Februar 2015
4 Antworten
paul.atreides83
Beziehung & Partnerschaft Forum
29 September 2014
7 Antworten
hamlet00
Beziehung & Partnerschaft Forum
27 Januar 2014
10 Antworten