Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Was würdet ihr tun?

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von uwe32, 6 August 2006.

  1. uwe32
    uwe32 (44)
    Verbringt hier viel Zeit
    108
    103
    1
    Single
    Was würdet ihr tun?

    Ich meiner Beziehung ist es so ,das ich immer beim Sex den Anfang machen muss......:kopfschue .
    Das heißt, Sie liegt auf einer Seite .Erst massieren ich , dann dreh sie sich um ich fange an sie heiß zu machen. Früher bläst sie manchmal mir einen .So 1-2mal die Woche. Jetzt nach 1jahr ist es nur noch 1-2mal im Monat(Seit 9monate ist es aber schon so). Anfang der Beziehung waren wir auch mal unter die Dusche gegangen, jetzt oder dieses Jahr noch nie. Ich streicheln sie manchmal über stunden hinweg oder Massieren sie.Gegenleistung eher minimal. blasen passiert dann nur noch 1-2minten lang.....sie sagt: ich könnte ja kommen, das gefällt ihr gar nicht, da sie nicht befriedigt würde.. bzw. ich könne das nicht mit z.b. Blasen aufwiegen.
    Was ich noch sagen wollte, Für mich wichtig das beim Sex auch die Frau einen prickelten Höhepunkt hat. Der weg ist das Ziel!!

    Was tun? Ich bin total unglücklich? habe mit ihr schon oft darüber geredet...

    Grüße Uwe32
     
    #1
    uwe32, 6 August 2006
  2. scheibetoast2
    Verbringt hier viel Zeit
    166
    101
    0
    vergeben und glücklich
    kommt mir bekannt vor
    meine ex war dann so, daß sie ihre bedürfnisse lieber in emails gepackt hat, als es anzusprechen.
    beim sex war ich auch immer der erste. und wähenddessen lag sie meist nur da und hat mich "machen lassen". kam mir nicht selten so vor, als wolle sie gar nicht und ich dürfe mich "an ihr befriedigen". daß mich die tour angekotzt hat wusste sie.
    persönlich angesprochen drehte sie den kopf weg und sagte nix dazu.
    wenns nach ihr ginge hätten wir höchstens 1x die woche miteinander geschlafen. und das schon als frisch verliebtes pärchen

    wär nicht was anderes dazwischen gekommen hätte ich die Beziehung dann wohl auf lange sicht deswegen beendet. so sehr ich sie auch geliebt hab, sie war der mittelpunkt meines lebens, aber damit wär ich auf dauer nicht klar gekommen. :geknickt:

    kann dir nur raten ... reden, reden, reden!
    bestünde noch die option, der flucht nach vorne. ihr zärtlichkeiten zu entziehen, den spiess umzudrehen.
    zeig ihr wie fertig dich das macht

    ohne kompromiss sähe ich in deiner situation bald schwarz. ich persönlich brauche in einer beziehung sex zum atmen, auch wenns bei weitem nicht den grössten teil einer beziehung ausmacht. aber wenns da schon nicht klappt, wie solls weiter gehen?

    wünsch dir alles gute
     
    #2
    scheibetoast2, 6 August 2006
  3. AndyM
    AndyM (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    431
    103
    2
    nicht angegeben
    das wäre mir auch viel zu wenig leidenschaft und viel zu selten!!! :kopfschue

    du kannst es mit reden versuchen, aber versprich dir nicht zu viel oder lang anhaltenden erfolg. nach einem jahr sollte das sexleben nicht auf so einem tiefpunkt sein :ratlos:

    wenn der rest nicht perfekt ist würde ich langsam einen schlussstrich ziehen, affäre (wie in der umfrage) ist nur symptombekämpfung, keine lösung.
     
    #3
    AndyM, 6 August 2006
  4. Vetealamierda
    Benutzer gesperrt
    47
    0
    0
    nicht angegeben
    Wenn Du schon oft mit ihr geredet hast darüber und Du inzwischen sicher weißt, dass sich kaum etwas daran ändert, gibt es eigentlich nur noch zwei (drei) Möglichkeiten :
    - Finde Dich damit ab. Liebe es, so wie es ist. Ändere Deine Erwartung zum Sex und versuche dann, damit glücklich zu werden.
    - Verlasse sie.

    Ich würd Dir sehr zu Letzterem raten, auch wenn das nicht konstruktiv sein mag. Aber ich finde, das Leben ist einfach zu kurz um schlechten Sex oder schlechte Gesellschaft auf Dauer zu ertragen. Was soll das bringen ?
    Du hast mit ihr geredet. Es ändert sich nichts. Das Problem mit dem Sex hast Du, sie offensichtlich weniger. Worauf ich hinaus will : Sie nimmt Dich nicht ernst. Ernst nimmt sie Dich erst dann, wenn Du ihr den Stuhl vor die Tür stellst.
    Nur - solltest Du Dich dafür entscheiden, mit ihr Schluss zu machen, rate ich Dir gleichzeitig auch dringenst !!! dazu, damit nicht lang zu fackeln. Frauen haben ein sehr feines Gespür dafür, wenn etwas nicht stimmt. Wenn Du Dich längere Zeit mit Trennungsgedanken trägst, ist die Gefahr hoch, dass Du am Ende schneller von ihr abserviert wirst, weil derjenige, der Schluß macht, nun mal auch die geringere Kränkung davon trägt, neben gewissen anderen Risiken, die auf den "Verlassenen" sonst noch hinzu kommen, gerade wenn man zusammen wohnt.
    Wenn Du Schluß machen willst - und das solltest Du, denke ich, weil sie ihre Antennen für Deine Unzufriedenheit auf Durchzug gestellt hat - dann mach konsequent Schluß, unmißverständlich direkt, und zügig.
    Es wird Dir besser gehen, als endlos noch weiter "der Liebe zuliebe" im eigenen Halbgaren zu schmoren.
     
    #4
    Vetealamierda, 6 August 2006
  5. Olga
    Verbringt hier viel Zeit
    2.230
    123
    2
    vergeben und glücklich
    Mal ein Kommentar von einer Frau, die früher genau so war ;-)

    Nicht mit ihr drüber reden, was du dir wünschst, sondern was sie sich wünscht. Wenn sie von sich aus nicht aktiv wird, dann deshalb, weil sie keinen Spaß hat. Auch wenn sie das Gegenteil behauptet: Vergiss es!
     
    #5
    Olga, 6 August 2006
  6. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Ich würde REDEN vorschlagen! :smile:
    Verlassen kann man hinterher immer noch, aber zuerst auf jeden Fall mal drüber reden.
     
    #6
    krava, 6 August 2006
  7. Shamrock
    Verbringt hier viel Zeit
    253
    101
    0
    nicht angegeben
    #7
    Shamrock, 6 August 2006
  8. uwe32
    uwe32 (44)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    108
    103
    1
    Single
    geredet

    am Nächsten tag hatte ich mit mir nochmal geredet.so richtige Einsicht war da nicht..war so mein gefühl...
    Tage später wollten miteinander schlafen,mein kopf war nicht frei....und sie sagte später :ich habe nur blasen im kopf,will das aber nicht immer tun


    mein wunsch wäre mal dabei zu kommen,mit ihr nicht sagte sie.einfach Gehen lassen..muß ja nicht immer sein...

    ich streich sie auch manch stunden,(Was ich sehr gerne mache,aber lust nicht immer habe,aber es trotzdem tue)aber das kann man nicht mit blasen aufwiegen.sagt sie....

    lass mich wohl überaschen
     
    #8
    uwe32, 10 August 2006
  9. Malin
    Malin (29)
    Meistens hier zu finden
    1.584
    148
    102
    Single
    kanns sein, dass bei euch außerhalb vom bett noch mehr schief läuft?
     
    #9
    Malin, 10 August 2006
  10. uwe32
    uwe32 (44)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    108
    103
    1
    Single
    ein bereich

    stimmt,das ist nicht nur ein bereich,wo einiges nicht läuft.
    der sex bzw.die einseitig ist aber schon januar so..
     
    #10
    uwe32, 10 August 2006
  11. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    zuallererst nochmal darueber reden und wuensche frei aeussern und ihre seite anhoeren. danach zaertlichkeiten weniger werden lassen, mal sehen ob sich was aendert. aendert sich nichts - verlassen!
     
    #11
    xoxo, 10 August 2006
  12. Chocolate
    Chocolate (32)
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    Verheiratet
    Klingt nicht gut. Vielleicht solltet ihr euch wirklich besser trennen, wenn auch alles reden nichts bringt.
     
    #12
    Chocolate, 10 August 2006
  13. SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.299
    173
    8
    Single
    Erstens das, aber abgesehen davon würde ich doch erst einmal versuchen, die wichtigeren Probleme aus der Welt zu schaffen und mich dann um mein Sexualleben kümmern. Anderer Stress oder andere Konflikte wirken sich auch ganz schön auf die Libido aus.
     
    #13
    SexySellerie, 10 August 2006
  14. ninja
    ninja (52)
    Verbringt hier viel Zeit
    510
    103
    7
    vergeben und glücklich
    ^absolut richtig! wenn es alltäglichen streß gibt, is mit sex nicht mehr viel. das wird wohl jedem so gehen.

    woran das jetzt bei deiner frau liegt, kann man hier doch nur mutmaßen: ich kenn sie nicht und du schreibst lediglich, ihr redet drüber (mehr oder weniger).

    Was mir aber auffällt, es fällt ständig, dass du gern geblasen wirst, sie das nicht möchte. das deutet irgendwie darauf hin, dass ihr zu unterschiedliche vorlieben habt. wenn das so ist, ist ein scheitern wohl kaum abzuwenden, weil immer einer unbefriedigt oder unwillig bei der sache ist.

    bei mir hats zur scheidung geführt.

    ich würde ihr sagen, dass du damit nicht klarkommst und du so eine Beziehung nicht aufrecht erhalten kannst und willst.

    idee: dass die einen anderen hat, ist ausgeschlossen?

    ninja
     
    #14
    ninja, 10 August 2006
  15. Chocolate
    Chocolate (32)
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    Verheiratet
    :jaa:
     
    #15
    Chocolate, 10 August 2006
  16. haschmisch
    haschmisch (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    862
    101
    0
    Single
    Ich war ein halbes Jahr mit einer Frau zusammen, bie der es ähnlich lief.
    Ich kann im Nachhinein nicht sagen, was die Ursache dafür war. Ob es vielleicht auch oder vorallem an mir lag, wer weiß...

    Aber ich habe mit ihr darüber geredet. Viel und lange. Von ihr kam aber kaum Bereitschaft darüber zu reden und eine Lösung zu suchen.

    Seit einem Monat bin ich von ihr getrennt und das war eine super Entscheidung.

    Wenn reden nicht hilft und sich einfach keine Lösung finden lässt, ist es auch egal an wem es liegt. Es ist nicht auszuschließen, dass es an Dir liegt und Du einfach nicht gut genug auf sie eingehst. Aber das müsste sich in einem Gespräch klären und wenn man keine Lösung findet ists egal anw ems liegt. Dann ist die Beendung vielleihct nicht die schönste Lösung aber doch die chancenhafteste und wahrscheinlich vernbünftige.

    Jede Trennung von einer zweitklassigen Beziehung birgt die Chance in sich, sich in einer erstklassigen wiederzufinden.
     
    #16
    haschmisch, 10 August 2006
  17. uwe32
    uwe32 (44)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    108
    103
    1
    Single
    Gründe-kind

    Jede Trennung von einer zweitklassigen Beziehung birgt die Chance in sich, sich in einer erstklassigen wiederzufinden.

    Wow,das ist sehr sehr gelungen.Repekt!!!!


    Einen anderen Mann hat sie nicht.sicher.



    Ein sehr großes Problem ist,das sie sich ein Kind wünscht bzw.mich unter Druck setzt!Diese Auseinandersetzung geht schon über 6monate....
    1.Erst sind wir 12monate zusammen.
    2.Ich will noch etwas ansparen für ne gemeinsame Wohnung
    3.Ich bin unternehmen- sie Harz4:Sie sagt,wir bekommen doch geld vom Staat.
    Ich möchte dem kind was bieten,so will ich noch einige zeit warten.kinder kosten nun mal geld.ein kind von harz4,kann ja jeder...ihr versteht mich hoffentlich
    4.sie hat einen fitnesskurs geschenkt bekommen,nutzt ihn aber nicht,hat mich am anfang weniger gestört,als jetzt.wiegt jetzt 110kg bei 1,60.vorher so 95kg.(Wollte sie nicht drängen dazu abzunehmen...ich versuche auch mal mit ins fitnessstudio mitzusehen.klappt aber nicht immer.

    sicher kann das einen grund sein.ich versuche sie auch zu animieren,in den ich sie z.b.heiß geküßt habe und dann ist bad gehe..ich sage kannst gerne mitkommen...
    ich bemühe mich schon


    lieben Gruß uwe
     
    #17
    uwe32, 10 August 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - würdet tun
DresdenDirk
Liebe & Sex Umfragen Forum
27 November 2015
1 Antworten
GTInator
Liebe & Sex Umfragen Forum
9 September 2012
9 Antworten
Bronn
Liebe & Sex Umfragen Forum
2 August 2012
23 Antworten
Test