Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Was soll ich tun?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von zwazz, 24 Juni 2006.

  1. zwazz
    Gast
    0
    Also meine freundin is um drei Jahre Älter als ich dieses Problem haben wir aber nicht ... das Problem is ihre "beste Freundin" und zwar is diese frau etwas gestört meiner meinung nach denn sie borgt sich immer alle möglichen sachen von meiner gibt sie nicht zurück und trägt sie ein halbes jahr später dann schon als wären sie ihre .... kommen wir zum Hauptproblem meine muss jetzt zum zweiten mal! eine klasse wiederholen also is sie nächstes Jahr eine Klasse unter mir (bin ein Jahr früher eingeschult) sie is also seelisch ziemlich am ende und zwar hätte sie damals beim ersten mal nicht wiederholen müssen und nur ihre freundin sie hat aber damit die nicht allein is die klasse nochmal gemacht (hätt ich sie da schon gekannt hätt ichs eh verhindert) naja jetzt kommt die andere aber durch und zeigt nichtmal mitleid oder keine ahnung die würd auf jeden fall nie dasselbe für meine maus tun und die is jetzt kurz vorm nervenzusammenbruch und nur mehr unglücklich weils mit ihrer Familie auch nicht richtig funktioniert .... also 1. Wie mach ich meine freundin wieder so richtig glücklich? 2. Wie werd ich die freundin von ihr los?
     
    #1
    zwazz, 24 Juni 2006
  2. Ceraphine
    Ceraphine (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.538
    121
    0
    Verheiratet
    erstens sei für deine freundin eifach da

    und zweitens wie DU diese freundin los wirst???
    das muss deine freundin selber machen und nicht du!
     
    #2
    Ceraphine, 24 Juni 2006
  3. Kuri
    Kuri (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    4.774
    123
    2
    vergeben und glücklich
    Du kannst ihr nicht wirklich aus der Klemme helfen. Es ist sicherlich ärgerlich, dass sie nun das zweite Mal wiederholen musste und noch mehr, weil sie das eine Mal nur für ihre Freundin wiederholt hat. Ich wundere mich, dass ihre Eltern damals nichts dagegen gesagt haben? Naja, das tut nichts zur Sache... im Grunde war es auch ihre eigene Dummheit, freiwillig würde ich nie wiederholen. Und eigentlich ist ihre Freundin ihr auch nicht verpflichtet, dasselbe zu tun. (Es sei denn, sie hätte sie angebettelt, dass deine Freundin das Jahr wiederholt.) Und dass sie nun sitzenbleibt, ist ja ihre eigene Schuld. Ich vermute, sie hat sich nicht genug reingehängt - hätte sie es doch getan, dann wäre es nur bei dem einen Jahr Wiederholung geblieben. Du kannst die Schuld also nicht nur ihrer Freundin beimessen! Sie hat ebenfalls ihren Teil dazu getan. Das muss sie jetzt wohl oder übel ausbaden, da kannst du auch nichts dran machen. Unterstütze sie und sei für sie da, wenn sie eine Schulter zum Anlehnen braucht. Außerdem solltest du sie unbedingt motivieren, zu lernen oder mit ihr ggf. auch mal zu üben. Sie sollte zwar auch alleine auf die Idee kommen, sich wirklich anzustrengen, aber es kann nicht schaden, wenn du sie diesbezüglich bestärkst. Und weise sie mal diskret daraufhin, dass du der Meinung bist, ihre Freundin wäre nicht der richtige Umgang für sie... sie ist ja bestimmt selbst enttäuscht, oder?
     
    #3
    Kuri, 24 Juni 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - tun
ArkShard
Beziehung & Partnerschaft Forum
23 November 2016
24 Antworten
kleiner_muffin
Beziehung & Partnerschaft Forum
3 November 2016
95 Antworten
tf1975
Beziehung & Partnerschaft Forum
16 September 2016
9 Antworten