Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Was soll ich nur tun? Ich will ihn (noch) aber so??

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von ~Glöckchen~, 3 Februar 2008.

  1. ~Glöckchen~
    Verbringt hier viel Zeit
    306
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Jetzt ist es tatsächlich passiert. Meine große Liebe hat nach fast 2 Jahren schlussgemacht :cry:

    Da er sich komisch plötzlich mit mir verabreden wollte, um zu reden, war mir gleich alles klar und ich habe schon am Telefon durch Nachbohren rausgefunden, dass er schlussmachen will. War komisch, ich habe es durch dei Art der Frage in der SMS gespürt. Da war der Grund, dass er einfach nicht mit meinen verletzenden Argumenten für die Auszeit klarkommt und er es jetzt lassen will. Da ich ihm den schnellen Sinneswandel nicht glaubte, gestand er noch, den Abend bei einem fremden Mädchen übernachtet zu haben, aber mit einem Kolleg und es wäre nichts gelaufen. Außerdem hätte seine Entscheidung absolut nichts mit dem letzten Abend zu tun.

    Als ich dann bei ihm war, um zu "reden", hatte ich mir unendliche Mühe gemacht, ihn zurückzugewinnen ( mit einem 4-Seiten-Brief)... Leider kam dann alles anders. :kopfschue

    Als erstes fing er natürlich wieder mit dem Auszeitzeug an und hat auch geweint... da war ich fast wieder weich, aber ich musste noch wissen, was mit dem Mädel da war. Also fragte ich nach.
    Erst erzählte er mir, wie es durch Zufall dazu kam.

    Er hätte sie wohl durch andere Freunde kennengelernt und sie hätten den ganzen Abend darüber gewitzelt, dass er und sein Kolleg bei ihr übernachten könnten.
    Als sie dann total betrunken nach Hause wollten, hätte mein Ex-Freund auch eine Möglichkeit gehabt, aber sein Kolleg meinte es dann ernst mit dem Fremdübernachten. Also gingen sie mit den Mädchen mit.
    Natürlich habe ich weiter nachgehakt und es war klar, dass es auf jeden Fall zu Körperkontakt kam (Kuscheln etc.), da ER derjenige war, der sich das Bett mit ihr teilte. :eek:

    Da war ich erstmal so geschockt, dass ich in ein anderes Zimmer geflüchtet bin und hemmungslos geweint habe... Er kam dann auch hinterher und klopfte und fragte, ob ich allein sein wolle. Ich konnte nicht antworten. Es war, als hätte jemand mich mit einem eisernen Stab durchbohrt. Mir schien alles klar zu sein: Er hat sich in eine andere verknallt!!

    Nach gewisser Zeit übermannte ich meine Tränen und stieg tapfer zurück ins andere Zimmer. Ich wollte Klarheit. Also fragte ich, ob er sich verknallt hatte. Er meinte nein. Dann fing er wieder mit der Auszeit an und weinte erneut.

    Ich konnte natürlich nicht locker lassen und schließlich kam außerdem heraus, dass
    1.) Er ihr nichts von mir oder überhaupt einer Freundin erzählt hatte
    2.) Er ihr am nächsten Morgen (als er noch mit mir zusammen war) wie verrückt hinterhertelefoniert hat, um ihre Nummer zu bekommen
    3.) Er ihr daraufhin eine SMS schrieb und sie fragte, wie das gestern Nacht für sie war bzw. wie es gemeint war etc.

    Ich war abermals wie gelähmt... Ich habe ihm nur noch den Brief hingeschmissen und bin gerannt.
    Nie hätte ich sowas von ihm gedacht - nie!
    Nicht nur für mich, auch seine und meine Freunde kannten ihn als Treue und Zuverlässigkeit in Person :kopfschue

    Ich weiß, es könnte für euch User komplett idiotisch klingen, aber für mich klang das alles nach Betrug...
    Und sobald es um sie ging, war er komplett harsch. Ich fragte nochmal nach wegen der SMS und er meinte nur und wenn schon, es würde mich ja nichts angehen und wäre allein seine Sache (also kurz bevor ich gerannt bin) :eek:

    Er ist ein wundervoller Freund gewesen. Er war treu, zuverlässig, liebevoll, aufmerksam und niemals so, wie ich ihn gestern erlebte :kopfschue

    :cry: :cry: :cry: :cry: :cry:

    Ich schrieb später am Abend noch mit einer Kollegin von ihm, mit der ich mich selbst sehr gut verstehe und hab ihr alles erzählt. Sie war selbst geschockt, war nämlich auch an dem Abend dabei, aber hat es nicht mitbekommen, da sie mit Anderen dort war.
    Sie wollte ihm unbedingt die Meinung sagen und dabei hat sie einen Satz verwendet, der mich nicht mehr löslässt:
    "Wie scheiße ist das denn. Zu verletzten, nur um zu verletzen"
    So hat sie wohl die Geschichte aufgefasst und gab mir damit einen vollkommen neuen Blickwinkel...

    Was, wenn er alles oder Teile erfunden hat, um mir zu zeigen, wie sehr ich ihm wehgetan habe?! Oder die Sachen mit Absicht gemacht hat aus demselben Grund???
    Klar, das wäre auch ein richtig schimmes Verhalten, aber irgendwo nachvollziehbar. Im ging das mit meinen Argumenten wohl wirklich seeehr nah und ich weiß, dass er dachte ich könne ihn nicht verstehen...
    Wenn das wirklich so wäre, dann könnte ich mir auch vorstellen doch noch zu kämpfen, aber im Moment hält mich das mit IHR einfach so gefangen.. :cry:

    Er in IHREN Armen, eng umschlungen... Mir hat das ganze gestern total auf den Körper geschlagen. Als ich nicht mehr weinen konnte, habe ich mich nur übergeben... :ratlos:

    Ich bin so fertig. Ich liebe ihn...
    Aber wie kann ich ihn noch wollen, wenn er sowas tut?!?


    PS: Übrigens hat er noch 2 andere Dinge gesagt die kamen so zwischendrin, als noch nicht alles "raus" war...
    - Er hätte das Gefühl, ich könnte Recht haben, dass er mal seine Freiheit braucht
    - Vielleicht lag seine Entscheidung irgendwie daran, dass er bei einer anderen "gepennt" hat (den Satz hat er komisch gesagt)
     
    #1
    ~Glöckchen~, 3 Februar 2008
  2. Knally
    Verbringt hier viel Zeit
    464
    101
    0
    Single
    Ganz ehrlich, auch wenn er dich nur verletzten wollte... also egal wie du es jetzt drehen magst (mal davon abgesehen das du es nie herausfinden wirst) er ist ein Arsch. Und diese Tour absolut scheiße!

    Dir Vorwürfe machen obwohl es wohl möglich doch bei ihm liegt ist hinterfotzig ^10!

    So schwer es klingt aber er hat es nicht verdient von dir eine zweite chance zu erhalten!

    Heul solange und oft du willst, aber gib dir daran nicht noch die Schuld, du machst dich nur noch angreifbarer!

    Kopf hoch Knally
     
    #2
    Knally, 3 Februar 2008
  3. Lolita20
    Lolita20 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    68
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Wenn es denn so gewesen ist das er ihr nur zeigen wollte wie weh so etwas tut oder sehen wollte ob sie ihn noch liebt und die ganze Beziehung mit ihm total toll war kann man doch einen Ausrutscher wie diesen (wenn es denn einer war) verzeihen.

    Für mich klingt es nach einer richtigen Beziehung.
    Wieso wolltest du denn eine Auszeit mit ihm haben? Kann sein das ich es überlesen hatte, hatte den Beitrag schon vor der vorherigen Antwort gelesen und hoffe das ich alles behalten habe:engel:
     
    #3
    Lolita20, 3 Februar 2008
  4. Flowerlady
    Verbringt hier viel Zeit
    1.273
    123
    1
    vergeben und glücklich
    Ich möchte Dich mal aus Deinem anderen Thread zitieren:


    Du hast einen anderen kennen gelernt, Dich ohne andere Leute mit ihm getroffen und auch soweit Körperkontakt gehabt, dass Du gewusst hast das mehr ginge, wenn Du nur wolltest. Du hast dem anderen erst im Laufe des Abends gesagt, dass Du nen Freund hast. (steht alles im anderen Thread)

    Ich schätze mal die Pause, von der Du hier sprichst, war genau die, die Du im anderen Thread erwähnt hast.
    DANN wolltest DU ne Auszeit, um andere kennen zu lernen und hast ihm die Auszeit so verkauft als wenn ER sich die mal nehmen sollte.
    Wenn er tatsächlich immer treu etc war, dann war das definitiv ein Schlag ins Gesicht für ihn und hat ihn tierisch verletzt. An seiner Stelle wäre ich auch nicht damit zurecht gekommen und hätte Schluss gemacht. Zumal bei mir sowieso gilt: Eine Pause IST Schluss. Pause machen um zu testen, ob man vielleicht eher was von anderen will und zurückkommen, wenn man doch nichts findet? NIEMALS!!!

