Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • ProxySurfer
    Beiträge füllen Bücher
    5.021
    248
    671
    Single
    23 September 2009
    #1

    Was stört dich bei der Bahn?

    Für alle leidgeprüften Bahnfahrer: Was stört dich bei der Bahn (Fern- und Regionalverkehr) am meisten?
     
  • User 70315
    User 70315 (29)
    Beiträge füllen Bücher
    3.584
    248
    1.122
    Verheiratet
    23 September 2009
    #2
    uh, unfreundliche zugbegleiter, teilweise (besonders in den älteren regionalbahnen) stickige luft und ziemlcih heruntergekommene Sitze. Ein teurer spaß ist es meiner meinung auch. verspätungen... hab schon mal 6 stunden zusätzlich in einem ICE verbracht, ne richtige entschädigung gabs auch ncih wirklich.

    ja:zwinker: genug gejammert.
     
  • *PennyLane*
    0
    23 September 2009
    #3
    Ich fahre fast täglich mit der Bahn, und was mich am meisten stört sind die regelmäßigen Preissteigerungen (wobei das jetzt ab Oktober dank NRW-Ticket egal ist :zwinker:). Was auch nervig ist, ist Schienenersatzverkehr (wenn es den denn gibt...) und sind Züge in denen die Klimaanlage nicht an draußen angepasst ist (tendenziell zu heiß).
    Im Großen und Ganzen will ich aber nicht meckern, weil ich ohne die Bahn nicht von A nach B käme :zwinker:.
     
  • ClaireMcKenzie
    Verbringt hier viel Zeit
    89
    93
    2
    nicht angegeben
    23 September 2009
    #4
    mich stört am meisten, dass man grundsätzlich zu spät kommt. oft wird an den bahngleisen nicht mal gesagt, dass der zug zu spät kommt oder dass er ganz wegfällt. zudem hat das personal dann ncht mal die muse zu helfen wenn man doch mal ne frage haben sollte. die bahn ist für den schlechten service un die häufigen verspätungen einfach zu teuer.
     
  • Thomaxx
    Gast
    0
    23 September 2009
    #5
    diese elendigen Verspätungen wodurch du deinen Anschlusszug verpasst und eine andere Strecke fahren musst, wo natürlich deine Reservierungen für die Katz' sind und, je nach Strecke, selbst in der 1. Klasse stehen musst weil alles schon ausgebucht ist.

    Das schlimmste war mal von Ingolstadt nach Berlin, da war der ICE defekt und es wurde ein Ersatzzug eingesetzt, die Folge war, dass meine Reservierungen ungültig waren und es im Zug keine Klassen mehr gab, d.h. Leute mit Tickets für die 2. Klasse sich in der 1. setzen durften und ich mit meinem 1. Klasse Ticket und Reservierungen im Gang stehen durfte :frown:
     
  • User 37284
    User 37284 (32)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    23 September 2009
    #6
    Mich stört am Meisten, dass die Anschlusszüge einfach wegfahren und nicht warten. Ich kann das verstehen, wenn der verspätete Zug wirklich viel später ankommt aber nicht, wenn er eine Minute zu spät ist und man deshalb ne Stunde warten darf....

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 23:53 -----------

    Leute mit Ticket für die 2. Klasse dürfen nicht in der 1. Klasse sitzen, auch nicht, wenn der Zug voll ist...
     
  • ArsAmandi
    ArsAmandi (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    899
    113
    62
    nicht angegeben
    23 September 2009
    #7
    Mich hat selbst in der Zeit wo ich gratis fahren durfte alles genervt. Unter anderem ganz vorne mit dabei die Schlepperei mit dem Gepäck und dann hat das nirgends Platz.
    Bei einem Auto läuft man 10 Meter, schmeißt die Tasche in den Kofferraum, holt sie wieder raus, läuft wieder 10 Meter und ist da.

    Alles letztendlich Gründe wieso ich ausnahmslos mit dem Auto fahre.
     
  • Habbi
    Gast
    0
    24 September 2009
    #8
    Mich stört die faszinierende Fähigkeit der Bahn mitten im Sommer in einem Wagon die Heizung aufzudrehen und im nächsten Wagon die Klimaanlage so eingestellt zu haben, dass Minusgrade herrschen.

