Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

was tun wenn eltern den partner verbietet?

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von muRmLtieR, 9 Dezember 2004.

  1. muRmLtieR
    Gast
    0
    1234

    1234
     
    #1
    muRmLtieR, 9 Dezember 2004
  2. User 17556
    User 17556 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    417
    103
    2
    vergeben und glücklich
    bei mir stellt sich hier die frage:
    darf sie das rein rechtlich gesehen überhaupt?
     
    #2
    User 17556, 9 Dezember 2004
  3. Mr. Poldi
    Verbringt hier viel Zeit
    3.068
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Vorab: Me = Non-Jurist

    Jein. Sie darf ihr nicht verbieten einen Freund zu haben, aber sie darf ihm den Umgang mit ihr verbieten.
    Ebenso darf sie verbieten dass er sich in der elterlichen Wohnung aufhält.

    Sie das Aufenthaltsbestimmungsrecht für ihre Tochter.
     
    #3
    Mr. Poldi, 9 Dezember 2004
  4. muRmLtieR
    Gast
    0
    hab ich mir auch schon gestellt, aber das kann man ja vergessn.. Sie kann ja dank unserem tollen Gesetz sagn "joa klar kannst nen Freund haben :engel: NUR darfst du dann XY nichtmehr, musst AB tun und bekommst CD nichtmehr :cool1: " ( :kotz: ). Also kommt eigentlich nur Jugendamt in Frage weil da auch nach sozial ertragbarem Ermessen gehandelt wird(sollte zumindest so sein, hab keine Erfahrung damit..)
     
    #4
    muRmLtieR, 9 Dezember 2004
  5. daPepper
    Verbringt hier viel Zeit
    424
    101
    0
    nicht angegeben
    ich glaub auch als elternteil muss man nen grund haben, wenn man seinem kind den umgang mit jemandem vebietet wie in diesem fall...
    sowas we halt "schlechter umgang" oder "gefahr für die entwicklung"

    was könnte die mutter gegen den freund haben?!
    vielleicht wäre ein berater also jemand der sich mit familienproblemen aus einander setzt hier richtig... er könnte ja dann zwischen mutter und tocher vermitteln...
     
    #5
    daPepper, 9 Dezember 2004
  6. muRmLtieR
    Gast
    0
    also an sowas liegts nicht, es ist mehr allgemein, egal wer...
    berater wär schon ne idee aber da muss die mutter auch mitziehn und das bezweifel ich in dem fall :/ was ist denn mit jugendamt, die müssten doch in sonem fall helfen oder?
     
    #6
    muRmLtieR, 9 Dezember 2004
  7. deBergerac
    deBergerac (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    85
    91
    0
    Single
    Das Jugendamt ist wohl in dem Fall die falsche Anlaufstelle. Rechtliche Handhabe gibt es nämlich für den Fall, dass die Mutter den Freund nicht ins Haus lassen will nicht.
    Vielleicht sollte man sich andere Fürsprecher besorgen die in der Sache schlichten (Großeltern z.B. haben grundsätzlich viel Verständnis für die Enkel und ein bisschen Einfluss auf die Eltern)
     
    #7
    deBergerac, 9 Dezember 2004
  8. einTil
    einTil (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.888
    123
    2
    vergeben und glücklich
    auch wenn sich das sehr nach forrest gump anhört:

    meine tante sagt immer: wo ein wille ist, da ist auch ein gebüsch

    da soll deine freundin doch "einfach" ne Beziehung führen, obwohl die eltern es nicht wollen (ui, ich merk grad: sind das die eltern oder nur die mutter?).
     
    #8
    einTil, 10 Dezember 2004
  9. muRmLtieR
    Gast
    0
    1234
     
    #9
    muRmLtieR, 10 Dezember 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - tun eltern partner
steve2485
Kummerkasten Forum
5 Dezember 2016 um 12:48
25 Antworten
Seth147
Kummerkasten Forum
24 November 2016
7 Antworten
Gedeon
Kummerkasten Forum
13 Juni 2009
21 Antworten
Test