Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Was würdet ihr an meiner Stelle machen?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von broken-hearted, 25 Juni 2010.

  1. broken-hearted
    Sorgt für Gesprächsstoff
    40
    31
    0
    nicht angegeben
    Hallo ihr :smile:

    Ich kenne seit einigen Monaten einen Mann aus meinem Studium, mit dem ich über die Zeit verteilt bestimmt schon 5-6 Mal im Bett gelandet bin. Fast immer betrunken nach der Disco...Anfangs mochte ich ihn wirklich gerne und er mich auch, aber da wir dasselbe studieren und uns jeder kennt und auch meine beiden Exfreunde, die da herumlaufen (wobei ich mit dem einen lange vor dem Studium zusammen war), wollte er damals nicht, dass irgendjemand erfährt, dass wir uns kennen. Und jetzt, wo ich vor kurzem mit meinem "Freund" (wir waren irgendwie nie so richtig zusammen) Schluss gemacht habe und besagten Mann wiedertraf, würde ich ihn unglaublich gerne näher kennenlernen...ihn als Person, wie er so ist und was er so macht. Wir haben schon öfter nur geredet, aber die Sache mit der Uni steht immer zwischen uns. Wenn jemand erfahren würde, dass wir uns kennen und miteinander geschlafen haben, dann würde man mich vermutlich für eine Art Schlampe halten, weil ich ja bereits zwei Verflossene an der Uni habe...leider Gottes, ich wünschte selber, es wäre anders :geknickt: Das wäre mir selbst sehr unangenehm, andererseits frage ich mich, ob das wirklich so bedeutsam ist, dass man vielleicht einen Menschen im Leben verpasst, mit dem man sich super versteht und der vielleicht ein guter Freund oder mehr werden könnte...
    Zudem ist es so, dass es mir ein Bisschen peinlich ist, dass ich ihn mag, weil er nach außen hin oft wie ein Macho und so ein typischer gegeelter Spanier wirkt, worauf ich eigentlich wirklich nicht stehe. Aber seine Art finde ich total interessant und je mehr ich ihn kennenlerne, desto mehr blicke ich durch seine Fassade...:confused:

    Aber selbst wenn ich für mich entscheide, dass es mir egal ist, was der Rest der Uni redet (und es wird wirklich viel geredet), dann bleibt immer noch das Problem, dass er sich absolut dagegen sträubt. Ich weiß, dass er mehr für mich empfunden hat, aber er hat das alles abgewürgt, weil wir eben an derselben Uni sind :hmm:
    Darum traue ich mich kaum, ihn mal nach einem normalen Treffen zu fragen, welches nicht in meiner Wohnung stattfindet. Denn vor einigen Monaten hat er dazu noch Nein gesagt :ratlos:
    Allerdings weiß ich nicht, was gegen eine Freundschaft spräche...Hmmm :hmm:
    Neulich war er bei mir um einfach nur zu reden, er suchte meine Nähe und hätte am Liebsten meine Hand genommen, er gab mir ein Bussi und drückte mich ganz fest, mehrere Sekunden lang...ich weiß nicht, ob es daran lag, dass er ein Bisschen alkoholisiert war...

    Was denkt ihr? Soll ich es wagen, oder lieber lassen, oder warten? Ich will mich vor ihm nicht peinlich machen und noch mal eine Abfuhr bekommen...:confused:
     
    #1
    broken-hearted, 25 Juni 2010
  2. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    Wie klein ist denn bitte eure Uni?

    Also in einer Schulklasse würde ich das ja verstehen, aber an einer Uni?? :ratlos:

    Da laufen doch hunderte Leute rum...
     
    #2
    krava, 25 Juni 2010
  3. broken-hearted
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    40
    31
    0
    nicht angegeben
    Ziemlich klein, jedenfalls unsere Fakultät...da studieren nur wir und jedes Semester hat bloß 60 Leute...und jeder kennt sich vom sehen und mich sowieso jeder, weil jeder meine beiden Exfreunde kennt :confused:
     
    #3
    broken-hearted, 25 Juni 2010
  4. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Wagen.

    Sprich mit ihm über deine Befürchtungen und Zweifel, vielleicht öffnet er sich ja dann und sagt, dass er (nur) deswegen auch schon ein Treffen ausgeschlagen hat. Und ihr merkt, dass ihr etwas für einander empfindet und es wagen solltet.
     
    #4
    xoxo, 25 Juni 2010
  5. Lenii
    Lenii (33)
    Öfters im Forum
    894
    53
    61
    vergeben und glücklich
    Ich würde es auch versuchen (wenn dir der MAnn wirklich so wichtig is und du dich verliebt hast), also ihn nach nem Treffen fragen nochmal und schauen, wie er reagiert.. wenn er partout nicht möchte (wegen der angst vor dem uni-gerede), musst du es eh akzeptieren und dir auch die frage stellen, ob er wirklich noch interesse hat an dir, oder?

    Die Uni, also das eventuelle gerede von kommilitonen, sollte einem da egal sein.. zum einen ohr rein zum anderen raus.. du musst ja nur mit den 60 leuten studieren und nicht leben.. die, die blöd reden, lässt man links liegen und hat nicht mehr als nötig mit ihnen zu tun.
     
    #5
    Lenii, 25 Juni 2010
  6. broken-hearted
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    40
    31
    0
    nicht angegeben
    Naja, verliebt bin ich jetzt nicht, dazu haben wir uns viel zu selten getroffen. Mein Bauchgefühl sagt mir schon, dass er Interesse hat...

    Wie würdet ihr denn fragen? Einfach direkt, ob er mit mir was trinken gehen will? Ich hab echt Ansgt vor einem Nein.:confused:
     
    #6
    broken-hearted, 25 Juni 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - würdet meiner Stelle
Fee19
Beziehung & Partnerschaft Forum
23 November 2006
9 Antworten
bastilein
Beziehung & Partnerschaft Forum
9 Januar 2005
4 Antworten
TheKing
Beziehung & Partnerschaft Forum
19 Juni 2003
11 Antworten