Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Was soll ich nur machen?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von undersee, 9 Februar 2010.

  1. undersee
    undersee (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    14
    86
    0
    nicht angegeben
    Hallo zusammen,

    wollte mal zu meiner nachfolgenden Situation eure Meinung hören.

    Bin derzeit mit meiner Freundin schon 5 Jahre zusammen und wohnen auch zusammen.
    In der letzten Zeit ist die Beziehung einfach zur Routine geworden und so habe ich Anfang des Jahres einen Mail-Kontakt mit einer anderen Frau angefangen. Die erste Zeit haben wir uns einfach nur über gegenseitige Interessen und Banales geschrieben. Letzte Woche haben wir dann das erste mal telefoniert. Ihr gegenüber habe ich nie meine Freundin erwähnt.
    Ich denke zurzeit mehr an Sie als an meine Freundin. Meine Beziehung gleicht momentan einem Eisfach, man isst zusammen man schläft im selben Bett und man lebt einfach, teilweise aneinander und teilweise miteinander.

    Ich weiß nicht was ich machen soll, geschweige denn wie ich mich am besten beiden gegenüber verhalten soll.

    Vielleicht kann mir eure Sicht etwas helfen.
     
    #1
    undersee, 9 Februar 2010
  2. User 66223
    User 66223 (31)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.407
    398
    2.997
    Verheiratet
    Habt ihr schon mal darüber geredet?
     
    #2
    User 66223, 9 Februar 2010
  3. Würfelzucker
    Verbringt hier viel Zeit
    78
    91
    0
    nicht angegeben
    du solltest dich zuerst einmal fragen ob du Deine Freundin überhaupt noch liebst?!

    Dass irgendwann der Alltag einkehrt ist normal aber deswegen gleich mit anderen schreiben und telefonieren ich weiss nicht...vlt. mal etwas Abwechslung in den Alltag bringen, verreisen oder sowas....

    Im Optimalfall legst du die Karten auf den Tisch und sagst Deiner Bekanntschaft dass Du ne Freundin hast.

    Wenn Du Deine Freundin natürlich nicht mehr liebst oder/und du eine 5 jährige Beziehung für eine Internetbekanntschaft aufs Spiel setzen willst musst Du entscheiden.

    Was ist Dir wichtiger?
     
    #3
    Würfelzucker, 9 Februar 2010
  4. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Ich rate dir den Kontakt zu der anderen Frau abzubrechen und an dir, deiner Einstellung zu deiner Beziehung und an deiner Beziehung zu arbeiten. Es ist faul, die Entwicklung einfach hinzunehmen, in der Routine zu leben, die Freundin nix wissen zu lassen und die andere Frau auch im ungewissen zu lassen. Wenn dich der Alltag stört, dann bringe ein bisschen Chaos und Unordnung in deiner Beziehung, unternimm Dates, die Aktivität, Spaß und Abwechslung versprechen, durchbrich den Alltag.
     
    #4
    xoxo, 9 Februar 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  5. User 38494
    Sehr bekannt hier
    3.930
    168
    395
    Verheiratet
    das irgendwann einmal in einer langfristigen beziehung eine art von routine entsteht, halte ich für normal.
    wichtig ist dabei nur, das beide seiten immer mal wieder aus der routine ausbrechen und den anderen mitreissen und sich eben auch ggf. mitreissen lassen. :zwinker:

    für mich ist ehrlichkeit das wichtigste in einer beziehung.
    ehrlichkeit fängt aber bereits damit an, das man dem anderen sagt, wenn einem was nicht gefällt ... nur so bietet man seinem gegenüber die chance dinge zu ändern.

    du sagst, ihr esst zusammen, schlaft im selben bett und ansonsten lebt man anscheinend eher wie in einer wohngemeinschaft.

    wann hast du das letzte mal für sie gekocht, den tisch schön gedeckt mit blumen und kerzen?
    wann hast du ihr ein bad eingelassen?
    wann hast du das letzte mal einen zettel an den spiegel geklebt und ihr (ehrlich) gesagt, das du sie liebst?

    wann habt ihr das letzte mal zusammen was unternommen? ich meine ... wann habt ihr als pärchen was unternommen ... nicht mit anderen freunden und bekannten, oder nur zusammen in die disco gehen.


    gleichzeitig halte ich auch nichts davon die andere dame mit der du mailst und jetzt auch telefonierst zu belügen, indem du deine freundin verheimlichst.

    weiß deine freundin von deinem mailkontakt?
     
