Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Was stimmt mit mir nicht?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von User 152564, 20 April 2017.

Stichworte:
  1. User 152564
    Sorgt für Gesprächsstoff
    42
    33
    5
    Single
    Hallo :smile:
    Mittlerweile ist es für mich echt belastend, deshalb möchte ich versuchen, meine Situation so gut wie möglich zu beschreiben.
    Ich bin jetzt seit 2 1/2 Jahren mit meinem Freund zusammen, ich bin 17, er 18. Wir sehen uns normalerweise jede Woche zwei mal, bzw. übers Wochenende und dann schlafen 1-2x miteinander, damit bin ich auch sehr zufrieden. An den Tagen, an denen wir uns nicht sehen habe ich auch oft Lust auf ihn und kann es manchmal kaum erwarten ihn zu treffen. Ich will mein Problem mal an einem konkreten Beispiel schildern.
    Angenommen wir treffen uns Freitag bis Samstag und ich übernachte bei ihm. Mittwoch hab ich dann schon Lust auf ihn und überlege oft schon was ich am liebsten mit ihm anstellen würde, Donnerstag bin ich dann voller Vorfreude und halte es kaum noch ohne ihn aus, bin komplett "geil" auf ihn.:love:
    Wenn wir uns dann freitags endlich sehen und bei ihm sind ist alles hin. Ich hab schon Lust mit ihm zu schlafen, aber diese starke Begierde wie am Tag davor ist einfach weg. Das ist so deprimierend. :frown:
    Ich rufe mir meine Fantasien ins Gedächtnis, die mich davor noch verrückt gemacht haben, aber die lassen mich beinahe kalt. Wenn wir dann rummachen, macht er mich zwar heiß, aber eben nicht so verrückt wie ich die Tage davor nach ihm war. Manchmal habe ich allerdings auch gar keine Lust wenn ich dann bei ihm bin.

    Ist das nicht komisch? Wenn ich es nicht haben kann, werde ich total heiß auf ihn und habe ich dann die Möglichkeit zu bekommen was ich wollte, lässt es mich irgendwie kalt. Ich denke so ist meine Situation ganz gut beschrieben.
    Liegt es vielleicht einfach daran, dass wir uns nicht ganz so oft sehen und er halt einfach diese Momente nicht abpassen kann? Aber so extrem ganz ohne sein "Einwirken" war es wirklich nur sehr selten, wenn wir dann beieinander waren. Ist es eine Kopfsache? Was mache ich falsch?
    Ich würde auch nicht sagen, dass ich mich dabei unter Druck gesetzt fühle, ich kündige meinem Freund ja nicht schon in Vornherein an, dass ich sonst was mit ihm vorhabe und und dann denke, dass ich es voll bringen muss.
    Mich belastet das mittlerweile ziemlich, da ich diese "Ekstase" von Anfang an beim Sex schon irgendwie vermisse. Natürlich brauche ich das nicht jedes Mal, aber ab und zu wäre schon nicht schlecht, ihn lässt es ja schließlich auch nicht kalt. :grin:

    Hat jemand eine Idee, wie ich das irgendwie in den Griff bekommen kann oder sieht jemand einen möglichen Grund, an den ich vielleicht noch nicht gedacht habe? :frown:

    Milamoon
     
    #1
    User 152564, 20 April 2017
  2. User 54465
    User 54465 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    221
    113
    77
    Verliebt
    Hallo Milamoon,

    erstmal finde ich nicht dass mit dir etwas 'nicht stimmt'. Ich entnehme deinem Text, dass du am Anfang richtig viel Lust auf deinen Freund hattest oder sehe ich das falsch und es war immer wie jetzt? Gab es einen bestimmten Punkt an dem sich deine Lust verändert hat oder war es immer wie jetzt?
    Ich denke auf jeden Fall dass es nicht 'besser' wird wenn du dich unter Druck setzt, also jetzt um jeden Preis willst, dass du Lust hast.
    Wie laufen eure Treffen immer so ab? Ihr trefft euch bei einem von euch und dann geht es gleich zur Sache? Genießt du den Sex generell mit ihm oder könnte es sein, dass der Sex in deinem Kopf evtl besser ist als in der Realität?
     
    #2
    User 54465, 20 April 2017
  3. tiefblick77
    Sorgt für Gesprächsstoff
    617
    43
    124
    Verheiratet
    Wenn ihr euch Freitag endlich seht, wie lange dauert es dann im Durchschnitt bis ihr miteinander schlaft?
    Habt ihr schon mal versucht, nicht direkt am Freitagabend miteinander zu schlafen, sondern so lange zu warten bis Deine Begierde wieder auf dem Höhepunkt ist?
     
    #3
    tiefblick77, 20 April 2017
  4. User 34612
    User 34612 (38)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.799
    398
    4.054
    vergeben und glücklich
    Ich glaube auch, dass du dir selbst möglicherweise selbst eine riesengroße Erwartungshaltung über die Woche ins Hirn programmierst und wenn das Programm dann abgespult werden soll, macht der Kopf dicht.
    Ich finds gar keine schlechte Idee, erst mal zu schauen, wie sich das WE entwickelt und den Sex auf sich zukommen zu lassen. Lust auf Knopfdruck funktioniert - gerade bei uns "Grübelfrauen" echt ganz schwer.
     
    #4
    User 34612, 20 April 2017
  5. Young Boy
    Young Boy (24)
    Verbringt hier viel Zeit
    220
    113
    28
    Verliebt
    Hey, ich kenne die Situation ganz gut. Bei mir lag es damals so ein bisschen an dem Gefühl "ok es ist Wochenende, wir haben dann wohl nachts Sex". Es ist nicht so, dass man keine Lust hätte, aber es ist durch die Treffen nur am Wochenende irgendwie schon so vorgeplant und man hat dann nicht immer genau so viel Lust wie an einem anderen Zeitpunkt vorher.

    Wenn man zusammen wohnt ist das ganz anders. Wenn es gerade 14 Uhr ist und ihr schon zu Hause seid und heiß seid dann kann es direkt losgehen :drool:
    Und wenn an einem Abend mal beide nicht so Lust haben muss man nicht erst wieder eine Woche warten und macht es dann trotzdem.
    Die Situation die ihr jetzt habt hat auch viele Vorteile, aber der Sex hat eben ziemlich feste Termine und das sorgt nicht unbedingt für maximale Lustgefühle. Vielleicht hilft es euch irgendetwas zu unternehmen was euch einfach schon vorher so ein bisschen in Stimmung bringt, so dass es auf einmal einfach "Sexzeit" ist und man tut was getan werden muss.
     
    #5
    Young Boy, 20 April 2017
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  6. User 105213
    Beiträge füllen Bücher
    1.876
    248
    1.516
    vergeben und glücklich
    Vielleicht werden die deep dark fantasies, die du hast, nicht richtig "bedient", wenn ihr euch seht? Vielleicht wünschst du dir etwas mehr Initiative von ihm? Stellst du dir vor, wie er dich hart nimmt, aber er wird dieser eher dominanten Rolle nicht so gerecht?
     
    #6
    User 105213, 20 April 2017
  7. User 152564
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    42
    33
    5
    Single
    Ich habe seit ungefähr Herbst dieses Problem, davor hatte ich aber auch nicht diese große Lust, also kam mit meiner größeren Lust auf ihn auch das Problem, ich konnte sie, wenn sie da war nicht wirklich befriedigen.

    Meistens unternehmen wir nachmittags was oder treffen uns mit Freunden, also es ist nicht auf unseren Sex fixiert. Wir kochen abends meistens zusammen und schauen später noch Serien/Filme. Dabei fangen wir dann oft schon an rumzumachen oder spätestens wenn wir zu Bett gehen will ich dann noch kuscheln, was dann halt oft zu Sex führt.
    Der Sex ist gut und wir können ihn sehr genießen, ich bin sehr glücklich damit. Ich würde sagen, bei uns ist dahingehend alles gut.
    Da ich eben in den Situationen, wo ich große Lust habe, kein Sex mit meinem Freund haben kann, ist der Sex in meinem Kopf wahrscheinlich teilweise wirklich besser als der in der Realität. Wenn ich dann meine Fantasien ausleben könnte, machen die Sachen mich nicht mehr so krass verrückt wie halt beispielsweise 2 Tage zuvor. :frown:

    Deine Frage habe ich oben schon genauer beantwortet, ich würde sagen mindestens 7 Stunden.

