Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

was tun???

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von bunnylein, 31 August 2004.

  1. bunnylein
    bunnylein (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.237
    123
    2
    vergeben und glücklich
    gestern hat mich der freund einer guten freundin (er 24, sie 22 - seit 2 j. zusammen) angerufen, er weiß nicht mit wem er reden kann...
    er will mit ihr schluss machen und hat mich gebeten, dabei zu sein bzw. mich danach um sie zu kümmern. morgen abend...

    folgendes zu der Beziehung:
    richtig rund ist es noch nie gelaufen, aber das letzte jahr war bei denen wirklich nicht mehr normal.
    sie hat nebenbei einen anderen, hat vor 2 monaten noch gesagt sie wartet nur darauf dass er schluss macht, weil sie seine freundschaft nicht verlieren will (und das tut sie natürlich wenn er erfährt dass sie ihn betrogen hat).
    inzwischen will sie den anderen doch nicht mehr und sagte vor einigen tagen noch dass mit ihrem freund zur zeit alles past...

    er sagte mir gestern dass er seit längerem darauf wartet dass sie schluss macht, weil er ihre freundschaft nicht verlieren will. es wäre ihm in letzter zeit auch egal gewesen wenn sie ihn betrogen hätte, und er empfindet halt keine liebe mehr...

    würden sie offen reden wär ja alles geklärt! :rolleyes2

    so, aber wie soll ich mich jetzt verhalten??? eigentlich ist es meine aufgabe als freundin, ihr von dem gestrigen gespräch zu erzählen oder?! dass sie wenigstens darauf vorbereitet ist - bei allen problemen, aber ich kenn sie, sie wird trotzdem fix und fertig sein.
    andererseits kenn ich ihn jetzt auch schon lang, er spricht oft mit mir, weil dass mit seinen freunden nicht wirklich geht. ich will auch sein vertrauen nicht missbrauchen...

    was würdet ihr tun???
     
    #1
    bunnylein, 31 August 2004
  2. <<planlos>>
    0
    ich kann dich sehr gut verstehen....!
    das beste ist denke ich wenn du dich da raus hälst soweit es eben geht.
    tröste sie wenn sie wirklich fertig sein sollte...obwohl das (wenn sie ihren freund wirklich betrogen hat) ja wohl eigentlich nich so extrem der fall sein wird. wenn er sich dir schon anvertraut wäre es wirklich ein fataler fehler ihr das zu sagen...klar du bist ihre freundin und so wieter...aber du hast ihm doch auch nicht gleich auf die nase gebunden das sie ihn betrogen hat und mit ihm kommst du doch auch gut klar. also das ist eine sachen zwischen den beiden. du bist dafür nicht verantwortlich.
    es wird eh so kommen wie die beiden das meinen und dann ist gut.
    so long
     
    #2
    <<planlos>>, 31 August 2004
  3. bunnylein
    bunnylein (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.237
    123
    2
    vergeben und glücklich
    klar ist es eine sache zwischen den beiden, hab ich schon oft genug versucht ihnen zu erklären!

    ich versteh mich schon mit ihm, gut sogar - aber sie ist meine (sehr gute) freundin und er "nur" ihr freund. also dass ich ihm nicht erzähle dass sie ihn betrogen hat ist für mich klar!
    nur sollte ich ihr nicht heute erzählen was sie morgen erwartet? (wenn raus kommt dass ich schon davon wusste und nix gesagt habe wirft sie mir das vor - ich kenn ihre einstellung).

    wäre es umgekehrt würd ichs auch von ihr erwarten... nur sieht mein freund sie eben nicht als vertrauensperson und würd nicht mir ihr reden.


    ach mann ich will doch nur nix falsch machen! bin so sauer auf ihn dass er mir das überhaupt erzählt hat - der kann doch nicht erst der freundin seiner freundin erzählen dass er sie nicht mehr will...
     
    #3
    bunnylein, 31 August 2004
  4. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Was meinst du wohl, warum er dir das erzählt hat ? :link:

    Und genau DESHALB würde ich mich raushalten. Der Feigling soll seine "Arbeit" selbst machen ... :rolleyes2
     
    #4
    waschbär2, 31 August 2004
  5. bunnylein
    bunnylein (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.237
    123
    2
    vergeben und glücklich

    das glaube ich nicht.
    ich hab ihn ja gefragt was er nun von mir erwartet, dass ich ihr das eigentlich sagen müsste... er hat mich dann gebeten nichts zu sagen, er wird nichts von mir erwähnen und wenn doch dann so, wie wenn ich erst morgen kurz vorher alles erfahren hätte.
     
    #5
    bunnylein, 31 August 2004
  6. <<planlos>>
    0
    genauso seh ich das auch.
    ich glaube auch eher weniger das er ihr sagen wird das du davon wusstest.
    wenn dann isser echt n totales arsch!
    mehr als dich da raushalten kannst du echt nicht machen und es ist auch ganz bestimmt nicht deine "pflicht" oder so ihr das zu erzählen.
     
    #6
    <<planlos>>, 31 August 2004
  7. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Und aus welchem Grund hat er dir es dann erzählt ?

    P.S.: Ist nicht böse gemeint, ich war nur mal in der gleichen Situation ...
     
    #7
    waschbär2, 31 August 2004
  8. bunnylein
    bunnylein (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.237
    123
    2
    vergeben und glücklich
    nehms auch nicht böse auf :zwinker:

    sagen wir mal so, sie sind beide sehr offen. also streits, diskussionen, etc. haben sie schon immer gerne vor mir ausgetragen. er weiß halt dass ich ihre Beziehung immer neutral betrachtet habe, also nicht nur ihr recht gab weil sie eben meine freundin ist. alle hinweise dass ich da eigenltich nicht hineingezogen werden möchte haben weder bei ihr noch bei ihm was gebracht.

    ich weiß so ziemlich alles was bei ihnen vorgefallen ist - welche probleme sie mit ihm hat und welche er mit ihr hat.
    sonst kennt sich kein außenstehender aus. seine freunde können sie nicht leiden, machen sie halt immer schlecht... er ist was das betrifft ziemlich schwach, ihm ist wichtig was seine "freunde" von ihm denken, aus diesem grund hat er nie mit ihnen über die beziehung geredet.

    ich glaube wenn er jemanden anderen zum reden hätte, hätte ers getan - also ich glaube er wollte einfach nur sein herz ausschütten.

    und ich bin mir eben nicht sicher ob es nicht doch meine pflicht ist sie darauf vorzubereiten?! normal habe ich nie was gesagt wenn er mir über probleme mit ihr berichtet hat - also ich hab weder sie, noch ihn jemals "verraten". das nimmt er dieses mal also wieder an dass ich ruhig bin...

    aber wenn sie wüsste dass mein freund in einiger zeit mit mir schluss macht und sie sagts mir nicht - dann gnade ihr gott! :schuechte
     
    #8
    bunnylein, 31 August 2004
  9. <<planlos>>
    0
    du hattest aber doch mal gesagt das sie sogar froh ist wenn er mit ihr schluss macht damit die beiden noch eine freundschaft aufbauen können, oder so, ne?
    dann lass die beiden doch einfach mal machen.
    was ändert es denn an der tatsache das er mit ihr schluss machen wird wenn sie es vorher weiß?
    irgendwie gar nichts, oder?
     
    #9
    <<planlos>>, 31 August 2004
  10. Kexi
    Kexi (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    918
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Toll...ja, die Situation kenne ich auch ziemlich genau...bei mir war das damals so, dass ich den damaligen Freund meiner damaligen besten Freundin in einem Flugzeug zufällig getroffen habe - von Chicago nach Amsterdam...also viiielll Zeit...damals hat er mir erzählt, dass er keine Lust mehr hat, mit meiner Freundin zusammen zu sein, da sie ihm einfach langweilig wurde...auch meine Freundin hatte schon länger mit dem Gedanken gespielt, ihn abzuschießen (was ich ihm in dem Moment natürlich wieder nicht sagen konnte...)Er meinte auch, dass er Schluss machen würde, sobald sie angekommen waren...Ich hatte keine Ahnung, was ich machen sollte...stand wie du dazwischen - verstand mich nämlich auch recht gut mit ihrem damaligen Freund - hmm...Ich habe es ihr damals erzählt...einfach, weil ich das Gefühl hatte, ihr das bis zu einem gewissen Grad schuldig zu sein...der Freund wollte auch nur sein Herz bei mir ausschütten, nur ehrlich gesagt war es mir damals wesentlich unwichtiger, ob er nun böse auf mich war oder meine beste Freundin...Sie war sehr niedergeschlagen danach, hat aber gleich mit ihrem Freund geredet und Schluss gemacht...sie konnte sich dann bei mir ausheulen und hat mir nie einen Vorwurf gemacht (in dem Fall wollte ich einfach egoistisch sein...nachdem die beiden mich ja in diese Zwickmühle gebracht hatten, wollte ich nicht nachher auch noch die böse sein...)...mit ihrem Ex-Freund habe ich mich danach auch noch einmal ganz nett unterhalten, er hatte ja sowieso mit ihr Schluss machen wollen und war nicht nachtragend...
    Also das ist meine Geschichte, nachdem sie der deinen sehr ähnlich ist, dachte ich mir ich erzähle sie dir einfach einmal...was du daraus machst, ist natürlich wieder deine Sache...
    Ich verstehe, dass das Ganze nicht einfach ist:smile:
    Lg, Kexi
     
    #10
    Kexi, 31 August 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - tun
ArkShard
Beziehung & Partnerschaft Forum
23 November 2016
24 Antworten
kleiner_muffin
Beziehung & Partnerschaft Forum
3 November 2016
95 Antworten
tf1975
Beziehung & Partnerschaft Forum
16 September 2016
9 Antworten
Test