Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Was versteckt ihr bei der Suche auf dem Partnermarkt?

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von Sit|it|ojo, 21 Februar 2010.

  1. Sit|it|ojo
    Gast
    0
    #1
    Sit|it|ojo, 21 Februar 2010
  2. User 75021
    Beiträge füllen Bücher
    8.289
    298
    988
    Verheiratet
    Ich habe nichts zu verstecken. Natürlich gibt es auch negative Eigenschaften an mir, aber ich steh dazu und rede auch drüber.
     
    #2
    User 75021, 21 Februar 2010
  3. Cassis
    Cassis (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    567
    113
    24
    vergeben und glücklich
    Verstecken an sich würd ich mal gar nix...
    Und wenn man mich nach schlechten Angewohnheiten oder Eigenschaften fragt kriegt man auch ne ehrliche Antwort. Ich bin ich und verstecken kann ich sowieso auf die Dauer nix.
     
    #3
    Cassis, 21 Februar 2010
  4. User 15352
    Beiträge füllen Bücher
    3.816
    248
    1.502
    Verheiratet
    Haha...und schon kommen die die indifferenten Antworten, wohingegen man im anderen Thread mit seinen Vorzügen geprahlt hat bis zum Gehtnichtmehr :grin:...
     
    #4
    User 15352, 21 Februar 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  5. Sit|it|ojo
    Gast
    0
    Natürlich rennt ihr hier alle sofort mit euren Macken und negativen Eigenschaften auf Jemanden zu :eek: Das man grundsätzlich nichts versteckt ist mir schon klar. Nur ich glaube nicht, dass ihr freiwillig davon erzählt...

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 19:29 -----------

    Genau das war der Sinn des Threads... Hat schon auf anhieb geklappt :grin:
     
    #5
    Sit|it|ojo, 21 Februar 2010
  6. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Ach doch, man kann z.B. das "nenne mir drei Stärken und 3 Schwächen" Spiel spielen.
     
    #6
    xoxo, 21 Februar 2010
  7. User 88899
    Verbringt hier viel Zeit
    1.810
    88
    204
    vergeben und glücklich
    Ich präsentier nicht auf dem Silbertablett, dass ich ziemliche Verlustängste habe, weil ein Expartner mal gestorben ist, dass ich oft starke Selbstzweifel habe und überhaupt stark zur Melancholie neige.
    Das findet man(n) auch so schon schnell genug raus. :grin:
     
    #7
    User 88899, 21 Februar 2010
  8. donmartin
    Gast
    1.903
    Natürlich fällt man nicht mit der Tür ins Haus. Nur wer auch Ehrlich sich selber und anderen gegenüber ist, kann sich auch Chancen ausrechnen, auf dem "seriösen" Partnermarkt das passende Gegenstück zu finden.

    Ausserdem unterliegt es ja den potentiellen Partnern, Eigenschaften als "schlecht" oder Negativ einzustufen. Nicht Alles, was dem einen gefällt, muss auch dem Anderen gefallen.

    ISt man erst einmal soweit, dass ein Treffen zustande kommt, lernt man sich eh besser kennen, im Alltag noch mehr. JEder neigt doch dazu, sich ersteinmal in einem positiven Licht darzustellen. (Damit meine ich nicht LÜGEN)

    Wenn es denn einmal gefunkt hat, WILL der jeweils andere doch garnichts Negatives sehen......das kommt dann noch früh genug.

    Ich habe auch nichts zu verstecken, bin so wie ich bin, Natürlichkeit ist das A und O.
     
    #8
    donmartin, 21 Februar 2010
  9. Tessi
    Verbringt hier viel Zeit
    590
    103
    8
    vergeben und glücklich
    Meine negativen Eigenschaften wären, dass ich öfter mal zu spät komme, ich verplant und vergesslich bin. Ich kann nicht kontern und bin etwas aggressiv.
    Ich bin etwas mehr eifersüchtig und manchmal ziemlich verträumt.

    Aber wenn ich jemanden kennenlerne schmeiß ich ihm die Sachen nicht an den Kopf oder schreibe ihm ne Liste. Das bekommt die Person mit der Zeit mit, oder eben nicht. Ich verstecke nichts.
     
    #9
    Tessi, 21 Februar 2010
  10. User 49007
    User 49007 (29)
    Sehr bekannt hier
    2.977
    168
    299
    Verheiratet
    Meine Zickerei!!!
    Mein langes Schlafen
    Und meine Wutanfälle!
     
    #10
    User 49007, 21 Februar 2010
  11. Sit|it|ojo
    Gast
    0
    Es geht ja gerade darum, das man es tut ohne ein Spiel oder einer expliziten Frage danach. Ich persönlich schätze einen Menschen sehr, der mir freiwillig und ungezwungen auch negatives erzählen kann. A. Steht er somit zu sich, denn er hat kein Problem damit nicht "perfekt" zu sein und B. Kann jeder sich ins gute Licht rücken. Jemand der freiwillig von Schwächen erzählt oder dergleichen, wirkt auf mich wesentlich interessanter als jemand der den ganzen Tag eine Liste mit positiven Dingen runterseiert.
     
    #11
    Sit|it|ojo, 21 Februar 2010
  12. Cassis
    Cassis (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    567
    113
    24
    vergeben und glücklich
    Ich kann hier meine unglaublich vielen negativen Seiten schon aufzählen :smile:
    Fangen wir mal an...

    Ich bin total unorganisiert, mir organisatorische Sachen zu überlassen wäre grob fahrlässig, es sei denn es ist konkret festgelegt, was wann zu erledigen ist. Das funktioniert dann schon.
    Als Kontrastprogramm dazu bin ich dann aber relativ ordentlich und hasse Zeug, das in meiner Wohnung irgendwo rumliegt. Und ich räume dann auch hinter anderen her.

    Dann kann man mit mir nicht richtig streiten (ich höre mir die Argumente von meinem Gegenüber an und überlege mir dann meist, dass ich das jetzt gar nicht kommentiere und will dann erst mal Ruhe haben).

    Nächster Punkt wäre dann meine "Ruhelosigkeit". Ich muss einfach immer was zu tun haben... Wenn ich einen Abend lang z.B. DVD oder Fernseh geschaut habe, muss am nächsten Tag was anderes los sein, tagelang nur vor dem Fernseher oder so rumhängen macht mich verrückt.

    Ich habe eine furchtbar große Klappe und muss alles irgendwie kommentieren.

    Ich bin fremden gegenüber oft zurückhaltend, auch wenn ich das eigentlich nicht bin.

    Ich hasse Kochen...

    Lässt sich noch extrem weit fortsetzen, aber sonst werd ich nie mehr fertig hier :smile:
     
    #12
    Cassis, 21 Februar 2010
  13. VelvetBird
    Gast
    0
    "Verstecken" tu ich in dem Sinn nichts.
    Allerdings sind bei der Partnersuche einige Eigenschaften an micht gerade so super, dass ich sie einem potentiellen Partner und die Nase reiben muss :zwinker:.
    Dazu gehört...

    - dass ich oft ziemlich schnell beleidigt sein kann
    - dass ich recht emotional bin, Vieles auf mich beziehe und im unpassendsten Augenblick anfange zu weinen
    - dass ich "eingepackt" deutlich besser aussehe als nackt :grin:
    - dass ich zu schlimmen Wutausbrüchen neige, bei denen schon mal die Pflanze durch's Zimmer fliegen kann
    - dass ich psychisch nicht die Stabilste bin
    - dass ich öfter mal meine "Alles ist scheiße und jeder hasst mich"-Phase habe und meine Launen entsprechend auch am Partner auslasse
    - dass ich dazu neige, eigene Fehler runterzuspielen, indem ich meinen Partner auf seine aufmerksam mache
    - dass ich immer meine Meinung sage, auch wenn ich ganz genau weiß, dass ich den Anderen damit verletze

    Das ist das, was mir spontan einfällt. Ganz ehrlich, ich würd' nicht mit mir zusammen sein wollen :grin:.
     
    #13
    VelvetBird, 21 Februar 2010
  14. wellenreiten
    Benutzer gesperrt
    1.392
    123
    17
    nicht angegeben
    na, aber hallo! ich lass das alles munter einfließen. ein bisschen schocken und provizieren gehört absolut dazu, v.a. weil ich so brav und harmlos aussehe, da macht das noch viel mehr spaß. ein kerl, der damit probleme hat, der passt doch eh nicht zu mir!
    und ich finde menschen eh ganz symphatisch, die es gut finden, ein bisschen scheiße zu sein :grin:
     
    #14
    wellenreiten, 21 Februar 2010
  15. taitetú
    taitetú (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    273
    101
    0
    nicht angegeben
    da ich ein relativ spontan reagierender Mensch bin, kann ich bei Menschen, die mich näher kennen, meine Stärken eh nicht lange verstecken - daher sprech ich teilweise von selbst drüber oder eben bei der ersten auftretenden Situation. Ich bin im Normalfall wenig reflektiert,
    kann mich nicht zu Pflichtaufgaben aufraffen,
    wenn mir was nicht passt, dann kann ich schon sehr emotional sein,
    ich treffe ungern Entscheidungen,
    sehr oft bin ich viel zu kopflastig,
    werde schnell ungeduldig, wenn jemand meine Gedankengänge nicht nachvollziehen kann,
    melde mich auch mal zwei Tage gar nicht
     
    #15
    taitetú, 21 Februar 2010
  16. User 10802
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.083
    348
    4.777
    nicht angegeben
    Ich weiß nicht... Ich finde die Fragestellung da auch etwas unglücklich. Ich habe nichts zu "verstecken" und bin mit mir im Reinen. Wäre ja auch doof, wenn ich mir mit jemandem eine Beziehung vorstellen kann, darf diejenige ruhig wissen worauf sie sich einlässt. Wäre die Fragestellung "womit könnt ihr euren Partner zur Weißglut treiben und zu Tode nerven", sähe die Sache hier vermutlich schon anders aus. :grin:

    Das wäre bei mir:

    - Ich kann in Streits und bei Zickereien (ausser es geht richtig an die Substanz) ekelerregend ruhig und sachlich bleiben und argumentieren, auch die andere Seite verstehen und mein gegenüber damit noch mehr zur Weißglut treiben.
    - Ich bin freiheitsliebend, leg wert auf Zeit mit Kumpels und Freunden - oder für mich.
    - Ich habe einige platonische Freundinnen und kann Eifersucht - besonders in die Richtung - nicht ausstehen.
    - Ich interpretiere Worte und Handlungen manchmal über (Autorenparanoia! :grin:)
    - Mein Humor ist nicht immer jedermann's Fall
    - Ich achte auf mich, aber Außendarstellung und peinlich genaues "Richtig und gesittet benehmen" in der Öffentlichkeit sind für mich relativ unwichtig - Ich tu was ich fühl und will.
    - Ich bin manchmal zu direkt und ehrlich, spreche offen über Dinge die andere "überfordern" könnten, unangenehm sind.
    - Mein Optimismus ist nicht jedermann's Fall
    - Ich bin manchmal zu spontan - sprich chaotisch und etwas ungeplant.
    - Ich sehe manche Dinge etwas zu "locker".
    - Wer meinen Musikgeschmack so gar nicht mag, könnte schnell genervt sein, weil ich viiiiiel Musik höre. :grin:
    - Mit mir kann man viel Spaß haben, ich feier und unterhalte mich gern, aber ich bin weder Alleinunterhalter noch hingebungsvoller In-den-Mittelpunkt-Steller. Ich muss nicht der Star sein.
    - Ich erwarte eine eigenständige Partnerin. Ich berate gerne, aber bestehe darauf, dass sie ihre Entscheidungen trifft.
    - ich kann manchmal fordernd sein.
    - wenn ich krank bin, leide ich wie ein echter Mann und genieß es, umsorgt zu werden. :grin:
    - ich bin seeeehr geduldig und lass mir mit manchen Entscheidungen lieber etwas mehr Zeit.
    - Ich nehme manches nicht sooo ernst und begegne Pannen oftmals mit Humor, das kann irritieren.
    ...

    Aber das sind Alles Dinge und Eigenschaften die man weniger erzählt sondern kennenlernt, wenn man mich kennenlernt - und eben mag/akzeptiert oder nicht. Ich weiß das niemand perfekt ist und erwarte das weder von mir noch von anderen.
     
