Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    9 März 2009
    #1

    Was würdet ihr bei einer Sexvideo-Erpressung (wie bei Susanne Klatten) tun?

    Die Milliardärstochter Susanne Klatten, die reichste Frau Deutschland, wurde jahrelang mit einem heimlich gedrehten Video ihrer Sexszene erpresst. Sie hatte Sex mit einem kriminellen Gigolo, der die Sexszene filmte. Später erpresste er diese Frau damit, dieses Sexvideo zu veröffentlichen, sollte sie das geforderte Geld nicht zahlen. Sie wandte sich an die Polizei. Einerseits konnte erst dadurch der Gigolo-Erpresser verhaftet werden. Der Preis, den sie zahlte, war ihre Anonymität. Dadurch wurden die Medien aufmerksam und jeder in Deutschland wusste, dass sie fremdging, obwohl sie verheiratet ist!

    Wenn euch so was passieren sollte, was würdet ihr unternehmen? Das Erpressungsgeld zahlen oder zur Polizei gehen, genauso wie Klatten?

    Die Frage richtet sich nicht nur an Frauen, sondern auch an Männer, die von einer Frau erpresst werden könnten. Ob ihr reich seid soll mal jetzt dahin gestellt sein.:zwinker:
     
  • User 71335
    User 71335 (50)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    9.279
    398
    4.534
    Verliebt
    9 März 2009
    #2
    So wie die Klatten zur Polizei gehen.:zwinker:

    Off-Topic:
    Aber wie die auf diesen hässlichen Typen reinfallen konnte, ist mir noch immer ein Rätsel:ratlos: , diese Frau hat doch alle Chancen sich was gescheites für eine diskrete Affäre zu angeln.
     
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    9 März 2009
    #3
    Sie war bestimmt notgeil :grin:
     
  • User 44981
    User 44981 (30)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.349
    348
    2.227
    Single
    9 März 2009
    #4
    Da ich keinen Sex außerhalb einer Beziehung haben möchte, ist eine solche Erpressung schon mal extrem unwahrscheinlich... sie könnte dann höchstens von einer Exfreundin kommen, so dass schon mal das Problem, dass damit mein Fremdgehen auffliegen könnte, wegfällt.

    Von daher würde ich sicherlich zur Polizei gehen, um eine Veröffentlichung der Videos möglichst zu verhindern. - Dass meine dann aktuelle Freundin von der Sache erfährt, wäre mir ziemlich egal, da sie ja sowieso schon lange wüsste, dass ich vor ihr auch schon Sex hatte und dann höchstens erfahren würde, dass meine Ex ein solches *** ist.... (für *** ein beliebiges Schimpfwort einsetzen :zwinker:)
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    Status des Themas:
    Es sind keine weiteren Antworten möglich.
    die Fummelkiste