    #5
    User 38494, 9 Februar 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  6. undersee
    undersee (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    14
    86
    0
    nicht angegeben
    @ Blauäugige21
    Immer mal wider wenn einer von uns gerade mit der Situation unzufrieden war. Eine Verbesserung hat sich meiner Meinung nur immer kurzeitig ergeben.

    @ Würfelzucker
    Da hab ich ja genau mein Problem, liebe ich Sie noch, stell das aber alltäglich hin oder merke ich meine Liebe zu meiner Freundin nicht weil ich vielleicht eine Kopfschwärmerei für was Neues entwickelt habe. Oder ist meine Lieb nicht mehr so stark und lässt mich daher ins wanken kommen.

    Das mit dem Alltag entfliehen hat bei uns nicht ganz so geklappt, bei unserem letzten Kurztrip, war eigentlich jeder wieder froh zuhause zu sein.

    Ich muss sagen, ich bin mit meiner Situation überhaupt nicht zufrieden, vor allem weil ich erst so spät die Entwicklungen erkannt habe und somit zur Zeit keinen klaren Gedanken mehr fassen kann.
     
    #6
    undersee, 9 Februar 2010
  7. User 66223
    User 66223 (31)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.407
    398
    2.997
    Verheiratet
    Ihr solltet euch dringend zusammen setzen und über eine Lösung reden. Vor allem find ich es nicht fair deiner Freundin zu verheimlichen dass du da grad jemanden anderen hast, bei der vielleicht mehr sein könnte und der anderen verschweigst du dass du ne Freundin hast. Das schrillen bei mir schon die Alarmglocken!

    Ich versteh einfach nicht wieso man keine richtigen Gespräche führen kann wenn man so lange zusammen ist! Ihr werdet erst merken was ihr aneinander hattet wenn die Beziehung total am Arsch ist, was sie meiner Meinung nach sowieso ist, denn keiner von euch beiden will dauerhaft was ändern.

    Den Alltag zu meistern find ich sehr wichtig in einer Beziehung, erst dann merkt man ob es Zukunft hat oder nicht aber das scheint bei euch eher weniger der Fall zu sein...
     
    #7
    User 66223, 9 Februar 2010
  8. undersee
    undersee (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    14
    86
    0
    nicht angegeben
    Ja ich weis, das ganze verschweigen macht die Sachlage wesendlich komplizierter.
    Eine ähnliche Problematik nur andersrum hatten wir vor 3 Jahren als ich noch nicht zusammen ziehen wollte, damals wäre unsere Beziehung auch fast gescheitert.
    Wir reden schon miteinander über Dinge die uns stören, aber derzeit sind die Fronten so festgefahren das jeder die eigenen Fehler mit Fehler des anderen begründet. Ich weis das so etwas uns keinen Schritt weiter bringt, eher im Gegenteil.
    Dieses Verhalten liegt wahrscheinlich daran, das sich in den letzten Monaten unsere Ziele (beruflich) verändert haben, und dadurch natürlich private Ziele leiden. Kennengelernt haben wir uns bei einem gemeinsamen Hobby, für das wir jetzt beide weniger Zeit haben und wenn dann meistens wenn der andere keine Zeit hat.
     
    #8
    undersee, 9 Februar 2010
  9. FainT
    FainT (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    25
    88
    1
    Single
    Hallo undersee...
    ich bin im Moment in genau der selben Situation wie du und weiß mittlerweile nicht mehr was richtig und was falsch ist :geknickt:

    Ich bin mit meinem Freund 3 Jahre zusammen... dachte eigentlich auch immer dass alles super läuft (außer der sex (siehe Beziehungsproblem... Lust auf Sex mit anderen))... bis ich IHN traf ^^
    haben auch angefangen uns zu schreiben, allerdings hab ich ihm gesagt, dass ich nen Freund hab, da ich eigentlich nur ne Freundschaft wollt... aber wie das natürlich immer ist, es ist nicht so gelaufen wie ich wollt und ich fühle mich immer mehr zu ihm hingezogen.

