Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Was soll ich machen?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von *Dori*, 25 April 2008.

  1. *Dori*
    Verbringt hier viel Zeit
    6
    86
    0
    nicht angegeben
    Hallo erstmal,

    also es geht um Folgendes: Als ich letzte Woche bei uns in der Disco war habe ich kurz mit einem Typen gesprochen den ich schon lange kenne. Ich hab auch schon früher einmal mit ihm geknutscht, aber das ist schon lange her. Danach haben wir auch mega lange keinen Kontakt gehabt.

    Früher war er jede Woche in der Disco und auch immer ziemlich betrunken und hatte jede Woche ne andere, wenn man das so sagen kann?!

    Aber ich glaube er hat sich jetzt geändert, er war im letzten Jahr überhaupt nicht oft in der Disco und hatte auch ne längere Beziehung die jetzt seit kurzem vorbei ist!!!

    Mein Problem ist nun folgendes: Seit letzte Woche haben wir ziemlich regelmäßigen und häufigen Kontakt und er will sich immer mit mir treffen und etwas mit mir unternehmen. Ich bin mir aber nicht sicher, ob ich ihm glauben kann das er es ernst meint... Ich weiß wirklich nicht was ich machen soll????:kopfschue

    Ich wollte nun mal wissen was ihr dazu sagt und ob ihr mir einen Rat geben könnt, was ich machen soll....

    Danke schon mal!!!!!
     
    #1
    *Dori*, 25 April 2008
  2. Moonlightflower
    Verbringt hier viel Zeit
    471
    113
    69
    nicht angegeben
    Hallo!

    Also ich würde sagen, wenn du ihn magst (und das dürfte ja der Fall sein), spricht ja nix gegen ein Treffen- wir können dir ja jetzt leider auch nicht sagen, ob er sich wirklich geändert hat, das musst du leider selbst herausfinden!

    Und du gehst ja mit einem Treffen keine Verpflichtung ein, sondern ihr lernt euch einfach mal ein bisschen besser kennen und du wirst sehen, dann fällts dir auch leichter selbst einzuschätzen, ob das mit euch was ernsteres werden könnte!

    Lg
     
    #2
    Moonlightflower, 25 April 2008
  3. User 70315
    User 70315 (28)
    Beiträge füllen Bücher
    3.571
    248
    1.122
    Verheiratet
    manchmal ist die vergangenheit etwas wilder (kenn mich selbst da als beispiel) aber menschen ändern sich!

    und vielleicht ist er jetzt einfach anders drauf, sucht was festeres... musste sich vorher "ausleben"

    ich würde sagen, wenn du ihn noch magst und eigentlich auch was mit ihm machen willst, dann tu das. :smile: nachher bereust du noch, dass du nicht die chance ergriffen hast.
     
    #3
    User 70315, 25 April 2008
  4. *Dori*
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    6
    86
    0
    nicht angegeben
    Ich bin hin und her gerissen, das ist ja mein Problem. In einem Moment denke ich ich will was mit ihm machen, ist ja nicht schlimm, und im nächsten Moment ist dann wieder die Angst da mehr zu empfinden und enttäuscht zu werden (was beim letzten mal so war, und es ging mir echt mies)

    Ich mag ich schon, auch wenn wir telefonieren lachen wir immer viel, es ist echt lustig...

    Aber ich weiß auch nicht, er hat auch nicht so einen tollen "Ruf" in meinem Bekanntenkreis, eben wegen damals....

    Er versucht auch wirklich alles mich zu überzeugen!!!!
     
    #4
    *Dori*, 25 April 2008
  5. Moonlightflower
    Verbringt hier viel Zeit
    471
    113
    69
    nicht angegeben
    Also ich würds wagen-wie schon gesagt wurde, dann kannst du dir später einmal nicht vorwerfen: ach hätt ich doch!

    Liebe ist manchmal einfach eine risikoreiche Sache, wer nichts wagt, der nicht gewinnt!
     