    Ich möchte nicht beurteilen, ob das nicht vielleicht nur eine Racheaktion von ihm war.

    Vielleicht war es eine bewusste Rache
    vielleicht war es absolut unbewusst
    vielleicht war er einfach so verzweifelt wegen Deiner gewünschten Pause, dass er die Zuneigung der erstbesten angenommen hat um sich zu trösten.

    Wie dem auch sei: Alles drei wäre aus meiner Sicht nach Deinem Verhalten gerechtfertigt, wenn es so ist wie ich oben geschrieben habe :kopfschue
    Auch wenn Du ihn zurück willst, ich wüsste an seiner Stelle nicht ob ich DIR noch vertrauen könnte.
    Und auch andersrum: Nach der Aktion (die Du Dir selber eingebrockt hast) kannst Du auch ihm nicht mehr vertrauen. Damit hast Du das Fundament der Beziehung beschädigt und das geht nur in den seltensten Fällen gut...
     
    #4
    Flowerlady, 3 Februar 2008
  5. ToreadorDaniel
    Verbringt hier viel Zeit
    2.632
    123
    20
    Single
    Oh ha, da hast du dich jetzt in eine Situation hereinmanövriert. Ich habe deine vorherigen Threads mal durchgelesen. Was ich jetzt nicht verstehe ist, dass dich das so verletzt. Es war doch genau das, was er machen sollte bzw. du machen wolltest in der Auszeit. Nur ist der Versuch für dich jetzt nach hinten losgegangen. Was hast du erwartet? Das er so schnell keine andere findet? Du dich ausprobieren kannst und ihn dann als Netz im Hintergrund hast?

    Ich möchte dir damit keine Vorwürfe machen, nur er hat sich nicht falsch verhalten in meinen Augen.

    Ob er jemals zu dir zurückkommt, dass weis ich nicht. Das muss er jetzt für sich herausfinden, er hat Schluss gemacht und wenn dann muss er auch wieder zu dir zurück kommen. DU darfst nur nicht den Fehler machen dich mit dem anderen zu treffen, quasi als Notlösung.

    Du musst jetzt einfach warten und probieren dich abzulenken.

    Wenn er zurück kommt, dann musst du aber auch voll hinter ihm stehen, wenn er wieder mit dir zusammen sein will. Dieses hin und her ob du ihm noch vertrauen kannst, steht dir nicht zu. Zum einen hat er sich an die Abmachung gehalten, er hat dich nicht betrogen oder dein Vertrauen missbraucht und zum anderen warst du auch nicht besser.
    Entweder du kannst ihm vertrauen oder nicht. Wenn nicht, dann probiere nicht die Beziehung wiederzubeleben. Das bringt dann nichts. So schwer es auch ist.
     
    #5
    ToreadorDaniel, 3 Februar 2008
  6. ~Glöckchen~
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    306
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ja, genauso war das, da habt ihr auf jeden Fall Recht.
    Jetzt versteht ihr auch, wie ich auf diese Idee gekommen bin.

    Zu dem anderen Typ kann ich nur sagen: Ich habe gemerkt, dass er nicht ist, was ich will. In ihm habe ich nur eine billige Lösung eines Problems gesucht, was ich mit jemand ganz anderen hatte (meinem Ex). Das macht nichts besser, weil ich trotzdem weiterhin so mies gehandelt habe.
    Da möchte ich mich auch nicht rausreden, es ist wie es ist.
    Ich wollte durch die Auszeit probieren, was ich wirklich will. Aber ob dies mein Ex gewesen wäre, stand in den Sternen.
    Ich habe wohl versucht, es mir so einfach wie möglich zu machen und das ging nach hinten los. Das ist meine Schuld.

