Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Was Soll Ich Tun???

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Tiger81, 8 April 2005.

  1. Tiger81
    Gast
    0
    Hab zur zeit ein riesiges Problem.

    Bin seit drei Jahren mit meiner Freundin zusammen. Seit Sommer 2004 wohnen wir auch zusammen in einer Wohnung.
    Da ich letztes Jahr dienstlich noch sehr viel unterwegs wahr, war Sie die erste zeit allein in der Wohnung. Ich kam immer bloß am Wochenende nach Hause.
    Bis Sie zur mir gezogen ist war auch noch alles ok aber seit dem haben wir uns immer mehr in die Haare gekriegt. An den Wochenenden lief zwischen uns auch nur manchmal was. Sie ha mich immer abgeblockt. Immer November meinte Sie dann in Urlaub zu fahren (alleine). Muß dazu sagen das es genau die Woche war ab der ich nicht mehr dienstlich unterwegs war. Ging ja aus meiner sicht auch noch, hatten ja danach zeit für uns.
    Als wir dann immer telefoniert hatten während sie im Urlaub war hatte sie mir gebeichtet das sie mir während der zeit wo ich weg war fremd gegangen ist. Ich war am boden zerstört.
    Als sie dann zurück kam hatten wir uns ausgeprochen. Hatte in der zeit drüber nachgedacht wie es weiter gehen soll und mich entschlossen weil ich so verliebt in sie wahr das ich trotzdem mit ihr zusammen bleiben will. Sie wollte das dann auch.
    Im Dezember hatten wir uns dann wieder in der wolle. Hatten uns dann geeinigt das wir eine wg aus unserer wohnung machen. Über weihnachten war ich dann bei meinen Eltern und als ich zurück kam hatten wir zusammen Silvester gefeiert und uns wieder versöhnt und gesagt wir probieren es noch einmal.
    Irgendwie hat sich aber nix geändert. Wir haben das letzte mal mit Januar miteinander geschlafen und leben eigentlich nur noch zusammen. Letzte woche hatte sie mir dann gesagt ich müßte mehr allein unternehmen. Habe dann was sie nicht weiß nach einem streit mal mit einer alten freundin von ihr telefoniert einfach um mal zu hören wies geht. Hatten uns seit einem jahr nicht mehr gesehen. Wir hatten dann beschlossen das wir uns mal wieder treffen könnten und verabredeten uns am dienstag. Am ersten april ein tag nach dem telefonat mit ihr rief sich mich dann zwischendurch mal an und war total zerstört. Ihr Freund hatte mit ihr schluss gemacht (kein Aprilscherz). Sie bat mich ob wir uns den jetzt nicht schon am montag treffen könnten was wir dann auch gemacht haben.
    Sie hatte mir am Montag gesagt das sie eigentlich schon vor drei jahren wo wir uns kennen gelernt hatten total verknallt in mich war. Ich aber mit meiner jetzigen Freundin grad zusammen kam. Ich hatte aber was ich dazu sagen muß zu der zeit auch ein paar gefühle für sie. Sie sagte mir das sie immer noch gefühle für mich hätte sie sich aber nicht in meine Beziehung drängen wolle.
    Hab dann drüber nach gedacht und ihr mittwoch den vorschlag gemacht das sie sich gestern mal mit mir treffen könnte um sich noch ein bißchen zu unterhalten, da wir montag nicht so viel zeit hatten. Hatte dann Urlaub genommen und wir traffen uns. Haben über Gott und die Welt geredet und war seit langem einer der schönsten Tage die ich hatte. Meiner Freundin hatte ich davon nix gesagt für sie war ich arbeiten.
    Jetzt kommt eigentlich mein Problem: Weiß nicht wie es weiter gehn soll. Klar das sie sich jetzt Hoffnungen macht. Aber drei Jahre sind auch eine lange zeit.

    Wie würdet ihr denn weiter vorgehen?
     
    #1
    Tiger81, 8 April 2005
  2. Bea
    Bea (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.311
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Die Beziehung mit deiner jetztigen Freundin scheint wohl entgültig den Bach runter zu gehen. Ich denke, das beste wäre es, einen klaren Schlussstrich darunter zu ziehen. Denn was bringt es dir, immer nur unglücklich zu sein?

    Allerdings würde ich auch nicht sofort was mit der anderen anfangen, sondern es erstmal langsam angehen lassen. In drei Jahren kann sich sehr viel an und in einem Menschen verändert. Lern sie erst einmal neu wieder kennen und dann kann es immer noch etwas ernstes werden.
     
    #2
    Bea, 8 April 2005
  3. Gilead
    Gilead (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    564
    113
    27
    Verheiratet
    Ich seh es wie Bea: Beende eine Sache, bevor du was neues anfängst.
    Wär das so gut? 3 Jahre Beziehung zu deiner Freundin sind ebenfalls eine lange Zeit, ich würde allein sein wollen denke ich...

    Übrigens: Mal so als Gegenfrage: was willst DU denn?

    Gilead
     
    #3
    Gilead, 8 April 2005
  4. Tiger81
    Gast
    0
    @BEA

    Das habe ich mir in soweit auch schon gedacht, deswegen habe ich mich ja auch mit ihr getroffen da ich sie erstmal wieder kennenlernen will.

    Habe aber noch zweifel wie es mit meiner jetzigen Freundin weitergehen soll, da wir ja zusammen wohnen. Sie kann nicht wieder ausziehen. Sie ist zur zeit Arbeitslos und zu ihren Eltern kann sie auch nicht.

    Will auch nicht das es so aussieht als wenn ich Sie abschiess um mit einer anderen was anzufangen.

    Werde auch erstmal meine zeit brauchen um drüber weg zu kommen.
     
    #4
    Tiger81, 8 April 2005
  5. kleine_fee
    Gast
    0
    Deine Frage lautet ja: "Was soll ich tun?"

    Warum ist es immer wieder so, dass man nicht in einer Beziehung für klare Verhältnisse sorgen kann. Entweder Du liebst Deine Freundin und ihr haltet in guten und schlechten Zeiten zusammen; dann haben Lügen und Geheimnisse nichts bei euch zu suchen und schon gar nicht eine andere Frau,
    oder Du liebst sie nicht mehr; ihr trennt euch, einer oder beide zieht/en aus (lasst den quatsch mit wg; willst Du die neue dann mitbringen???) und dann kannst Du über andere Frauen nachdenken.

    Glaubst Du echt, Du hast Gefühle für sie???? Ist sie nicht nur das Brett auf dem offenen Meer, an dem Du Dich jetzt festhältst, weil Du Angst hast, unterzugehen???
    Glaubst Du nicht, dass auch sie Dich als Trost braucht? Fertig, weil sie verlassen wurde, aber Gefühle für Dich??? Komisch.

    Wenn Du meine Meinung wissen willst: Aus solch einer Situation entsteht keine glückliche, neue Beziehung. Ihr könntet euch höchstens gegenseitig über die Trennungen hinweghelfen, aber im Ergebnis bleibst Du am Ende allein.


    Entschuldige die harten Worte, aber ich kann mit so ungeklärten Situationen gar nichts anfangen. Das ist der einfachste Weg; das hat nicht mit Liebe, sonder Egoismus zu tun...

    Gruß fee

    edit: hab gerade gelesen, dass Deine Freundin nicht so einfach ausziehen könnte, aber das kann und darf nicht der Grund sein, zusammen zu bleiben. Es gibt da immer Lösungen...So geht es jedenfalls nicht weiter. Wenn Du sie nicht mehr willst, muss eine andere Wohnungslösung her. WG würde niemals gut gehen
     
    #5
    kleine_fee, 8 April 2005
  6. Tiger81
    Gast
    0
    @kleine_fee

    edit: hab gerade gelesen, dass Deine Freundin nicht so einfach ausziehen könnte, aber das kann und darf nicht der Grund sein, zusammen zu bleiben. Es gibt da immer Lösungen...So geht es jedenfalls nicht weiter. Wenn Du sie nicht mehr willst, muss eine andere Wohnungslösung her. WG würde niemals gut gehen

    ---------------------------------------------------------------------------

    Das seh ich auch so wie du. Der krach währe schon vorprogrammiert. Allein schon wenn sie mitbekommt das ihre damals beste Freundin was von mir will.
     
    #6
    Tiger81, 8 April 2005
  7. littlecloud
    0
    Hi!

    Das würde ich persönlich wohl tun:

    Ich persönlich bin mit der "Wahrheit" bis jetzt immer am besten gefahren. Zwar ist dies ein ab und an recht schwieriger Weg, da man seinen "Schweinehund" erst einmal überwinden muss, aber danach geht es einem gut und man fühlt sich total erleichtert. Was ich damit im Klartext meine:

    Rede mit Deiner jetzigen Freundin, spreche wirklich ALLES an, was irgendwie nicht stimmt. Auch die Kleinigkeiten (vor allem die Kleinigkeiten sind das Wichtige im Leben!!). Rede mit ihr am besten auch über die "Tabu-Themen" in Eurer Beziehung.
    Es muss wirklich ALLES auf den Tisch, wobei man aber schon überlegen sollte, WIE man es sagt (der Ton macht ja bekanntlich die Musik).
    Falls Du es ihr nicht "so" sagen kannst, dann schreibe ihr einen Brief und setze Dich neben sie, während sie diesen Brief liest (sei dann aber auf jeden Fall bei ihr, wenn sie ihn liest!!")

    Unter Umständen kann es Deine alte Beziehung noch retten, sofern Du das willst.

    Aber ich denke, dass man an einer Beziehung ziemlich arbeiten muss, gerade wenn sie so "krieselt". Und nur wenn ihr viel redet (DAUERHAFT) und Euch noch einmal neu kennenlernt und sich gegenseitig akzeptiert (mit allen Macken, die ja wohl jeder irgendwie hat...), kann das funktionieren.

    Wenn sie Dir aber nichts mehr bedeutet und es Dich erleichtern würde, Dich von ihr zu trennen, dann tu das. Lass aber das andere Mädl erst einmal komplett aus dem Spiel, denn dann werden Deine Gefühle sicher nur noch verwirrender...

    So - das war ein kleiner Tip von mir,

    ich wünsche Dir alles Gute (egal, was Du jetzt unternehmen wirst),

    höre ein wenig auf Dein "Bauchgefühl" (das weist einem meistens ganz gut den Weg),

    Gruß,

    littlecloud


    @kleine_fee: gebe dir voll und ganz recht!
     
    #7
    littlecloud, 8 April 2005
  8. bmkrt
    Verbringt hier viel Zeit
    26
    86
    0
    nicht angegeben
    ---deleted---
     
    #8
    bmkrt, 8 April 2005
  9. bikermädl
    Gast
    0
    Drei Jahre sind eine lange Zeit. Nur solltest du dich fragen: Ist es noch Liebe oder Gewohnheit??? Für wen empfindest du mehr? :grrr:
    Ich hoffe du entscheidest dich richtig!
    Viel Glück :bier:
     
    #9
    bikermädl, 8 April 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Tun
steve2485
Kummerkasten Forum
11 Dezember 2016 um 14:54
38 Antworten
Seth147
Kummerkasten Forum
24 November 2016
7 Antworten
DarkMoon
Kummerkasten Forum
6 November 2016
1 Antworten