    #16
    User 10802, 21 Februar 2010
  17. glashaus
    Gast
    0
    hmmm. mal überlegen:

    - ich habe unglaublich gerne recht
    - ich zicke gern mal durch die Gegend und rege mich schnell auf (aber genauso schnell auch wieder ab)
    - ich bin sehr schnell richtig doll genervt, wenn man mich beim Arbeiten stört
    - wenn man mich fragt, ob irgendwas ist, sage ich als erstes: "Nix", auch wenn das nicht stimmt.... (der geübte glasi-Freund fragt dann noch zweimal, dann sag ichs :zwinker:)
    - ich bin eine super beleidigt Leberwurst
    - ich bin sparsam an der Grenze zu geizig (was mich selbst angeht)
    - ich will das alles nach meinem Plan läuft und das möglichst sofort
    - ich bin eine Nervensäge wenns um Babies geht
    - ich liebe Trash im TV und schlechte Musik :herz:
    - wenn ich nachts nicht schlafen kann, wecke ich meinen Freund, damit er mich unterhält :grin:
     
    #17
    glashaus, 21 Februar 2010
  18. Schattenflamme
    Öfters im Forum
    1.181
    73
    100
    nicht angegeben
    Also, ich verstecke es nicht unbedingt, aber es gibt so Eigenschaften die mich aus Männersicht eben nicht die "perfekte Partnerin" sein lassen. Diese sind:

    - ich träume von Kindern und Ehe (nicht jetzt, aber ich möchte am liebsten, dass er auch davon träumt, sag es natülich nicht so, verschreckt ja angeblich...)
    - ich möchte, dass er sich viel bei mir meldet, mich glücklich machen will
    - ich bin eifersüchtig (zeigs nicht so sehr...)
    - Ich schiebe öfter mal Arbeit auf (macht wohl jeder)
    - Ich hatte mal ein Essproblem (merkt er schon irgendwie, ich genieße essen zwar mittleriweile wieder, aber jeder einigermaßen sensible Mensch, mit dem viel Zeit verbringe und in den Urlaub fahre sollte früher oder später merken, dass ich da ein bisschen anders bin).
    - Ich kann sehr unordentlich sein.
    - Ich bin schon mal unsicher und hab Selbstzweifel.
    - Ich habe es gern, wenn Dinge vorher geplant werden (nicht unbedingt, was wir am Abend machen, aber schon OB wir etwas machen...)
     
    #18
    Schattenflamme, 21 Februar 2010
  19. MsThreepwood
    2.424
    Ich bin unglaublich anstrengend.
    Ich ziehe oftmals die komplette Aufmerksamkeit auf mich, was viele nervt.
    Ich bin wuselig und komme kaum zur Ruhe.
    Ich wirke oftmals sehr unsensibel und gefühlskalt.
    Ich stehe nicht auf großen Zärtlichkeitsaustausch in der Öffentlichkeit.
    Ich mag meinen Körper nicht und habe auch objektiv gesehen keine super Figur.
    Ich fordere sehr viele Freiheiten ein und muss nicht jeden Tag Kontakt zu meinem Partner haben.
    Ich bin sehr wenig typisch Mädchen und eine miserable Hausfrau.
    Ich verbreite überall Chaos und verkaufe das als "künstlerischen Flair".
    Meine fehlende Eifersucht wird oftmals als mangelnde Liebe empfunden.
    Ich bin nicht zur Monogamie fähig - zumindest nicht momentan.

    (Obwohl ich das meiste davon nicht wirklich verstecke)
     
    #19
    MsThreepwood, 21 Februar 2010
  20. User 12900
    where logic cannot intervene
    9.748
    598
    4.923
    nicht angegeben
    - ich habe ziemlich große Probleme damit, Vertrauen aufzubauen
    - ich muss einfach ab und zu zu hören kriegen, dass und wie sehr mein Partner mich liebt
    - ich brauche viel körperliche Zuneigung
    - ich habe manchmal gewisse Vorstellungen oder Erwartungen daran, wie eine Sache ablaufen oder sein wird, und wenn diese sich nicht bestätigen, bin ich erstmal deprimiert
    - ich bin sehr nah am Wasser gebaut
     
    #20
    User 12900, 21 Februar 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - versteckt Suche Partnermarkt
Saint-Chaumont
Liebe & Sex Umfragen Forum
3 August 2012
73 Antworten
lachen
Liebe & Sex Umfragen Forum
6 Dezember 2012
82 Antworten
montagmorgen
Liebe & Sex Umfragen Forum
6 Dezember 2005
101 Antworten
Test