    Aber woran es mir hadert ist, dass wir nach ein paar Tagen Auszeit (dass das mit dem Typ falsch war habe ich noch davor gemerkt, bevor sie überhaupt begonnen hatte) ja wieder "auf Probe" zusammen waren und es auch wieder perfekt lief.
    Nicht nur im Sexuellen, auch allgemein. Ich habe mich schon lang nicht mehr so glücklich gefühlt. Leider hat er kaum Anzeichen dafür gemacht, wie schlecht es ihm wirklich ging und dass er mir immernoch nicht richtig glauben konnte. Im Gegenteil, ich dachte sogar, dass es komplett bergaufwärts gehen würde.
    Er bestätigte mir dies ja sogar.
    Nur nachdem wir an einem Fasnachtstag ein wenig herumzickten, was sich aber schnell klären ließ, zeigte er am nächsten Tag seine Bedenken in bezug auf die Streiterei.
    Und der ganze Tag danach war immernoch wundervoll. Ich versuchte ihm dauernd zu zeigen, wie sehr ich ihn liebte, aber es schien wohl nicht genug :geknickt:
    Sogar am frühen Abend, bevor sein Betrug war, lief es noch gut. wir blödelten in icq herum und neckten uns ein wenig auf sexueller Basis.
    Und dann ganz plötzlich kam die SMS am nächsten Morgen. :kopfschue

    Er weiß nichts von dem anderen Kerl, ich gestand ihm nur, dass es einen gäbe, der auf mich stehe. Aber es lief auch nichts mit ihm, deswegen habe ich das alles auch abgehakt. Ich hätte den idealen Zeitpunkt gehabt, mein Ex hätte nie davon erfahren - aber ich wollte nicht.
    Wie gesagt, für alles andere habe ich Schuld, da stehe ich dazu.

    Kann es sein, dass ich diese Vorgeschichte ausgelassen habe, dass wir wieder zusammen waren, auch während des Betrugs?!
    Kommt mir gerade so vor, weil ihr sagt es wäre sein Recht?
    Oder war das nur auf die Rache bezogen...?


    PS: An dem Abend, an dem das Rumgezicke war und wir uns wieder vetragen hatten, kamen auch noch ein paar Freunde von ihm (mittlerweile auch von mir einigermaßen) auf mich zu. Vor allem einer, der normalerweise eher auf Macho macht, meinte wie glücklich er (mein Ex) sei, wieder mit mir zusammen zu sein und wieviel ihm das bedeuten würde. Und außerdem dass es ihn selbst freue uns wieder so zu sehen... Ich verstehe das alles nicht....
     
    #6
    ~Glöckchen~, 4 Februar 2008
  7. Schweinebacke
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.251
    348
    4.660
    nicht angegeben
    Also erstmal ist Beziehungspause mal ein dicker Fauxpas, sofern geht doch wirklich immer auf die eine oder andere Art schief, entweder man ist halt zusammen oder nicht, alles andere funktioniert nach meiner Erfahrung einfach mal null.

    Solche Sachen wie mit deinem Freund jetzt passieren nunmal einfach. Du hattest ja anscheinend eine fast identische Geschichte mit dem Typen da. Also solltest du wohl davon ausgehen können, das ihm ähnliches passieren kann.
    Ich glaube auch nicht, das es "Rache" von deinem Ex-Freund ist, es sind halt einige Sachen in eurer Beziehung daneben gegangen, er war vielleicht unzufrieden, wie alles gelaufen ist, bei solchen Sachen kommen halt immer mehere Faktoren zusammen.
     
    #7
    Schweinebacke, 4 Februar 2008
  8. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Wer dem anderen eine Grube gräbt, fällt selbst hinein.:rolleyes:

    Ich lass jetzt mal im Raum stehen, ob es ein Racheakt von ihm war oder nicht. Aber weil Du diejenige warst, die zuerst mit nem anderen Typen was hatte, sollte Dir wohl klar sein, dass er Dir nicht mehr so ohne weiteres vertrauen konnte. Und das ist auch nicht mit einer Beziehungspause ins Reine zu bringen.
    Im Übrigen bin ich der Meinung, dass Beziehungspause absolut keine Lösung ist, um eine Beziehung wieder aufzubauen. Das ist nichts anderes als Schluss machen auf Zeit. So was funktioniert einfach nicht. Jedenfalls hatte ich bisher noch nicht gehört, dass sowas geklappt hätte.
    Entweder man ist zusammen oder nicht, entweder das Vertrauen zueinander ist vorhanden oder nicht. Es gibt kein Dazwischen.

    Und wenn ich mir Eure Aktionen so betrachte, hege ich Zweifel, ob Eure Beziehung wirklich die grosse Liebe war :hmm:
    Denn Techtelmechtel mit anderen Typen/Frauen haben in intakten Beziehungen nichts zu suchen.
     
