Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

was soll ich tun?? gefühlswirrungen :(

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Lidija, 26 September 2006.

  1. Lidija
    Verbringt hier viel Zeit
    37
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo (mal wieder) :frown:
    Bitte bitte ich brauche gerade ein wenig hilfe und rat...
    Ich war über 9 Monate mit meinem (Ex?)Freund zusammen..
    Kennengelernt haben wir uns dadurch das wir zusammengezogen sind ..jaha..
    es gibt Jugend-WG's in die Jugendliche kommen die mit ihren eltern nicht mehr klar kommen... vor ca 10 monaten bin ich dort eingezogen,er wohnte schon 1 jahr lang dort.
    ich bin 16,er wird anfang oktober 17.
    ja wir haben uns verliebt und wurden ein paar.
    wir haben beide ein schwieriges leben hinter uns undnoch immer eine belastete und sterssige zeit so das diese Beziehung nie einfach war..
    beiderseits große verlustängste und misstrauen...
    doch wir haben uns sehr sehr sehr geliebt...
    vor einigen monaten,gegen sommeranfanfang wurde es aber richtig schlimm mit unseren streitereinen:
    jeden tag haben wir uns nur angeschrien und verletzt..
    zwischenzeitlich wurde es besser,wir fuhren zusammen in urlaub,entspannten uns..aber es fing wieder und wieder an..
    irgendwann lief es immer nach dem gleichen schlimmen schema :
    wir machten uns gegenseitig vorwürfe,ich war am ende hab geweint und ihn angefleht sich zu beruhigen während er eiskalt war,mir nur weiter weh tat,richtig kalt und fies einfach wurde..
    zwar entschuldigte er sich oft danach aber geändert hat sich nichts..
    dazu wuchs sein misstrauen immer mehr..
    ich durfte nach der schule nviht in die stadt ohne theater zu bekommen,immer durfte ich mir anhören das ich ihn ja sowieso betrüge etc. und das ist ziemlich schlimm sowas zu hören wenn mans ja echt nivht tut:kopfschue
    vor einigen wochen ging seine bosheit dann so weit das wir uns halt mal wieder stritten,er abhauen wollte,ich ihn nicht gehen lassen wollte und er einfach schluss machte..
    am abend entschuldigte ich mich ,sagte cih sehe miene fehler ein etc.. er sagte er hätte ja auch nur schluss gemacht um seine ruhe zu haben ...es war in ordnung,doch: 2 wochen später wiederholte sich das ganze..
    (okay,für ihn ist es kein ernst aber ICH bin diejenige die zu hause sitzt,auf ihn wartet und angst hat das er es doch ernst meint)
    mir ging es die ganze zeit sehr sehr dreckig und in meine klasse ging ein gewisser junger mann der sehr für mich da war..
    eine mitbeowhnerin kannte diesen jungen mann von früher,wohnten wohl auich mal in so einer WG zusammen,sie war verliebt damals in ihn ud wollte ihn wieder sehen und so kam es das ich ihn vor einigen wochen mal mit in die wg nahm ,für diese mitbewohnerin halt..
    wir drei verstanden uns gut,uterhielten uns ein wenig..
    mein freund kam dann nach hause und rastete völlig aus nur weil ich mich ein wenig mit denen unterhalten habe..
    der streit eskalierte wieder,er wurde kalt,ich verletzt..
    da meine mutter zu dem zeitpunkt im urlaub war konnte ich in die wohnung..
    der junge mann aus meiner stufe und meine mitbewohnerin
    kamen mit..
    wir tranken reichlich alkohol,nach einiger zeit ging meine mitbewohnerin wieder nach hause und nur ich und der junge herr blieben übrig..
    er tröstetze mich,wir unterhielten uns... und irgendwie war da schon was an gefühlen füreinander..
    es passierte aber nichts,er ging nach hause..
    ich ging natürlich zurück zu meinem freund in der hoffnung das wir endlich irgendetwas hinkriegen..aber falsch gedacht..
    es ging immer so weiter und langsam hatte cih das gefühl durch die streitereien baute cioh eine mauer um mich auf um ja keine gefühle mir durchzulassen.
    ich kroch ihm immer weniger hinterher,sagte ihm das ich abstand bräuche etc..
    er bekam glaub ich panik weil er sich meiner nciht mehr sicher war wie sonst.
    am nächsten WE traf ich mich natürlich heimlich wieder mit meiner mitbewohnerin und dem jungen mann... es war ganz klar das da eine gewisse spannung zwischen uns lag..
    passierte noch immer nichts.. ausser das meine gefühle durcheinander gerieten:
    da ist jemand,der ist für mich da,sagt mir wie toll cih bin etc... während der mensch den cih liebe mcih nur unglücklich machtz..klar entwcickelt sich da was..
    nach der schule unterhielten wir zwei uns auch immer öfter,für beide war klar das da was ist,er gab offen zu das er verliebt ist und auf mich warten wüprde..
    doch ich liebte meinen freund ebend noch,egal wie lange es schon so schreklich lief.
    ich glaube mein freund spürte etwas denn seit so ca 1 woche fing er dann aufeinmal an sich um 180 grad zu drehen
    unsere rollen vertauschten sich:
    er wurdetotal lieb und ich war kalt..
    er hatte angst mich zu verlieren und zeigte gefühle,weinte ,wurde vorsichtig im umgang mit mir etc..
    sagte mir immer wieder das er mich total liebt und nicht verlieren will..
    doch ich hatte das gefühl das es zu spät ist und cih nicht mehr drauf eingehen konnte..
    letzten donnerstag sagte ich dann das ich glaube das es keinen sinn mehr hat und ich ersteinmal abstand/schluss brauche..
    er brauch total zusammen,schloss sich ein und nach einer stunde allein im zimmer bat ich ihn mich rein zu lassen..
    er gab dann einen total heftigen satz von sich:
    ''ich wünschte es würde dich zwei mal geben...ich will keine andere mehr'':cry:
    wir wienten beide,umarmten uns etc doch ich bleib dabei meinen abstand zu brauchen..
    freitag trafen miene mitbewohnerin und cih uns wieder mit dem herren aus meiner klasse...
    wir tranken wieder,schauten filme,uatschten..
    irgendwann klingelte es und mein freund stand vor der tür..
    ich wollte ihn nciht reinlassen,er rief tausendmal an,klingelte pausenlos etc..
    ich ging ans fenster#er schrie irgendetas zeigte mir den mittelfinger..
    ch bin runter zu ihm und er drehte völlig durch,schubste mich weg,schmiss das handy gegen die wand,schrie mich an wieso cih ihn nciht reinlassen würde,das ich doch sicher irgendetwas mit nem kerl mda oben treiben würd etc..
    nannte mich miststück und machte endgültig schluss..
    ich war total verletzt,soff wieter mit den beiden in der wohnung..
    nach einiger zeit legte sich die mitbewohnerin schlafen und der junge herr und cih blieben allein..
    und ja...dann kams irgendwie dazu das wir miteinander schliefen:geknickt:
    er sagte er würde es gern mit mir versuchen,beziehungstechnisch und ich verneinte nicht,überzeugt davn das die beziehung endgültg aus war..
    am nächsten tag fuhr ich in die WGum ein paar sachen zu holen weil cih bei dem jungen herren der eine eigene wohnung hatte pennen wollte..
    mein (ex?)freund warnatürlich da..wir stritten wieder,verletzten uns,ich haute ab,pennte bei dem jungen herren..
    sonntag rief mich dann mein (ex)freund an und bat mich nach haus zu kommen..
    auf meinem bett lag ein päckchen..mit eioner ''liebesfibel'' und einem brief darin..
    er schrieb das er wüsse das er total scheisse gebaut hat,das er mich liebt,das ers so gern nochmal mit mir versuchen würde eztc..
    ich heulte natürlich total,sgagte aber das ich zeit brauche..
    er bat mich das ich bei ihm penne,ich wollte nicht..
    gestern nach der schule war ich dann wieder bei meiner angefangenen neuen beziehung (????) ,fuhr dann nochmal in die wg um klamotten zu holen um da wieder zu pennen-..
    mein (ex)freund weinte total...sagte er wüsse nicht was ich er ohne mich soll,,flehte das ich zurück komme,wollte mich ncih gehen lassen..
    mir tat das auch total weh,ich liebe inh nopch aber wusste einfach nicht was ich tun sollte..
    fuhr dann ebend wieder zu dem anderen in der hoffnung das meine gefühle sich definitiv für ihn entscheiden..
    doch es war nicht so..
    es war total merkwürdig mit ihm,sobald er was über meinen (ex)freund sagte musste cih weinen,konnte mich nicht im spiegel ansehen,totale distanz..
    ich fühlte mich von ihm pampig behandelt,verglich ihn dauernd mit meinem (ex)freund etc..
    so,er musste nachts noch was erledigen und morgens wachte ich alleine auf..
    er hatt mir einen zettel hinterlegt:
    ''Hi schnecke
    na,ausgeschlafen?
    ich komme so schnell es geht wieder,ich bring dir was zu essen mit!auch wenn unser ''beziehungsstart'' nicht so gut anfängt ha ich dich trotzdem sehr lieb,vergiss das nicht! Kuss,****
    P.S.
    wenn du vorher gehst schreib mir bitte einen zettel
    ich hab mein handy mit

    so,ich dachte eigentlich nachts ich würde am nöchsten morgen sofort in die wg zurück fahren und zurück zu meinem (ex)freund gehen,war dann aber doch wieder verwirrt...
    gott ich weiss einfachh nicht mehr.
    hab nun nochmal mit beiden (hust) telefoniert
    auf der einen seite 9 monate zusammen verbrachte zeit und cih liebe ihn wirklich noch doch cih weiss nicht ob es mit uns beiden gehjt,monate lief es scheisse...ist nicht schon zuviel kaputt? oder verbau cih mir eine chance das es wirklich noch zu retten ist?

    andererseits ebend das ich in meinem schmerz nicht allein bin,da jemand ist zu dem cih flüchten kann,eine chance auf eine neue beziehung..

    doch cih denk die ganze zeit an die 9 monate ..und es tut weh.. ich weiss nicht mehr weitzer..

    ich weiss das es ein langer text ist,aberbitte helft mir!:cry:
     
    #1
    Lidija, 26 September 2006
  2. MeLkiRa
    MeLkiRa (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    300
    101
    0
    nicht angegeben
    das is echt nen böses hin und her.
    Hört sich so an als ob du und dein ex ned miteinander aber auch ned ohne einander können....
    und dann kommt dein neuer noch dazu.
    will dich auf keinen fall angreifen aberfür mich wirkt es so als ob du mit deinem neuen nur aus dem grund zusammen bist um über deinen ex hinweg zu kommen....
    es kommt einwenig so rüber als wenn du dir einfach einredest das du den neuen liebst weil er dir das gibt was dir dein ex nie gegeben hat ich denke das ist auch der grund warum du dich zu ihm hingezogen fühlst und mehr ned.... aber ich bin weder nen psychologe noch hellseherin..... :smile2:
     
    #2
    MeLkiRa, 26 September 2006
  3. Freshminze
    Freshminze (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    275
    101
    0
    Single
    Du hast einmal geschrieben das du ihn immer noch liebst...ich finde, geb ihm noch eine Chance...wenn er sogar schon Gefühle zeigt und weint...naja, vllt ändert er sich ja wirklich....

    Zumindest finde ich, scheint es als ob er dich wirklich liebt...

    Und das mit deinem neuen...da bin ich der selben Meinung...du versuchst über ihn über deinen Ex hinwegzukommen..

    Ich wünsche dir viel Glück

    Freshminze
     
    #3
    Freshminze, 26 September 2006
  4. Lidija
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    37
    91
    0
    vergeben und glücklich
    also..ich dachte auch dass das mitdem neuen nur is um über meinen freund hinweg zu kommen..aber naja...

    gestern haben der neue und ich telefoniert und weil es die letzten tage scheisse lief (ich hab nur an meinnen freund gedacht,rumgeflennt ,war abweisend) kamen wir zu dem entschluss es vllt lieber zu lassen...
    ja ich wurde von meinem freund so lang bearbeitet das ich auch gesagt hab ihm eine neue chance zu geben..

    aber ich fühl mich nicht wohl,mit gar nichts..
    weder das ich ihm noch eine chance gegeben hab
    noch das es halt aus is mit dem anderen..
    ich bin nur noch verwirrter..
    gott ist das alles anstrengend ich versteh mich ncihzt mehr..
     
    #4
    Lidija, 28 September 2006
  5. Freshminze
    Freshminze (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    275
    101
    0
    Single
    Naja warte jetzt erstmal ab...

    Wenn es wirklich nichts mehr ist mit deinem Freund...dann lass es und trenn dich entgültig von ihm
     
    #5
    Freshminze, 28 September 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - tun gefühlswirrungen
ArkShard
Beziehung & Partnerschaft Forum
23 November 2016
24 Antworten
kleiner_muffin
Beziehung & Partnerschaft Forum
3 November 2016
95 Antworten