    #5
    Moonlightflower, 25 April 2008
  6. aquara
    Verbringt hier viel Zeit
    335
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich an deiner stelle würde es auch wagen,sonst bereust du es später vielleicht mal.
    Und was das enttäuscht werden angeht weis man leider nie wenn man sich auf jemanden einlässt ob man enttäuscht wird oder nicht. Das hängt einfach an vielem ab und ist leider nicht hervorsehbar.

    Egal mit wem du ja eine Beziehung eingehst oder wo sich Gefühle entwickeln kann es immer passieren das man enttäuscht wird.

    Also nur Mut und trau dich!!!
     
    #6
    aquara, 25 April 2008
  7. *Dori*
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    6
    86
    0
    nicht angegeben
    Da habt ihr wahrscheinlich recht....
    Vielleicht sollte ich mir auch einfach nicht so viele Gedanken machen, auch wegen anderen Leuten.

    Habe nur Angst das sich meine Befürchtungen dann doch bestätigen und ich dann schon Gefühle entwickelt habe, und es mir dann wieder so dreckig geht....

    Mal sehen, ich denke wir werden wohl morgen wieder telefonieren!!!
     
    #7
    *Dori*, 25 April 2008
  8. rough_rider
    Meistens hier zu finden
    1.366
    148
    185
    vergeben und glücklich
    du weißt doch schon selbst was du machen willst: du willst ihn treffen, sonst würdest du das hier nicht schreiben.
    frauen handeln emotional: hör auf dein gefühl und tu wonach dir ist.

    dir wird es NIE in deinem leben wegen einer anderen person dreckig gehen, wenn du sie NICHT für dein glück verantwortlich machst.
    es gibt einen menschen der für den gutes/schlechtes gefühl verantwortlich ist und das bist du selbst.
     
    #8
    rough_rider, 25 April 2008
  9. *Dori*
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    6
    86
    0
    nicht angegeben

    Diese Aussage verstehe ich nicht ganz, wenn man einen Menschen liebt und sich dann rausstellt das man nur verarscht wurde, geht es einem doch dann schlech...
     
    #9
    *Dori*, 26 April 2008
  10. rough_rider
    Meistens hier zu finden
    1.366
    148
    185
    vergeben und glücklich
    durchaus, gebe dir recht, es schmert aber dennoch ist es eine betrachtungsweise und die erfahrung hat mir die richtige sichtweise gezeigt welche dich viel schneller wieder auf die beine kommen lässt:

    "ja ich liebe diese frau und nun ist sie nicht mehr in meinem leben. sie hatte die möglichkeit mit mir eine gute zeit zu verleben und ich mit ihr. sie ist ein freier mensch und will es nicht mehr, ich lasse sie ziehen."

    ER hat pech wenn er dich nicht mehr hat - DU warst das gewisse etwas in seinem leben, ER wird lange brauchen um eine vergleichbare frau zu finden und wenn er dich mit XY betrogen hat, dann wird er dennoch irgendwann draufkommen, dass es ein fehler war.

    deine persönliche sichtweise macht ich
    a.) stark (er hat mich verloren)
    b.) schwach (ich habe ihn verloren)

    du kannst es dir aussuchen
     
    #10
    rough_rider, 26 April 2008
  11. thomas20
    thomas20 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    48
    91
    0
    Single
    Ich möchte 2 Dinge loswerden:

    1. Man sucht sich nicht aus wen man liebt. Man sucht sich nicht aus was man fühlt. Und egal wie rational logisch man da auch rangeht, daran das man traurig ist, ändert das wenig. ZU glauben man könnte mit dem Finger schnippen und alle Gefühle wären weg ist Selbstbetrug.
    Außer natürlich es gibt irgendeine geheime Buddistische Meditationsform, die es mir erlaubt über meine Gefühle zu bestimmen.

