Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

was soll ich verändern?

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von User 41942, 7 Mai 2007.

  1. User 41942
    Meistens hier zu finden
    1.060
    133
    83
    nicht angegeben
    hi ihr...

    also, es geht darum:
    ich spiele seit jahren fussball und mache auch sonst sehr viel sport...
    eigentlich bin ihc es aus der schule und so weiter, gewöhnt, immer die Beste oder zumindest eine der besten zu sein...

    nun ja, mein problem is ziemlcih komisch und auch etwas egoistisch aber ich komm damit nicht mehr zurecht.

    da ich im moment häufig Probleme mit meiner gesundheit hab und auch wg meiner familie häufig verhindert bin, konnte ich in der letzten zeit nicht mehr regelmäßig auf training... dazu kommt, das wir lauter neue mädels aus der bayernliga gekriegt haben und die uns "alten" nun den platz praktisch "wegnehmen"... tja und da ich eben nicht mehr immer auf training kann, darf ich im moment auch nicht durchgehend spielen (also während der spiele)
    ich war immer stammspieler und es kratzt doch sehr an meinem ego, da ich wie gesagt eig immer eine der besten war...

    ich weiß das das ziemlich egoistisch ist und deswegen möchte ich auch nicht mit meinen mädels aus dem verein darüber reden...es ist ja schließlich nicht ihre schuld...

    vll könnt ihr ja mal eure meinung posten...
    danke
     
    #1
    User 41942, 7 Mai 2007
  2. User 67627
    User 67627 (46)
    Sehr bekannt hier
    3.244
    168
    466
    vergeben und glücklich
    Verstehen kann ich schon, dass das an Deinem Ego kratzt, wäre bei mir nicht anders....aber ich verstehe nicht was Du daran ändern willst? :ratlos:
    Geht eben einfach nichts anders....
     
    #2
    User 67627, 7 Mai 2007
  3. Jamie1987
    Jamie1987 (29)
    Benutzer gesperrt
    569
    0
    0
    vergeben und glücklich
    man kann dich da auf alle Fälle verstehen weil du halt deinen Posten hast abgeben müssen, aber was soll man anderes machen? Du musst halt einfach drauf verzichten.

    Ich wünsche dir trotzdem alles alles gute und das du bald wieder deine alte Position erringen wirst
     
    #3
    Jamie1987, 7 Mai 2007
  4. User 41942
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.060
    133
    83
    nicht angegeben
    das mit dem verändern war eher so gemeint, wie ich es schaffe, das es nicht so an meinem ego kratzt...
    ich bin wirklich jedes mal fix und alle wenn wir ein spiel hatten und ich nur 20 min gespielt hab...

    im moment kann ich halt nicht öfter auf training und das ändert sich wahrscheinlcih auch nicht so schnell...
    also muss ich doch iwie damit zurecht kommen....
    aber im mom bin ihc einfach nur fertig
     
    #4
    User 41942, 7 Mai 2007
  5. User 67627
    User 67627 (46)
    Sehr bekannt hier
    3.244
    168
    466
    vergeben und glücklich
    Das wird vermutlich weiterhin an Dir kratzen. Das lässt sich nicht so einfach abschalten :zwinker:
    Denk einfach daran, dass Du es allen zeigen wirst, wenn es bei Dir wieder bergauf geht :smile:
     
    #5
    User 67627, 7 Mai 2007
  6. User 38494
    Sehr bekannt hier
    3.930
    168
    395
    Verheiratet
    verstehen kann ich dich da ganz gut und finde das auch weiter nicht verwerflich, denn nur wer ehrgeiz hat und dem entsprechend leistung zeigt wird eben aufgestellt.
    nebenbei wäre es ja für die anderen auch ein scheiß gefühl, wenn sie regelmäßig zum training kommen und das nicht irgendwie honoriert wird, oder?

    man kann eben nicht immer und überall die numero uno sein. :zwinker:

    was du natürlich machen kannst ist, das du nebenbei selber noch trainierst und dich fit hälst.
    wenn du dann im spiel auch gute leistung zeigst, dann wird dir der respekt der anderen spielerinnen auch entgegengebracht.

    fussball ist nun mal ein manschaftssport.

    glaubst du im leben geht das immer so, das du die beste bist?
     
    #6
    User 38494, 7 Mai 2007
  7. User 41942
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.060
    133
    83
    nicht angegeben
    nein, natürlich nicht:smile:

    das mit dem fit halten mach ich schon, ich gehe 3 mal die woche 25 km laufen:smile: schwimme, gehe skaten...

    das problem ist halt vorallem die uhrzeit (abends) an der ich wg der familie nicht weg kann (mein großvater ist pflegefall und ich muss auf ihn aufpassen, da er wg Demenz nicht mehr allein bleiben darf)

    nun ja, an den spielen (samstags und sonntags) bin ihc dann natürlich da, die sind ja meist mittags...

    ich hab schon gar keine lust mehr ein trickot anzuzuiehen, weil ich weiß, das ich danach trotz guter leistung (natürlich nicht so wie früher, aber ich versau das spiel nicht, da gibts viel schlechtere) wieder depri bin weil ich ja (wenn überhaupt!) 20 min gespielt hab...
     
    #7
    User 41942, 7 Mai 2007
  8. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.337
    248
    626
    vergeben und glücklich
    ich hab da garkein mitleid.wir hatten in der mannschaft auch immer mädels,die nie zum training gekommen sind,aber trotzdem stammspieler war.ich finde wer nicht kommt,der darf auch nicht spielen.denn wenn du zeit für die spiele hast und da gesund genug für bist,dann kannst du doch auch zum training gehen.es ist ja auch unfair für die anderen,die regelmäßig dabei sind.

    du kannst wie alle anderen menschen auch eben nicht alles haben :zwinker:
     
    #8
    Sonata Arctica, 7 Mai 2007
  9. kathili
    kathili (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    381
    103
    1
    Single
    kann verstehen,dass dich das runterzieht,aber wenn du im moment nicht so viel zeit zum trainieren hast,musst du halt leider auch mit den konsequenzen leben,egal woran es liegt.vielleicht ist es ja möglich die prioritäten anders zu setzten,so dass das training wieder seinen platz hat?!?!

    naja,musst du halt wissen und unter einen hut kriegen..
     
    #9
    kathili, 7 Mai 2007
  10. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    naja, wenn du immer trainiertest und gut wärst und dennoch nicht aufgestellt würdest, dann könnte ich verstehen, dass das an deinem ego kratzt. aber so?

    du kannst nicht mehr so oft trainieren, das ist für dich schade. aber jetzt sind eben die prioritäten verschoben, großvater bzw. familiäre verpflichtungen gehen vor - das hat für deine sportlichen ambitionen eben folgen. seltener training und in der folge auch verlust des stammspielerstatus.

    logische konsequenz - warum kratzt das an deinem ego? weil du für die mannschaft nicht mehr die bedeutung hast wie früher und andere leistungsträger geworden sind? mag bitter sein für dich als "alte häsin", aber so läuft das eben. ist absehbar, wie lange es so weitergehen wird mit dieser versorgung deines großvaters? eine andere aufteilung in der familie ist nicht möglich? sind die anderen tagsüber dran und du eben abends - oder wie läufts?

    die prioritäten haben sich verschoben, und ich finde es auch sehr gut, dass du dich um deinen großvater kümmerst. sei deswegen stolz auf dich. und nörgel an dir selbst nicht rum, nur weil du jetzt nicht mehr ganz so fit auf dem platz bist.

    im teamsport rücken doch eh normalerweise immer leute nach, die jünger und fitter sind... seh ich bei mir auch. da sind leute, die weniger erfahrung haben, aber einfach flotter sind und halt jünger. und im team zählt das zusammenspiel; wer oft nicht zum training kommt, ist eben nicht mehr so integriert in den spielfluss.

    nicht zu sehr zu herzen nehmen und akzeptieren, dass sich die lebensumstände eben auch mal ändern. ob durch umzug, andere arbeit oder eben familiäres.
     
    #10
    User 20976, 7 Mai 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - verändern
U.F.
Kummerkasten Forum
2 Dezember 2013
10 Antworten
seti
Kummerkasten Forum
4 Dezember 2009
13 Antworten
Sajetzt
Kummerkasten Forum
27 September 2009
57 Antworten