    Wenn ich bzw. er keine hab/hat haben wir natürlich keinen Sex, aber es weiter hinauszuzögern kam mir noch nicht in den Sinn. Das ist vielleicht eine sehr gute Idee. :smile:

    Ja, da stimme ich dir zu. Vielleicht hat sich aus der Routine wirklich eine Erwartung gebildet, da ist Tiefblicks Vorschlag wahrscheinlich eine gute Lösung.

    Du hast es genau auf den Punkt gebracht. Also die Routine brechen und dieses Denken schnell aus dem Kopf verbannen. :frown: Danke!
    --- Beitrag wurde zusammengefügt, 20 April 2017 ---
    void ray Ich und mein Freund sind eigentlich sehr gut aufeinander abgestimmt. Wir haben gemeinsame Vorlieben und reden über das, was wir uns wünschen.
    Ich kann alle meine Fantasien ausleben, nur halt nicht zu gewünschtem Zeitpunkt. Auf manche Dinge hat man halt auch nicht immer Lust, wenn ich dann haben kann, was ich wollte, habe ich oft einfach nicht mehr das große Verlangen danach.
     
    #7
    User 152564, 20 April 2017
  8. User 116134
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.867
    348
    4.288
    nicht angegeben
    Ich hätte das in deinem Alter bei meiner ersten Beziehung ungefähr genau so beschrieben. Ich hätte auch gesagt, dass der Sex gut war und ich über meine Fantasien reden konnte. In der Retrospektive würde ich sagen, dass das nicht stimmt.

    Muss aber bei dir natürlich nicht so sein. :smile: Ihr seid ja für euer Alter schon relativ lange zusammen. Findest du ihn denn grundsätzlich noch genauso anziehend wie am Anfang? Ist eure Beziehung so, wie du sie dir wünschst?
     
    #8
    User 116134, 23 April 2017
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  9. User 152564
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    42
    33
    5
    Single
    Ein kleines Update:
    Mir ist, als ich meinen Freund auf das Thema angesprochen habe aufgefallen, dass wir uns seit letztem Herbst, also seitdem auch das Problem da ist, oft nur noch an den Wochenenden sehen. Bei mir hat sich durch Schule viel verändert, unsere Beziehung hat das aber bis auf die Zeiten, in den wir uns sehen können nicht beeinträchtigt.
    Dadurch, dass sich so diese Wochenendroutine eingeschlichen hat, ist es sehr gut möglich, dass wir uns in einer ähnlichen Situation wie von Young Boy beschrieben, befinden.
    Wir wollen jetzt versuchen uns einerseits nicht nur an festgelegten Tagen zu sehen und vielleicht einfach eine Weile schauen, wie es ist, die erste Nacht "auszusetzen", wie tiefblick77 vorgeschlagen hat. :smile:
    Ich denke, dass ist ein guter Anfang und es hat auch geholfen, einfach nochmal ausführlich mit meinem Freund darüber zu reden.

    Ja, nach wie vor finde ich seinen Charakter, sein Selbstbewusstsein und sein Äußeres sehr sexy und anziehend. :love:

    In letzter Zeit hat sich unsere Beziehung positiv entwickelt.
    Mein Zeitproblem durch Schule ist mal mehr, mal weniger präsent, aber ich denke daran kann man arbeiten.
     
    #9
    User 152564, 23 April 2017

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - stimmt mir
Eiscremetester
Beziehung & Partnerschaft Forum
1 Juni 2017
9 Antworten
sheldon85
Beziehung & Partnerschaft Forum
31 August 2015
29 Antworten