Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Was soll ich nur mit meiner Ex machen?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von xKennyx, 6 Juni 2007.

  1. xKennyx
    xKennyx (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    4
    86
    0
    Single
    Hey ihr,

    nachdem ich bis jetzt immer nur das eine oder andere Thema durchgelesen hab, muss ich mich jetzt auch mal am Geschehen beteiligen.. :zwinker:

    Folgendes:

    Vor 8 Monaten haben meine Ex und ich uns getrennt nachdem wir ca. 1,5 Jahre zusammen waren. Sie hat sich daraufhin direkt in ne neue Beziehung gestürzt und den Kontakt zu mir abgebrochen.
    Nach nem Monat hat sie sich allerdings wieder gemeldet, weil "sie es nicht mehr ohne mich ausgehalten hat" (so ihre Begründung).
    In der Folgezeit bzw. Folgemonaten (Ende Dezember bis Ende Februar) brach bei ihr n Gefühlschaos aus wegen dem sie sogar überlegt hat zu mir zurückzukommen, Gefühle für mich zugegeben hat, mich unbedingt wiedersehen wollte und zwischendurch mit ihrem Freund sogar Schluss gemacht hat.
    Jedenfalls sind die beiden wieder zusammengekommen, ich hab mich auf ein Treffen mit ihr nicht eingelassen, sondern lediglich mit ihr dann telefoniert. Dabei ist rausgekommen, dass sie von sich aus gesagt hat "Ich vermiss dich" und "Ich würde dir ja gern drei andere Worte sagen, aber ich glaub ich krieg dann Ärger".
    Hat mich auf jeden Fall überrascht, weil sie ja wieder mit ihm zusammen war.. auf das "Ich vermiss dich" hab ich auch geantwortet, schließlich hatte ich zu dem Zeitpunkt noch Gefühle für sie. Ich hab sogar versucht mich ihr auszureden, weil sie an mir eigentlich immer was zu meckern hatte und mit ihrem Neuen ja so zufrieden war..
    Ich hab kurze Zeit nach dem Telefonat zu ihr den Kontakt abgebrochen, weil ich einfach verletzt war und sauer zugleich.
    Das hielt dann ganze zwei Wochen.
    Dann rief sie mich nämlich aus heiterem Himmel heulend aufm Handy an. Da war ihr Freund irgendwie ohne sie auf ner Party und ihre beste Freundin hat sich angeblich an ihn rangeschmissen.
    Das war Mitte März. Das war auch die Zeit wo sie angefangen hat sich über Sachen, die ihn betreffen, zu beschweren.
    Ansonsten is alles ähnlich abgelaufen wie beim letzten Mal:
    Sie hatte wieder Gefühle für mich (ich für sie auch), trauert mir unter anderem am 26. März nach (da sind wir damals zusammengekommen), sie trennt sich von ihm, merkt, dass es irgendwo n Fehler war und kommt wieder mit ihm zusammen. Mitte April dann wieder Kontaktabbruch.
    Danach war dann einen Monat lang absolute Funkstille.
    Ich konnte mich in der Zeit auf andere Dinge konzentrieren und hab es tatsächlich geschafft über sie hinwegzukommen und sie aus meinem Kopf und Herzen zu verbannen.

    Die aktuelle Situation sieht nun so aus:

    Seit drei Wochen hab ich mit ihr wieder Kontakt nachdem sie sich mal wieder per ICQ gemeldet hat.
    Ich war genauso wie sie frohen Mutes wirklich mal ne Freundschaft zu ihr aufbauen zu können. Genauso war ich froh endlich mal zu mir selbst sagen zu können, dass ich nichts für sie empfinde!
    Das lief anfangs auch echt gut.
    Hatte auch keine Probleme mehr damit über ihren Freund zu reden. Hab erfahren, dass es bei den beiden nich mehr so gut läuft.
    Vor zwei Wochen hat er dann mit ihr Schluss gemacht.
    Erst war sie deswegen total am Ende, dann meinte sie wiederum, dass es wohl besser ist, weil beide finden, dass sie nicht zusammenpassen.
    Dann fing sie im ICQ an mir zu erzählen, dass sie z.B. nachts geträumt hat sie hätte Sex mit mir gehabt und es wär ja so gut gewesen.. nennt mich "MEIN Bärchen" (so hat sie mich in der Beziehung öfters genannt) oder "Schätzchen".. schreibt, dass sie mich vermisst weil sie mich so lange nicht gesehen hat.. dann redet sie mit mir über Sex.. und weil ihre Eltern jetzt am Wochenende weg sind hat sie mich sogar zu sich nach Hause eingeladen, wozu sie sogar meinte, dass es ja passieren kann, dass sie Sex mit mir hat weil wir dann alleine sind und wir uns lang nich mehr gesehen haben.. oder heute is z.B. ne Abifete bei ihr.. dazu hat sie gemeint, dass sie mich gerne als Begleiter mit hinnehmen würde.
    Das is ja alles an sich nich schlimm.. aber seit ner Woche trifft sie ihren Ex jeden Tag, heult mich auch voll, dass sie ihn wiederhaben will, wie sehr sie ihn liebt und er will sie anscheinend auch wieder.
    Auf die Frage "Warum kommst du eigentlich zu mir damit an?" hat sie nur mit "Weiß ich auch nicht..." geantwortet.
    Gestern hab ich erfahren, dass das am Samstag wohl doch nix mit dem Treffen wird, weil ihre Brüder dann auch da sind. Weil das nun mal nicht in meinem Sinne is, hab ich gesagt, dass wir das auch n anderes Mal machen könnten. Dazu meinte sie nur "Naja, mir scheint das ja wohl wichtiger zu sein als dir".

    Irgendwie komm ich mir verarscht vor.
    Ich habe definitiv keine Gefühle für sie und trotzdem macht sie mir irgendwo Hoffnungen.


    Was beabsichtigt sie mit ihrem Verhalten? Wie soll man das interpretieren?

    Warum sollte ihr dieses Treffen mit mir so wichtig sein? Immerhin sieht sie doch ihren Ex jeden Tag.

    Was soll ich mit ihr machen? Ich hab Angst mich wieder in sie zu verlieben und dann wieder enttäuscht zu werden.

    Meint ihr man erreicht nach ner Beziehung irgendwann nen Punkt wo man sich einfach nicht mehr in seine/n Ex verlieben kann? Gibt es sowas oder kann es immer wieder passieren?


    Danke fürs Lesen und eure Antworten im Voraus!
     
    #1
    xKennyx, 6 Juni 2007
  2. gyurimo
    gyurimo (46)
    Verbringt hier viel Zeit
    666
    101
    0
    vergeben und glücklich
    nachdem was du geschrieben hast würde ich dir raten, die sache ganz sein zu lassen mit ihr. dieses ganze hickhack mit ihrem ex und mit dir das ist doch reine hinhaltetaktik und verarsche.
    wenn sie dich wirklich lieben würde dann wäre sie nicht mit einem anderen zusammen den sie schon etliche male wieder genommen hat. und jetzt wo schluss ist und sie nicht alleine da stehen möchte da kommt sie zu dir wieder angekrochen.
    wenn du dich wieder auf sie einlässt und ihr wieder im bett landet, und es sich wieder gefühle bei dir aufbauen, dann wirste wieder von ihr die arschkarte kriegen.
    such dir lieber ein liebes mädel das zu dir und nur zu dir steht und dich liebt.
     
    #2
    gyurimo, 6 Juni 2007
  3. Mellomaniac
    Verbringt hier viel Zeit
    22
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Hey,

    das ist mal eine ausführliche Beschreibung der Situation :zwinker:
    Also meine Meinung zu deinen Fragen und der Situation:
    Das kann glaube ich nur sie dir verraten...

    Also auch wenn du schreibst, dass du keine Gefühle mehr für sie hast, glaube ich ein wenig das Gegenteil. Wenn dem so ist und da du mit der Situation nicht klar kommst, dann würde ich so weit gehen und den Kontakt abbrechen. Aber nicht einfach nicht melden sondern ihr es sagen. Am besten persönlich und an einem neutralen Ort.
    Ich entnehme deiner Schreibweise und deinen Reaktionen aber, dass du entweder A viel zu gutmütig für diese Welt bist oder B noch einen funken an Gefühlen für sie hast. Im zweiten Fall solltest du überlegen, ob es das Theater wert ist.
    In JEDEM Fall mußt du mit ihr darüber sprechen. Damit erfährst du dann auch, warum sie sich verhält, eben wie sie sich verhält.

    Mein Rat also: Sprich mit ihr drüber und das auf einer sachlichen Ebene. Du musst sie dazu bringen, dass sie tacheles redet und dir genau deine hier gestellten Fragen beantwortet. Sowas geht imho immer am besten persönlich.

    Nichts ist unmöglich. In wen an sich verliebt kann man einfach nicht beeinflussen. Aber genau das ist teilweise das schwierege - wenn man sich in den/die falsche verliebt.


    LG Mello
     
    #3
    Mellomaniac, 6 Juni 2007
  4. ispupnori
    ispupnori (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    14
    86
    0
    Single
    Also erstmal seine Gefühle kann niemand steuern, deswegen kann man auch nicht einfach sagen, dass es einen Punkt gibt an dem man sich nicht mehr in seine EX verliebt. Ich weiß nicht was sie mit ihrem Verhalten beabsichtigt aber vielleicht hat sie ja noch starke Gefühle für dich und will dich jetzt eifersüchtig machen, indem sie sich immer mit ihrem ES-Freund trifft.!
     
    #4
    ispupnori, 6 Juni 2007
  5. homieboy20
    homieboy20 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    51
    91
    0
    vergeben und glücklich
    ich würde auch sagen lass dich nicht weiter verarschen. einige leute können nach einer Beziehung keine normale freundschaft führen. weil sien icht damit klark ommen das man auch ohne sie glücklich ist bzw erstmal nichts will, oder nur eine freundschaft ohne küssen sex und das schatzilein gerede.

    ich würde dir raten lass dir ein oder zwei wochen zeit um dir zu überlegen was du wirklich willst und wie du persönlich deine zukunft verbringen möchtest. und dann zieh einfach einen strich unter die ganze sache und zwar so das sie auch merkt das du es ernst meinst.
     
    #5
    homieboy20, 6 Juni 2007
  6. süßeschnecke88
    Verbringt hier viel Zeit
    19
    86
    0
    nicht angegeben
    hey kenny

    1. das war der längste text den ich je von einem mann gelesen habe also echt nicht schlecht! hochachtung!

    2. ich denke ich kann dir in dieser situation besser weiterhelfen als manch anderer denn mir erging es genauso, nur das ich nicht in der situation von dir, sondern deiner ex gesteckt habe

    3. jahr 2005:
    ich bin an eine neue schule gekommen und habe dort einen 2 jahre älteren jungen kennengelernt, der sich dann nach einiger zeit in mich verliebt hat und ich mich demzufolge auch in ihn.
    das ging dann 9 monate lang gut

    4. jahr 2006:
    ich habe erneut die schule gewechselt(vom gymmi zur realschule)und wiederum jemanden kennengelernt und das war liebe auf den ersten blick. dann kam es zur trennung von dem ersten, und zum zusammensein vom zweiten. doch der erste, nennen wir ihn mal sven, hat nie locker gelassen und mir zum beispiel im winter kerzen auf den schnee gestellt also total romantisch.
    da ich sehr emotional bin ich dann wieder mit ihm zusammen gekommen und so ging das immer wieder hin und her.
    die charaktere dieser 2 männer waren so unterschiedlich und doch konnte ich nicht ohne den jeweils anderen und so ging es immer wieder hin und her denn wenn ich mit dem einen zusammen war, habe ich den anderen vermisst.

    5. jahr 2006
    ich habe eine ausbildung in berlin begonnen und dieses hin und her lief immernoch bis beide eine entgültige entscheidung von mir verlangten. ich habe mir 1 monat dafür zeit gelassen, um die richtige treffen zu können und das habe ich im eneffekt auch.
    es war richtig, mich vor die whl zu stellen denn sonst wäre das bestimmt heute noch so!

    6. ich würde das an deiner stelle auch tun, sie vor die entgültige wahl stellen denn nur das führt zu einem ende.
    versuche mit ihr darüber zu reden und eine gemeinsame lösung zu finden!

    ich hoffe es geht dir am ende so wie mir denn ich bin seid 1,5 jahren sehr glücklich

    lg ss88
     
    #6
    süßeschnecke88, 6 Juni 2007
  7. User 52152
    Meistens hier zu finden
    1.311
    148
    169
    in einer Beziehung
    Also ich würde mich ja auf so ein ewiges Hin und Her nicht einlassen, irgendwie klar, verstehe ich, dass du fertig bist und auch immer wieder Hoffnungen bekommst, obwohl du ja eigentlich über sie hinweg bist. Wenn du das auch weiterhin sein willst, dann brich den Kontakt wieder ab und nimm ihn erst dann wieder auf, wenn du dir so was von sicher bist, dass sie dich egal mit was nicht verunsichern kann.
     
    #7
    User 52152, 6 Juni 2007
  8. Gastlermaus
    Verbringt hier viel Zeit
    107
    101
    0
    nicht angegeben
    Sie weiß einfach nicht was sie will. Und da sie das schon eine ganze Zeit lang mit dir macht,würde ich sie an deiner Stelle links liegen lassen. Was ist das denn schließlich für ein scheiß Verhalten von ihr? Erst so dann so? Sobald sie ihren Ex wieder nicht zur Verfügung hat,bist du wieder gut genug für sie? Vergiss sie (oder nimm vorerst Abstand von ihr),das ist es doch echt nicht wert. Denn ich glaube kaum,dass sie sich so schnell ändern wird.Wenn sie eine Freundschaft mit dir will,dann soll sie dir auch nicht ständig Hoffnungen machen und normal mit dir reden.
     
    #8
    Gastlermaus, 6 Juni 2007
  9. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Äh...was will sie überhaupt? Sie scheint angeblich entweder gar nicht zu wissen, was sie will, oder Du wirst nur als Seelentröster oder was auch immer auf der Warmhalteplatte hingehalten, so für zwischendurch, wenn mit ihrem Macker wieder was querläuft.

    Ich kann Dir wie meine Vorredner auch nur raten, der Sache ein endgültiges Ende zu bereiten und den Kontakt zu ihr abzubrechen. Alles andere bringt nix und ist nur Zeitverschwendung.
     
    #9
    User 48403, 6 Juni 2007
  10. xKennyx
    xKennyx (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    4
    86
    0
    Single
    Tja, ich glaub ihr habt Recht..
    Ich fühl mich ehrlich gesagt auch ziemlich ausgenutzt!

    Das merk ich vor allem auch daran, dass sie mich vorher immer sofort angelabert hat wenn ich on gekommen bin.
    Jetzt, wo sich alles mit ihm wieder einzurenken scheint, kommt gar nix mehr.. zumindest bis zum nächsten Mal wo es ihr beschissen geht!

    Ich weiß echt nich was das soll.. vor allem weiß sie auch, dass ich nich dieser Frauenversteher- oder Zuhörer-Typ bin!
    Man muss auch mal bedenken, dass SIE diejenige war, die diese "Freundschaft" mit mir unbedingt wollte. Ist das wirklich ihre Vorstellung von Freundschaft?

    Auf jeden Fall werd ich sie mal drum bitten sich mit mir zu treffen..
    Ich will das wirklich mal geklärt haben.
    Je nachdem wie das ausgeht werd sie echt vor ne Entscheidung stellen bzw. Konsequenzen ziehen.. denn langsam gehts zu weit!
     
    #10
    xKennyx, 6 Juni 2007
  11. xKennyx
    xKennyx (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    4
    86
    0
    Single
    So, die aktuelle Situation sieht nun so aus:

    So ziemlich direkt nach meinem letzten Post hier (der Beitrag über dem hier) hat sie mich in ICQ wieder angelabert und mich nochmal drauf angesprochen ob ich zu ihrer Abifete mit will oder nich.. natürlich wieder mit ihrem "mein Bärchen"-Gelaber..
    Ich hab zugesagt weils für mich ne gute Gelegenheit gewesen wär sie auf die ganze Situation anzusprechen was ich ja eh vorhab.
    Sie wollte außerdem mich unbedingt als Begleiter haben und das, obwohl ihr Freund auch da war. Warum UNBEDINGT ich weiß ich auch nich.. Ich hab ihr dazu nur gesagt wenn sie Ablenkung braucht dann kann sie auch jeden x-beliebigen mitnehmen. Darauf hat sie geantwortet, dass jeder andere wahrscheinlich echt nur ne Ablenkung wär aber mir ist das was anderes..
    Letztendlich ist aber doch nix draus geworden weil ich keine Möglichkeit hatte dort hinzukommen..
    Gestern hat sie mich wieder angelabert und mir dann scherzhaft erzählt, dass es wohl besser war, dass ich nicht da war weil ihr Ex sie mehr oder weniger ignoriert hätte und sie dann in den Armen von nem Freund gelegen hätte weil sie ja so traurig war (dieser Freund hat übrigens auch damals in unserer Beziehung ne die Rolle gespielt, als es ihr nicht gut ging und sie sich fast in ihn verknallt hätte).
    Und jetzt ignoriert sie mich wieder :zwinker:
     
    #11
    xKennyx, 9 Juni 2007
  12. Mewkew
    Mewkew (30)
    kurz vor Sperre
    464
    0
    0
    Single
    Wenn du keine gefühle mehr für sie hättest, würdest du das alles hier kaum schreiben, man merkt dir deinen frust und trauer deutlich an, also hör auf dir selbst was vor zu machen. Es gibt leute die in so kurzer zeit (1 monat) darüber wirklich hinwegkommen, aber du zählst def. nich dazu.

    Ich kann dir nur raten schleunigsten jeglichen kontakt zu unterbinden und sie zu ignorieren, denn dieses mädchen befindet sich emotional gesehn noch voll in der pupertät und dabei kommt nichts gutes heraus. Lass die kleine erstmal ansatzweiße erwachsen werden und sprech dich dann mit ihr aus (in 1 - 2 jahren).

    Ignoriere sie.
     
    #12
    Mewkew, 9 Juni 2007
  13. Caramel bon bon
    Verbringt hier viel Zeit
    156
    103
    7
    Single
    Hi xKennyx,
    klingt ja nach einer verdammt vertrackten Situation. Wie hier schon oft erwähnt wurde, hast du zwei Möglichkeiten.
    A: Du schließt sie aus deinem Leben + Gedanken.
    B: Du beschäftigst dich weiter mit ihr und ihrem Problem.

    Wie z.B. Mewkew erwähnt, hast du noch Gefühle für sie. Ich glaube ja, du liebst sie.
    A: Breche den Kontakt ab, ein harter Schmerz, wer weiß wie lang. Hoffnung gibt es eh nicht mehr und neue schöpfen kostet zu viel Kraft. Wie lang dir die Gefühle noch nachhängen, weißt wenn überhaupt du.

    B: Du meintest, sie hätte sich sofort nach Beziehungsende in eine neue Beziehung gestürzt. Ich halte das für typisch. Man will nicht alleine sein, nachdem man so lange mit jemandem zusammen war.

    radl_django sagt; "Was will sie überhaupt?"
    und: "Warum kommst du eigentlich zu mir damit an?" hat sie nur mit "Weiß ich auch nicht..." geantwortet.
    Kurz, die Frau weiß nicht was sie will. Süßeschnecke sagt, sie muss sich entscheiden, weil sie nicht weiß was sie will. Sie weicht dem Kernproblem aus, weil es eine bittere Pille ist. Sie stürzt sich in Beziehungen (sei es für eine Nacht, wie bei dem Freund der schon früher mal eine Rolle gespielt hat) nur um nicht alleine zu sein. Sie muss wieder zu sich selbst finden, einsehen dass niemand ihr Gefühlshaus für sie aufräumt. Bei der Süßenschnecke dauerte es 1 Monat.
    Wenn du glaubst, ich habe sie richtig interpretiert, dann helfe ihr diese Entscheidung zu treffen. Treffe dich mit ihr, wenn du sicher bist deinen Versuchungen widerstehen zu können. Ansonsten per Telefon oder so. Mir scheint, dass sie die aktive bei Euren Telefonaten ist. Lasse dich davon nicht beeinflussen, sondern sage was du dir vorgenommen hast. (Das was sie sagt, weiß sie gar nicht, hofft es nur zu fühlen. Ich weiß nicht ob es ihr Spaß macht, dich zu ködern.) Sage ihr, wie du über ihre Situation denkst, dass sie vor sich selbst flüchtet und nicht weiß was sie will. Rate ihr, dass sie sich von ihrem Leben ein wenig distanzieren sollte, damit sie über sich selbst nachdenken kann. Gebe ihr die Sicherheit, dass du als Freund (nicht Lebenspartner) für sie da bist, wenn sie dich braucht.
    Wenn sie abblockt, dann würde ich (keine Verantwortung :zwinker: ) sie versuchen wach zu rütteln. Bei manchen Alkoholikern kann man oft sagen "Du trinkst zu viel.". Sage einmal "Du säufst dir das Hirn aus dem Kopf!", dabei kann eher was passieren. Ja, ich finde das kann man vergleichen, weil beide sich weigern, der Realität ins Auge zu schauen.
    Und zu guter Letzt - Respekt! Die Geduld und Ausdauer die du für sie aufbringst sind enorm und nicht verständlich. Ich hoffe, dass sie letzten Endes nicht umsonst sind.
    Zu guter Allerletzt - ich GLAUBE nicht, dass sie sich für den neuen Freund entscheiden wird, wenn sie ernsthafte Wahl trifft.

