Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Was soll ich nur tun??

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Krötchen, 30 Juli 2006.

  1. Krötchen
    Krötchen (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    75
    91
    0
    Single
    :cry:

    Ich bin grad mit den Nerven total am Ende und weiß jetzt echt net mehr was ich noch tun soll. Also erstmal von vorne: Meine Mum und ich haben uns vorhin wegen ner Kleinigkeit (unwichtig) gezofft. Jetzt hat sie mich erstmal vor die Tür gesetzt und gemeint ich soll ausziehen. Morgen darf ich nochmal vorbeikommen, allerdings auch nur um meinen "Krempel" zu holen. Ich hab keine Ahnung was ich noch tun soll. Bin jetzt erstmal bei meinem Freund untergekommen, aber da kann ich ja au net ewig bleiben(sind erst seit kurzem zusammen). Ich bin jetzt vor kurzem 16geworden, d.h. ich geh noch en Jahr zur Schule-> Kein Geld(jobben is au net drin da ich eig jeden Tag auch nachmittagsunterricht hab). Auch danach verdien ich nix da ich eigentlich ne schulische Ausbildung (Erzieherin) machen wollt. Was soll ich tun? :frown: :frown: Könnt ihr mir irgendwie helfen? Ich hab momentan echt kein Plan was ich noch machen soll. HILFE!!
     
    #1
    Krötchen, 30 Juli 2006
  2. Sleepless
    Sleepless (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    226
    101
    0
    nicht angegeben
    Red am besten Morgen nochmal mit deiner Mum reden, bis dahin
    hat sich die Spannung wieder beruhigt und ihr könnt in Ruhe nochmal alles bereden.

    Nicht gleich den Kopf hängen lassen, gib ihr ein wenig Zeit vll.
    hat sie zur Zeit auch nicht umbedingt die beste Phase.

    Take time for your family life.
     
    #2
    Sleepless, 30 Juli 2006
  3. jason!
    Verbringt hier viel Zeit
    66
    91
    0
    Single
    hi
    findsch ziemlich hart wegen einer kleinigkeit dich gleich raus zu werfen. vorallem biste ja grad ma 16. mein cousin is 24 un wohnt immernoch bei mammi un pappi :ratlos:

    also ich würde nochmal mit deiner mutter reden und sich vllt. entschuldigen. dann wird sie es sich bestimmt nomma überlege.
     
    #3
    jason!, 30 Juli 2006
  4. SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.299
    173
    8
    Single
    Geh morgen am besten zum Jugendamt, die helfen dir, dass du irgendwo unterkommen kannst und Geld bekommst. Die werden mit dir gemeinsam dafür sorgen, dass deine Mutter dir Unterhalt bezahlt.

    Ist es wirklich so schlimm oder meinst du, dass ihr noch einmal reden könnt?
     
    #4
    SexySellerie, 30 Juli 2006
  5. Delonnor
    Gast
    0
    Jupp, wenn sich nicht alles bis morgen gelegt hat, geh zum Jugendamt...denn man kann nicht ohne weiteres eine U18-Jährige rauswerfen. Geschweige denn man das auch ohne weiteres bei "Erwachsenen" machen dürfte.
     
    #5
    Delonnor, 30 Juli 2006
  6. Krötchen
    Krötchen (26)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    75
    91
    0
    Single

    Meine mum will nicht mehr mit mir reden. Sie will einfach nur das ich ausziehe und mich nicht mehr bei ihr blicken lasse. Ich hab ja das Gespräch mit ihr gesucht und weil sie eben anderer Meinung war, also das kein Gespräch nötig ist, hat sie mich rausgeschmissen.
     
    #6
    Krötchen, 30 Juli 2006
  7. lonesome_wulf
    Verbringt hier viel Zeit
    305
    103
    3
    in einer Beziehung
    So weit ich es weiß kann sie dich solange du noch nicht volljährig bist nicht vor die Tür setzen. Unterhaltspflicht besteht so weit ich weiß bis man 27 ist, es sei denn man hat seine Ausbildung abgeschlossen und verdient eigenes Geld.

    Aber wart erst mal bis Morgen. Es wird nichts so heiß gegessen wie es gekocht wurde.

    gruß Wolf
     
    #7
    lonesome_wulf, 30 Juli 2006
  8. Metal-Fox`
    Metal-Fox` (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    164
    101
    0
    in einer Beziehung
    Huhu

    ich war letztens beim arbeitsamt und wollt da mal nachfragen, wie es aussieht mit ner eigenen wohnung. ( ich bin fast 19, arbeitslos und bekomme SGB II ( irgend n arbeitslosengeld ) )

    also ohne ausziehgrung geht sowieso nichts und da hab ich sie gefragt, was ich machen kann, wenn mein vater sagt " ich such mir ne eigene wohnung, macht was ihr wollt "

    also mein vater is verpflichtet mich bis zum 25. lebensjahr zu unterhalten. d.h. er kann mich erst mit 25 rausschmeißen. ansonsten muss er für meine wohnung und verpflegung aufkommen.

    also keine angst, dass du auf der strasse sitzt, sie hat verpflichtungen und wenn sie denen nicht nachkommt, kommt das Jugendamt und sie bekommt mächtig ärger mit denen.


    reden ist natürlich die beste idee, aber wenn das nicht klappt, rede mit verwanten... oma, opa, tante, onkel... irgendwen muss es geben, der neutral ist und sich dann vielleicht mit dir und deiner mutter hinsetzt und versucht die situartion aufzuklären.

    wenn das nicht geht, geh zum Jugendamt und bitte um hilfe. die werden das gespräch mit deiner mutter suchen und vielleicht klärt sich das ganze dann.
     
    #8
    Metal-Fox`, 31 Juli 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - nur tun
steve2485
Kummerkasten Forum
2 Dezember 2016 um 14:35
17 Antworten
Seth147
Kummerkasten Forum
24 November 2016
7 Antworten
DarkMoon
Kummerkasten Forum
6 November 2016
1 Antworten
Test