    Und jetzt? Die 3 Jährige Beziehung aufs Spiel setzen... eine Trennung vielleicht der größte Fehler meines Lebens...
    Den Kontakt zum anderen abbrechen... vielleicht eine neue Chance auf neues Glück und eine neue Liebe wegschmeißen...
    Scheiß Situation.
    Ich weiß meine Gefühle im Moment selbst nicht zuzuordnen.
    Wie sehr liebe ich meinen Freund noch... steiger ich mich bei dem Anderen viel zu sehr rein und vergesse darüber hinaus was ich eigentlich schon hab... oder ist es nur eine Frage der Zeit bis der nächste kommen würde und ich würde wieder vor dem großen Fragezeichen stehen...
    soooo viele Fragen und keine richtige antwort...

    wenn du weiter weißt, lass es mich wissen, ich bin nämlich auch schon am verzweifeln...
     
    #9
    FainT, 9 Februar 2010
  10. undersee
    undersee (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    14
    86
    0
    nicht angegeben
    Danke für deine Antwort FainT.
    Ich kann deine Situation sehr gut nachvollziehen, dieses Gedankenspiel wie du es beschrieben hast, schwiert mir auch ständig im Kopf rum. Du hast vielleicht den Vorteil das der zweite weis das du einen Freund hast und du schon mit deinem Freund über den Kontakt gesprochen hast. Ich tappe in dieser Hinsicht noch im dunkel und weis noch nicht wie ich dieses am besten bewerkstelligen soll.

    Ich glaube jeder zweite Gedanke beinhaltet das Wörtchen wenn…..
     
    #10
    undersee, 9 Februar 2010
  11. User 66223
    User 66223 (31)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.407
    398
    2.997
    Verheiratet
    Ich versteh nicht warum du nicht von Anfang an mit offenen Karten bei der einen Frau gespielt hast... Es kam doch sicher mal die Frage auf ob du vergeben bist oder sonst was in die Richtung!

    Tja, auch wenn es schwer fällt aber du solltest es deiner Freundin trotzdem sagen, vielleicht geht euch beiden dann ja der Knopf auf...
     
    #11
    User 66223, 9 Februar 2010
  12. rough_rider
    Meistens hier zu finden
    1.366
    148
    185
    vergeben und glücklich
    na ja, in ne beziehung muss man klarerweise investieren. ich weiß nicht ob du unternehmungslustig bist... also ich bins schon und meine freundin genießt meine spontanen einfälle. gefällt sicher nicht jeder, aber für sie passts eben.

    mit dem auto nach italien.
    kein auto? mit dem zug nach italien
    kein geld? per autostopp nach italien
    bergsteigen
    indoor klettern
    sprayen gehen (ja, ich bin 33...)
    ins museum
    einem künstlertreffen beiwohnen
    städtereisen
    sex an ungewöhnlichen orten
    sex von mir aus mit anderen (sprich das doch mal an - was soll schon passieren?)
    usw. usw.

    ich halte es für unrealistisch, dass wir bis ans ende unserer tage mit EINER frau schlafen werden/sollen. ebenso halte ich es für unrealistisch, dass ne frau bis ans ende ihrer tage glücklich wird, wenn sie mit ein und dem selben kerl schläft.

    jeder wie er will sag ich. mir persönlich wärs VOLLKOMMEN egal, wenn meine freundin etwas mit nem anderen hätte (ich weiß sowieso, dass ich besser bin als er). jeder hat eine lieblingsspeise, aber isst man sie deshalb jeden tag?
     
    #12
    rough_rider, 9 Februar 2010
  13. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    In deiner jetzigen Situation hätten wohl viele Frauen eine Chance bei dir, weil du einfach flüchtest...vom Alltag und vor deiner Freundin, denn du projezierst all deine Wünsche, Vorstellungen, Leidenschaften, Träume, verborgenen Gefühle in etwas Neues, Unbekanntes und vermeintlich Aufregenderes.

    Für mich stellt sich jetzt die Frage, ob du deine Beziehung nicht unbewusst bereits aufgegeben hast, denn du versuchst ja gar nicht erst anzukämpfen und eine eventuelle Verbesserung einzuleiten, sondern gehst einen sehr bequemen, aber doch feigen Weg...unterstützt wird meine Vermutung auch noch dadurch, dass du deine Partnerin bisher gezielt verschwiegen hast, was bedeutet, du hältst dir bei dieser Frau auf jeden Fall ein Hintertürchen offen, weil du dir womöglich mehr versprichst.

    Was gibt dir eigentlich diese neue Frau, was deine Partnerin nicht hat? Ihr kennt euch ja nur vom Schreiben und Telefon...ist es da nicht blauäugig zu denken, dass genau diese Frau alles hat, was du dir momentan vorstellst?
    Du verhältst dich gegenüber deiner Partnerin unfair und feig, denn sie weiß vielleicht, welche Dinge dir an ihr stören, aber sie wird nicht ansatzweise vermuten, wie du eure Beziehung siehst - wohl auch in Anbetracht dessen, dass sie das Ganze bei weitem nicht so "unerträglich" sieht, wie du es tust.

    Eines kann ich dir garantieren: Ein mögliches zweigleisiges Fahren wird dich keinen Schritt weiter bringen, denn so läufst du erstens nur von deinen Problemen weg und zweitens sollten Gefühle oder Beziehungen nie davon abhängig gemacht werden, ob einem die Entscheidung von anderen abgenommen wird.
    Nur bei seiner Freundin zu bleiben, weil es mit der anderen vielleicht doch nichts wird sind sehr niedrige Beweggründe, eine Partnerschaft fortzusetzen.

    Beende das Ganze mit dieser anderen Frau, bevor 3 Leute womöglich ins Unglück stürzen...ich finde jetzt auch nicht, dass du diesen Kontakt unbedingt deiner Partnerin beichten müsstest.
    Natürlich vorausgesetzt du liebst deine Freundin und bist gewillt, um deine langjährige Beziehung zu kämpfen und nicht einfach alles wegen einer Chatbekanntschaft wegzuwerfen.
    Oder du überprüfst, ob du generell wieder alleine sein möchtest, um dann niemandem eine Rechenschaft zu schulden bzw. weh tun zu müssen und gibst deine Beziehung ohne wirklich ehrliche Erkärung einfach auf, weil du das Gefühl besitzt, alles sei hoffnungslos.
    Aber auch mit neuen Partnern kehrt irgendwann der Alltag ein und gebe dich nicht der Illusion hin, dass du mit einer neuen Frau automatisch besser fährst und glücklicher bist.

    Besinne dich lieber auf die schönen Momente deiner Beziehung, auf die charakterlichen Stärken deiner Partnerin, ihrer Art, denn du warst doch schließlich irgendwann von der Person fasziniert und versuche daraus Kraft, Mut und positive Energien zu schöpfen, da es sicherlich noch nicht zu spät ist, sich als Paar wieder zu entdecken.
    Aber das geht nur gemeinsam und nicht mit einem "Alleingang" in die falsche Richtung.
     
    #13
    munich-lion, 9 Februar 2010
  14. User 83901
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.558
    348
    2.393
    nicht angegeben
    Ich stimme dir da absolut zu, aber die meisten Mitglieder unserer Gesellschaft erheben dank allgemein anerkannter Konventionen in jeder Hinsicht Besitzansprüche auf ihren Partner.
    Ich hatte über eine längere Zeit eine On-off-Affäre mit einem guten Freund, den ich seit fast zehn Jahren kenne. Beim letzten Treffen sprachen wir über Liebe und Beziehungen und er sagte eben, dass strikte Monogamie eigentlich ein konventioneller Fehler ist, der aus Sicht der Evolution nicht begründbar ist.
    Dennoch leben die meisten Paare eben so.

    xoxo hier aus dem Forum lebt ein anderes Modell, mir würde etwas mehr Abwechslung (auch im Bett) auch zusagen, meinem Freund wohl auch, zumindest solange er immer dabei ist, aber oft fehlt die Traute.

    Lust auf andere Sexualpartner erscheint mir daher vollkommen natürlich, allerdings muss das in einer Beziehung toleriert werden oder aber die Beziehung macht auf Dauer beide Partner unglücklich.

    Nur solltest du nicht auf allen Seiten alles verheimlichen, lieber undersee. Das hat deine Freundin nicht verdient, ebenso wenig die andere Frau.
    Für mich klingt es nicht so, als ob du deine Freundin noch über alles liebst. Man kann in deinen Worten die Langeweile in der Beziehung förmlich herauslesen.
    Ob du das ändern kannst oder willst, ist schwer zu beurteilen. Aber du solltest wirklich mit deiner Freundin sprechen.
    Es mag ja sein, dass die Beziehung dann zerbricht, aber willst du dieses Versteckspiel in Kombination mit tristem Nebeneinanderherleben ewig spielen?
     
    #14
    User 83901, 9 Februar 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten