Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Was soll ich nur machen?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Azoran, 18 August 2009.

  1. Azoran
    Azoran (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    62
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Also ich hab ein ziemliches Problem...

    meine Freundin und ich haben es am Anfang nicht leicht gehabt und es hat etwas gedauert bis wir endlich richtig zusammen waren. Der Grund dafür war ihre Vergangenheit die alles in allem ziemlich beschissen gelaufen ist.
    Seit ich sie kenne wollte sie sich schon einige male umbringen. Ich konnte sie bis jetzt jedes mal davon abbringen, aber das kostes viel Kraft, ich mach mir unendlich viele Sorgen und bin einfach nur noch fertig.
    Dazu kommt, dass dieser Wunsch teilweise auch kommt, wenn ich Fehler mache..ziemlich beschissene Fehler die ich unendlich bereue..zb sie anzulügen oder andere dumme Sachen die sie verletzen. Aber ich mach das alles nie um sie zu verletzen oder in dem wissen das es sie verletzt, und es tut mir auch jedes mal so verdammt leid.
    Aber ich bin nur ein Mensch und ich mache Fehler und sie ist so, dass jeder Fehler der in meinen Augen halt mal passiert sie so unglaublich verletzen kann, dass ich einfach nicht weiß was ich machen soll um es wieder gut zu machen, oder damit es ihr besser geht.
    Ich hab einfach die große Befürchtung das ich sie auf kurz oder lang verlieren werde, weil ich es irgendwann nicht mehr schaffe sie davon abzuhalten.
    Dazu kommt das sie mit so gut wie niemandem über ihre Probleme redet, ich bin da so ziemlich der einzige, aber sich das anzuhören tut oft so weh, weil sie mir so leid tut, und weil es Sachen sind die ich mir als Freund einfach nicht umbedingt gern anhöre.
    Von einer Psychologen hält sie auch nicht viel da sie schon 3 mal bei einem war.
    Ich liebe sie so unendlich dolle und ich würde zerbrechen wenn ich sie verliere, aber ich weiß nicht was ich machen soll, ich will doch nur, dass es ihr gut geht...
    sorry wenn das alles etwas unübersichtlich geworden ist...
     
    #1
    Azoran, 18 August 2009
  2. Madame im Mond
    Verbringt hier viel Zeit
    53
    93
    10
    Verheiratet
    Deine Freundin braucht unbedingt psychotherapeutische Hilfe!

    Siehst Du einen Weg, Deine Freundin davon zu überzeugen, es mit anderen Psychotherapeuten oder Psychiatern (die sind eher zuständig als Psychologen...) zu versuchen? Nur weil sie mit Einem nicht klar kam, bedeutet das nicht, dass Alle so sind - es dauert unter Umständen, bis sie "ihren" Therapeuten findet, dem sie vertrauen kann, aber es gibt bestimmt einen.

    Oder wie ist der Kontakt zu ihrem Hausarzt? Auch der wäre als Ansprechpartner durchaus geeignet.

    Wie ist ihr Kontakt zu ihren Eltern? Könnt Ihr mit ihren Eltern sprechen und Unterstützung erhalten?

    So wie sich der Gemütszustand Deiner Freundin für mich darstellt, wirst Du es nicht bewerkstelligen können, sie nicht zu verletzen (und seien es nur Kleinigkeiten), da sich ihr Verletztsein womöglich jeglicher Rationalität entzieht.
    Ich will damit nur sagen: Du bist nicht schuld daran!

    Ich wünsch Dir viel Kraft!
     
    #2
    Madame im Mond, 18 August 2009
  3. Azoran
    Azoran (26)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    62
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Danke..
    sie war schon bei 3 Psychologen..aber ich werd es weiter versuchen sie da zu überzeugen, ich werde ihr dabei das sagen was du geschrieben hast (das es eine Weile dauern kann den richtigen zu finden)
    Ihr Hausarzt..hm weiß ich nicht hab ich mit ihr noch nicht drüber geredet werd ich aber bei Gelegenheit. Und ihre Eltern sind dabei nicht wirklich Hilfreich die wissen es so ziemlich, wissen aber gleichzeitig auch gar nichts. Teilweise weil sie es nicht sehen wollen aber auch nicht sehen können da meine Freundin das vor jedem außer mir versteckt.
    Danke für deine Worte, sie haben etwas geholfen.
     
    #3
    Azoran, 18 August 2009
  4. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Argh, es ärgert mich jedes Mal so sehr zu lesen, dass ein Mensch, der so große Probleme mit sich selber hat, sich auf eine Beziehung einlässt, weil da ja noch ganz andere Probleme auf einen zukommen. Das ist doch Schwachsinn. Du bist kein ausgebildeter Spezialist, dich monate- und jahrelang alleine um sie zu kümmern wird die kaputt machen. Ihr sollt gleichberechtigt sein und nicht einer den dauerhaften Seelsorger für den anderen spielen. Wenn sie bei 3 Psychologen war noch nicht den richtigen gefunden hat, dann muss sie weitersuchen. Wenn man 3 Leute auf ein Date trifft, dann ist ja auch nicht unbedingt der richtige dabei. Manchmal stimmt die Chemie nicht, aber sie darf deswegen nicht aufgeben.
     
    #4
    xoxo, 18 August 2009
  5. Azoran
    Azoran (26)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    62
    91
    0
    vergeben und glücklich
    ja stimmt wahrscheinlich..
    sie hatte mich aber vorgewarnt wie es um sie steht und ich wusste es.
    Aber ich habe trotzdem um sie gekämpft und ich werd auch immer um sie kämpfen.
    Wie gesagt ich woltle die Beziehung in dem ungefähren wissen wie es wird.
     
    #5
    Azoran, 18 August 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten