Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Was soll ich tun?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von fredde, 2 August 2007.

  1. fredde
    fredde (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    57
    91
    0
    Single
    Hallo zusammen,

    ich habe folgendes Problem.

    Meine Freundin betreibt ein ziemlich zeitintensives Hobby (Segelfliegen), deswegen haben wir uns schon oft gestritten!
    Soweit so gut.
    Sie war jetzt drei Wochen lang weg, zum Fliegen natürlich! Geplant war das wir wenn sie wieder zurück ist gemeinsam in den Urlaub fahren. (Hier für haben wir wochenlang bei ihren Eltern gekämpft, weswegen sie auch ziemlichen Ärger mit denen hatte)
    Als dann schließlich weg war, waren absolut keine Bedingungen zum Fliegen und sie hat immer gesagt das sie früher zurück kommt wenn das Wetter weiterhin so schlecht bleibt. Das Wetter war weiterhin schlecht, aber sie ist natürlich nicht früher zurückgekommen!
    Darüber war ich sehr enttäuscht und auch sauer auf sie!
    So kamm es das wir uns gestritten haben. Der Streit ging soweit das wir gesagt haben das wir erstmal miteinander reden wenn sie wieder da ist und dann entscheiden ob wir in den Urlaub fahren oder nicht.
    Als sie dann letzten Montag zurückgekommen ist kam es auch zu dem angekündigten Gespräch.
    Da ich mir in der Zwischenzeit schon meine Gedanken gemacht hatte und zu dem Entschluss gekommen bin das das Segelfliegen sehr sehr wichtig für sie ist, habe ich mir ein paar Kompromisse/Vorschläge überlegt und sie hr unterbreitet.
    Ehrlich gesagt hatte ich das Gefühl das sie diese nicht wirklich überzeugt haben. Aber letztendlich haben wir uns doch entschlossen zu fahren.
    Sie hat dann ihre Mutter angefrufen und wollte ihr bescheidsagen das wir fahren und da hat sie (die Mutter) angefangen von wegen "fahr nicht, der ändert sich doch eh nicht....", und hat sie indirekt aufgefordert mit mir Schluss zu machen!
    Da sie danach ziemlich unendschlossen war ob wir wirklich fahren sollten haben wir die Abfahrt erstmal verschoben.
    Doch am nächsten Tag kein anderes Bild. Zumal jetzt dazu kam das ihr Mutter sie die ganze Zeit angerufen hat und sie weiter in die Richtung bearbeitet hat und ihr gesagt hat sie soll doch zu ihrer Tante fahren.
    Somit wurde die Abfahrt wieder verschoben. Am nächsten Tag bekanntes Spiel doch anderer Ausgang. Wir haben uns entschlossen lieber nicht zu fahren. Doch damit nicht genug. Ihr Mutter hat sie weiterhin bedrängt und zum guten Schluss war meine Freundin soweit das sie zu ihrer Tante will. Ich war zwar nicht beeistert aber habe gedacht das sie da vieleicht dann ein bisschen zur Ruhe kommt und sich klar wird was sie will (ob sie weiterhin mit mir zusammen sein will oder nicht)!
    Da war sie dann auch erstmal die nächsten drei Tage. Am Sonntag haben wir uns dann das erstemal wieder gesehen,aber geändert an der Situation hat sich eigentlich nichts!
    Gestern sind ihre Eltern dann zum erstenmal direkt geworden und haben ausgesprochen das sie doch Schluss machen soll!
    Als ich sie dann heute vom Flugplatz abholen wollte (so wie es geplant war) tauchte ihre Mutter auf und hat ihr verboten mit u mir zu kommen.
    Ich habe ihr (also meienr Freundin) dann gesagt das sie doch mal ein Zeichen setzen solle und trotzdem mitkommen soll!Darauf hat sie nur geantwortet "und we soll es dann weitergehen, dann brauch ich mich zuhause nicht mehr blicken lasse und ich bin ja noch abhängig von denen"
    Ich muss dazu sagen das sie erst 17 ist!

    Ich weis absolut nicht was ich machen soll, einerseits sagt meine Freundin das sie noch mit mir zusammen sein will andereseits aber auch nicht, wegen dem ganzen Theater mit ihren Eltern. Doch so kann es nicht weitergehen, da geh ich kaputt dran. Ich kann kaum noch schlafen und habe in den letzten Wochen mal eben 8 Kilo abgenommen!
    Was meint ihrßSollte ich mal versuchen mit ihrer Mutter zu sprechen ? oder meint ihr das macht die Sache nur noch schlimmer?
    Habt ihr einen anderen Vorschlag was ich machen kann/soll?

    Danke für die Antworten und entschuldigung für meinen Schreibstil!
     
    #1
    fredde, 2 August 2007
  2. noemi_
    noemi_ (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    71
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Die Idee, mir ihrer Mutter zu sprechen, finde ich gut. Solltest dir aber vorher genau überlegen, was du sagen und erreichen willst. Und immer ruhig bleiben, damit es nicht eskaliert.
    Wenn der Zustand so bleibt wie jetzt, wird die Beziehung vermutlich daran zerbrechen.
    Ich hatte auch mal so eine Konstellation, wo ich zwischen Familie und Freund stand.
    Irgendwann hab ich es nimmer ausgehalten und mich getrennt.
    Heute würde ich vll. anders handeln, aber damals war ich auch so jung wie deine Freundin.
    In diesem Alter ist man eben (meist) noch nicht wirklich abgenabelt..
    Also bleibt dir nur der Weg über die Eltern, aber wenn die sich stur stellen, wird es hart..
     
    #2
    noemi_, 2 August 2007
  3. Stonic
    Stonic (41)
    Grillkünstler
    7.532
    298
    1.764
    Verheiratet
    Mal eine Frage: Was hat die mutter gegen dich das sie sagt der aendert sich doch eh nicht ? Auf was bezieht sie das ?
     
    #3
    Stonic, 2 August 2007
  4. fredde
    fredde (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    57
    91
    0
    Single
    Sie meinte das ich mich dahingehend nie ändern würde das ich ihr "Hobby" Fliegen nicht akzeptieren würde!
    Doch so ist es ja nicht!
    Das einzige was ich möchte halt möglichst viel Zeit mit ihr verbringen.
    Wobei sie natürlich ihre Ziele beim Fliegen weiterhin verfolgen soll, nur wäre es halt schön wenn sie mich da ein bisschen einbinden würde. So das man sich sieht aber sie trotzdem weiter fliegen kann!
     
    #4
    fredde, 4 August 2007
  5. Cloud
    Verbringt hier viel Zeit
    346
    103
    7
    offene Beziehung
    1. in deinem Alter würde ich mir reife Frauen suchen
    2. hast du eigene Hobbies? Wenn dir deine Freundin schon Zeit schenkt, dann sei froh darüber und strukturiere diese!
    Es ist wieder ein ganz typischer Fall von "ich bin absolut abhängig von meinem Partner und habe kein eigenes Leben", jedes 2. posting fällt unter diese Thematik.
    edit:
    3. habe keine Angst schluss zu machen, wenn du unglücklich bist und sie es nicht versucht zu ändern.
     
    #5
    Cloud, 4 August 2007
  6. fredde
    fredde (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    57
    91
    0
    Single
    Weis nicht ob das unbedingt was mit dem Alter zu tun hat, bisher war das ja auch noch nie ein Problem. Sicherlich wäre manche Dinge einfacher wenn sie ein bisschen älter wäre, aber das war ja von Anfang an klar und wie schon gesagt gab es deswegen bisher nie irgendwelche Probleme.
    Doch ich habe auch eigene Hobbys, doch es ist mir wichtiger meine Freizeit mit meiner Freundin zu verbringen als mit meinem Hobby. Was natürrlich nicht bedeutet das nicht beide ihre Hobbys haben sollten und da dann auch eine gewisse Zeit für sich haben.
    Muss dazu sagen das wir uns eh schon kaum sehen da sie 40km entfernt wohnt da bleibt dann meistens halt nur das Wochenende, doch da ist halt auch die Hauptflugzeit!
    Ich möchte ja garnicht mit ihr schluss machen, da sie die Person ist die ich über Alles liebe und davon überzeugt bin das wenn wir beides es wollen auch noch weitere schöne Wochen, Monate vieleicht sogar Jahre miteinander haben werden!
    Es wird kein leichter Weg, aber einer der sich auf jeden Fall lohnt zu gehen!
     
    #6
    fredde, 4 August 2007
  7. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    1. Mit ihrer Mutter zu reden finde ich gut.Wie aber schon Noemi meinte sachlich bleiben um ein ruhiges Gespräch hinzubekommen.
    2. Fahre doch mal mit zu dem Fliegen. Dann könntet ihr das zusammen machen und verbringt Zeit miteinander.
     
    #7
    capricorn84, 4 August 2007
  8. fredde
    fredde (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    57
    91
    0
    Single
    das Problem an der Sache ist ja das meine Freundin das nicht möchte, weil sie meint das ihre Eltern zur Zeit selber genug um die Ohren haben und wenn ich es trotzdem mache weis ich nicht ob das dann so gut ankommt, sprich meine Freundin dann sauer auf mich ist, weil ich es gemacht habe obwohl sie es nicht wollte.


    Ich bin ja schon ein paar mal mit ihr zum Flugplatz gefahren, nur ehrlich gesagt stand ich dann da die meiste Zeit nur rum wie bestellt und nicht abgeholt. Da sie mich nicht wirklich mit eingebunden hat. Dazu kommt dann noch das man von den anderen im Verein ziemlich doff behandelt wird, da man ja kein Flieger ist und in deren Augen dann wohl ein Mensch zweiter Klasse ist!
     
    #8
    fredde, 4 August 2007
  9. fredde
    fredde (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    57
    91
    0
    Single
    Die Situation scheint sich immer mehr zu verschärfen!
    Seit Freitag abend hat sie ihre Handys aus und ich kann sie nicht mehr erreichen, geschweige denn das sie sich meldet!
    War es das???
    Oder hat sie sich nur eine Auszeit genommen um sich klar zu werden was sie will???
    Was meint ihr?

    Noch mal zu dem Gespräch mit ihrer Mutter: Soll ich trotzdem mit ihr reden auch wenn meine Freundin es nicht will bzw. meint das es eh nichts bringt?
     
    #9
    fredde, 5 August 2007
  10. EndloseStille
    Verbringt hier viel Zeit
    30
    91
    0
    nicht angegeben
    Was ist deine Motivation für ein solches Gespräch? Du musst dir darüber sehr klar sein, wie dies beim Gesprächspartner ankommt - jeder mit auch nur ein bisschen Menschenkenntniss wird die Motivation dahinter erkennen. Gehst du zu ihrer Mutter, damit sie endlich eure Beziehung annimmt, dann gehts schief. Gehst du aber zu ihr, weil dir selbst(!) etwas daran liegt, dich mit ihrer Mutter zu verstehen(!) dann siehts anders aus.
     
    #10
    EndloseStille, 5 August 2007
  11. fredde
    fredde (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    57
    91
    0
    Single
    Es gibt zwei bis drei Gründe für mich mit ihrer Mutter zu reden.

    1: Würde mich interesieren was sie wirklich gegen mich hat. Sie wird ja wohl kaum grundlos auf mich sauer sein und nicht wollen das ich mit ihrer Tochter zusammen bin.
    2: Wenn sie mir ihre Gründe genannt hat, mit ihr darüber reden ob es mir eine Chance gibt ihr das Gegenteil zu beweisen. 8Sofern dieses möglich ist)
    3: Das sie ihre Tochter selber entscheiden lässt was diese möchte --> sprich keinen Druck auf sie ausübt vonwegen "mach endlich schluss"
    (wird wohl sehr schwierig werden)

    Der erste Punkt ist für mich momentan der wichtigste, da ich denke das es nur eine möglichkeit gibt das wieder Ruhe einkehrt --> das sie uns eine Chance gibt das wir wieder zueinanderfinden und weiterhin glücklich miteinander sind. Da ich denke das solange sie weiter Druck ausübt sich die Sache nie beruhigen kann!
     
    #11
    fredde, 5 August 2007
  12. fredde
    fredde (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    57
    91
    0
    Single
    So, ich glaube das war es!
    Gestern abend hat sie mir gesagt das sie mt mir reden möchte!
    Und zwar nicht am Telefon, was ich ja eigentlich auch gut finde.
    Habe sie gefragt ob sie mit ihrer Entscheidung übers Wochenende weitergekommen ist und sie hat "Ja" gesagt.
    Dieses "Ja" klang schon sehr zurückhaltend worauf ich sie dann gefragt habe ob es schlecht für mich aussähe.
    Darauf kam keinen klares Ja aber als ich dann angefangen habe zu weinen, meinte sie es ginge nicht das sie im Moment immer Migräne habe!
    Danach sagt sie dann aber wieder das ihr Entschluss noch nicht endgültig sei und wir da ja nochmal drüber reden könnten!

    Gestern nacht bekam ich dann eine sms in der drin stand: "so mein Schatz. ich lieg jetzt im bett. mach mir keinen mist. trotz allem du fehlst mir!ich liebe dich!
    (das war das erstemal seit lange das sie nochmal richtig "Ich liebe dich" geschrieben hat!

    Ich weis jetzt ehrlich gesagt nicht was ich davon alles halten soll, wie ich damit umgehen soll und vorallem
    WAS KANN ICH MACHEN UM UNSERE BEZIEHUNG ZU RETTEN
     
    #12
    fredde, 6 August 2007
  13. lilly2004
    lilly2004 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    67
    91
    0
    vergeben und glücklich
    hey,
    da du mir ja geschrieben hattest,dass auch frauen so sein können, hab ich mal deinen beitrag gelesen!!
    warum schreibt sie dir,dass sie dich liebt und benimmt sich nicht so? ich kann sowas immer nicht verstehen ....
    habt ihr nun noch ein klärendes gespräch geplant?
    meinst du nicht vllt es wäre besser sie zu vergessen?
     
    #13
    lilly2004, 6 August 2007
  14. fredde
    fredde (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    57
    91
    0
    Single
    Ich verstehe es auch nicht.
    Was ich auch nicht verstehe das sie mir shreibt das sie mich soo vermisst, dann aber schluss machen will, dann muss ihr doch klar sein das man sich noch weniger sieht (da sie ja nicht gerade direkt um die Ecke wohnt).
    Hab ihr gestern auf ihre sms geantwortet das ich am Dienstag gerne mal vorbei kommen möchte um da nochmal (abschließend???) mit ihr drüber reden zu können!
    Bisher habe ich da keine Antwort drauf bekommen. Wenn sie mir bis morgen nicht antwortet werde ich einfach so hinfahren,hab zwar keine Ahnung wie sie dann reagieren wird aber aber ich halte es mittlerweile nicht mehr aus das ich die ganze Zeit so in der Luft hänge.

    "meinst du nicht vllt es wäre besser sie zu vergessen?"
    das haben mich sehr viele eute in der letzten Zeit gefragt
    Aber ihc will und kann sie nicht vergessen, dafür liebe ich sie einfach viel zu sehr!
    Ich würde alles dafür machen das wir das wieder hinbekommen!
     
    #14
    fredde, 6 August 2007
  15. smithers
    Verbringt hier viel Zeit
    1.349
    121
    0
    nicht angegeben
    Aus Erfahrung kann ich Dir folgendes raten: Lass sie ziehen ! Segelfliegen und Partnerschaft passen nicht zusammen. Aus meinem Verein alleine sind genug Ehen in die Brüche gegangen, weil entweder Mann oder Frau Sa und So nur auf dem Flugacker waren. Die Familien bzw. die Beziehungen kommen dabei grundsätzlich zu kurz. Fliegen ist ein Gemeinsschaftssport wo von jeden verlangt wird, dass er auch um 8 Uhr auf dem Platz ist. Anders funktioniert das mit dem Fliegen auch nicht wirklich. Flugleiter, personal am Boden, Windenfahrer, Kantinendienst und und und – entweder man ist mit vollem Herzen dabei oder man lässt es gleicht bleiben. Ich habe mein Hobby aufgegeben – der Beziehung willen.

    Deine Freundin sollte eigentlich als „Pilotin“ ein wenig mehr Selbstvertrauen gegenüber ihren Eltern haben. Ein Flugzeug von mehr als 250000 Euro fliegen wollen, aber wenn die Eltern rumnörgeln gleich einknicken – das finde ich schon recht merkwürdig. Auch wenn es sich leichter sagt als es sich lebt – aber vergiss sie – sie hat ihre Entscheidung eh bereits getroffen.

    (Was das schlechte Wetter beim Fluglager angeht – solange die Sicht nicht unter drei liegt kann geflogen werden. Haben wir auch immer so gehalten – und wenn es nur Platzrunden waren – jede Landung übt. Die Flieger wurden sogar bei Regen rausgeschoben und aufgebaut – es hätte ja noch mal trocken werden können ... daher Flieger sind schon eine ganz komische Gattung von Mensch )
     
    #15
    smithers, 6 August 2007
  16. SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.299
    173
    8
    Single
    ich finde auch,du machst dich ganz schön abhängig von dir und es ist oftmals viel verlangt, dass Leute ihr Hobby, das sie schon lange und gern betreiben, einzuschränken.
    Gut,ihr seht euch nicht oft, aber ihr seht euch. Es ist davon auszugehen, dass sie dich gern sieht.
    Du möchtest, dass sie dich in ihr Hobby einbezieht - wie soll sie das beim Segelfliegen bitte machen?
    Ich persönlich spiele viel Klavier - wie sollte ich da meinen Freund einbeziehen? Ihm Noten beibringen?

    Ich finde auch, such du dir auch ein Hobby, mach mehr mit deinen Freunden, wenn deine Freundin auf Tour ist und fliegt. Setz doch nicht deine ganze Freizeit an sie.

    Zum Thema Mutter:
    Ich finde die Idee, mit ihrer Mutter zu reden schwachsinnig. Es gibt nichts Schlimmeres als diese typischen Talkshow-Schwiegermütter-Diskussionen. Du willst ihr sagen, dass ihre Tochter alleine entscheiden kann? Das ist aber die Sache deiner Freundin das klar zu stellen. Es bringt gar nichts, wenn du vor ihrer Mutter den großen markierst und deine Freundin im Endeffekt dazwischen hängt.
    Entweder deine Freundin nabelt sich selbst irgendwann von ihrer Mutter ab oder nicht. Einwirkungen von außen bringen in solchen Fällen oftmals gar nichts.

    Im Übrigen hattest du gar nicht erwähnt, was du letztlich für "Kompromisse" vorgeschlagen hast. Was wolltest du explizit von deiner Freundin?

    Ich glaube, diese ganze Hinterherrennerei bringt gar nichts, solange sich deine Freundin nicht weder von selbst meldet. Ich würd die nächsten Tage vielleicht mal keine Anstalten machen und warten, ob sich von ihrer Seite etwas tut
     
    #16
    SexySellerie, 6 August 2007
  17. Cloud
    Verbringt hier viel Zeit
    346
    103
    7
    offene Beziehung
    mein Gott, sie ist 17, unreif und hat gefallen daran mit dir zu spielen.
    Sie stellt paradoxe Sätze, verwirrt dich, lässt dich zappeln..
    wahrscheinlich unterliegt sie selbst einer psychischen Spaltung und das ist durchaus nicht unüblich.
    Nun, ich denke, du kannst nichts machen, ausser aus dieser Situation zu lernen und zwar in Bezug auf dich selbst. Wie hat sie es geschafft, dich derart zu "unterwerfen", wie steht es mit deiner Männlichkeit und deinem Selbstwertgefühl?
    Ein selbstbewusster Mensch würde es sich von niemandem gefallen lassen, dass man ihn immerwieder so versetzt und so respektlos mit ihm umgeht.

    Den Rest kannst du lesen, sofern du psychologisch interessiert bist.

    Auf einer tieferen Ebene hast du dir deine Partnerin genau aus diesen Gründen ausgesucht, nämlich, damit sie schlecht mit dir umgeht und dir eine Achterbahn der Gefühle liefert mit ihrer paradoxen Art. Wenn du denkst, dass es sich für dich in der Zukunft mehr lohnt, eine Beziehung zu führen, inder beide Partner immer aufeinander zugehen und sich nicht gegenseitig versuchen zu manipulieren, dann musst du an den obengenannten Punkten arbeiten (selbstwertgefühl, selbstliebe).
     
    #17
    Cloud, 6 August 2007
  18. SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.299
    173
    8
    Single
    Boah, hab ja selten so einen Schwachsinn gelesen.
    Ich glaube nicht, dass das Mädchen spielt. Sie ist einfach super verunsichert und legt noch viel Wert auf die Meinung ihrer Mutter.
    Sie ist jung und nicht ganz selbstständig. Deswegen doch aber noch lange kein psychopathisches Monster.

    Im Übrigen: Wenn du Psychologie studierst, hast du dir das falsche Fach ausgesucht.
     
    #18
    SexySellerie, 6 August 2007
  19. User 77157
    User 77157 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.512
    123
    6
    vergeben und glücklich
    das habe ich mir auch gedacht:kopfschue .
    ich würde an deiner stelle auch nicht mir ihrer mutter reden-das bringt meiner meinung nach gar nichts,außer neues streitpotenzial.
    such das klärende gespräch mit ihr,allerdings würde ich dir auch raten,erstmal noch ein paar tage zu warten.dann allerdings würde ich auch eine entscheidung ihrerseits fordern.
     
    #19
    User 77157, 6 August 2007
  20. fredde
    fredde (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    57
    91
    0
    Single
    Noch nicht mal das haben sie ja gemacht, sie hat einfach den ganzen Tag nur im Zelt gelegen!

    Das bei diesem "Hobby" die Beziehung irgendwo kürzer kommt als das man es sich wünscht ist mir auhc klar, aber in einem gewissen Rahmen wäre mir das ja auhc egal und hat bisher die ganze Saison ja auch schon geklappt! Woraussetzung das ich sie da mehr bei unterstützen kann ist ja lediglich das sei mich ein bisschen mehr mit einbinden müsste, das kann doch eigentlich nicht so schwer sein, oder?
    Sie hatte sich auch schon mehr oder weniger gegen das Fliegen entschieden, bzw hat es etwas runtergeschraubt (ist halt nur geflogen wenn wirklich gutes Wetter war), doch als sie jetzt weg war und wiedergekommen ist war plötzlich alles anders, all unsere Pläne waren zu Nichte gemacht!
    Ich bin eigentlich immer noch davon überzeugt das es auch in einer Pilotin/nicht Pilot-Beziehung klappen kann, wenn beide auf den anderen einen Schritt zugehen!
    Das ihre Eltern so ein große ROllen spielen bzw. so einen Einfluss auf sie haben verstehen ist auch nicht. Klar, sie ist noch nicht volljährig und in gewisser Weise noch abhängig von denen, aber trotz allem ist sie ja wohl alt genug um solch eine Entscheidung selbst zu treffen!
     
    #20
    fredde, 6 August 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - tun
ArkShard
Beziehung & Partnerschaft Forum
23 November 2016
24 Antworten
kleiner_muffin
Beziehung & Partnerschaft Forum
3 November 2016
95 Antworten
tf1975
Beziehung & Partnerschaft Forum
16 September 2016
9 Antworten