Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Was tun gegen meine Aggressionen?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von SaMe, 23 November 2008.

  1. SaMe
    SaMe (25)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    18
    26
    0
    nicht angegeben
    Hello,
    ich bin seit fast 2 Jahren mit meiner Freundin zusammen. Wir haben leider auch oft gestritten und genau da liegt das Problem. Wenn wir streiten werden wir beide einfach zu ganz anderen Menschen. Ich will immer versuchen mit ihr darüber zu sprechen doch sie weigert sich immer wieder--> das verletzt mich so sehr das ich sie dann fest halte und sie nicht gehen lasse. Dann provoziert sie mich immer weiter und weiter mit Aussagen wie :,,du bist ein Psycho; du nervst; du bist krank; ich liebe dich nicht mehr; oder sie ruft sogar ihre Mutter an und sagt ihr sie will mit ihr reden!"-->wenn sie ihre Mutter anruft provoziert sie mich immer extremst, denn dann kann ich ihr ja nichts sagen! Dann werde ich handgreiflich und drücke zum Beispiel ihren Arm zu (Geschlagen habe ich sie aber wirklich niemals)
    Beim letzten Streit ging es darum: Es war 5 Wochen lang eine ,,perfekte" Beziehung ohne Streitereien. Doch als ich plötzlich bei ihr war, sagt sie sie bräuchte Abstand! ich war natürlich entsetzt darüber und fragte sie warum usw.! Nach einigen Stunden bin ich dann nach Haus gegangen und irgendwann spät Abends schrieb sie mir eine SMS mit sorry Schatz ich weiß selbst nicht was mit mir war und und und...ok habe ich dann gesagt vergess ma den Streit...4Tage später habe ich ihr gesagt gehen wir was trinken, doch sie sagte Nein sie will nicht und ich soll sie nicht nerven...natürlich habe ich sie dann 45 Min angefleht, doch sie sagte andauernd nein und ich soll sie gehen lassen...irgendwann ist es dann eskaliert denn sie hat mir mit ihren Nägel oft mein Gesicht gekratzt und die Nägel in meine Wangen gerammt. Ich habe es mir lange gefallen lassen doch dann konnte ich nicht mehr. Ich habe dann ihre Hand genommen und umgedreht. Dann ist sie einfach gegangen und hat mich stehen gelassen! jetzt sagt sie sie will nicht mehr mit mir zusammen sein, weil ich meine Aggressionen nicht unter Kontrolle kriege.Aber ehrlich was soll ich tun wenn sie mich so provoziert? bzw. soll ich es zulassen das sie handgreiflich wird und zusehen wie sie mich verletzt?
    Ich bin am verzweifeln! ich liebe dieses Mädchen! sie ist meine erste große Liebe!
    Ich glaube ich werde aggressiv, weil ich es nicht wahrhaben will das sie sich so verwandelt in einem Streit. Ich will ja nicht aggressiv sein ich will es selbst wirklich nicht=(
     
    #1
    SaMe, 23 November 2008
  2. User 25480
    Verbringt hier viel Zeit
    884
    113
    65
    vergeben und glücklich
    Ich denke mal, ihr steht euch da beide in nichts nach.
    Sie zerkratzt dir das Gesicht? Hallo? Das ist ebenso wenig zu akzeptieren, wie dein Festhalten am Arm oder die Hand umzudrehen.

    Wenn ihr es beide nicht hinbekommt, euch wie zwei fast erwachsene Menschen (denn das seid ihr dem Alter nach ja fast bzw. wollt es in vielen Bereichen ja gerne schon sein) zu unterhalten und über eure beziehungstechnischen Probleme zu reden, dann ist das wohl mir eurer Beziehung nicht mehr weit hin, befürchte ich.

    Sicher solltest du etwas gegen deine Agressionen machen, wer weiß, wo die sonst noch enden könnten. Ich denke, eine auspowernde Sportart könnte dir dabei helfen, insgesamt etwas ruhiger zu werden. Das ist dann eher etwas für dich, das Problem, dass deine Freundin sich ebenso teilweise agressiv verhält, löst das aber nicht. Es liegt nicht nur an dir, lass dir das mal nicht einreden.

    Wie gesagt, lernt anständig miteinander zu reden, euch dabei nicht zu beleidigen und schon gar nicht körperlich anzugehen.
     
    #2
    User 25480, 23 November 2008
  3. Jugend.Forscht
    Verbringt hier viel Zeit
    896
    101
    0
    vergeben und glücklich
    was genau mit euch los ist, kann man jetzt schlecht sagen. aber du kannst ihr auch ohne "gewalt" deutlich machen, dass du sauer bist. wenn sie keine lust hat, mit dir was trinken zu gehen, ist das ja nicht schlimm. macht sie das aber immer um dich zu provozieren, sag halt sowas wie "pf pech gehabt" und dann verlass sie. irgendwann meldet die sich, aber dann kannst du ja mal 1,2 tage ihre anrufe und sms ignorieren. vllt lenkt sie ein. kann aber auch sein, dass sie es dann immer weiter treibt... aber du solltest niemals für irgendwas ernsthaft flehen und betteln. kommt das nicht mit dienem stolz in konflikt??

    letztendlich, wenn sie nicht aufhört mit solchen spielchen, musst du dir überlegen ob du mit der frau wirklich zusammen sein willst. achte mal drauf ob ihre launen nicht auch mit - ihren tagen - zusammen hängen, manche sind dann launischer, andere wieder weniger. ist ja auch so, wenn man weiß was mit dem andren los ist, kann man dies oder jenes ja auch mal wegstecken.....
     
    #3
    Jugend.Forscht, 23 November 2008
  4. SaMe
    SaMe (25)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    18
    26
    0
    nicht angegeben
    Stolz, nein auf sowas schaue ich nicht. Denn wenn ich einen Menschen liebe, zeige ich dem Menschen es auch, auch wenn ich sie anflehen muss.Ich akzeptiere es ja wenn sie sagt sie will nichts trinken gehen doch an diesem Tag war es so, dss wir uns einige Tage nicht gesehen haben und nichts miteinander unternommen haben! ich war einfach so verletzt weil ich ihre Liebe vermisse!
     
    #4
    SaMe, 23 November 2008
  5. Jugend.Forscht
    Verbringt hier viel Zeit
    896
    101
    0
    vergeben und glücklich
    deine liebesbeweise sind aber sehr einseitig. der stolz soll dich nicht daran hindern, ihr deine liebe zu zeigen, aber du solltest dich dabei nicht erniedrigen. kannst ihr ja auch sagen, dass du das sehr schade findest dass sie keinen bock hat mir dir was trinken zu gehen, und du hättest dich schon seit eurem letzten treffen drauf gefreut.
    ich befürchte aber, dass sie dich verletzen will und das wird sie auch nicht bei meinem bsp aufgeben..
    ich verspreche dir aber: wenn du ihr ein bischen mehr luft lässt, wird sie sich ändern!
     
    #5
    Jugend.Forscht, 23 November 2008
  6. SaMe
    SaMe (25)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    18
    26
    0
    nicht angegeben
    Was meinst du mit ihr bisschen mehr Luft lassen?
     
    #6
    SaMe, 23 November 2008
  7. Kiya_17
    Kiya_17 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.204
    121
    1
    vergeben und glücklich
    Ihr etwas mehr Zeit für sich lassen.
     
    #7
    Kiya_17, 23 November 2008
  8. Loomis
    Loomis (29)
    Meistens hier zu finden
    1.095
    148
    187
    in einer Beziehung
    Off-Topic:
    Also, wenn mir meine Freundin mit ihren fingernägeln das Gesicht zerkratzen würde, dann hätte sie ab dem Zeitpunkt alle Zeit, die sie haben will. Dann wäre sie nämlich den letzten Tag meine Freundin gewesen. :ratlos:
     
    #8
    Loomis, 23 November 2008
  9. schokobonbon
    Verbringt hier viel Zeit
    815
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Also spätestens ab da verstehe ich es nicht. Wieso flehst du sie 45 Minuten an, mit dir was trinken zu gehen? Mach dich doch nicht zu ihrem Fußabreter.
    Sie behandelt dich mit ziemlich wenig Respekt, wie ich rauslese. Und du setzt als gegenmittel körperliche Überlegenheit ein. Was dich in ihren Augen tiefer sinken lässt. Ihr werdet beide handgreiflich.

    Ich sehe da nicht viel Ausweg - entweder trennen, oder gemeinsam entscheiden, dass ihr die Probleme angehen wollt. Und gemeinsam was dafür tun, also sich mit Handgreiflichkeiten und Beleidigungen zurückhalten.

    An deinen Agressionen solltest du unabhängig davon arbeiten. Da fand ich den Vorschlag mit dem Sport ganz gut. Mach von mir aus den Sandsack nach dem Streit fertig, aber nicht deine Freundin.
     
    #9
    schokobonbon, 23 November 2008
  10. Pink Bunny
    Pink Bunny (27)
    Planet-Liebe ist Startseite
    7.483
    598
    5.566
    in einer Beziehung
    Off-Topic:
    Wenn man sich nur noch mit Gewallt behelfen kann, hat man gewalltige Probleme und die Beziehung wäre für mich gelaufen. Warum tut ihr euch das an ?
    Ab dem Punk wo Gewallt dazu kommt würde ich ne klare Grenze ziehen denn sonst hat das ganze Theater doch keinen Sinn.
     
    #10
    Pink Bunny, 23 November 2008
  11. Jugend.Forscht
    Verbringt hier viel Zeit
    896
    101
    0
    vergeben und glücklich
    in einer andren beziehung, würds ihm aber auch nicht unbedingt besser gehen. und wenn sie sich noch lieben, ist noch raum da, um was auszuprobieren.
    mit mehr luft lassen meine ich, sich weniger ergeben verhalten, keine "belohnung" erwarten wenn du für sie was tust, macht was in eurer freizeit -> unabhängig von einander. sag ihr nur 2 mal am tag, dass du sie liebst, ist natürlich quatsch das jetzt an zahlen fest zumachen wie oft man sowas sagt, aber nehm es als orientierung. wenn ihr euch mal nicht seht, schreib ihr auch keine sms, dass heist dann nicht das du sauer bist, aber nach ein paar tagen wird sie sich auch mal nach dir sehnen... und sei nicht immer der der sich meldet, lass sie sih auch mal melden..


    das allerwichtigste, egal wie negativ sie sich dir gegenüber benimmt, stecks einfach erstmal weg, und lass sie alleine, das ist allemal besser, als sich in den streit reinzusteigern der dann wieder in gegenseitigen hass endet.
     
    #11
    Jugend.Forscht, 23 November 2008
  12. User 20579
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.397
    398
    3.877
    Verheiratet
    Finde ich nicht. Er ist doch selber total demütig. Wieso quengelt man 45 Minuten an jemandem rum?? Kein Wunder, dass sie da Abstand braucht.

    Was für eine kranke Beziehung. Er klettet an ihr rum, und wenn sie das nicht möchte, wird sie festgehalten? Vielleicht war das Gekratze auch "Notwehr", um aus der Situation rauszukommen?

    Keine Ahnung, aber für mich klingt das sehr gruselig. Vielleicht wäre eine Therapie oder ein Antiaggressionstraining angebracht. Wer sich von solchen Nichtigkeiten provoziert fühlt, sollte dagegen was tun.

    Eventuell reagiert sie ja auch nur so, weil sie sich ernsthaft bedroht fühlt??
     
    #12
    User 20579, 23 November 2008
  13. SaMe
    SaMe (25)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    18
    26
    0
    nicht angegeben
    Verstehst du mich nicht? wir haben einige Tage nichts unternommen und es ich habe mir gedacht es wäre doch so schön wenn wir wieder was unternehmen. Sie hatte ja nichts zum tun... und das mit dem kratzen ist sicher nicht aus Notwehr, weil ich ihr da noch nichts gemacht habe. Stelle dir vor du siehst deinen Freund nicht und du fragst ihn, ob er was trinken gehen will, doch dann meint er nein er will nicht du nervst!=( das ist kein schönes gefühl:frown:
     
    #13
    SaMe, 23 November 2008
  14. Jugend.Forscht
    Verbringt hier viel Zeit
    896
    101
    0
    vergeben und glücklich
    natürlich ist das kein gutes gefühl, aber eine mögliche richtige antwort wär gewesen: wenn ich dich nerve, sollten wir uns über unsre beziehug gedanken machen!

    du bist nur dann "unschuldig" wenn du dir nix zu schulden kommen lässt. tut sie dir unrecht, dann mach DU das doch wenigstens besser.

    aber wenn du alle vorschläge hier in den wind schlägst, kannst du ja dein leben auch wie bisher weiter leben und unglücklich sein.
     
    #14
    Jugend.Forscht, 23 November 2008
  15. SaMe
    SaMe (25)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    18
    26
    0
    nicht angegeben
    Nein ich werde deine Vorschläge annehmen und versuchen durchzuführen. Ich liebe sie wirklich und möchte sie nicht verlieren. ich werde meine Aggressionen in den Griff bekommen, dieses Ziel habe ich mir gesetzt!
     
    #15
    SaMe, 23 November 2008
  16. Jugend.Forscht
    Verbringt hier viel Zeit
    896
    101
    0
    vergeben und glücklich
    das war angenehm zu lesen.. :zwinker:
    berichte wenn sich was ergeben hat.
     
    #16
    Jugend.Forscht, 23 November 2008
  17. User 20579
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.397
    398
    3.877
    Verheiratet
    Also ich muss sagen, dass ich dann mit Sicherheit keine 3/4 Stunde rumnerven würde und davon ausgehen würde, dass er mich nur provoziert.

    Ob das Gefühl schön ist, sei mal dahingestellt, aber es gibt doch keinen Anspruch darauf, dass die Freundin was mit einem macht, nur weil man es möchte und lange nicht getan hat? Um dann zu sagen, immer provoziert sie mich und aggressiv zu werden - denn darum geht es hier ja.

    Ich denke, du bist insgesamt zu unsicher und machst dich zu sehr von der Anerkennung deiner Freundin abhängig. Wenn das dann nicht so läuft, wie es dir passt, fühlst du dich ungeliebt, zurückgewiesen und wirst aggressiv. Korrigiere mich, wenn ich da falsch liege.
    Und ich finde es äußerst kritisch, wenn du dann so aggressiv wirst, dass es bei euch zu Gewalttätigkeiten kommt (auch von ihrer Seite), so sehr, dass du dir da ernsthaft drüber Sorgen machst.
    Und daran muss man irgendwie arbeiten.

    Du bist gerade erst 17, wie sollen deine Beziehungen erst noch werden, wenn sie viele Jahre gehen und da vielleicht noch mehr Alltagsstress mit reinkommt. Ich denke, da musst du lernen, damit umzugehen. Sei es, dass du eben Sport machst oder vielleicht eben doch mal ein Antiaggressionstraining. Das sind ja alles nur Ideen, das heißt ja nicht, dass du irgendwie "gestört" bist oder so. Trotzdem denke ich nicht, dass eine Beziehung so verlaufen sollte.

    Dass du sie liebst, ist ja eine gute Voraussetzung. Wieso setzt ihr euch nicht mal zusammen an einen Tisch und redet miteinander? Und zwar am Besten in einem friedlichen Moment und ohne Aggressionen. Ihr könnt ja besprechen, dass ihr euch gegenüber sitzen bleibt, keiner wegläuft, und keiner den anderen anfasst oder festhält.

    Vielleicht hilft das ja?
     
    #17
    User 20579, 23 November 2008
  18. Jugend.Forscht
    Verbringt hier viel Zeit
    896
    101
    0
    vergeben und glücklich
    na bei sätzen wie: geh weg, du nervst, wär meine geduld aber auch überstrapaziert. vllt sagt man mal sowas, aber wenns öfter ist scheint derjenige eine andere vorstellung von ner beziehung zu haben...
     
    #18
    Jugend.Forscht, 23 November 2008
  19. User 20579
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.397
    398
    3.877
    Verheiratet
    Ja gut, aber so wie der Threadersteller schreibt, dass er 45 Minuten sie überreden wollte, mit ihm rauszugehen, finde ich, dass er tatsächlich nervt :zwinker: Man kennt ja immer nur eine Seite. Und ich finde schon, dass dieses Ganze überreden, festhalten etc. schon etwas sehr klettiges und anhängliches hat. Aber das ist nur mein Eindruck.

    LG
     
    #19
    User 20579, 23 November 2008
  20. Shiny Flame
    Beiträge füllen Bücher
    6.934
    298
    1.627
    Verlobt
    Ich empfehle, gemeinsam zur Paarberatung bei Pro Familia o.ä. zu gehen. Das hier ist so ein Fall, wo so was wirklich helfen könnte.

    Ich war auch schon mal da und hatte gute Erfahrungen damit gemacht. Es war leider zu spät - ich hatte die Idee schon ein Jahr zuvor gehabt, mein Freund war erst bereit hinzugehen, nachdem meine Gefühle im Grunde schon zu abgekühlt waren.

    Aber prinzipiell haben die da echt tolle Möglichkeiten, einem zu helfen, die Beziehung anders zu gestalten.
     
    #20
    Shiny Flame, 23 November 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - tun gegen Aggressionen
ArkShard
Beziehung & Partnerschaft Forum
23 November 2016
24 Antworten
kleiner_muffin
Beziehung & Partnerschaft Forum
3 November 2016
95 Antworten
tf1975
Beziehung & Partnerschaft Forum
16 September 2016
9 Antworten