    Grundsätzlich herrschen in unseren S-Bahnen im Sommer meist Temperaturen bei denen man einen Pullover braucht. In der nächsten S-Bahn hat man das Wort "Belüftung" noch nie gehört und die Luft ist zum schneiden dick.

    Die Preisspirale wurde eine zeitlang auch alle halbe Jahre wieder ordentlich gedreht, was im Laufe der Jahre zu einer ordentlichen Summe geworden ist. Ich hoffe damit ist mit dem neuen Bahnchef endlich schluss.

    Am meisten nerven mich irgendwelche durchgeknallten Zugbegleiter, die alles und jeden des Schwarzfahrens bezichtigen. Wer genügend Biss hat kann sich dagegen wehren, anderen werden dann eben die Belege über 40€ ausgestellt.
     
  • Thomaxx
    Gast
    0
    24 September 2009
    #9
    Off-Topic:

    Bei einem Ersatzzug anscheinend schon :ratlos:
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    24 September 2009
    #10
    Preissteigerungen und verpasste Anschlüsse.
     
  • User 46728
    Beiträge füllen Bücher
    5.226
    248
    682
    vergeben und glücklich
    24 September 2009
    #11
    Fahrpreise zu hoch, Preissteigerungen
    Verspätungen, verpasste Anschlüsse

    Ich kann gar nicht sagen, wie oft ich als Pendler zu spät in die Uni kam wg der Bahn.
    Paar mal hatten wir nen Ersatz-ICE, schön.. Ein anderes Mal mussten wir erst mal mit dem Taxi (drum haben sich die Leute aus unserem und nem weiteren ausgefallenem Zug ne Std geprügelt) ans andere Ende der Stadt, um einen anderen RE zu nehmen. Dort angekommen war es nur ein Waggon für Leute aus 2 Zügen mit mehreren Waggons:confused:
    Schöner ist die Antwort:"Heute gebet keinen Ersatzverkehr. Sie müssen den nächsten Zug nehmen. Wann er kommt? Ja, vll kommt heute der Zug in ner halben Std. Warum der Zug ausfällt? Der Fahrer ist krank geworden, die Hinfahrt ist auch ausgefallen". Bis 18 h hat mal leider keinen Ersatz für den armen totkranken Mann gefunden:hmm: Die arme Bahn, ist ja bloß in einer der größten deutschen Städte passiert...

    Wie oft sich im letzten Sem Jmd auf die Gleise geworfen hat, kann ich nciht mehr sagen. Standartdausrede, vor einem Jahr wars keiner..
     
  • User 87316
    Verbringt hier viel Zeit
    162
    103
    1
    nicht angegeben
    24 September 2009
    #12
    Doch. Vielleicht bestand der auch nur aus 1.Klasse-Wagen :hmm: auf jeden Fall bin ich mit einem Ersatz-IC erster Klasse gefahren mit nem 2.-Klasse Ticket, haben sie auch in den Lautsprechern durchgesagt.
    Allerdings find ich bei solchen Fällen, dass Leute mit Reservierung da einen Sitzplatz bekommen sollten. Haben sie ja auch bezahlt.

    hihi ^^


    Mich nervt an der Bahn die extremen Verspätungen bis zu zweieinhalb Stunden :wuerg: und sie dann zwei Minuten, bevor der Zug kommt, mal ansagen, dass der 5 Minuten später ist, dann sind es schon mysteriöse 15, dann 45 Minuten, und dann über 60 Minuten. Wunderbar, vor allem, weil man bei unserm Bahnhof immer hinrennen muss zum Gleis (weil man ja glaubt, dass der Zug gleich kommt) um zu erfahren, dass das eben nicht der Fall ist, weil die die Ansage ja nicht in die zumindest etwas wärmere Bahnhofshalle und den einen Buchladen auch übertragen können :rolleyes: ...

    das unfreundliche Personal, die lausigen Bahnhöfe, die von vorn gut aussehen, aber die Hallen und Wartebereiche marode aussehen ...
    Und die Preissteigerung ist auch nicht zu verachten, bezahl mittlerweile für eine 40minütige Fahrt mal so eben 5 Euro mehr innerhalb der letzten beiden Jahre.
     
  • glashaus
    Gast
    0
    24 September 2009
    #13
    Am meisten nerven mich ehrlich gesagt die anderen Mitreisenden... sonst hab ich trotz regelmäßiger Fahrten recht wenig zu beanstanden.
     
  • squarepusher
    Sehr bekannt hier
    2.516
    198
    445
    Single
    24 September 2009
    #14
    mich nerven verspätungen und der preis. bahnfahren sollte halb so teuer sein. meinetwegen kann das benzin dann mehr kosten - ist ohnehin unerwünscht, wieviele hansel alleine im auto in die arbeit fahren.
     
  • User 10802
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.094
    348
    4.925
    nicht angegeben
    24 September 2009
    #15
    Definitiv Verspätungen, verpasste Anschlüsse & Züge die ganz ausfallen - und teils schlechte Verbindungen. Das nimmt einem irgendwie jede Lust, öfter Bahn zu fahren...
     
  • Loomis
    Loomis (31)
    Meistens hier zu finden
    1.097
    148
    187
    in einer Beziehung
    24 September 2009
    #16
    Auf jeden Fall die Verspätungen und verpassten Anschlüsse in Verbindung mit viel zu deftigen Preisen.

    Erst letztens bin ich ICE gefahren; auf halber Strecke gab es dann eine Ansage, dass der Zug derzeit 7 Minuten Verspätung hätte, man entschuldige sich vielmals für die Unannehmlichkeiten. Keine zwei Bahnhöfe später stand dann der Zug völlig. Und stand. Und stand... Keine Ansage, kein Zugbegleiter mit Infos. Nur die Anzeigetafel am Bahnhof, die stetig die Verspätung anzeigte, bis wir bei sagenhaften 50 Minuten waren. Danke auch. Mal wieder den Anschluss verpasst.
     
  • User 37284
    User 37284 (32)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    24 September 2009
    #17
    Oder es waren Ausnahmen, normalerweise ist das nicht erlaubt. Ich sehe das aber genauso wie du, die Leute mit Reservierungen sollten auf jeden Fall einen Sitzplatz bekommen!

    Gestern saß ich mal wieder in einem klimatisieriten RE, ich hab gefroren bis zum geht-nicht-mehr...
     
  • User 46728
    Beiträge füllen Bücher
    5.226
    248
    682
    vergeben und glücklich
    24 September 2009
    #18
    Off-Topic:
    :ROFLMAO:
     
  • Youle
    Verbringt hier viel Zeit
    32
    93
    8
    vergeben und glücklich
    24 September 2009
    #19
    Ich fahre ständig Bahn... und mich stört alles, was du oben aufgezählt hast. Mir wird nicht nur bei den verdreckten Wagen schlecht, sondern auch bei den Preisen und den Verbindungen... Verspätungen gehören ja schon zu der Bahn dazu, ebenso wie die scheiß Verbindungen... vorallem abends/nachts und am Wochenende -.- Das einzige was gut ist, dass ich auch mal meine Ruhe haben kann, mich hinsetzen kann und Musik hören kann.. falls der Zug nicht zu voll ist.

    Tante edit sagt: Unbedingt mal "Senk ju for träwelling" lesen.
     
  • User 29290
    User 29290 (38)
    Meistens hier zu finden
    3.733
    148
    200
    Verheiratet
    24 September 2009
    #20
    -Enorme Verspaetungen
    -Verpasste Anschluesse
    -Teure Tickets
    -Aerger und Zeitaufwand, bei Verspaetung die Zugbindung aufheben zu lassen, damit man gnaedigerweise einen anderen Zug nehmen darf, ohne noch mal abgezockt zu werden
    -Zuege, die ausfallen
    -fehlende Wagen
    -Platzreservierungsgebuehren
    -unfreundliches Personal
    -Bahnhoefe, die spontan nicht angefahren werden (besonders toll, wenn es 2 Minuten vor Frankfurt Flughafen im Zug heisst, dass heute nach Mannheim durchgefahren wird. :mad: Das ist mir schon 2x passiert und waere ich nicht aufgrund schlechter DB Erfahrungen 2 Stunden frueher als eigentlich noetig gefahren, waere der Flieger weg gewesen).
    -Keine ICEs mehr nach 20 Uhr
    -Generell miese Verbindungen Abends
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste