Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Was soll ich jetzt tun ?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Knaxrott, 2 März 2008.

  1. Knaxrott
    Knaxrott (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    22
    86
    0
    Single
    Hallo,

    ehm wo soll ich anfangen...

    Also bin jetzt seit genau 17 Monaten mit meiner Freundin zusammen wir haben auch eine gemeinsame fast 4 Monate alte Tochter.
    Wir sind im Januar 2007 zusammengezogen, in dem letzten jahr haben wir uns sehr oft gestritten aber auch sehr viel Spaß zusammen gehabt. Wir haben uns immer über Kleinigkeiten gestritten nie oder ganz selten über etwas großes.
    Jedes mal wenn wir uns gestritten haben, war sie nach ein paar Minuten Tod traurig und wollte sich ganz schnell wieder vertragen bin dann immer zu ihr hin und hab sie in den Arm genommen und dann war es gut.
    Seit etwa 5 Monaten ist alles anders, sie ist immer der Meinung ich bin es schuld und ich mach alles falsch. Sie ist dann teilweise Tagelang beleidigt.

    Das schlimme an den letzten Monaten war, wie wir uns gestritten haben, nicht nur rum geschrien sondern geschubst und getreten Sachen geworfen usw. Wer damit angefangen hat weiß ich nicht mehr.

    Jetzt wo unsere kleine Maus da ist, packt sie fast bei jedem streit ihre Sachen und geht zurück zu ihrer Mutter. Sie wohnt 40km weiter weg.

    Jetzt ist sie seit ca. 3 Wochen wieder bei ihrer Mutter, in den ersten 2 Wochen hatten wir nur ganz selten Kontakt und wenn dann war er spätestens dann am Telefon vorbei wo sie merkte wie traurig ich bin. Wurde dann mit dem Satz hör auf zu jammern verabschiedet. Ich hab ihr versprochen das ich was ändere, sie möchte im Streit in Ruhe gelassen werden usw...
    Am Donnerstag waren wir mal zusammen Weg, hatten Freikarten zu einer RTL Show gewonnen. Der Nachmittag war eigentlich ganz schön. Bei der Heimfahrt fragte ich sie wie es ihr im Moment geht usw. Als Antwort bekam ich, in ihrem Leben ist alles Scheiße und wird auch nix mehr besser. Als ich dann versuchte mit ihr darüber zu reden was ihr fehlt und warum alles so scheiße ist, blockte sie ab und fing an mich zu beleidigen usw. Fand ich wieder ganz toll und war dann für sie wieder in der Jammer Stimmung, ist anscheinend für sie nicht mehr Verständlich.
    Habe sie dann bei ihr daheim raus gelassen und das wars.
    Gestern Abend bekam ich eine SMS von ihr in der Stand " ich weiß nicht ob es dir auch so geht aber ich empfinde nichts mehr außer was schlechtes für dich, von liebe kann man nicht mehr Sprechen." Habe darauf nicht reagiert war zu traurig, ein paar Minuten Später ruft sie an und sagte ich soll die SMS nicht so ernst nehmen, und legte auf. Ein paar Stunden Später ruft sie erneut an, sie sagte mir, sie wolle zum Arzt gehen und sich Tabletten gegen Depressionen verschreiben lassen. Hab ihr gesagt das sie sich da etwas einredet und meinte sie solle einfach mal über uns genau nachdenken und mal wieder lieb werden. Total beleidigt "weil ich sie nicht verstehe" legte sie dann auf. Natürlich bekam ich dann wieder eine SMS in der Stand " Gut. Lebe wohl du **** hiermit mache ich Schluss. Werde mich und unser Kind ummelden usw.. Bin jetzt wieder Frei... Hmmm was habe ich dir noch verschwiegen, ich war doch früher voll in jemand verliebt und das wusste jeder".
    Sie hatte mir zu dem Verliebt in jemand sein immer etwas anderes erzählt. Naja ist mir auch egal in wen sie mal verliebt war, ich frage mich nur warum will sie mich so fertig machen.?

    Ich kann ohne zweifel von mir behaupten das ich immer wirklich immer für sie da war, habe meine Ausbildung wegen ihr abgebrochen weil es ihr eine Zeit lang sehr schlecht ging.
    Habe ihr jetzt mal geschrieben ob sie weiß was sie mir da alles gesagt hat. Aber bekomme keine Antwort und ans Handy geht sie auch nicht.

    Habe keine Ahnung mehr was ich jetzt tun soll, vermisse sie und unsere Tochter so sehr, und möchte den Kontakt nicht über das Jungent amt regeln. Sie hatte mir vor einer Woche versprochen das sie mir noch eine Chance gibt und sie auch was ändern möchte. Und jetzt?

    Bin total verzweifelt und weiß nicht mehr weiter, tut mir leid das dass alles so ein durcheinander ist. Habe keinen klaren Kopf mehr Liebe sie über alles.
     
    #1
    Knaxrott, 2 März 2008
  2. LiLaLotta
    LiLaLotta (31)
    Sehr bekannt hier
    3.686
    168
    335
    vergeben und glücklich
    Oh jee, klingt nicht gut. Aber du schreibst, dass sie sich was gegen Depressionen holen will. War sie deswegen schon mal beim Arzt?
    Wenn sie wirklich ne Depression hat (oder was anderes, zumindest klingt ihr Verhalten sehr danach), dann wäre ja ihr eigenartiges Handeln und ihre offensichtlichen Stimmungsschwankungen schon mal irgendwie erklärt. Hat sie denn schon mal irgendwas in die Richtung erwähnt? Weißt du irgendwas darüber?
     
    #2
    LiLaLotta, 2 März 2008
  3. Knaxrott
    Knaxrott (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    22
    86
    0
    Single
    Hey,

    ja in Der Schwangerschaft ab ca 7 Monat war sie wirklich mal Depressiv. Habe ihr damals empfohlen mal zum Arzt zu gehen was sie aber damals nicht wollte.
    Heute bin ich der Meinung hat sie keine Depression, weil es früher ganz anders war, sie war tagelang traurig aber nicht so böse und verletzend wie heute, im gegenteil.

    Ich bin wirklich immer für sie dar, sie hat oft Stress mit ihrer Mum oder Schwester, dann ruft sie mich nachts um 4 an und lässt sich von mir trösten. Das mach ich gerne und das weis sie, aber für mich ist sie schon lange nicht mehr da wirklich gar nicht. Wenn ich traurig bin, und das bin ich in letzter Zeit sehr oft, dann bin ich es allein.
    Würde ihr so gerne zeigen das es auch besser klappen kann und ich sie wirklich in ruhe lasse wenn sie das möchte und nicht reden möchte direkt nach dem Streit.
    Sie weiß leider genau wie sie mir weh tuen kann, und das tut sie auch ich weiß nicht warum. An dem Streit vor 3 Wochen haben wir uns beide sehr weh getan. Ich würde sie niemals schlagen oder sonst was aber im streit treten und bewerfen wir uns wie es sich kaum jemand vorstellen kann. Bin zu Pro Familia gegangen und habe auch da alles erzählt und mir viele Tipps geholt was ich und sie besser machen können.

    Was soll ich denn jetzt tun?, kann sie auch nicht erreichen, und wenn fängt das Gespräch schon so an "was willst du".
    Wenn die Zeit wo wir uns nicht Streiten für beide nicht so unheimlich schön wäre, würde ich selber glauben das es keinen sinn mehr hat, mit oder ohne Kind.

    Sitz den ganzen tag daheim rum, und mache mir Gedanken was ich jetzt tun soll.
     
    #3
    Knaxrott, 2 März 2008
  4. User 75021
    Beiträge füllen Bücher
    8.289
    298
    988
    Verheiratet
    Schwierige Situation, überlege dir, ob du wirklich mit ihr zusammen bleiben möchtest, es wird nicht einfach werden.

    Klingt für mich, als wäre sie einunreifes, zickiges Kind. Total überfordert mit ihrem Leben und wahrscheinlich viel zu früh Mutter geworden.

    Kannst du nicht mit ihrer Mutter reden? Irgendjemand sollte deiner Freundin mal den Kopf waschen!
     
    #4
    User 75021, 2 März 2008
  5. Knaxrott
    Knaxrott (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    22
    86
    0
    Single
    Hey,


    nein mit ihrer Mutter kann ich nicht reden, sie kann nicht verstehen das wir ein Kind haben und denkt ich bin das schuld. Obwohl das ein Wunschkind war, ja vor einem jahr war leider noch alles anders.
    Wenn ihre Mutter erfährt das wir Kontakt haben, dann macht sie ihr angeblich voll ärger. Und da sie das mitbekommen hat, weil ich in genau dem Moment sie angerufen habe als ihre mum im Zimmer war, will sie jetzt keinen Kontakt mehr und hat das Handy aus.

    Sitze die ganze Zeit neben meinem Handy und warte bis sie sich meldet. Weiß echt nicht mehr was ich tun soll.
    Wünscht mir echt sehr das es ihr durch was auch immer schlecht geht, dann könnte ich ihr wenigstens Helfen und sie wäre mal wieder normal. Klingt bestimmt sehr merkwürdig ist aber für mich die einzigsde Lösung.

    Wie kann man nur so gemein sein.
     
    #5
    Knaxrott, 2 März 2008
  6. twinkeling-star
    Sehr bekannt hier
    1.567
    168
    269
    Single
    auch wenn die Mutter gegen einen Kontakt von euch beiden ist, sie kann dir den Kontakt nicht verbieten. Zu ihrer Tochter nicht, das diese auch volljährig ist und zu deiner Tochter schonmal gar nicht.
    Das solltest du der Mutter mal klar machen, das sie dir nicht den Umgang mit deinem Kind verbieten kann.

    Nur mal als Anregung. Sehe ich das richtig, das du keine Arbeit/ Ausbildung machst? Kann es evtl. sein, das ihr euch zu sehr auf der Pelle gehockt habt, wo ihr noch zusammen gewohnt habt?
    Wäre ein großer Ansatzpunkt für dich, da was zu ändern, dir wieder eine Ausbildung suchen. Zum einen für dich, für dein späteres Leben und auch um deiner Freundin zu zeigen, das du was an dir änderst und im Endeffekt auch für euer Kind.
     
    #6
    twinkeling-star, 2 März 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - tun
ArkShard
Beziehung & Partnerschaft Forum
23 November 2016
24 Antworten
kleiner_muffin
Beziehung & Partnerschaft Forum
3 November 2016
95 Antworten
tf1975
Beziehung & Partnerschaft Forum
16 September 2016
9 Antworten