    #8
    User 48403, 4 Februar 2008
  9. ToreadorDaniel
    Verbringt hier viel Zeit
    2.632
    123
    20
    Single
    Na ja verstehen ist immer so eine Sache. Man weis halt nicht, was in deinem Ex-Freund vor geht. Wenn er wirklich noch Gefühle für dich hat, dann kommt er wieder zu dir zurück. Ich denke er weis was du noch für ihn fühlst. Von daher lass ihm jetzt erstmal ein wenig Zeit darüber nachzudenken.
    Es kann natürlich auch so sein, dass er nicht zu dir zurück will. Das musst du dann leider akzeptieren. Egal wie schwer es für ich ist. Du kannst jetzt nur warten was passiert.
     
    #9
    ToreadorDaniel, 4 Februar 2008
  10. ~Glöckchen~
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    306
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Mittlerweile weiß ich, dass Beziehungspausen lächerlich sind. Unsere hielt ja nichtmal eine Woche, bevor ich zu ihm gekrochen bin.

    Übrigens: Wir hatten doch beide gar keine Techtelmechtel?! Weiß jetzt auch nicht, wie ihr darauf kommt. Erst recht weil es meinerseits einen "Grund" gab und nicht spaßeshalber aus einer Laune heraus. Ich hatte ja nichts mit ihm, wir haben uns nichtmal zu 2. verabredet, wir sind nach einem Treffen mehrerer aus Langeweile noch zu 2. geblieben.
    Vom Körperkontakt war dies wahrscheinlich ähnlich wie bei meinem Ex, vielleicht doch weniger intensiv usw.
    Wohingegen mein Ex nichts von irgendeinem anderen wusste (den es ja auch nicht wirklich gab!!) und er es bei ihr bewusst und für mich im ersten Moment scheinbar ohne Grund getan hat...

    Naja soweit dazu...

    Ich habe mich jetzt bei ihm gemeldet, ihr habt mir klar gemacht, dass ich diejenige bin, die arbeiten muss...
    Ich wollte ihm erst wieder eine Art Brief schreiben, aber wollte vorher erst wissen, wie es ihm geht. Er hat gesagt scheiße und ich habe ihm jetzt verraten, dass er eine Email bekommen wird (schien mir das beste). Er schien interessiert, sie zu Lesen...
    Nun muss ich wirklich abwarten.
    Ich denke nun habe ich alle Ressourcen ausgeschöpft und kann mir zumindest in bezug auf das Kämpfen keine Vorwürfe machen.

    PS: Es stimmt natürlich, dass man bei so einem Hickhack selten ein gutes Ergebnis bekommt... ich hoffe nur, es klappt wieder und ich mache nie wieder so dumme Fehler... :kopfschue
     
    #10
    ~Glöckchen~, 5 Februar 2008
  11. ~Glöckchen~
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    306
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo zusammen!
    Bitte antwortet mir... ich weiß gerade nicht was los ist und sitze auf heißen Kohlen :geknickt:
    Also ich habe ihm diese lange Mail geschrieben, in der u.a. auch drinstand, dass wir uns ja gerne mal ein bisschen sehen können, aber ohne über uns zu reden. Also nur wie Freunde ein bisschen über unsere letzten Tage plaudern und mal sehen wie sich das anfühlt...
    Nun, er hat mir kurz darauf in icq geschrieben, dass ihm alles leid tue (mit uns), und ich dachte erst er will sagen, dass es nichts bringt. Aber es kam nichts weiter, nur nachdem ich sagte, ich hätte sein Verhalten verdient, sagte er noch nein. Sonst war nichts?!
    Heute schreibe ich ihm also eine SMS (ich weiß, ich überfalle ihn - ich konnte einfach nicht anders) und sagte ihm, wenn er die Mail bekommen hätte und er jetzt einfach weder hü noch hott weiß, könne er gerne heut Abend bei mir vorbeischauen, er müsse nichtmal auf die SMS antworten...
    Dann kam zurück
    "Hä sag mal ich habe dir doch gestern bei icq drauf geantwortet. Habe mich doch drauf bezogen. Des was ich alles uns tut mir leid geschrieben habe. Hast du das nicht bekommen?"

    Ich wollte ihn darauf anrufen, aber er hatte sein Handy aus, was er aber bei der Arbeit meistens so handhabt...

    Nun weiß ich nicht, was los ist oder was ich machen soll und und und :cry:
     
    #11
    ~Glöckchen~, 6 Februar 2008
  12. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.917
    898
    9.083
    Verliebt
    Vielleicht versteh ichs falsch, aber für mich klingt das so, als ob ER dir gestern alles gesagt hat, was er dir sagen wollte und er es deshalb nicht nötig findet, dass er heute zu dir kommt.
    Bekommen hast du es ja, also wenn du ihm schon SMSt, dann schreib ihm doch, DASS du das bekommen hast.
    Entweder kommt er dann vorbei oder nicht.
    Und auch wenns für dich schwer ist, aber nimm Abstand zu ihm, sonst tuts dir nur weh und du verarbeitest das nie. Lass dir und euch Zeit und überfall ihn nicht gleich wieder mit SMS oder per ICQ.
    Es ist Schluss, das darfst du nicht vergessen und er hat sich auch nicht toll verhalten, also machs ihm jetzt nicht zu leicht.
     
    #12
    krava, 6 Februar 2008
  13. ~Glöckchen~
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    306
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hm, aber es war total komisch...
    in icq kam nur:
    1.) tut mir wirklich leid (dann ich so "??")
    2.) für alles (ich "was passiert is? ich habs verdient")
    3.) mit uns (ich"wie gesagt ich habs verdient")
    4.) hast du nicht

    Das war das Gespräch ich hab dann noch paar Sätze geschrieben u.a. ob er die Mail bekommen hat, aber es kam nix weiter...
    Deswegen auch die SMS heute, weil ich einfach nichts wusste...
     
    #13
    ~Glöckchen~, 6 Februar 2008
  14. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.917
    898
    9.083
    Verliebt
    Na ja WAS willst du denn noch weiter wissen?
     
    #14
    krava, 6 Februar 2008
  15. ~Glöckchen~
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    306
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Naja, was sollten diese paar Worte mir sagen?

    Ich habe so Angst, dass er nichtmal mehr auf diesen Vorschlag eingehen will :geknickt:
     
    #15
    ~Glöckchen~, 6 Februar 2008
  16. Dandy77
    Meistens hier zu finden
    1.501
    133
    56
    nicht angegeben
    Sorry, krava, dass sehe ich nicht so. Er hat nur reagiert. Wie schon gesagt, dass mit der Auszeit war ein Fehler. Wird meistens vom Stärkeren in einer Beziehung vorgeschlagen, der meint weitersuchen zu können und wenn sich nichts findet ja wieder zurück kann. Manchmal auch vom vermeintlich stärkeren.

    Wenn der Freund der TS so zuverlässig ist wie sie schreibt, dann zieht er das mit dem Schluss jetzt konsequent durch.

    ich gebe der Beziehung noch eine Chance, da sie jetzt gemerkt hat, dass sie nicht die Stärkere ist und er auch Alternativen hätte.

    Sich nicht zu sicher in einer Beziehung zu sein, hilft manchmal, weil man weiß, dass man sich um seinen Partner kümmern muss.
     
    #16
    Dandy77, 6 Februar 2008
  17. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.917
    898
    9.083
    Verliebt
    Ja du hast recht, sein Verhalten war auch nicht unbegründet.
     
    #17
    krava, 6 Februar 2008
  18. ~Glöckchen~
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    306
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Danke nochmal an alle, dass ihr mir so den Kopf zurechtgerückt habt... Es wäre nie wieder was geworden, wenn ich nichts gemacht hätte.

    Das ganze Wirrwarr hat sich aufgelöst. Anscheinend stand vor dem tut mir Leid noch mehr, aber das habe ich nicht bekommen.
    Wir haben kurz telefoniert.
    Er war wohl enttäuscht von mir, dass ich mal wieder so überstürzt und schnell gehandelt habe, da ich in meinem Brief erst alles so verstanden hatte und nun doch nach dem alten Schema zu schnell war.
    Ausschließen tut er das mit uns nicht, aber er weiß es im Moment einfach nicht... er braucht Zeit.
    War mir eigentlich klar, aber ist bei so starken Gefühlen bei mir leider immer sehr unkontrolliert.

    Nunja, ich muss einfach geduldig sein und warten :cry:
     
    #18
    ~Glöckchen~, 6 Februar 2008
  19. ~Glöckchen~
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    306
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Oh Mann, es ist so furchtbar schwer.... :cry:
     
    #19
    ~Glöckchen~, 8 Februar 2008
  20. Dandy77
    Meistens hier zu finden
    1.501
    133
    56
    nicht angegeben
    Nur die Harten kommen in den Garten :zwinker:
     
    #20
    Dandy77, 8 Februar 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - nur tun will
ArkShard
Beziehung & Partnerschaft Forum
23 November 2016
24 Antworten
kleiner_muffin
Beziehung & Partnerschaft Forum
3 November 2016
95 Antworten
tf1975
Beziehung & Partnerschaft Forum
16 September 2016
9 Antworten