    2. Menschen ändern sich nicht. Und zwar grundsätzlich nicht. Aber nur weil er viele Freundinnen hatte, heißt das ja nicht das er dich nicht ernst nimmt bzw. keine echten Gefühle für dich entwickeln kann/bereits hat und herausfinden wirst du es nur wenn du es versuchst. Ich würde aber auf jeden Fall sehr vorsichtig sein, wie gesagt Menschen ändern sich nicht!
     
    #11
    thomas20, 26 April 2008
  12. *Dori*
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    6
    86
    0
    nicht angegeben

    Also wenn du mit dieser Aussage recht hast, macht es die ganze Sache schon wieder schwieriger... Unter den Umständen wie es "früher" war kann ich mir eine Beziehung mit ihm nicht vorstellen, es war wirklich schon extrem wie er sich damals verhalten hat. Aber es gibt eben auch Anzeichen das er sich, zumindest im geringen Maße, geändert hat.

    Ich weiß es nicht, aber ich denke mittlerweile das ich es vielleicht wirklich ausprobieren sollte und mich erstmal mit ihm treffe und ihn besser kennenlerne, dann kann ich immernoch rausfinden ob er sich geändert hat, in eine Richtung mit der ich umgehen kann...

    Aber DAKE schon mal für die bisherigen Antworten!!!!
     
    #12
    *Dori*, 26 April 2008
  13. rough_rider
    Meistens hier zu finden
    1.366
    148
    185
    vergeben und glücklich
    Off-Topic:


    das hat nix mit buddhismus zu tun... es gibt nur eine einzige frage: WILLST DU ES WIRKLICH?
    DU, sg thomas20 bist der meinung, dass man nicht mit dem finger schnippen kann - das ist deine ansicht die natürlich legitim ist und daher gehts auch nicht.
    ICH sage zu einem schlechten gefühl "NEIN - ich will dich nicht" bzw. ändere meine betrachtungsweise und ich fühle mich besser. wenn es wieder kommt: das selbe spiel. ich bin durch ne harte schule gegangen, damit ich überhaupt begonnen habe solche überlegungen anzustellen...

    wenn du der meinung bist, dass du sechs monate brauchen wirst um über den trennungsschmerz hinwegzukommen, wird es sechs monate brauchen.
    wenn du der meinung bist, dass du nach vier wochen wieder offen für neues bist, wird es vier wochen dauern.

    DU SCHAFFST DEINE REALITÄT SO WIE DU WILLST!

    zeit existiert in deinem kopf. wer der meinung ist "das kapier ich NIE" und es LEBT wird es nie kapieren. wer meinungen wie "es kommt kein besserer nach, alle frauen sind irre, männer betrügen sowieso" vertritt --> zu dessen realität werden sie werden.

    wieviele frauen sagen "ich zieh nur arschlöcher an"? dutzende die ich kenne! na und sie geraten IMMER WIEDER an arschlöcher!

    jetzt konterst du mit "na dann werd ich morgen einfach lotto-millionär wenn ich ganz fest dran glaube". wird nicht gehen - weil du ja doch nicht zu 100 % davon überzeugt bist, weil du ja doch sagen wirst "so ein humbug".

    ein fakir stößt sich eine nadel durch die wange, verspürt keinen schmerz und blutet nicht. "na klar, weil der meditiert". na was IST denn meditation? absolute konzentration/fokusierung - ES WIRD REALITÄT WEIL MAN ZU 100 % DARAN GLAUBT!

    damit kannst du übrigens gezielt dein leben schlagartig verändern. ist nichtmal esoterisch, das ist ein ungeschriebenes naturgesetz und für MICH funktioniert es so gut, dass ich teilweise nur noch staundend und dankend den kopf schüttle.

    ==========================================

    menschen ändern sich nicht... seh ich nicht so. menschen ändern sich, wenn es es von sich aus wollen.
    allerdings pflichte ich der aussage "man kann menschen nicht ändern" bei.
     
    #13
    rough_rider, 26 April 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten