Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Mobydick
    Verbringt hier viel Zeit
    68
    91
    0
    nicht angegeben
    11 Mai 2007
    #1

    Was war die romantischste Aktion?

    wie der Titel schon andeudet, mich interessiert, was die romantischste Aktion war, die euer Partner (ehemalige eingeschlossen) je gemacht hat.

    mich interessiert das in erster linie um eigene anregungen zu finden, da ich in dem punkt leider nicht sehr fantasievoll bin :schuechte

    Die frage richtet sich in erster linie an die damen, aber natürlich dürfen auch die männer erfahrungen zum besten geben, wenn sie mal was gemacht haben, was besonders gut ankam :smile:
     
  • Dr-Love
    Verbringt hier viel Zeit
    817
    103
    9
    nicht angegeben
    11 Mai 2007
    #2
    So etwas wie:

    Eine Badewanne voll mit Rosenblättern, wobei Deine Liebste nach dem Bad einen Weg aus Rosenblättern bis zu ihrem Schlafgemach findet, welches mit Teelichtern in Herzform umkreist - und gut gekühlten Champagner bereitstehend - Dich im Tiger-Slip rekelnd im Bett vorfindet?

    [​IMG]
     
  • SottoVoce
    SottoVoce (35)
    Sehr bekannt hier
    6.497
    183
    27
    Verheiratet
    11 Mai 2007
    #3
    Das allerromantischste war wohl einer meiner Exen. Nämlich sein Heiratsantrag. Er hat mich abends, als es schon dunkel war (aber Sommer, also herrlich warm noch) mit auf den Fernsehturm genommen. Um die Uhrzeit waren wir oben alleine. Und dann hat er mir dort einen perfekten Heiratsantrag gemacht und hatte auch einen Verlobungsring und irgendwie hat da echt ALLES gestimmt.

    Im Nachhinein weiß ich, dass das kindischen Träumereien waren, dass es naiv war, dass es niemals gut gehen KONNTE. Aber das ändert nix dran, dass diese Aktion so ziemlich das romantischste war, was je einer für mich getan hat...
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.356
    898
    9.201
    Single
    11 Mai 2007
    #4
    Da gibts nicht viel zu berichten, mein Freund ist kein Freund von großer Romantik.
    Kerzen in einigen Nächten gabs und einen Strauß Sonnenblumen (selbst geschnitten), an den kann ich mich noch erinnern. :smile: Dürfte aber schon über 4 Jahre her sein. :flennen:
     
  • Chimaira25w
    Verbringt hier viel Zeit
    912
    101
    2
    nicht angegeben
    11 Mai 2007
    #5
    Mein Freund macht oft romantische Sachen, wobei ich irgendwie keinen Sinn dafür habe...Schade eigentlich. Ich emfpinde die Dinge die er tut manchmal für zu übertrieben. Die Blumensträusse kann ich schon nicht mehr zählen. Gedichte etc. waren auch schon dabei. Mich ehrt das alles sehr, nur wünschte ich, ich wäre auch so romantisch um das auskosten zu können.
     
  • Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.915
    0
    2
    Single
    11 Mai 2007
    #6
    Ich hatte noch nie so wirklich "romantische" Freunde, die irgendwelche "Aktionen" gestartet hätten. Da war schon immer eher ich diejenige, die sich etwas hat einfallen lassen. Allerdings waren das dann auch keine großartigen Aktionen, sondern eher liebe Kleinigkeiten. :schuechte_alt:

    Ich finde, sowas sollte immer von einem selbst kommen. Wer es nur macht, weil er denkt, die Freundin/der Freund würde das erwarten und sich die Ideen dazu aus dem Internet holt, der kann es meiner Meinung nach auch gleich lassen. Es ist eben nicht jeder der Typ für Rosensträuße, riesige Pappherzen vorm Fenster oder seitenweise Liebesgedichte. Und nicht jeder hat eine Ader für solche Dinge.

    Wer sowas einfach von Natur aus gerne macht und wem die Ideen zufliegen, der sollte das auch ruhig verwirklichen, weil es dann auch "echt" wirkt. Wer dafür eigentlich so gar kein Gespür hat und aber trotzdem die tollsten "Aktionen" anleiert, bei dem wird es vermutlich ohnehin gekünstelt und "unecht" wirken.
     
  • Chococat
    Chococat (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    599
    101
    0
    vergeben und glücklich
    11 Mai 2007
    #7
    Nun, die romantischste Aktion, die jemand bei mir gemacht hat, kannst du sicherlich nicht nachmachen, aber ich erzähls trotzdem, denk selbst immer wieder gerne dran.

    Im Sommer 2002 war ich im Urlaub und hab mich dort in den Portier unseres Hotels verliebt. Er sich auch in mich :smile: Wir haben uns jede freie Minute gesehen und irgendwann habe ich ihm mal nebenbei erzählt, dass ich total gern Bon Jovi höre. Eines Nachts gegen 4 schallte plötzlich "I will always love you" von Bon Jovi durch die gesammten Hotellautsprecher, in jedem Gang, in der Lobby, im Saal, einfach für jeden hörbar. Ich wusste genau, von wem für wen das Lied war, auch war mir klar, dass er einen heiden Ärger deswegen bekommen wird. Aber er hat das in Kauf genommen, weil er es mir auf diese Art und Weise sagen wollte. Das fand ich hammer. Klingt jetzt vielleicht nicht so spektakulär, versetzt euch aber mal in die Situation, wie man sich da fühlt.... :herz: :herz: :herz:
     
  • erbsenbaby
    Verbringt hier viel Zeit
    1.461
    121
    0
    vergeben und glücklich
    15 Mai 2007
    #8
    Off-Topic:

    oooh *auch will* is das süüß :herz:
     
  • mondenschein86
    Verbringt hier viel Zeit
    63
    91
    0
    nicht angegeben
    15 Mai 2007
    #9


    Wahnsinn!! Das ist wirklich klasse! Auf Blumen und das ganze Klimbamborium stehe ich ehrlich gesagt nicht so. Aber das was Dein Hotel-Portier gemacht hat, ist wirklich erste Sahne :smile: .

    Wenn ichs mir so recht überlege, habe ich solche Dinge eigentlich noch nie erlebt. Dass es sehr romantisch zwar schon, ich denke gerade daran, wie mein Ex und ich auf Korsika - nur wir alleine - in einer kleinen Bucht am Strand übernachtet haben, Sternenhimmel, Feuer gemacht, nackig gebadet, Wein getrunken, in den Himmel geschaut .... Aber das war halt keine Inszenierung von ihm, sondern immer so gemeinsame Erlebnisse. Davon gibts aber ne Menge.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste