Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    25 April 2010
    #1

    Was spricht für euch gegen eine Beziehung mit einer bisexuellen Person?

    Wenn ihr euch in eine bisexuelle Person verliebt :herz:, spricht prinzipiell etwas dagegen, mit dieser Person eine Beziehung zu führen?
     
  • Aily
    Benutzer gesperrt
    2.565
    108
    345
    Verliebt
    25 April 2010
    #2
    Das würde denke ich nicht klappen, den dazu bin ich zu eifersüchtig.
     
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    25 April 2010
    #3
    Aber wenn dein Freund heterosexuell wäre, könnte er auch etwas mit einer anderen Frau haben und du eifersüchtig auf die Tusi sein, gell?
     
  • Aily
    Benutzer gesperrt
    2.565
    108
    345
    Verliebt
    25 April 2010
    #4
    Off-Topic:
    Klar... aber bei Bisexualität ist die Wahrscheilichkeit dazu höher denke ich.
     
  • User 34605
    User 34605 (32)
    Sehr bekannt hier
    3.158
    168
    386
    Verheiratet
    25 April 2010
    #5
    Ich wollt gerade schreiben, das eine hat mit dem anderen ja nichts zu tun.

    Ergo, spricht rein gar nichts dagegen.
     
  • simon1986
    simon1986 (32)
    Benutzer gesperrt
    6.918
    398
    2.200
    Verheiratet
    25 April 2010
    #6
    In der Liebe geschieht bei mir nichts "prinzipiell".

    Ich müsste das erst mal erleben, und dann würde ich erst noch vielleicht nicht in jedem Fall gleich reagieren
     
  • klatschmohn
    Meistens hier zu finden
    1.588
    133
    75
    Single
    25 April 2010
    #7
    Da spricht nichts dagegen nein- ich würde es sogar "spannend" finden.
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.350
    898
    9.198
    Single
    25 April 2010
    #8
    Meine Heterosexualität spricht dagegen. :zwinker:
     
  • User 38570
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.467
    348
    2.476
    in einer Beziehung
    25 April 2010
    #9
    Naja, ich will keinen, der auch am anderen Ufer fischt. Da würde bei mir irgendwie alles blockieren...
     
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    25 April 2010
    #10
    Aber Bisexuelle stehen genauso auf Heterosexuelle.

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 22:20 -----------

    Wenn er noch nie gefischt hat und jungfräulich ist? Bisexuell heißt ja nicht, dass er/sie schon mit 14 mit Sex angefangen hat.
     
  • User 38570
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.467
    348
    2.476
    in einer Beziehung
    25 April 2010
    #11
    Trotzdem, damit würde ich nicht klar kommen. Keine Ahnung warum...
     
  • User 40590
    User 40590 (39)
    Sehr bekannt hier
    2.338
    198
    655
    in einer Beziehung
    25 April 2010
    #12
    Hatte mal ne Freundin die sexuell auch ganz gern mal was mit ne Frau hatte und es war nicht wirklich nen Problem ABER erstens konnte sie sich keine Beziehung/gefühle zu ner Frau vorstellen (also eben nur rein sexuell) und außerdem war für sie das Thema innerhalb einer Beziehung Tabu - soll heissen sie war auch sexuell treu.

    Ich weiss das ist nun nicht "bi" per Definition, im Volksmund aber schon.
     
  • Fuchs
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.601
    398
    3.431
    Single
    25 April 2010
    #13
    Meine letzte Freundin war bisexuell und ich habe scheinbar auch einen gewissen Faible für bisexuelle Frauen... :ashamed:

    Von daher, keine Probleme.

    Off-Topic:
    Warum schafft dieser Bot das eigentlich nicht, vernünftige Antworten auf Umfragen zu erstellen? "Was spricht für euch gegen eine Beziehung mit einer bisexuellen Person?" - Antwortmöglichkeit: "bin m: Ja" - das passt nicht!? :ratlos:
     
  • User 88899
    Verbringt hier viel Zeit
    1.816
    88
    204
    vergeben und glücklich
    25 April 2010
    #14
    Dagegen spricht für mich, dass ich immer das ungute Gefühl hätte, dass er früher oder später etwas vermissen wird, weil ich ihm, allein schon sexuell, vieles nicht bieten kann, was ein Mann kann. Ich mag es allgemein nicht, wenn ein Partner sich beschränken muss sexuell, wenn eine besondere Vorliebe nicht ausgelegt werden kann (da es offene Beziehungen bei mir nicht gibt). Ich bin sehr sehr froh, dass mein Freund und ich auf einer Wellenlänge schwimmen. Es würde mich deprimieren, wenn ich immer fürchten würde, er hätte offene Wünsche.
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • User 71335
    User 71335 (50)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    Userin des Monats
    9.270
    398
    4.517
    Verliebt
    26 April 2010
    #15
    So sehe ich das auch.:jaa:
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    26 April 2010
    #16
    ich würde mich da unzulänglich fühlen. ich kann ihm ja nicht alles geben, was er braucht.
     
  • User 91095
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    7.995
    598
    8.584
    nicht angegeben
    26 April 2010
    #17
    Für mich spricht nichts dagegen. Spontan gesehen hätte es für meine sexuellen Bedürfnisse sogar mehr Vorteile.
     
  • LittleFlame
    Verbringt hier viel Zeit
    288
    113
    27
    nicht angegeben
    26 April 2010
    #18
    Würde mich nciht stören im Gegenteil... fände ich auch interessant. Und was das Wünsche ausleben betrifft: Ich weiß ja nicht warum, aber auf einen anderen Mann wäre ich längst nicht so eifersüchtig... und wenn er auch bisexuell wäre..... *g* (Einzige Sorge: Er verliebt sich in ihn oder einen anderen Mann.. aber das kann bei jeder rein heterosexuellen Beziehungen auch passieren)
     
  • User 68557
    User 68557 (27)
    Sehr bekannt hier
    2.181
    168
    456
    in einer Beziehung
    26 April 2010
    #19
    Ich spreche aus Erfahrung.. Da spricht gar nix gegen :zwinker:
     
  • nUt3lla87
    nUt3lla87 (31)
    Öfters im Forum
    931
    68
    204
    Es ist kompliziert
    27 April 2010
    #20
    meine freundin ist bisexuell und da spricht absolut nichts dagegen. man muss sich zwar erst drann gewöhnen, aber es ist manchmal auch tierisch lustig mit ihr zusammen über frauen zu sprechen.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    Status des Themas:
    Es sind keine weiteren Antworten möglich.
    die Fummelkiste