Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

"Was vorher war ist egal"!?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von myko, 20 Juni 2006.

  1. myko
    Gast
    0
    Schönen guten Tag!

    Ich glaub ich hab sowas wie nen Problem oder so. Aber erstmal zur jetzigen Situation: Ich stecke seit 1,5 Jahren in einer echt schönen Beziehung. Ist für mich Spätzünder die erste Liebe. Meine Freundin hatte im Alter von 14 bis 16 ihre erste Liebe und danach wohl nur "Techelmechtel", wie sie mir mal mitteile. Als wir zusammenkamen war sie 19 und ich war 22:schuechte .

    Also ich ging völlig "unbefleckt" und mit einem Erfahrungsstand von 0 in diese Beziehung. Für mich war klar, dass das bei ihr ganz anders ist bzw. sein müsste. War aber auch nie wirklich nen Thema und mir egal. Meine Freundin hingegen war richtig froh, dass noch keine andere "mit mir zu tun hatte".

    Jedenfalls kam es dann zu der Situation (sowieso seltsam, da sie sonst nie von dieser Art Vergangenheit erzählt), in der sie mir erzählte, dass sie auch noch nicht alle Erfahrungen gesammelt hat (wenn ihr versteht was ich meine). Also sie meinte, dass sie auch noch Jungfrau war.

    Zunächst war ich, ich weiß gar nicht so genau warum, darüber froh. Doch als ich so überlegte, dachte ich mir, dass das doch gar nicht sein kann. Ich hab´s einfach nicht geglaubt.

    Dann nach einiger Zeit stellte sich für mich durch einen unglücklich Zufall heraus, dass sie mich tatsächlich anglogen hat.

    Also, warum erzählt sie mir so nen Scheiß. Ich hab nie irgendwelche Fragen gestellt oder sonst was, weshalb sie mich hätte anlügen müssen. Wollte sie mich dadurch einfach nur glücklicher machen oder mich vor dem Gefühl bewaren irgendwie rückstellig zu sein, weil ich so lang frei von Erfahrungen war?

    Und je mehr ich mich damit beschäftige, desto öfter bekomme ich ein unschönens Gefühl, wenn ich daran denke wie ein anderer... oder wie sie mit jemand anderem...

    Was vorher war, sollte aber egal sein! Und wenn nicht?
     
    #1
    myko, 20 Juni 2006
  2. Flohstich
    Flohstich (56)
    Verbringt hier viel Zeit
    2
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Kopf nicht hängen lassen!

    Hallo Myko,

    ich gehe von der Annahme aus, daß Dein Mädel Dich eher glücklich, als unglücklich machen wollte!!!
    ...und...ein wenig Erfahrung kann nicht schädlich sein.
    Genießt Euer Zusammensein, entdeckt Euch und Eure Körper:smile:

    und...bevor Du Mutmaßungen anstellst, solltest Du sie einfach fragen warum sie Dir das in dieser Form gesagt hat. Offenheit ist die beste Basis für eine Beziehung!
    Mach´s schön gut
    Flohstich
     
    #2
    Flohstich, 20 Juni 2006
  3. büschel
    Gast
    0
    hm..

    was war das für ein zufall?

    ich meine.. vielleicht hat sie wonaders mal gelogen..?

    was ist glaubwürdiger?

    was lügt sie rum? schämt sie sich? :grin:
     
    #3
    büschel, 20 Juni 2006
  4. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Vielleicht hat sie dir das nur so gesagt, weil sie dachte du würdest es wohl schöner finden wenn sie noch Jungfrau ist....Frag sie doch einfach selbst mal!
     
    #4
    User 37284, 20 Juni 2006
  5. starlight169
    Verbringt hier viel Zeit
    484
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich denke nicht, dass sie das aus Bosheit gesagt hat. ich würde sie mal darauf ansprechen.
     
    #5
    starlight169, 20 Juni 2006
  6. TNT17
    TNT17 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    381
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich denke auch sie hat es eher gut gemeint.
    Bei meiner "ersten großen Liebe" waren wir beide jungfräulich, so dass das Problem nicht entstand.
    Aber wenn ich in der nächsten Zeit entgegen jeglicher Erwartungen doch was Festes bekommen sollte, werde ich wohl über sowas besser nicht nachdenken.
    Bis vor Kurzem hat es mich noch krank gemacht, zu denken dass meine Ex einen Neuen hat.
    Ich denke du solltest nicht so viel darüber nachdenken. Würde ich auf jeden Fall vermeiden. Wozu soll das den führen? Jetzt liebt sie doch dich, und das ist alles was zählt.
     
    #6
    TNT17, 20 Juni 2006
  7. zwieselmaus
    Verbringt hier viel Zeit
    1.306
    121
    0
    vergeben und glücklich
    normalerweise weiß man ni wirklich mit wem der freund/die freundin schonw as hatte und was...
    bei meinem ex wusste ich das und das stand manchma zwischen uns,er hat mir aber auch in dem bezug geantwortet wenn cih ihn gefragt hab...also nix mit anlügen, rechne ich ihm hoch an...
    auch ejtz wo er erstma fremdgeküsst hat hat er es mir am näcshten tag gesagt(abends über telefon doer sms war ihm zu blöd..auch eher plusals minuspiunkt...) naja das icha cuh weiß das er die adnre dann apar tage später ni nur geküsst hat is bissel unschön...
    ABER in ner Beziehung is sowas ja dann eh normal... nuja passiert...
    ich weiß ni warum sie dir es ni erzählt hat aber vllt war es acuh ein unschönes erlebnis?
    oder sie wollt dich nur glücklich machen
     
    #7
    zwieselmaus, 20 Juni 2006
  8. Bärchen72
    Bärchen72 (44)
    Verbringt hier viel Zeit
    246
    113
    36
    Verheiratet
    Dass sie ein Vorleben hatte, ist normal. Das musst Du akzeptieren. Auch wenn Du nicht der erste für sie bist, kannst Du trotzdem einzigartig für sie sein.

    Was mich eher stören würde, ist die Tatsache, dass sie dich angelogen hat. Ich würde ihr klarmachen, dass Vertrauen und Ehrlichkeit das wichtigste sind und sie dich durch die Lüge sehr verletzt hat, auch wenn es gut gemeint war.
     
    #8
    Bärchen72, 21 Juni 2006
  9. myko
    Gast
    0
    Ich war auch glücklich, bevor sie mir gesagt hatte, dass sie noch Jungfrau sei. Also als ich einfach davon ausging, dass sie diese Erfahrnungen hat. Mich glücklicher machen indem sie mich anlügt?!

    Naja, vielleicht ist das einfach ihre Denkweise. "Glücklicher machen, egal wie", oder so. Hätte ja auch klappen können. Und, dass ich es besser weiß, weiß sie ja nicht.

    Wenn ich so richtig überlege hatten wir da auch schon mal ne ähnliche Situation: ich hab erst gut nen 3/4 Jahr nachdem wir uns kennengelernt haben erfahren (im gemeinsamen Urlaub), dass sie raucht. Die Sache ist heute gegessen und so, aber im Grunde die selbe Nummer wie die mit der "Unbeflecktheit". Ich meine, sie wußte, dass ich Nichtraucher bin und "spielt" mir auch irgendwie ne Nichtraucherin vor; sie wußte ich hatte noch keine Erfahrungen und sagt mir, dass sie auch noch keine hatte. Sind das nicht echt irgendwelche Parallelen? Sie hat mir schon oft gesagt, dass sie mich nicht verlieren will und Angst davor hat (obwohl da echt absolut kein Grund zu besteht, dass sie da Angst vor haben müsste). Deshalb dieses "Vorenthalten von Informationen" und Anflunkern?

    Ist doch alles nicht nötig. Weil ich sie ja liebe. Und das weiß sie doch auch.
     
    #9
    myko, 21 Juni 2006
  10. KovEnanT
    KovEnanT (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    71
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Also ich denke auch, dass sie dir einfach so ein Bisschen die Angst davor nehmen wollte, dass du denkst, sie sei schon erfahren und du eben nicht. Also hat sie aus sich mal eben eine Jungfrau gemacht. War vielleicht nett gedacht, aber lügen ist in einer Beziehung absolutes Tabu! Also sprich sie darauf an, warum sie dich angelogen hat und dass du egal über was die Wahrheit wissen möchtest. Es mag sein, dass die Vergangenheit egal ist, aber dann sollte man entweder schweigen oder die Wahrheit sagen...:kopfschue
     
    #10
    KovEnanT, 21 Juni 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - vorher war egal
hejjo
Beziehung & Partnerschaft Forum
17 September 2015
22 Antworten
Josy1992
Beziehung & Partnerschaft Forum
15 September 2014
1 Antworten
Annaly
Beziehung & Partnerschaft Forum
21 März 2013
3 Antworten