    Und Allerallerletzt, thx für die Aufmerksamkeit. Ich versuche mich ja möglichst nüchtern und direkt auszudrücken, verheddere mich nur ständig :kopfschue

    492 Wörter :zwinker:
     
    #13
    Caramel bon bon, 9 Juni 2007
  14. Devikon
    Verbringt hier viel Zeit
    49
    91
    0
    vergeben und glücklich
    lol, die frau verarscht dich, das hast du nicht verdient, schließ mit ihr ab.....
    aber vorher vögel sie zumindest noch einmal, dann sag du willst sie nie mehr sehen

    playa halt:cool1:
     
    #14
    Devikon, 9 Juni 2007
  15. xKennyx
    xKennyx (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    4
    86
    0
    Single
    So, jetzt nehm ich mal stellung zu deiner Antwort, Caramel bon bon..

    Klar will man das.. sie hat auch in der Beziehung mit mir schon gesagt, dass sie sich nicht vorstellen kann allein zu sein wenn es mal zuende sein sollte.
    Auch letztens, nachdem er sich von ihr getrennt hat, meinte sie wieder, dass sie nicht allein sein will..
    Scheint für mich auch der einzige Grund zu sein, warum sie ihn zurück will, denn ich glaube nicht, dass sie ihn so sehr liebt wie sies bei mir getan hat.

    Kann ich und da bin ich mir absolut sicher! Wenn wir uns damals als wir noch zusammen waren mal zur Aussprache getroffen haben als es Probleme gab, dann war IMMER SIE diejenige die angefangen hat über mich herzufallen.
    Deshalb frag ich, ob sie sich nicht n Eigentor schießt wenn sie sich mit mir trifft weil sie mir evtl. nich widerstehen kann.

    Ich geb ihr ja jetzt schon Ratschläge was z. B. ihren Ex angeht..
    Beispiel: Ich hab ihr gesagt, dass es doch eigentlich wenig Sinn macht ne Beziehung weiterzuführen, in der es in sechs Monaten Laufzeit drei Trennungen gab und beide anscheinend nicht wissen was sie wollen..
    Sie scheint aber davon überzeugt zu sein, dass es klappen kann wenn sie es nochmal versuchen.
    Heißt, sie fordert irgendwo Ratschläge und macht trotzdem was sie will.

    Das sag ich ihr auch immer wieder :zwinker:

    Das is schwierig.. ich denk sie würde sich wieder gegen mich entscheiden (sie konnte ja damals auch entscheiden ob sie mich wieder will oder mit ihm was anfangen, deshalb "wieder"),
    auch wenn sie meint, dass ihr die Freundschaft mit mir so wichtig ist..
    Andererseits sagt sie auch, dass ihr Freund mehr oder weniger Pech gehabt hätte, wenn er sich eben zwischen unsere Freundschaft stellen würde..
    Wär also ne offene Sache!

    Gestern hat sie mir dann noch erzählt, dass ihr Freund anfängt sie dauernd zu fragen, ob ich nich bei ihr vorbeischauen will.. sehr merkwürdig.
     
    #15
    xKennyx, 10 Juni 2007
  16. Caramel bon bon
    Verbringt hier viel Zeit
    156
    103
    7
    Single
    *kopfkratz*

    tja... was soll man da noch sagen... "so sind halt die Frauen" :grin: (oder eher :cry: ?)
    naja, was du auf jeden Fall immer noch machen kannst, ist sie vor eine Entscheidung stellen. Bin mir nicht ganz sicher, ob sie eine solche Endgültigkeit hinnehmen wird aber das hängt danach von dir ab, inwiefern du dich nach ihrer Entscheidung richtest. Damit machst du ihr auch klar, dass du keine Puppe bist die man von einer Ecke in die andere wirft.
    Ich meinte mit "deinen Versuchungen widerstehen" eher, dass du eine klare Linie ihr gegenüber fährst und nicht durch sie vom Kurs abkommst. Ich finde sie ist viel zu Dominant in eurer Beziehung, was bei ihrer Laune problematisch ist. Diesem ganzen hin und her kannst du ja einen Dämpfer verpassen, indem du ihr klar machst, dass sie sich wieder melden soll, wenn sie weiß was sie von dir will.
    Letzten Endes muss ich sagen, wirst du hier im Internet wohl kaum haargenau die Antwort finden nach der du suchst usw. Die Entscheidung was hier richtig und falsch ist, liegt bei dir.
     
    #16
    Caramel bon bon, 18 Juni 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten